Vorstellung

  • Hallo zusammen,


    dann möchte ich mich auch mal vorstellen. Hamurator mein Name. Oder kurz auch Hamu genannt. Bin 33 Jahre alt und komme aus Bayern.


    Interesse an ARK hatte ich bereits lange, allerdings konnte ich mit dem Wechselbad der Gefühle während der Early Access-Phase nicht viel anfangen. Die einen schwärmten vom Spiel, die anderen beklagten sich über Bugs und hohen Ressourcenhunger. Während jener Phase bereits Erweiterungen zu veröffentlichen fand ich nun auch nicht so genial, daher ließ ich das Spiel erstmal auf meiner Wunschliste.


    Nun bin ich aber seit ein paar Wochen dabei und nach einigen Startschwierigkeiten im Einzelspieler-Modus, habe ich auf dem Server eines Bekannten mit Valguero ARK besser kennengelernt und bereits über 200 Stunden auf dem Buckel.


    Mir gefällt das Spielkonzept auf jeden Fall und ich denke, ich werde mir auch ATLAS ansehen, aber auch hier abwarten bis das Spiel "fertig" ist und die EA-Phase verlässt. Denke die Taktik war bei ARK auch nicht verkehrt.


    In Zukunft möchte ich mich durch alle offiziellen Karten durchwurschteln und möglichst ohne Spoiler diese erkunden und erleben. Ich weiß allerdings noch nicht, ob ich das im Einzelspieler-Modus mache oder mir einen kleinen Server suche/aufsetze. Vorteil Einzelspieler: Das Spiel friert ein, wenn ich das Spielen aufhöre. Nachteil: Wenn ich mal Hilfe bräuchte, sehe ich alt aus. ^^


    Soweit zu mir.


    Gruß

  • Hallo,

    mich nennt man Bolle, komme aus dem schönen Allgäu in Bayern und spiele ARK schon länger habe aber keine Ahnung :)) und kann Hilfe immer gebrauchen! Zu meinem Alter möchte ich nicht viel sagen, stehe kurz vor der Rente (ernsthaft). Ich liebe und hasse ARK, dennoch kann ich die Finger davon nicht lassen! Kenne mich auch mit den Forengepflogenheiten nicht aus, leider.


    Erstmal schönes WE euch allen