Ark Server Ruhemodus - Server verschwinden nach x Minuten aus der Steam-Liste

  • Hallo Zusammen,


    ich hoste schon seit einiger Zeit 4 Ark Server auf den unterschiedlichsten Servern.
    Bisher hatte ich damit auch eigentlich keine Probleme.


    Jetzt steht mal wieder ein Serverumzug an und ich habe bereits alles eingerichtet wie es auch auf dem bisherigen Server ist.
    Wenn ich die Ark Server starte so laufen Sie normal und werden in Steam angezeigt. Nach kA 10-15 Minuten verschwinden 3 der 4 Server aus der Liste.

    Sobald ich mich per RDP connecte sind sofort alle 4 Server wieder sichtbar. Ich habe die neuen Server testweise ins alte Cluster eingebunden.
    Wenn in Steam nur einer der 4 Server sichtbar ist und ich an ein Terminal/Loot gehe um zu reisen sehe ich dort auch nur einen.
    klicke ich dann einmal auf Server aktualisieren tauchen alle 4 auf.


    Ich habe schon die Energieeinstellungen des Servers geprüft.
    Das Betriebssystem (Windows Server 2016) habe ich schon erneut installiert mit selben Ergebnis.

    Es scheint als würden die 3 Server in eine Art Ruhemodus gehen.

    Der RCON Port bleibt dabei die ganze Zeit erreichbar - der Monitoring Dienst meldet die Server nicht als offline.


    Hatte hier schonmal jemand dieses Problem?


    LÖSUNG:

    Der neue Server verfügt über eine zusätzliche Game Firewall samt DDOS Schutz.
    Auf der Game Firewall mussten die Ports zusätzlich freigeben werden.
    Hier war standardmäßig nur Port 27015 freigegeben wodurch der eine Server immer sichtbar geblieben ist.

    Einmal editiert, zuletzt von arkwikinger () aus folgendem Grund: Lösung ergänzt. Thema kann geschlossen werden.