Ark ruckelt extrem, crasht unter normalen Bedingungen

  • Hey Leute. Mein Problem ist wie folgt:

    Früher konnte ich Ark mit derselben Hardware wie jetzt ohne Probleme spielen und ich wüsste nicht was ich sonst verändert haben sollte.

    Dennoch crasht das Spiel heute sofort, wenn ich es unter "normalen Bedingungen" starte. Heißt, dass ich schon öfter Probleme mit dem ein oder anderen Spiel hatte und ich nun, wenn ich eines der betroffenen spielen möchte, eine meiner beiden Grafikkarten - Intel(R) HD Graphics 530 und NVIDIA GeForce GTX 970M - deaktiviere. Ich weiß selbst nicht wieso, aber es klappt und dann kann ich eigentlich jedes Spiel absolut flüssig und ohne Probleme spielen (es gibt auch Spiele (bspw. R6S) bei denen das nicht nötig ist). Ja... jedenfalls ist's bei Ark anders. Hier kann ich, wie schon zuvor erwähnt, Ark erstmal gar nicht starten wenn ich beide aktiv habe (Fehlermeldung folgt). Wenn ich dann nur meine GeForce per Devicemanager deaktiviere habe ich vielleicht 5 FPS, wenn ich nur die Intel deaktiviere 10 - 20. Absolut nicht spielbar also. Habe auch so schon an den Einstellungen herumgeschraubt aber es lässt sich nicht ändern. Ich vermutete eigentlich dass mit meiner NVIDIA irgendwas nicht stimmt, aber z. B. bei Minecraft - wenn ich die Intel deaktiviere - kommt es ja quasi nur noch auf diese an und auch dann läuft alles einwandfrei. Ich vermute die beiden kommen sich manchmal irgendwie in die Quere.

    Falls wer hierzu 'nen Rat weiß - wär' ich offen für. So und die Fehlermeldung füge ich jetzt hier auch noch ein, falls die wer "entschlüsseln" kann, also falls man daraus irgendwie lesen kann, wo das Problem liegt - dafür wäre ich auch dankbar.

  • Hi,


    ich gehe davon aus, dass du auf einem Notebook spielst.

    Mit dem Intel-Chip wird Ark gar nicht vernüftig laufen (bzw. beim Start abeschmieren).

    Damit immer die Nvidia-Karte verwendet wird, muss die interne Karte nicht deaktiviert werden, sondern man nimmt die Einstellung in der Nvidia-Systemsteuerung vor.

    Dort gibt es in den 3D-Einstellungen unter "Allgemein" die Auswahl der bevorzugten Grafikprozessors.

    Dort kann man jeder Anwendung entweder die interne oder die Nvidia-Karte zuordnen. Es kann auch sein, dass bei "automatischer Auswahl" der Standard von "Hochleistungskarte" auf "interne Karte" zurück gesetzt wurde.

    Btw: ich spiele ARK auch auf einem Laptop mit einer Nvidia M870 und komme, je nach Graphikeinstellungen auch nur auf 15- 30 fps.

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Hallo. Ich spiele auf dem Laptop acer-Predator 17 und das mit dem zuweisen habe ich schon versucht, aber aus irgendeinem mir unbekanntem Grund lässt sich da nichts ändern.