Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

Beiträge von Grinsekater

    Hm noch keiner ne Idee?

    Wie wäre es mit finde den goldenen Dodo? Taming deaktivieren, Base Struktur auf 50 in Reichweite begrenzen, alles an High Tech raus nehmen. Dann wird ein golden gefärbter Dodo irgendwo auf der Karte gespawnt, auf wandern gestellt und frei gelassen. Wer ihn findet kann ihn übernehmen und muss ihn zu einem bestimmten Punkt der Karte bringen. Und hat damit gewonnen. Untame muss dann natürlich auf wenige minuten stehen damit andere Spieler sich den Dodo nehmen können wenn ihn einer verliert. Dazu muss natürlich der generelle Dodo Spawn auf 0 gesetzt werden und den Schaden den dodos erleiden auch auf 0 damit dieser eine Dodo nicht getötet werden kann. Bin den ganzen ini settings nicht mehr so drin was wie möglich. Nur ein Vorschlag, weitere folgen. Es hieß ja für kurzzeitig und dann wieder Modus wechseln.

    Sodele, ich habe lange kein Ark mehr gespielt. Also, mal schauen was so gemeckert wird und ob es sich lohnt wieder anzufangen. Und siehe da, es sind genau dieselben Themen wie schon vor unzähligen Monden. Ich kann auch schon lange nicht mehr verstehen was das mit Ark soll. Der Release War ein Witz, das neue dlc War ein Witz, einfach alles ist nur noch ein Witz. Wenn man sich nun snail games mal genauer betrachtet, schlachten die Ark ja auch nur noch aus. Ark MUSSTE released werden, ja ne ist klar. Ark park vr wurde verschoben. Pixark ist in der mache. Ist doch alles verschwendete Zeit aich darüber aufzuregen. Was mich richtig zum würgen bringt ist die Tatsache, daß ich nach allem was ich gelesen habe besser IMMERNOCH die Finger von Ark lasse weil aich sonst mein Puls wieder ins unermessliche steigert. Selbst das Ark Handbuch ist ein Witz. Nicht weil es ist wie es ist, sondern weil ja fast alle Kreaturen überarbeitet werden, und man somit wieder ein ganz neues Buch schreiben kann.


    Ich muss echt sagen ich vermisse Ark. Jedoch das Ark zu dem Zeitpunkt ca als der giant beever eingeführt wurde. Da lief es nämlich. Komisch nicht oder?


    Ich meine man muss sich das mal auf der zunge zergehen lassen, ich hab ne Mords Rechenmaschine, mit ner Mords graka etc... und nein es läuft NICHT flüssig. An der Stelle, War da nicht mal die rede von dx12? Oder echten 4k Texturen? Ja gut für die 4k Texturen kann ich mir dann ne extra Festplatte rein setzen...


    Ich warte ja nur auf die Ankündigung zu Ark 2: der buggyismus geht weiter.


    Wobei Ark jetzt neu aufzusetzen wäre warscheinlich leichter als zu versuchen es zu optimieren.


    Hätte aber auch noch ein paar ideen:


    Final Ark, ark rpg a la final fantasy


    Age of Ark, Strategie hit wie AoE


    Red Alert Ark, ziehe mit monströsen Uran dinos in den Krieg gegen die Sowjets


    Assassins Ark, Tetris Ark, Ark im Wunderland, Grand theft Ark, Super Ark smash Dinos, Ark Kart, Mensch Ark dich nicht, World of War-Ark, Arktoneer, Planet Ark, Half-Ark, Counter Ark, Battle Ark, The Arks, Star Ark Battlefront, Clash Royark, Clash of Ark, Hit-Ark, Ark Hunter.... etc


    Falls snail games Interesse hat, kann man noch viel Geld mit verdienen. Man kann es ja in den EA hauen und dann einfach releasen wenns kein Geld mehr generiert.


    Apropos EA, warum kauft EA sich nicht die rechte an Ark? Immerhin sind sie dafür bekannt alles auszuschlachten und zu verhunzen....


    Mit freundlichen grüßen, Der-Dem-Es-Irgendwie-Auf-Den-Sack-geht-Kater

    Interessant interessant. Nun braucht man dafür ja nun aber diesen capitalism Mod. Und so wie ich das verstehe wird der Bank Mod dem hier ja bald mit einverleibt. Alleinstehend kann er den nicht zzgl Releasen? Denn ich glaube nicht das es sinnvoll ist die Mod nur wegen diesem einen Terminal zu installieren. Da sind ja bestimmt noch ne menge engramme und Funktionen dann mit drin. Hab die Mod aber noch nie benutzt also weiß ich es nicht besser als im Vorsatz angedeutet ;)

    Und das Terminal ist ja zur Überprüfung der engramme. Wie schaut es mit dem übergreifendem behalten gelernter aber auf Server 2 nicht verfügbaren engrammen aus? Habt ihr da eine Idee oder sitzt vielleicht schon dran?


    Und wäre es schwer das Terminal zzgl einzelnd zu Releasen? Wäre als travel Mod ja sinnvoll.


    Ganz persönliches hi da lasse ^^

    Ja klar. Und da ich es mit der ui auch für ganz Faule erklären würde, und die Teile direkt als Admin an die Obelisken stelle, ist das absolut kein Problem.

    Man Tree ich weiß garnicht wie ich mich dafür bedanken könnte :(

    Ja an die originale kommt man nicht. Man kann sie aber glaube Ich ersetzen oder? Aber so ist es ja auch schon fantastisch. Wir benutzen ja die eigene ui Mod. Da kann man alle Infos dazu ingame an die Spieler geben wie das funktioniert. Aber ich sehe das doch richtig, ich kann davon reisen, verliere dabei dann die Sachen die es drüben nicht gibt. Habe aber manuell die Möglichkeit, vorher zu prüfen was ich verlieren würde und es dementsprechend vorher abzulegen ne?

    Man ich bin begeistert! Damit hast du ja schon das schwerwiegende auf einfachste Weise gelöst. Das mit den extern gespeicherten engrammen um sienicht zu verlieren wäre dsnn ja quasi ein Klacks ;)


    Tree <3

    Nein Impi das ist nicht möglich. Du müsstest dich zzgl mit seinem acc anmelden. Sprich Steam in 2. Instanz auf einer VM laufen lassen. Und dazu dann 2 Instanzen von ARK.

    Also ich kann dir nen Rechner basteln der das schafft, falls zu zufällig ein paar k € im Kissen vergessen hast xD


    Family share teilt das Spiel, es wird aber trotzdem über deine Steam ID gestartet....

    Ist aber auch sekundär mit der Warnung. Sein Customizer funktioniert bei mir nicht mehr. Ich liebe diese Mod und benutze sie schon immer. Aber das Overlay geht nicht auf. Egal was ich versuche ^^

    Wenn das Grundproblem gelöst ist, ist mir erstmal alles andere egal. Aber sowas von! Denn dann wäre my ARK Cluster dream endlich Realität


    hail:00000441:

    Also wenn das so klappt, dann wäre das endlich die Umsetzung von einer laaangen Idee. Hatte Ja direkt als es Cluster gab meinen primitiv Center mit eingebunden. Und da trat das Problem schon direkt zu Tage und hat mich nach langer vergebener Mühe jmd zu finden der das fixen kann dazu gebracht, Center zu deprimitivisieren.


    Tree genau das hatte ich damals nämlich im Kopf. Engramme extern speichern. So bleiben die EP gleich egal wo man aufkreuzt, kein Verlernen mehr und janz wichtig: Man kann diese Engramme fertig gecraftet nicht mit auf Server nehmen auf denen es sie nicht gibt! Dazu wäre dann natürlich schön wenn vor der Reise gewarnt wird falls man ein solches Item mit sich führt. Dann kann man wählen mir doch egal ist es halt weg, weiter, oder aber zurück und das Item vorher sichern

    Steige ich jetzt noch nicht ganz durch ob das jetzt positiv oder negativ ist.


    Löst das Reisen an sich nicht ein Event aus, welches man quasi mit einer Speicherung der gelernten Engramme und einer automatischen Einnahme eines Mindwipes koppeln kann? So das der Mindwipe dann auslöst, wenn man die Reise bestätigt hat. Kann man dann nicht missbrauchen und vergisst es nicht.

    klar das Ankommen auf dem nächsten Server ist ja ein normaler Join. Irgendwie schaffen das wenn dort Engramme hinterlegt sind diese automatisch wieder zu übernehmen.


    Oder nicht?

    Folgendes: man kann in Clustern reisen, ist klar. Besitzen die Server aber verschiedene Mods mit verschiedenen Engrammen, verlernt man Jeweilige welche es auf dem anderen Server dann nicht gibt und muss sie nach der Rückreise erneut lernen. Jedes mal!


    Hintergrund: Ich habe getestet einen normalen und einen Survival plus Server im Cluster laufen zu lassen. Das geht. Auch das Reisen. Nur wie oben beschrieben verlernt man andauernd fast alles!


    Wenn es jetzt eine Mod gäbe, die beim Reisen auf dem Server die entsprechenden gelernten Engramme hinterlegt, und bei Rückreise wieder einfügt, wäre mir sehr geholfen. Generell würde es die Möglichkeiten der Cluster wesentlich dynamischer gestalten.


    Also den Char so wie er ist soll ja übertragen werden mit Level, Stats usw. Nur die gelernten Engramme auf jedem Server gespeichert werden. Ich glaube der Aufwand wäre garnicht mal so groß, nur ich kann es leider nicht :(


    Es wäre phänomenal wenn irgendjemand dazu eine Idee hätte. Gerne können auch nicht Modder hier noch sinnvolle Ergänzungen eintragen.


    MfG Grinsekater

    Gerade die Antwort gelesen. Stimmt mich auch ruhiger jetzt. Denn der größte Unmut kam halt durch die Reaktion und Konversation des supportendem Mitarbeiter. Diese Stellungnahme und das Angebot da nochmal in Ruhe vernünftig drüber zu reden, ist etwas ganz anderes. Das hätte ich mir natürlich gerne von vorn herein so gewünscht, aber ich sehe es so, es ist nie zu spät um über etwas zu reden.


    Vielen Dank nochmals dafür :)

    Mein Problem ist nun einfach, was mache ich/wir jetzt? Den Hostern traue ich nun garnichts mehr zu. Ich hab auch nicht die Zeit, und die anderen auch nicht, immer auf Abruf zu sein. Klar ist so ein Hoster das gemütlichste. Und klar hat man nen Verantwortlichen, auch wenn der sich immer schön raus redet. Mir ist auch klar das man von Root echt Ahnung haben sollte. Und das es so nicht wirklich sicher ist. Aber dasselbe Problem hätte ich ja auch, würde ich mir Zuhause nen Server hin basteln.

    Aber im Moment sehe ich keine Alternative. Wie Yugioma schon sagte, Ark bietet genug Arbeit für Admins. Da ist sowas einfach nur noch zusätzlicher Stress :(

    Man hat ja auch hier im Forum mitbekommen was da noch alles stressen kann, Thema PvE1.


    Tom gibt es da echt keinen Anbieter der den Root vor Angriffen schützt? Oder viele dir irgendeine Alternative ein?


    EDIT: Die Antwort vom CTO kam während ich diesen Text schrieb. Ich Danke sehr für die Stellungnahme. Und wir werden uns diesbezüglich dann nun auch gerne nochmal melden.


    MfG Grinsekater

    Leider habe ich mich mit dem Thema Root Server noch nicht allzusehr beschäftigt. Über Hoster mache ich das nun schon einige Jahre, und hab dabei auch alles an Problemen mitbekommen und auch die Unfähigkeit der Techniker erfahren. Dennoch War es mir immer möglich, meine Probleme dann selbstständig zu lösen. Und zwar ohne diese Techniker Noobs deren Antworten ich mir teilweise gerne im Bilderrahmen an die Wand gehängt hätte.


    Aber dieser Fall ist ja mal was ganz neues. Werder eine Warnung vorher, noch eine Info danach. Und selbst auf die Anfrage kam ja eine Antwort wo ich persönlich mal ganz ehrlich dem Ersteller der Antwort die Fäustliche Kündigung direkt ins Gesicht geschmättert hätte.


    Als Atax mir das berichtete War ich zuerst ganz entspann. Island Map usw ja ok War nen Crash setzt man zurück läd ein save oder Backup. Als er mir dann sagte sowas gibt es nicht mehr wollte ich es nicht wahr haben. Also ab auf den FTP und wirklich, alles weg. Komplett.


    Es gab eine Zeit da habe ich immer wieder Backups gezogen, weil ich auch die entsprechende Leitung habe das mal zwischendurch zu machen. Da hatte ich aber noch einen, später 2 Server. Bei 4 wurde das ganze dann aber zum Teufelskreis und meine Festplatten verweigerten nach und nach die Kapazität. Auch mit schneller Leitung War das ganzebei 4 Servern kein Spaß mehr.


    Also, Backups über die Gportal Funktion. Dafür ist sie ja da!!!


    Das diese freundlichen und sehr geschulten Mitarbeiter aber selbst diese komplett entfernen würden, ja da hätte ich dran denken sollen. Weil so ein Backup ist ja nicht dafür gedacht Daten zu sichern, sondern um schön auszusehen -.-


    Alles in allem kann ich nun leider nur warnen. Wer so skrupellos mit den Daten der Kunden umgeht, ohne den Kunden zu kontaktieren, dem kann echt keiner mehr helfen. Bei uns sind es einige Spieler und wir selber die darunter leiden. Aber jetzt stellt euch mal vor wenn die das einfach mal beim arkforum.de Cluster abziehen. Dann sind es hunderte Spieler die davon betroffen sind.


    Ganz egal was in den AGB's zum Thema Daten steht. Sowas darf nicht passieren. Egal unter welchen Umständen. Hätten sie uns das nämlich mitgeteilt, hätte ich die Sache geregelt und alles wäre gut gewesen.


    Nun kommt man allerdings nicht einfach so aus dem Vertrag raus. Mein Server zb läuft noch 54 Tage. Aber zu 100% wird der nicht verlängert. Und garantiert werde ich auch ab sofort jedem dringend davon abraten. Und ich werde nicht gerade selten zu Rate gezogen.


    Damit haben die sich echt ganz schön selber ins Bein geschossen. Dieses popelige Entschuldigung was da dann mal in einer Antwort auftauchte können die gerne behalten.


    Tut mir leid aber ich bin gerade zu allem aber nicht zur Freundlichkeit aufgelegt. Und werde mich am Wochenende auch nochmal mit denen in Verbindung setzen. Einfach mal um zu erfahren was sich dabei gedacht wurde und was ich als Kunde denn jetzt von deren Dienstleistungen noch erwarten kann.


    MfG Grinsekater

    Ja schon erschreckend. Auch in meiner Jugend, auf dem Skateboard, auf alle geschi**en und so weiter. Dazu passende Musik. Ja da gehörte LP auch dazu.


    Gerade das die Band Vorreiter und Beispiellos im Umgang und Kontakt mit den Fans war, zeigt nur wie tief sich die Krankheit in sein Innerstes gefressen hat. Ich denke es hätte wirklich niemand ahnen können. Evtl aus dem engsten Kreis vielleicht eine Person. Und auch die hätte es bestimmt nicht erwartet.


    Sünde hin, Sünde her. Sry aber dieser ganze Religionshumbug geht mir gewaltig auf die nerven! Ich glaube an wissenschaftliche Fakten und sonst nichts, mehr will ich dazu auch nicht sagen. Jedem das Seine, aber für sich selber! Sonst ist man vom Gedankengut keinen Deut besser als entsprechende, nach der International Space Station benannte Organisation.


    Selbstmord ist kein Spaß und garantiert kein "Das hätte er/sie auch anders lösen können" Aspekt! Jemand der sich selbst das Leben nimmt, dazu noch so in der Öffentlichkeit steht, Erfolg hat und so weiter... es gab für ihn keinen anderen Ausweg. Sonst hätte er ihn wohl gewählt! Und ganz sicher hat er an seine Familie, Freunde und andere gedacht. Aber Depressionen, vor allem über Jahre oder Jahrzehnte aufgestaut, lassen das Alles irgendwann nicht mehr als Grund zum weiterleben zu.


    Viele verstehen das einfach nicht. Psychische Probleme sind eine Erkrankung! Und die kann man nicht einfach so verschwinden lassen. Und das kann genau wie viele andere Krankheiten nunmal zum Tod führen. Und das einige davon genauso unheilbar sind wie ein im Gehirn wuchernder Tumor. Ja das ist ein krasser Vergleich, aber genauso ist es nunmal!


    Ach ich höre lieber auf sonst platzt mir noch der Kragen und das wollen wir ja nicht ^^


    Alles in Allem sehe ich den Tod jedoch nicht unbedingt immer als Trauergrund. In diesem Falle kann man sich einfach nicht vorstellen wie schlimm es ihm gegangen haben muss. Von daher denke ich, er hat es beendet, und das wird für ihn das Beste gewesen sein. So hat sein Leiden, welches auch immer es war, endlich ein Ende gefunden.


    So ruhe in Frieden und großen Dank an all die schönen und schlechten Zeiten, in denen die Musik uns allen geholfen hat.

    Über nichts? Das Ding ist ja sogar noch besser als der davor!


    -neue funktion: Klettern

    -neue Kleidung: Bergsteiger Kluft


    Dadurch wird es euch möglich, an bergen, Felsen und auch Bäumen hinauf zu klettern.


    Weitere Inhalte folgen...


    Na ich bin mal gespannt :D

    Meine Güte, die patchnotes sind ja ein Traum!

    -Vorbereitung auf die bald erscheinende Unreal Engine 5, das Spiel wird zum Release ein komplettes Grafik Update erhalten!!!

    -Spieldateien optimiert: es wird ca 40% weniger Speicherplatz benötigt!!!

    -kompletter dx12 und dx12.1 Support

    -35% Performance Gewinn durch umberechnung der Flora

    -Wind besitzt nun eine Richtung und beeinflusst entsprechend die Umgebung (frage mich wie das mit dem Floß wird?!)

    -Flüsse und Meere besitzen nun Strömungen

    -Regen und Gewitter sind nun 2 getrennte Aktionen.

    -Bei Gewitter werden nun Blitze einschlagen, also Achtung

    -Neues Bauteil: Blitzableiter

    -Neues Bauteil: Tek Blitzfänger

    -Bäume werden nun gefällt und die Rohstoffe dann aus dem Stamm gewonnen

    -Bugfixes ohne Ende

    -Gezähmte Tiere bekommen eine verbesserte KI, dazu 23 neuen Befehle durch pfeifen


    Und und und...


    Das wird ja der Hammer!


    Ich weiß echt nicht was mich am meisten umhauen soll!

    Die Anzeige das dieses Spiel VR fähig sei setzt nicht Steam, sondern die Entwickler rein ^^

    Aber ja es ist ärgerlich weil einfach nicht der Wahrheit entsprechend

    Da kannst du nichts dran ändern. Ich selbst habe es mir auf die vive konfiguriert. Aber es ist einfach nicht für vr gedacht. Spätestens in den inventaren ist es eh vorbei.

    Also, warten.

    Am 8.8. Wird es released, danach werden sie sich denk ich mal mehr um Ark park kümmern. Ud wenn auch das released ist könnte ich mir vorstellen arbeiten sie evtl am vr Modus für Ark weiter.

    Vorher sehe ich da keine Chance das etwas besser wird.

    Hm, 700€ das klingt interessant.

    Meine erste Frage wäre, für wann ihr den haben wollt. Habe ja jetzt schon in öfter gesagt das es sich gerade jetzt lohnt noch ein wenig zu warten bis Intel den neuen Schwung Prozessoren im Markt etabliert hat.

    Dieses Video mit dem 700€ Pc ist natürlich nicht verkehrt, jedoch geht es dort darum sich die entsprechenden Bauteile auch bei dem jeweils günstigstem Anbieter zu besorgen. Dadurch hat man bei Garantieansprüchen eine je nachdem recht lange Liste, und den Zusammenbau könnt ihr dann auch vergessen. Da ist es doch ratsamer sich alles bei einem Händler zu besorgen.

    Jedoch was den Zusammenbau angeht, klar für ein Unternehmen sind 100€ nichts für diese Leistung. Ich würde dringend dazu raten, sich im Bekanntenkreis umzuschauen, ob es dort jemanden gibt der sich etwas damit auskennt und den Zusammenbau übernehmen könnte.


    Für 700€ kann man sich schon einen guten Mittelklasse Pc gönnen, nur, kommt noch Tastatur Maus Monitor Headset etc dazu oder ist das außerhalb der 700€ anzusiedeln? denn dann geht das ganze doch wieder in eine ganz Andere Richtung.

    Um langfristig Freude daran zu haben, so ist meine Meinung, lieber ein wenig weniger Leistung, dafür höherwertige Komponenten benutzen. Kann jeder machen wie er mag, aus Erfahrung jedoch treten dabei dann doch häufig nach nicht allzu langer Zeit kleinere bis größere Problemchen auf oder die erwartete Leistung wird einfach absolut nicht erreicht. Gerade bei SSD´s ist das ein ganz großes Thema.


    MfG Grinsekater