Kurze Frage - kurze Antwort (ARK)

  • Ich weiß nicht, ob das jetzt ne Antwort für Dich ist ... aber ich habe festgestellt, dass ich bei 100 % Schadens-Skillung öfter drauf hauen muss als bei 210 % z.B. ... im späteren Spiel haue ich auch nur einmal drauf ... wenn das bei Euch so ist und ein neuer Spieler mit Level 1 kommt und ihr habt das anders konfiguriert, muss er möglicherweise öfter als ihm lieb ist, draufhauen ... okay, ist wahrscheinlich keine Antwort für dich, wollts aber mal gesagt haben ;).

  • wasp

    ich habe zwar einen Nitrado PC Server für Ark, aber diese Einstellungen sollten eigentlich für beide gleich sein.

    Es gibt in der Ini einmal den Harvest health und dann den Harvest ammount. Ersterer sollte dafür stehen was der Baum aushält (also wie oft du draufschlagen kannst) und zweiteres was er an loot dropt (wie viel Holz er gibt). Aber vorsicht beim rumspielen damit, da du dann sehr schnell auch deine Traglast hochleveln must weil du mit einem schlag auf den Baum plözlich 1k Holz bekommst (ok das ist jetzt übertrieben ist aber einstellbar) und dich nicht mehr bewegst. Aber auch das kannst du in der Ini einstellen über die Einstellung wie viele Punkte du bekommst wenn du einmal gewicht hochlevelst. So kann man das auch ohne mods ganz gut einstellen. Dein Inventar ist halt schneller voll wenn du keinen stackmod hast.

    --- Theoretisch kann ich praktisch alles ---


    Wenn ich sage "Ich kümmere mich darum",dann mache ich das auch. Man muss mich nicht alle 6 Monate daran erinnern.

  • Hallo...


    Weiss einer von Euch ob Irgendwann ALLE Legacy Server sterben sollen / müssen ?

    Hallo


    Solange es aktive Spieler hat sterben Sie nicht. Der Vorteil ist das Sie nicht so überfüllt sind wie die neuen Server. der Nachteil wenn man dan nur noch 1-2 leute sieht die zocken machen Sie den Server Dicht und man hat kein Admin. Ich spiele auch auf legacy Server und durch die letzten Server schliessungen sind 4 neue starke Tribe zu uns gestossen da einige Online sind. Damit bin ich sicher das unserer Server noch lange bestehen bleibt.

  • Hallo


    Solange es aktive Spieler hat sterben Sie nicht. Der Vorteil ist das Sie nicht so überfüllt sind wie die neuen Server. der Nachteil wenn man dan nur noch 1-2 leute sieht die zocken machen Sie den Server Dicht und man hat kein Admin. Ich spiele auch auf legacy Server und durch die letzten Server schliessungen sind 4 neue starke Tribe zu uns gestossen da einige Online sind. Damit bin ich sicher das unserer Server noch lange bestehen bleibt.

    Na will ich doch stark hoffen, will nicht nochmal umziehen ^^

  • wasp

    ich habe zwar einen Nitrado PC Server für Ark, aber diese Einstellungen sollten eigentlich für beide gleich sein.

    Es gibt in der Ini einmal den Harvest health und dann den Harvest ammount. Ersterer sollte dafür stehen was der Baum aushält (also wie oft du draufschlagen kannst) und zweiteres was er an loot dropt (wie viel Holz er gibt). Aber vorsicht beim rumspielen damit, da du dann sehr schnell auch deine Traglast hochleveln must weil du mit einem schlag auf den Baum plözlich 1k Holz bekommst (ok das ist jetzt übertrieben ist aber einstellbar) und dich nicht mehr bewegst. Aber auch das kannst du in der Ini einstellen über die Einstellung wie viele Punkte du bekommst wenn du einmal gewicht hochlevelst. So kann man das auch ohne mods ganz gut einstellen. Dein Inventar ist halt schneller voll wenn du keinen stackmod hast.

    Allessia kannst du mir sagen wie du die Einstellungen getroffen hast?

    Mir ist zudem gestern Abend aufgefallen, dass es tatsächlich nur Bäume betrifft-Steine vom Argentavisberg von denen es gut Metall gibt, halten mehr aus

  • ich habe das so drin stehen:

    in GameUserSetings.Ini

    HarvestAmountMultiplier=20

    in der Gam.Ini

    PlayerHarvestingDamageMultiplier=100.0

    CropGrowthSpeedMultiplier=10.0


    wobei ich einen Stadckmod drauf habe und meine Stats angepasst habe. So bekomme ich um die 3-400 Holz pro Baum bei Redwood natürlich mehr. Hacken muss ich inzwischen nur noch einmal :-) aber ich glaube bei max 3 mal war schluss und der Baum war gefällt.

    --- Theoretisch kann ich praktisch alles ---


    Wenn ich sage "Ich kümmere mich darum",dann mache ich das auch. Man muss mich nicht alle 6 Monate daran erinnern.

  • Also das ist aber schon krass hoch, alles :huh:
    Nee, so leicht wollen wir es nicht haben..aber das sind doch alles keine Einstellungen, wie lange der Baum aushält, oder??


    Ach weist du was, ich lass es einfach wie es ist, scheint ja nur an meiner "Stärke" zu liegen, da Steine und andere Rohstoffe ja mit mehr als nur einem Schlaf abgebaut werden

  • Hallo


    Solange es aktive Spieler hat sterben Sie nicht. Der Vorteil ist das Sie nicht so überfüllt sind wie die neuen Server. der Nachteil wenn man dan nur noch 1-2 leute sieht die zocken machen Sie den Server Dicht und man hat kein Admin. Ich spiele auch auf legacy Server und durch die letzten Server schliessungen sind 4 neue starke Tribe zu uns gestossen da einige Online sind. Damit bin ich sicher das unserer Server noch lange bestehen bleibt.

    Das passt so nicht :( Unser SE Server hatte IMMER 15 Leute on und der wurde letztens Geschlossen :(

    »☆« Ich glaube an meinen Wert als Mensch, und kann es mir leisten, so zu sein, wie ich wirklich bin »☆«

  • Ich habe da mal Fragen bezüglich der Spezies Y Pfalnzen auf der PS4.

    1.
    Wann wachsen die Fallen? Ich habe teilweise das Gefühl, dass sie nur wachsen wenn ich auf das Beet zugreife. Gehe ich z.B. zum Beet ist nur eine drin, aber in kürzester Zeit stapeln sich die Fallen hoch. Ist das normal?

    2. Gibt es eine Möglichkeit die Fallen länger haltbar zu machen? Zwei Stunden ist ja ein Witz.

    Danke im vorraus hail

  • Ich habe ein Problem. Ich habe auf Ragnarok ein Rock Drake Ei und Nameless Venom geschenkt bekommen. Da es recht spät War habe ich das Gift in den Obelisken gepackt. Ich hatte gelesen das Wyvern Milch so frisch bleibt. Vorhin dann das böse erwachen das der Timer weiter läuft. Das ganze Gift ist abgelaufen. Nun ist meine Frage ob jemand schon versucht hat einen Rock Drake mit einem Daeodon zu brüten. Ich habe es bei Wyvern schon geschafft. Aber beim Rock Drake bin ich mir unsicher. Durch den 8x Bonus wäre er in 12 Stunden fertig. Es wäre also zu schaffen. Vorausgesetzt es verhält sich wie mit Drachen. Hat einer es getestet?

  • Also das Nameless Venom zu beschaffen ist nun wirklich keine schwere Aufgabe. Wenn du dem Fluss vom Startersee aus folgst, kommst du direkt aufs blaue Gebiet zu.

    Wenn du am Rand des Gebiets bleibst, kannst du jederzeit dein Schultertier aktivieren und das Gebiet verlassen, wenn du genug gesammelt hast, oder es eng für dich wird.

    Neben dem Pfad der nach unten führt, stehen auch Pflanzen, an denen man sich bzw. sein Tier zwischendurch heilen kann.


    Vermutlich würde es zwar auch mit dem Schwein klappen, aber dann brauchst du entweder viele Schweine (weil die ja vom heilen selbst verhungern) oder du bist pausenlos am Fleisch farmen und forcefeeden.

  • Aberration ist nicht mehr im Cluster.

    Das ist dann natürlich was anderes. Hat meine Glaskugel vergessen mir zu sagen. :glaskugel:

    (auch wenn du geschrieben hat, dass du auf Ragnarok bist, war ja erstmal trotzdem davon auszugehen, dass die Möglichkeit weiterhin besteht dort hin zu reisen, wo das Ei und das abgelaufene Venom her kam)


    Tja, dann bleibt ja nur noch die Schweine-Methode. Entweder klappts oder eben nicht - aber wenn du es nicht versucht, ist da Ei eh irgendwann schlecht.

  • Tja, dann bleibt ja nur noch die Schweine-Methode. Entweder klappts oder eben nicht - aber wenn du es nicht versucht, ist da Ei eh irgendwann schlecht.

    Naja dann kann man das doch immer noch an die Chinesen verhökern. Die stehen doch auf 100-jährige Eier vain

    --- Theoretisch kann ich praktisch alles ---


    Wenn ich sage "Ich kümmere mich darum",dann mache ich das auch. Man muss mich nicht alle 6 Monate daran erinnern.