Beiträge von TheSoulrester

    Also nochmal kurz als kleine Erklärung,


    du musst dir deine .iso Datei wie eine .rar oder .zip Datei vorstellen. In dieser Datei stecken nämlich die eigentlichen Datein welche zunächst entpackt werden müssen.


    Schauen wir uns nun deine Ausgangssituation an.
    1. Du hast einen USB-Stick welche mit etwas Pech noch Daten besitzt
    2. Eine Windows 7.iso Datei


    Was muss man nun machen, damit ein BIOS die in der .iso befindlichen Daten erkennt?


    Kurz erklärt, den USB Stick formatieren (idealerweise fat32)(dadurch gehen alle Daten auf dem Stick verloren (=>vorher Sichern), die .iso irgendwie Verlustfrei öffnen (wie oben schon beschrieben gibt es Programme, welche .iso als CD/DVD-Laufwerk einbinden. Man kann .iso auch mit WinRar öffnen und entpacken, es kann aber vorkommen dass dadurch versteckte und geheime Dateien in der .iso verloren gehen. Anschließend alle Dateien aus der .iso auf den neuen USB-Stick packen und fertig ist ein "Bootable USB-Stick"


    Das ganze wird genauer in folgender Anleitung erklärt, wie es mit den Bordmitteln von Windows 7 möglich ist. Man muss jedoch alles manuell machen: USB Stick Boot fähig machen


    Sollte man eine weniger aufwändige und sichere Methode bevorzugen, dem kann ich nur das Tool Rufus - Erstelle bootbare USB-Laufwerke auf einfache Art und Weise empfehlen, einfach zu bedienen, schnell und sicher. Kommt mit allen mir bekannten Systemen klar und gibt es sogar in einer Portable Version (muss man nicht installieren)



    Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne hier wieder dazu äußern.



    LG

    Liebe Mitglieder unserer Community,


    aufgrund diverser Datenbankfehler, kleinerer, irreparabler Rechtekonfigurationen auf dem bisherigen Teamspeak3-Server und einem veralteten Webinterface unseres Anbieters, haben wir uns entschlossen auf eine neue Instanz umzuziehen.


    Somit wird es nicht mehr möglich sein, über die alte IP-Adresse auf den Teamspeak-Server verbinden zu können, da dieser durch den Umzug eine neue IP bekommen hat.


    Um dem ganzen jedoch vorzubeugen wird es nun möglich sein, via ts.arkforum.de auf den neuen Teamspeak-Server verbinden zu können. Es wird keine eindeutige IP-Adresse mit Port mehr benötigt und eine zukünftige IP-Änderung muss beim Nutzer selber nicht mehr vorgenommen werden. Dadurch sind wir deutlich flexibler, mögliche Änderungen am TS-System vornehmen zu können.


    An der Nutzererfahrung auf unserem Teamspeak-Server hat sich nichts weiter verändert, es sollte sich alles so bedienen lassen, wie es auch auf unserem alten Server der Fall war. Sollten euch dennoch Probleme in der Rechtevergabe oder Ähnliches auffallen, dann wendet euch diesbezüglich bitte persönlich bei @TheSoulrester. Das Selbe gilt auch, wenn euch Verbesserungsvorschläge möglicher Funktionen oder Rechte einfallen.


    Eine Neuerung auf dem TS-Server wird ein TS-Bot sein, welcher gewisse Aufgaben automatisch ausführt.


    Folgende Funktion werden nun näher erläutert:

    • Support-Channelüberwachung: solltet ihr in den Channel "Warteraum für Support" gehen, so werden alle auf dem TS anwesenden Team-Mitglieder von ARKforum.de darüber informiert. Dass soll die Klärung von Problemen oder Fragen beschleunigen.
    • Inaktive Channellöschung: Diese Funktion betrifft nur den Tribechannelbereich und dient dafür alte, nicht mehr genutzte Tribechannel in einem Zeitraum von 14 Tagen, automatisch zu löschen.
    • Aufnahme-Check: Auf dem gesamten TS-Server gilt: Aufnahme-Verbot mit Teamspeak3-Funktionen. Wenn ihr mit den Features von Teamspeak3 eine Aufnahme eures aktuellen TS-Channels vornehmt, so werdet ihr automatisch vom Server gekickt.
    • Willkommensnachricht: Alle Nutzer mit der Servergruppe "Gast" bekommen eine private Nachricht, in der sie über versch. Dinge informiert werden.


    Da es öfters vorgekommen ist, dass man durch Aussenstehende belästigt wurde und man selber nichts dagegen unternehmen konnte, außer ein Team-Mitglied darüber zu informieren, wird es ab sofort möglich sein, eine Beschwerde über den Nutzer zu schreiben. Sobald sich 5 Nutzer über eine Person beschwert haben, wird diese für eine Zeit von 15 Minuten von unserem TS-Server verbannt.
    Diese Möglichkeit findet ihr, sobald ihr auf die Person rechtsklickt. Screenshot_3.png


    Wie auch auf dem alten TS gelten folgende Rechte für den Tribebereich:


    Vorgehensweise für den Tribeadmin sowie dessen Mitglieder, die schon das Tribechannelrecht besitzen und einen neuen Anwerber oder nur einen Besucher in den Channel moven wollen:

    1. Euer Anwerber oder Besucher muss den Channel "WARTERAUM" betreten

    2. Ihr müsst euch selber im eigenen Tribe-Channel befinden

    3. Der Anwerber oder Besucher kann durch euch in den Channel gezogen werden.

    4. Gebt nun dem neuen Anwerber den Rang "Tribemember". Damit kann er ungehindert den Channel betreten, ohne dass ihr ihn erneut ziehen müsst.

    5. Wenn der Gezogene nur ein Besucher ist, lasst ihr einfach Schritt 4. aus. Damit kann dieser, nachdem er den Channel wieder verlassen hat, nicht erneut, manuell den Channel betreten.



    Mögliche Rechte der Tribemember

    • Moven von Teamspeak-Usern aus dem Channel "WARTERAUM"
    • Kick aus dem Tribechannel von Teamspeak-Usern

    Bei Fragen oder Anträge auf einen eigenen Tribebereich, meldet euch einfach bei @TheSoulrester.


    Mit freundlichen Grüßen
    das ARKforum.de-Team

    Hm, bin ich mir nicht sicher. Warum sollte man von einem forum auf den Netzbetreiber geleitet werden?
    Das spricht eig dafür, dass es ein defekter und nicht existierender link wäre.


    Solltest du es reproduzieren können, dann Teile es bitte mit, dass wir unter Umständen etwas dagegen unternehmen können.


    LG


    Gesendet mit Tapatalk

    Das mit der Meldung ist ein bekannter Fehler (oder Tatsache?) in der Forums Software und man bekommt diese, wenn man sich zuvor nicht richtig mit dem Benutzeraccount abgemeldet hat.


    Das mit der Weiterleitung auf die Seite deines Netzbetreibers ist aber komisch, ich bin ebenfalls bei der Telekom, konnte aber solch einen Fehler bisher nicht feststellen.
    Wie sieht denn die Meldung von Telekom aus? Ist es die Startseite (Telekom.de) oder vielmehr eine Meldung von Telekom, dass die Seite nicht gefunden wurde?


    Lg


    Gesendet mit Tapatalk

    Das könnte ein kleiner Nebeneffekt durch den yumzug bedingt sein. Kannst du dich am PC mit dem Passwort anmelden? Notfalls setze dein aktuelles Passwort mal hier zurück: http://arkforum.de/index.php/LostPassword/


    @Tom könnte notfalls womöglich unter Umständen deine aktuelle steam Id vom Account trennen, insofern dass dann geklappt hat wäre es möglich, die steamid wieder mit dem Forums Account zu verbinden.


    LG


    Gesendet mit Tapatalk

    hi Wiese,


    "neue Beiträge" im Wiki?
    Es kann sein, da durch den Umzug so gut wie jeder Beitrag nicht mehr richtig formatiert war (Grafiken etc wurden nicht angezeigt), dass die Beiträge zumindest kurzzeitig als "neu" angezeigt werden, weil wir jeden einzelnen Eintrag neu aufrufen müssen,. auf bearbeiten klicken um dann anschließend ohne Änderungen ihn wieder Abspeichern müssen. Dadurch kann es vlt vorkommen, dass das Forum diesen zumindest in der Übersicht als "neuen" Beitrag listet, obwohl du den Eintrag schon kennst.


    Vielleicht kannst du es mal mit Screenshots belegen, falls ich dich falsch verstanden habe?
    Das selbe könnte auch für den Blog gelten, jedoch weiß ich da nicht bescheid. Solch einen "Fehler" konnte ich jedoch seit dem Umzug nicht feststellen. Bisher gab es keinen ungelesenen Beitrag im Wiki oder im Blog.
    Andernfalls kannst du gerne in der Übersicht dieser "Beiträge" auf das "gelesen" Icon klicken



    Mir ist bisher nichts bekannt, womit man eine Übersicht neuer Beiträge bekommt, wenn man auf die "Zahlen" klickt, da das Forum über Plugins verfügt.


    Jedoch gibt es eine allgemeine Funktion, ungelesene Beiträge im Forum selber (Blog und Lexikon ausgeschlossen) in einer Übersicht anzeigen zu lassen. Diese ist hier zufinden:


    Sollten noch weitere Fragen, Ratschläge o.Ä. existieren, dann können sie gerne gestellt werden.


    LG

    Hi schmivi,
    Danke dir für den Code Ausschnitt, auch wenn es jedoch so funktionieren würde, ohne es getestet zu haben, jedoch soll mein HTML-Gerüst in späteren Newslettern eingesetzt werden (E-Mail) und da sollen Div-Container mehr als hinderlich (ja laut Internet gar nicht funktionieren) sein.


    Ich schau mich mal auf der von dir geschriebenen Seite um, dennoch würde ich mich freuen, wenn sich weitere der Sache annehmen und mit dabei helfen.


    LG


    Gesendet mit Tapatalk

    Hey Leute,
    ich bin auf der Suche nach einer Person, welche mir bei einem relativ einfachen und weniger umfangreichen CSS-Grundgerüst einer kleinen HTML-Seite hilft.


    Das eigentliche Grundgerüst zur Strukturierung der Ordnung und Einhaltung der Platzierung ist mit Tabellen realisiert.


    Nun ist aber das eigentliche Problem, dass es auch in gewisser Hinsicht für die normale Mobile Ansicht funktionieren soll.
    Zunächst einmal wie die Tabellenstruktur aufgebaut ist:


    Die Einzelnen Farben bedeuten einzelne Tabellenbereiche,


    Das ganze soll ab einer gewissen Bildschirmauflösung (auch im Browser durch Skalieren des Browserfensters) in solch eine Struktur gebracht werden


    Ich würde mich freuen, wenn sich jmd finden könnte, der mir bei dieser kleinen aber feinen Aufgabe zur Seite stehen kann,
    Ich habe ebenfalls schon das Web dafür durchforstet und herausgefunden, dass das ganze über Media-Elemente machbar sein soll, jedoch bin ich mit CSS weder vertraut noch habe ich im Moment den richtigen Durchblick dafür, da bald meine Ausbildungsprüfung Teil 1 ansteht.


    Gerne schreibt mich über eine Private Nachricht an oder unter diesem Beitrag.
    Bei Fragen oder Ähnliches, scheut euch nicht, diese zu stellen.


    LG

    Probiere mal erneut das Script (ARK Tageslänge - Rechner) aus, ich habe es erneut angepasst und es kommt in deinen bereits ausprobierten Bereich.


    Die Berechnung des Wertes für die Gesamttageslänge lautet wie folgt:


    Zunächst sind alle Werte für die Zeit im Webinterface oder in der Game.ini auf Standart zu setzen (Default ist der Wert 1.0)


    Du misst mit einer Stoppuhr die Zeit.
    Der Startzeitpunkt meiner Messung liegt Ingame bei Punkt 6.00 Uhr, der Endzeitpunkt meiner Messung liegt bei Punkt 11.00 Uhr Ingame.
    Innerhalb dieser 5h Ingame-Zeit sind 10 Minuten, 33 Sekunden und 472 Millisekunden Reallife-Zeit verstrichen.


    Nun verrechnen wir diese Zeit. Zunächst Rechnen wir die Reallife-Zeit in Minuten um.

    • 10 Minuten, 33 Sekunden und 472 Millisekunden sind 10,55786667 Minuten

    Nun Rechnen wir die vergangenen Ingame-Stunden ebenfalls in Minuten um.

    • 5h sind 300 Minuten

    Nun verrechnen wir beide Zeiten miteinander

    • Ingame-Stunden in Minuten dividieren (durch) mit Reallife-Zeit in Minuten
    • 300 Minuten / 10,55786667 = 28,41483127

    Das nun entstandene Ergebnis wird nun nur noch mit einem Tag der Ingame-Zeit verrechnet (denn 1 Tag Ingame entspricht ja 1 Tag Ingame => 1440 Minuten)

    • 1 Tag sind 24h oder 1440 Minuten
    • 1440 Minuten dividert (durch) mit 28,41483127
    • 1440 / 28,41483127 = 50,67776002

    Das nun entstandene Ergebnis wird nur noch mit der gewünschten Ingame-Zeitlänge verrechnet


    • 1 Tag sind 24h oder 1440 Minuten
    • 50/67776002 dividert (durch) mit der gewüschten Zeit
    • 50,67776002 / 1440 = 0,0351928889

    Das nun enstandene Ergebnis ist der fertige Wert, welchen man nun im Webinterface oder direkt in seine GameUserSettings.ini eintragen kann, man muss aber dazu sagen, dass aufgrund vom Runden diverser Werte dieser Wert sehr sehr ungenau ist.


    Dadurch benutzt man am besten diese fertige Gleichung:


    • ((1440 / (((ENDZEITRPUNKT-STARTZEITPUNKT)*60)/((MILLISEKUNDEN/60/60)+(SEKUNDEN/60)+MINUTEN))) / GEWÜNSCHTEZEIT)
    • ((1440 / (((11-6)*60)/((472/60/60)+(33/60)+10))) / 1440) = 0,0356037037

    Ich hoffe, das ganze war ein bisschen Verständlich, wie man nun auf den Wert der Gesamttageslänge kommt.

    Lass mich dann mal den genauen Wert wissen, vlt kann ich das Script dann noch genauer anpassen.


    Die Werte hatte ich ehrlich gesagt mit einem Tagesintervall von 30 Minuten gemacht, aufgrund von "nicht zu lange messen zu müssen"
    dadurch kann wenn es in dem 30 Minuten bereich vlt nur um paar millisekunden falsch geht bei einem 24h Tag schon mehrere Sekunden falsch gehen.


    LG

    Ich werde mich bei passender Gelegenheit mal wieder damit befassen, und versuche, eine verständliche Anleitung zu schreiben, wie man zumindest auf annähernd gute Werte kommt.


    Ich bin froh und würde mal behaupten, dass mein Script sehr genaue Werte ausspuckt. Weit aus dem Fenster gelehnt: es nicht ungenauer als bis 1 Sekunde läuft.


    Edit: PS: du meintest deine Zeit sei stillgestanden... Hast du das im Webinterface oder in der Ini eingetragen? Ebenfalls musst du aufpassen: in der Ini wird ein Komma für Kommazahlen nicht erkannt aufgrund der Amerikanischen Schreibweise! Statt Komma also einen Punkt!
    Den Fehler hatte ich ebenfalls, da ich für meinen privaten Server mein Script benutzt hatte und das hatte eben anfänglich auch Kommazahlen ausgegeben. Resultat: stehen gebliebene Zeit.


    Gesendet mit Tapatalk

    Ich habe das Script selbst überprüft gehabt und bei mir gab es keine Probleme.


    Getestet mit 60 Min gesamter Tag und 50Min Tag und 10 Min Nacht. Hat perfekt gepasst.


    Gerne schau ich mir das ganze aber nochmal bei passender gelegenheit an.
    Nutz du vlt eine andere Map?


    Wegen dem eigenen Messen: an sich reicht der Dreisatz der Mathematik aus, um gewisse Werte berechnen zu können.
    Kannst dich diesbezüglich gerne mal melden, nur muss ich mich da auch immer erst wieder eindenken, obwohl mir Mathe schon liegt. Es liegt eben einzug und allein an den komischen Werten von Ark. (weil wie soll man im Kopf 0.012744... mit anderen Werten verrechnen :) )

    Vorerst bitte keinen Spectator Modus benutzen.


    Es ist bekannt, dass es im Moment damit Probleme gibt welche den Server zum Absturz bringen .
    Die Devs wurden auch schon darüber informiert.


    LG