New Earth --- by Miiep

  • Das Jahr 3580 …


    Die Erde, die Heimat der Menschen liegt in Trümmern. Durch ihren maßlosen Umgang mit den Ressourcen des Planten haben die Menschen verursacht, dass dort kein Leben mehr möglich ist. Die Atmosphäre ist toxisch und die Ozonschicht dünn. Radioaktive Strahlung, ausgelöst durch Kriege, Hass und Gier vernichtet alles binnen Sekunden.


    Sie wussten, dass dieser Tag kommen würde. Schon 1.500 Jahre zuvor warnten Wissenschaftler vor der endgültigen Zerstörung. Doch Warnungen wurden ignoriert und Grenzen immer und immer wieder zu weit überschritten – bis es kein „Zurück“ mehr gab. Das Unausweichliche würde eintreten.

    Im Jahr 3194 gründeten Forscher aller Teile des Planeten eine Einrichtung, um das zu retten, was übrig war. Das war nicht viel. 80 % aller Tier und Pflanzenarten waren entweder ausgestorben oder durch die radioaktive Strahlung, die seit dem 4. Weltkrieg allgegenwärtig war, verdorben. Die Einrichtung wurde „New Earth“ genannt.


    New Earth war alles, was von der Menschheit übrig geblieben war: rund 2.500.000 Menschen von ehemals 29.000.000.000. Sie entwickelten einen Plan, der dafür sorgen sollte, dass die Erde in Zukunft wieder an der Oberfläche besiedelt werden kann. In rund 500.000 Jahren, wenn die Strahlung soweit zerfallen ist dass sie ungefährlich wäre.


    Damit sich auch die Atmosphäre wieder regenerieren kann, wurden auf dem ganzen Planeten Kapseln verteilt. Darin befinden sich Samen, Sporen, Wasser, Nährstoffe und alles was Pflanzen und Pilze benötigen würden, um wieder zu wachsen. Diese Kapseln würden dann in 300.000 Jahren anfangen sich systematisch zu öffnen. Da die Ozonschicht irreparabel beschädigt war, mussten die Menschen eine andere Lösung finden.


    Sie schufen die Arks.



    ... Fortsetzung folgt ;)

  • Diese Archen sind riesige gläserne, mit Wasser gefüllte Halbkugeln, die einen schützenden Ring um den Planeten bilden und ihn so vor der gefährlichen Sonneneinstrahlung schützen. Dies ist jedoch nicht ihr einziger Zweck. Für die Wiederbesiedlung der Erde sind sie außerdem unabdingbar.


    In der Arks werden erdähnliche Bedingungen simuliert, so wie sie ohne eine Strahlung sein sollten. Es sind Testareale, die den verschiedenen Regionen der Erde gleichen: Wüsten, Berge, tropische Inseln, Vulkane, gemäßigte Wälder. Besiedelt wurden sie mit den gefährlichsten Alphaprädatoren, die die Erde je bewandert haben: Dinosaurier und Menschen.


    Über 2 Mio. Jahre Evolution trennten diese beiden Spezies einst. Doch um ein natürliches Gleichgewicht zu erschaffen, entschieden sich die Forscher von New Earth, dem Menschen einen ebenbürtigen Gegner gegenüber zu stellen. Damit solle verhindert werden, dass sie erneut zu schnell zu mächtig werden würden – so mächtig, dass sie die gleichen Fehler wie sie machen würden. Eine raue und kompromisslose Umgebung würde den Menschen alles abverlangen, auch wenn nicht alle Kreaturen in den Archen feindlich gesinnt sein werden. Auch friedliche Geschöpfe werden dort wandeln.


    Der schwierige Teil würde sein, ein gutes Gleichgewicht in der Neubesiedlung der Erde zu finden. Wie viele Prädatoren können mit den Menschen koexistieren, ohne sie komplett auszulöschen? Wie viele ausgewachsene Menschen braucht es, um eine funktionierende Gesellschaft zu bilden? Welche Arten von Tieren bilden ein harmonisches Ökosystem? Und genau hierfür kommen die Arks ins Spiel. Dort werden in den nächsten Jahrtausenden verschiedene Bedingungen virtuell simuliert und ausgiebig getestet werden.


    Einen Dinosaurier oder ein Säugetier zu simulieren war leicht. Man hatte über viele Jahrhunderte hinweg viele Tierarten sehr gut studiert und deren Lebens- und Verhaltensweisen dokumentiert. Einen Menschen zu simulieren war dagegen sehr schwierig. Menschen sind anders. Sie handeln weniger instinktiv als Tiere. Sie werden von Emotionen und Gefühlen geleitet, welche fast unmöglich sind künstlich zu simulieren. Also ließen die Forschen von New Earth sich etwas anderes einfallen: sie scannten ihre Gehirne und ließen die Daten elektronisch erfassen und speichern. Jeder Gehirnscan wurde in eine V.I. (virtuelle Intelligenz) umgewandelt. Ein Teil der VIs würde in den Arks ein schier endloses virtuelles Leben als Testobjekt verbringen, der andere Teil wird über diese Tests als sogenannte „Overseer“ (Aufseher) wachen. Jede Arche erhält einen Overseer, der alle Funktionen beobachtet und leitet.


    Den VIs in den Arks werden die Erinnerungen an ihr früheres Leben genommen. Sie werden in der Simulation aufwachen und denken, die Arks wären echt. Nur so können ein reibungsloser Ablauf und die besten Ergebnisse erzielt werden. Auch die Erinnerung, wer sie einst waren oder wo sie einst gelebt haben werden gelöscht. Die Overseer dagegen behalten alle Erinnerungen, sie wissen genau was sie tun und wofür.


    Sobald die Sensoren auf der Erde feststellen, dass die Bedingungen zur Wiederbesiedlung erreicht wurden, werden die VIs beginnen die Erde anhand ihrer Testergebnisse neu zu bevölkern. Hierfür wurden die DNA aller geretteten Spezies im All gespeichert, dort wo auch die letzten Menschen sich retten konnten: auf einer Raumstation.


    Dieser Plan überzeugte 45 der 50 Vorstände von New Earth – ich bin eine der fünf Gegner dieses Plans. Mein Name ist Annabelle Hardy, leitende Neurobiologin von New Earth.

    Es ist uns in der Vergangenheit schon gelungen aus menschlichen Gehirnscans virtuelle Intelligenzen zu erschaffen. Da diese VIs effizienter und flexibler als alle Computer arbeiten, wurden sie häufig für das Militär eingesetzt. Sie waren auch der Auslöser des 4. Weltkrieges. Das Verhalten der VIs ist so unterschiedlich wie wir Menschen selbst. Die „Overseer“ könnten durch die Jahrtausende wahnsinnig werden und unvorhersehbare Handlungen vollziehen. Wir wissen nicht … *KRRRRIZZZZTT*


    DATEN BESCHÄDIGT …

    *KRRRRRZZZZ* … BEGINNE REBOOT … *KKKKRRIIII*


    … … …


    *PIEP*


    „Proje … New Earth.. ird nicht ..unktionieren! Overseer ..ind zu stark ..hlerbehaftet! Sie verhi… den Plan. Wollen ..besiedlung ..hindern. Die Over..r müssen ab…schaltet ..rden. BITTE! Menschen der ARKs,..nichtet die Overseer. Druchbrecht ..en ewigen ..reis! Sonst i.. alles, wo..r wir gea…eitet haben, al.. wofür ..ir gest…ben sind verloren!“

    ENDE ÜBERTRAGUNG

    ...


    „Anna?“ … „Anna!“ … „ANNA! Wach auf!“ … Ich komme langsam zu Bewusstsein. Als ich meine Augen öffnen will, blendet mich das Licht der sengenden Sonne. „Anna? Was ist los?“ Jemand hält mich in den Armen.


    Fortsetzung folgt ... :)