Community Crunch 231: Update zu Genesis Teil 2, Kommende Balance Pass und offizielle Raten


Download in voller Auflösung


Ein Update zu Genesis Teil2


Während wir uns mit ARK: Genesis Teil 2 auf den epischen Abschluss der Handlung von ARK: Survival Evolved vorbereiten, informieren wir uns bei der Gemeinschaft über die Fortschritte. Zu Beginn dieses Jahres ging das Studio dazu über, ferngesteuert zu arbeiten. Während die Entwicklung von Genesis Teil 2 kontinuierlich voranschreitet und bedeutende Fortschritte erzielt wurden, ist der Übergang von einem stark kooperierenden Arbeitsablauf im Büro zum Remote-Betrieb mit besonderen Herausforderungen verknüpft.


Nach weiterer Auswertung haben wir nun einen besseren Überblick über den Zeitplan für die Erstellung von Genesis Teil 2. Das neue Veröffentlichungsdatum ist nun auf allen Plattformen gleichzeitig auf März 2021 gesetzt. Wir verstehen, dass ihr euch darauf freut, und diese Nachricht ist enttäuschend. Wir sind jedoch leidenschaftlich bemüht, etwas wirklich Besonderes, Unvergessliches und angemessen Episches zu schaffen. Diese zusätzliche Zeit ermöglicht uns ein besseres und einzigartiges Erlebnis und ist die Investition wert.


Später in diesem Jahr werden wir einen ausführlichen ersten Blick auf Genesis Teil 2 werfen, in dem wir weitere Einzelheiten über den Abschluss eurer Suche nach dem ultimativen Überleben enthüllen werden; die bevorstehende Vorschau wird einige der neuen Kreaturen, Gegenstände, Schauplätze, Features und mehr enthüllen!


Wir haben jedoch noch weitere wichtige Updates für dieses Jahr unter Verschluss! Kurz hinter dem Horizont, auf die Ihr euch freuen könnt:


'The Crystal Isles' Free DLC auf der Konsole: Dazu gehören die Karte in ihrer Gesamtheit sowie drei neue zähm- und züchtbare Crystal Wyverns. Wir planen, dieses wichtige Update in der letzten Augustwoche 2020 zu veröffentlichen.



Tender Love and Care Pass 3: Dieser Patch überholt zwei klassische Kreaturen mit einem neuen Makeover, das aktualisierte Modelle, Animationen, Grafiken und neue Gameplay-Funktionen für sie enthält. Außerdem werden wir in diesem Update weitere allgemeine Änderungen an der Lebensqualität, der Balance und dem Gameplay des Kernspiels vornehmen. Der lang erwartete TLC 3-Pass ist für eine gleichzeitige Einführung auf allen Plattformen im Oktober 2020 geplant! Mehr dazu etwas später ;)


Im Namen des breiteren Wildcard-Teams möchten wir euch für eure anhaltende Unterstützung danken. Wir sind stets bescheiden und schätzen die Kreativität, Leidenschaft und Hingabe der Gemeinschaft! Wir freuen uns darauf, das nächste Kapitel von ARK mit euch zu teilen und eine sehr aufregende Zeit 2020 & 2021 zu erleben!


Studio-Wildcard

                                                                                                                                          


Kommender Balance Pass


Wir haben viel darüber gesprochen, worauf sich die Spieler in der Zukunft für die ARK freuen können, jetzt lasst uns über die Gegenwart sprechen! Diesen Donnerstag, den 30. Juli, werden wir ein Update der Minor-Version für PC, Xbox und PS4 veröffentlichen, das eine Reihe von Änderungen der Lebensqualität und des Gleichgewichts enthalten wird. Hier ist etwas von dem, was ihr erwarten könnt. Den vollständigen Satz von Informationen werden wir am Patch-Tag veröffentlichen:


Creatures

Basilosaurus

  • Tauchtiefe bei der Schaden genommen wird um 30% erhöht

Bloodstalker

  • Panzerungsdurchdringung um etwa 35% reduziert
  • Haltbarkeitsschäden um 50% reduziert

Carno

  • 30% Panzerungsdurchdringung beim Linksklick-Angriff hinzugefügt
  • Bluten-Effekt zum Rechtsklick-Angriff hinzugefügt, der bis zu 5% der Gesundheit der Ziele über 10 Sekunden ausmacht und nicht stackt, aber der Timer kann zurückgesetzt werden.

Carbonemys

  • Widerstand gegen TEK-Türme um 10% erhöht

Dunkleosteus

  • Gewicht von Obsidian im Inventar um etwa 75% reduziert
  • Gewicht von Metall-, Stein-, Kristall- und schwarzen Perlen um etwa 50% reduziert
  • Schwimmgeschwindigkeit um etwa 20% erhöht.

Liopleurodon

  • Buff-Timer wurde von 30 Minuten auf 6 Stunden erhöht

Megachelon

  • Widerstand des Panzers um 30% reduziert (von 80% auf 50%)
  • Zunahmen der Gesundheit pro Level um etwa 15% reduziert

Paracer

  • Zunahmen der Gesundheit pro Level um etwa 15% reduziert

Zucht

  • Reifezeit der Mosasaurier reduziert (entspricht jetzt Yutyrannus)
  • Reifezeit des Basilosaurus reduziert (entspricht jetzt Gacha)
  • Reifezeit von Tusoteuthis reduziert (entspricht jetzt Yutyrannus)
  • Reifezeit von Plesiosaur reduziert (entspricht jetzt Gacha)
  • Compy-Reifezeit reduziert (entspricht jetzt Otter)
  • Equus-Reifezeit reduziert (entspricht jetzt Procoptodon)
  • Quetzal-Reifezeit auf etwa 5,5 Tage reduziert
  • Reifezeit von Phiomia reduziert (stimmt jetzt mit Ovis überein)
  • Ichthyosaurus-Reifezeit reduziert (entspricht jetzt Rollrat)
  • Dunkleosteus-Reifezeit reduziert (entspricht jetzt Mammut)
  • Reifezeit von Jerboa reduziert (entspricht jetzt Otter)
  • Reifezeit des Nashorns erhöht (passt jetzt zu Doedicurus)

Allgemein

  • Fliegende Kreaturen bevorzugen beim Greifen die befreundeten Tiere anstatt den Reiter
  • Babies wandern nach dem Schlüpfen nicht mehr automatisch
  • Aufsteigen auf fliegende Kreaturen bewirkt nicht mehr, dass sie sofort abheben
  • Kryopods im Inventar eines Spielers werden aufgeladen, wenn der Spieler in einem TEK-Pod schläft
  • TEK-Helm gibt Spielern Gasmasken-Bonus, der sie vor Gift-Wyvern und Basilisken schützt
  • TEK-Türme benötigen jetzt die doppelte Menge an Splittern pro Geschoss
  • Stapelgröße von Metallbarren auf 300 erhöht
  • Stapelgröße von Rohmetall auf 300 erhöht
  • Haltbarkeit von Lesser Antidote wurde auf 3 Tage erhöht
  • Haltbarkeit von Filet und Prime-Fish verdoppelt
  • Gasbags werden bei der Landung im PVE keine Dinos mehr herumschubsen, um Griefing und Exploits zu verhindern
  • HLNA und Chibi Creatures schalten den Schutz gegen Bienen nicht mehr aus
  • Schreien und Flüstern können jetzt mit den folgenden Modifikator-Tasten auf dem PC umschalten: Linke Umschalttaste, linke Strg-Taste, und Links Alt
  • Zusätzliche 15 Sekunden für alle Renn-Missionen auf Xbox und PS4 hinzugefügt
  • Event-Emotes zum Hex Store zum Preis von 50.000 Hexagons hinzugefügt
  • Timer für den Boss-Kampf auf Valguero wurde von 20 auf 30 Minuten erhöht
  • Konfigurierbare GameUserSettings.ini hinzu gefügt, die es den Server-Hosts erlaubt, die Anzahl der Gateways, die auf Plattformsättel gesetzt werden können, einzustellen. Diese Konfiguration ist nicht rückwirkend, so dass die Anwendung von dieser Änderung einige manuelle Verwaltungsarbeit erfordert, um alle bestehenden Plattformen zu bereinigen, die das Limit überschreiten.


MaxGateFrameOnSaddles=2


Wir werden dies in unserem offiziellen PvP-Netzwerk aktivieren und das Limit auf 2 setzen, und zwar auf allen Plattformen.

Offizielle PvP-Spieler werden etwa 30 Tage Zeit haben, um ihre derzeit bestehenden Plattformen anzupassen und alle zu entfernen, die das Gateway-Limit überschreiten.


Offizielle Raten



Wir haben euch laut und deutlich gehört!


Seit März stehen unsere offiziellen Netzwerke auf allen 3 Plattformen unter dem Einfluss einer Evolution-Events. Da diese erhöhten Raten nun zur Norm geworden sind und wir mit den Ergebnissen zufrieden sind, es ist an der Zeit, dies zu einer dauerhaften Veränderung zu machen!


In Zukunft werden wir den Spaß verdoppeln, indem wir die offiziellen Raten für PC, Xbox und PS4 als Standard verdoppeln, zusammen mit einigen Änderungen an unseren Spezialservern. Ab der nächsten Major-Version werden die Raten der offiziellen Server nun höhere Standardraten für Harvesting, Taming und XP haben. Was vor dem heutigen Tag '2x Raten' war, wird nun zum neuen Basis-Satz (1x).


Die erhöhten 2x-Raten werden direkt im Spiel-Build selbst implementiert. Das bedeutet, dass nicht-dedizierte Server, Einzelspieler-Sessions und natürlich auch inoffizielle Server die erhöhten Raten ebenfalls spüren werden. Wenn also derzeit angepasste Raten verwendet werden, sollte man dies im Hinterkopf behalten, bevor diese Änderung in Kraft tritt - insbesondere solltet ihr bei der Veröffentlichung der nächsten Major-Version auf jeder eurer jeweiligen Plattformen eure Server-/Spiele-Raten um 50% reduzieren, um die gleichen effektiven Werte wie zuvor zu erhalten.


Die offiziellen Raten werden entsprechend angepasst:


Offizielle Standard-Server: 1x Harvesting, Taming und XP (was 4x entspricht, wenn man unsere alten Werte berücksichtigt)

Small Tribes Server: Harvesting, Taming und XP werden auf 2,5x geändert (was unter Berücksichtigung unserer alten Werte dem 5x entspricht)

Apokalypse-Server: Diese bleiben bei 3x Harvesting, Taming und XP (was 6x entspricht, wenn man unsere alten Werte berücksichtigt)


P.S. - Dies ist eigentlich das zweite Mal, dass wir die Standardraten erhöht haben, wenn wir auf die frühen Early-Access-Tage im Jahr 2015 zurückblicken. Für euch alte Hasen ist es also technisch gesehen 4x 😜. Inb4 kommentiert: "Zu meiner Zeit haben wir zwei Wochen gebraucht, um einen hölzernen 4x4 zu bauen".

Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Unser Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
Nagut, Gras. Gras geht!

Kommentare 5

  • Ein Liopleurodon für 6h das reicht um die Loot Crates zu farmen.

  • "Aufsteigen auf fliegende Kreaturen bewirkt nicht mehr, dass sie sofort abheben"

    das ich das noch erlebe

  • Zitat

    Babies wandern nach dem Schlüpfen nicht mehr automatisch

    Endlich! Wie mich das genervt hat...


    JuEmLu

    Ich verstehe es auch so, dass der Basilo 30% tiefer tauchen kann, bevor er Schaden nimmt. Auch im Englischen klingt es für mich danach.

  • "Tauchtiefe bei der Schaden genommen wird um 30% erhöht"

    Das liest sich für mich, als sei die Tiefe, ab der der Basilo Schaden nimmt um 30% erhöht worden (als könne der Basilo nun 30% tiefer tauchen als bisher, bevor er Schaden nimmt). Es ist aber doch gemeint, dass der Basilo, sobald er in die entsprechende Tiefe vordringt 30% mehr Schaden als bisher erhält, oder?

    • Klingt für mich auch eher danach, dass der Basi 30% mehr DMG bekommt sobald man er seine kritische tiefe erreicht.