Wyvern nach FlyerNerf im Singelplayer

  • Hallo liebe Leute.


    Zum entspannen spiele ich ARK ganz gerne auch mal alleine um meinen Streichelzoo ganz privat zu haben.
    Oder weil die Freunde gerade keine Zeit zum spielen haben. XD


    Also gut... Nach dem sagen-umwobenen FlyerNerf werden beim klauen von Dracheneiern ja mehr als nur die Schwanzfedern der Vögel verkohlt.
    Wie geht ihr damit um?
    Was habt ihr für neue Strategien?
    Was mach ihr ohne euern Tribe?


    Auslöser für diese Diskussion ist, das mir mein allererster Wyvern (aus Lv. 4 Ei mit unterirdischen Werten, aber egal! Der Erste von-was-auch-immer ist jedesmal etwas besonders wertvolles) verstarb im alter von Lv 51...
    Natürlich möchte ich einen (würdigeren) Nachfolger für ihn (damit ich nicht alleine am Grabstein stehen muss).
    Jetzt stelle ich mir natürlich obrige Fragen. Besonders, weil ich es gerne ohne Cheats schaffen möchte.


    Ist das überhaupt noch möglich?


    Was sind eure Erfahrungen nach dem Nerf?


    Ich spekuliere mal darauf, dass man mit einem Suizid-Vogel reinfliegt, das Ei aufnimmer, wartet bis man zu Holzkohle umgewandelt wurde und dann wieder kommt und sich das Ei aus dem Inventar holt.


    Lg
    Malwi

  • Es gibt die Möglichkeit mit einem schwerbewaffneten Quetzal da reinzufliegen.
    Im Singleplayer steht dir ja alles offen.
    Die Plattform mit S+ Autoturrets (laufen auch mit Gasoline) spicken und im Slowmotionstyle durch die Schlucht fliegen^^.
    Funtioniert einwandfrei. Die Turretts machen genug Schaden, die Drachen fallen im Sekundentakt.
    Das Eier einsammeln ist dann ganz einfach :-)

  • Das ist natürlich eine Mögklichkeit.
    Aber... seid wann gibt es Quetzis auf SE, odert die möglichkeit diese über die Obelisken zu holern.


    Sorry, habe nachdem ich meinen Wvyern hatte nur noch mit dem auf The Center gespielt (gerade weil es so ein kleiner war, da war man noch gezwungen etwas drauf zu achten, dass der nicht so schnell hopps geht).


    Und ja sicher Cheaten ist immer eine Möglichkeit, aber ohne bietet es doch noch eine Herausforderung.
    Oder ich brauche wirklich einen Quetz, ein fliegendes Paracea oder einen fliegenden Plesio. XD
    Oder am besten gleich einen fliegenden Bronto. Das wäre ein Bild für die Götter. XD


    Aber danke für deine Idee. ^^

  • Aber... seid wann gibt es Quetzis auf SE, odert die möglichkeit diese über die Obelisken zu holern.

    Die Möglichkeit des hoch und runterladen gibt es seit Anfang an in ARK.


    Quetzi mit Plattform ist ein recht gute Möglichkeit auch ohne S+. Es geht auch mit Opferfliegern oder Geschützen an den Ränder. Auch kann man Landdinos verwenden. Ein guter Rex killt Drachen ohne Schwierigkeiten.

  • Gibt mehrere Möglichkeiten. Hier Zwei


    1. Du baust vor dem Abgrund der Drachen ein Lehmhaus mit Spikes oben drauf. Dann fliegst du mit Vogel rein und ziehst die Drachen zu deiner Hütte. Wartest da drin mit dem Vogel bis alle Drachen durch die Spikes gestorben sind. Klappt super und gibt auch Youtube Videos dazu.


    2. Du baust aus Metallfundamente und ganz vielen Rampen eine Art Auffanggestell. Du musst die Rampen ca. 10 Hoch bauen und in Richtung des Abgrundes setzen. Unter den Rampen die Fundamente damit du die Rampen so hoch bekommst. Zwischen den Rampen genug Platz für Argi lassen. Dann klaust du ein Ei und ziehst die Drachen mit dem Vogel einfach zum Auffanggestell und sie verfangen sich darin. So kannst du ohne Problme abhauen.


  • Is zwar schon länger her der Post .. Aber ich züchte momentan 5 wyvern , wir sind nur 2 Leute im tribe und ich muss echt sagen , Flyer nerf?! Merk ich nix von .. Ich mein kla der Petrie is langsamer als vorher , aber hey die sind echt schnell genug wenn man sich nich total dumm anstellt . N 140 kibbel getamed Petri reicht locker aus . 1000 Ausdauer sollte er haben dann isses kein Thema . Klar kann immer mal was schief gehn und vor Lightnings sollte man sich besser fern halten , aber ich hab auch vor dem nerf schon ein paar Vögel verloren beim Milch klären .. Fazit : is nicht viel schwerer als zuvor ! Mit'm Petrie und ner guten Falle gehts ganz locker ! Die Art der Falle is wichtig , die meisten fallen da ,sind kompletter scheiss . Der Eingang darf NICHT zum scar zeigen , und am besten eine ohne Tor . Gibt ne top falle bei utube , genannt" Hotel California " ?du kannst ein, aber nich mehr auschecken ?. (Das selbe gilt auch fürs Eier klauen ..funktioniert genau wie vorher ! Gestern noch ein 180 Lightning mit'm Petrie geklaut . Auf einem offiziellen Server übrigens ..)

    Einmal editiert, zuletzt von Mel_247 ()

  • Kann ein Wyvern eigentlich mehrmals betäubt und "gemolken" werden, oder muss ich ihn danach jedesmal töten und einen neuen holen?

    man soll sie wohl öfter "Melken " können , aber das hab ich nie versucht . Du darfst den Bereich nicht verlassen sonst despawned sie sofort und ich denke das wird richtig lange dauern bis da wieder neu Milch nach spawnt .. Viel zu aufwendig

  • Ja das geht. Musst aber eine Stunde warten, bevor du Sie wieder betäubst. Bist zu früh oder ein anderer betäubt ihn, musst ab dem zeitpunkt wieder ne Stunde warten.

  • Tom

    Hat das Thema geschlossen