Probleme mit automanagemods auf Linux

  • Welchen Bereich betrifft dein Problem? (ARK allgemein / Singleplayer / Multiplayer / Server-/Konfigurationsfragen ?)?
    Linux Server



    Bitte beschreibe dein Problem oder deine Fragemöglichst ausführlich:
    Mit der neuen Version 257.xx mit Startparameter "-automanagemods" und Steam werden die Mods nicht mehr installiert.



    Was hast du bisher unternommen, um das Problem zu lösen bzw. eine Antwort auf deine Frage zu finden? (stichpunktartig, damit wir dir nicht schon Lösungen vorschlagen, die du bereits versucht hattest.):


    Ich habe das Problem gelöst:
    Angenommen ich Starte den Arkserver mit dem User Haufe unter Linux und möchte das er den Mod mit der Nummer 111111111 downloaded, so beginnt Steam die Mods in den Ordner: "/home/haufe/steamapps/workshop/content/346110/111111111"
    zu Packen, Ark sucht aber die Mods im Pfad:


    "pfadzumarkserver/Engine/Binaries/ThirdParty/SteamCMD/Linux/steamapps/workshop/316110/111111111" der ist aber nicht vorhanden.
    Wir legen uns einfach einen Symlink mit dem befehl ln-s an:


    "ln -s /home/haufe/steamapps/workshop/content "/pfadzumarkserver/Engine/Binaries/ThirdParty/SteamCMD/Linux/steamapps/workshop/"



    und schon läuft wieder alles ;-)


    Danke tuvok!



    sollte Dort aber ein Ordner namens "content" existieren, sollte man den aber vorher umbenennen mit mv content/ content.old/ sonst wird der Symlink nicht angelegt

    es funktioniert auf jeden Fall bis jetzt



    VG
    Haufe

    2 Mal editiert, zuletzt von haufe ()

  • Jemand Zeit für ts.. entweder wir zu blöd oder Ark einfach zu Dumm.

    Weder noch, haben wir ja gelöst^^

  • hi, ich habe auch das problem mit den mods. aber dass nägste ist ich bin nich so bewandert was das betrifft. kann mir das nicht einer näher erklären wegen dem symlink zumbeispiel und wo genau was rein mus. habe einen ARKCROSS-2SERVERS


    vielen dank schonmal