[Gamescom] Interview mit Jat - Eure Fragen aus der Community!

  • mach doch einfach den ton aus wenn dich das so stört (weiß aber net in welcher laustärke du hörst das dass so schlimm ist)

    Ich höre in normaler Lautstärke, so wie ich sonst auch Youtube Videos mir anhöre.


    das *rauschen* sind die tausende besucher der messe.

    leider konnten wir kein profi equip klauen in der kurzen zeit,

    Na toll, ich hätte das euch dafür von mir zur Verfügung gestellt. :| Für Bild & Ton habe ich alles hier im Büro.

    Naja, nächste mal dann, falls ihr es braucht.

  • Ton ausschalten und die Untertitel lesen ... was die reden, versteht man eh kaum, ich hab das Interview nur über die Texte verfolgt ... klappt einwandfrei und war sehr interessant ... nochmal danke dafür.

  • Ton ausschalten und die Untertitel lesen ... was die reden, versteht man eh kaum, ich hab das Interview nur über die Texte verfolgt ... klappt einwandfrei und war sehr interessant ... nochmal danke dafür.

    Danke für die Info :S Ich hatte wie erwähnt zuvor, bereits nach wenigen Sekunden ausgeschaltet und wusste nichts von einem Untertitel. Dann hab ich nichts gesagt :saint: Ich bin halt einer der "Mimimi Leute" wenn es um die Tonqualität geht, entschuldigt mich bitte.


    Nachtrag: Schönes Interview Tom rundum wirkt alles sehr locker und angenehm. :thumbup:


    Allerdings die Antworten von Jat sind mal wieder so wertlos wie Dreck unter dem Fingernagel....

    Zuviel PR-Geschwafel von dem Typen. Er ist mir nur vom Video her unsympathisch. puke

    Einmal editiert, zuletzt von MaCu ()



  • Was bräuchtest du denn für eine Überarbeitung? Reicht das Video von YouTube direkt aus?

    Im Grunde braucht man dafür nur die Original Datei (Video).

    Im Video setzt man den Ton Regler runter (sprich: Ton AUS) über einen Converter zieht man die Tonspur aus dem Video (Original) heraus. Am einfachsten kann man die Tonspur dann mit Audacity überarbeiten. Rauschfilter, Rauschunterdrückung, Equalizer usw... 100% sauber wird die Tonspur damit zwar nicht, aber man kann den Ton hervorheben. Womit das Rauschen schätzungsweise 50-60% weniger wird.


    Audacity gibts kostenlos hier:

    http://www.audacity.de/


    Du kannst das auch selbst vornehmen. Ich kann dir z.B. im TS erklären wie du was einstellen kannst und dann schaust welches Ergebnis dir am besten davon gefällt. Helfe gerne wenn ich es kann :thumbup:

  • Allerdings die Antworten von Jat sind mal wieder so wertlos wie Dreck unter dem Fingernagel....


    Zuviel PR-Geschwafel von dem Typen. Er ist mir nur vom Video her unsympathisch.

    Hi,


    was erwartest du von einem Community Manager und Produzenten bei einem öffentlichen Interview ein paar Tage vor Release?

    Dass er sich hinstellt, und sagt woran es momentan im Spiel krankt?


    Dies wäre ja so, als würden sich die Spitzenpolitiker heute, kurz vor der Bundestagwahl hinstellen und sagen, dass sie nicht genau wissen, wie die Probleme in Deutschland gelöst werden können. rofl


    Dass vieles noch optimiert werden muss und auch (hoffentlich; Anmerkung von mir) optimiert wird, sagt er schon, wenn man das Spiel kennt und auch die Aussagen interpretiert.

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Hi,


    was erwartest du von einem Community Manager und Produzenten bei einem öffentlichen Interview ein paar Tage vor Release?

    Ganz klar: Gute und effektive PR-Antworten. Neugierde erwecken, Spannung aufbauen, Andeutungen etc....

    Alles was ein Community Manager machen kann, um die Spieler (Community) heiß darauf zu machen, was jetzt alles ansteht.


    Ich finde das kann Jeremy (glaube so heißt er?) deutlich besser. Er weiß mehr mit der Neugierde der Community zu spielen.

    Ist jetzt natürlich alles subjektive und Ansichtssache. Daher nur meine Meinung :S

  • Ich finde das kann Jeremy (glaube so heißt er?) deutlich besser. Er weiß mehr mit der Neugierde der Community zu spielen.

    Als Entwickler und Mitgründer von Studio Wildcard kann sich Jeremy sich natürlich ganz andere Dinge rausnehmen, die er anteasern kann.

    Ich find das Interview eigentlich sehr cool... und wie gesagt werden wir künftig öfters mal solche Runden machen und dann kann auch hier wieder Fragen zum Spiel und vielleicht auch zu Problemen gestellt werden, die euch interessieren.

  • Ich finde das kann Jeremy (glaube so heißt er?) deutlich besser. Er weiß mehr mit der Neugierde der Community zu spielen.

    Was passiert, wenn man zu sehr mit der Neugier und Erwartung der Communty spielt, hat Sean Murray bei No Man's Sky gezeigt.


    Ich glaube, DEN Shitsorm will sich Wildcard denn doch ersparen.

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Als Entwickler und Mitgründer von Studio Wildcard kann sich Jeremy sich natürlich ganz andere Dinge rausnehmen, die er anteasern kann.

    Da bin ich ganz bei dir :):thumbup: So siehts aus und das merkt man auch.


    Ich glaube, DEN Shitsorm will sich Wildcard denn doch ersparen.

    DEN Shitstorm hat Wildcard längst abbekommen. Es ist nur in Hass umgewandelt worden.

    Aber ich denke das tut jetzt nichts zur Sache.


    Zum Verständnis:

    Das Interview finde ich sehr gut. Die Arbeit die man sich damit gemacht hat ebenso gut.

    Ich finde nur bei der Umsetzung wars vielleicht etwas mangelhaft. Aber man kann ja nacharbeiten.

    Und ich habe Tom bereits meine Hilfe dazu angeboten. Weil ich ein "Mimimi" bin beim Ton rofl

  • cool das sowas möglich ist bzw. War sehr interessant würde auch gerne mal auf die gamescom aber da ich zu weit weg wohne ist es schwer möglich naja immerhin konnte man das Interview mitverfolgen^^

  • Habe eine frage wie kann ich bei ark digest oder generell fragen stellen die evtl. Beantwortet werden? :)

  • Ich finde nur bei der Umsetzung wars vielleicht etwas mangelhaft. Aber man kann ja nacharbeiten.


    Hey Donny,


    nichts gegen dich aber ich finde die Umsetzung, wenn man die ganzen Fakten betrachtet (Zeit zur Vorbereitung, nicht das passende Equipment, MESSE-SOUNDKULISSE, Tom's erstes Interview in der Form, Tom's wenige Erfahrung in der Tonnachbearbeitung) sogar ganz gut und nicht "mangelhaft" (und das meine ich wirklich objektiv betrachet)!

    Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass ich es ein bisschen herablassend finde das so zu formulieren - wenn du die Umstände bedenkst.


    Auch wenn du "Mimimi" bist, wenn es um Ton geht, finde ich, solltest du so fair sein andere - die sich nicht so gut damit auskennen und versuchen das bestmögliche (mit bestem Wissen und Gewissen) rauszuholen - nicht herabwürdigen.

    Ich möchte dir trotzdem zu Gute halten, dass du deine Hilfe angeboten hast und dass du zugegeben hast, dass man kein zu 100% besseres Ergebniss erziehlen wird - auch nicht mit einer starken Nachbearbeitung der Soundspur.


    Ich denke, Tom steckt Kritik gut weg (wenn es konstruktiv ist) und auch, wenn man mal etwas über die Stränge schlägt mit seinem Ton aber wenn das mein - für Euch erstellstes - Video wäre und von dir kämen solche Aussagen, wäre ich ehrlich gesagt etwas entäuscht.


    ich möchte dich damit weder angreifen, noch beleidigen. Nur so wie du angeboten hast, das Tonmaterial zu bearbeiten oder zu helfen, es zu bearbeiten (konstruktiv kritisiert), so möchte ich den Teil von dir konstruktiv kritisieren, den ich "menschlich" jetzt nicht so cool fand. Bitte denk einfach mal kurz 10 Min. drüber nach "bevor" du in die Tasten haust und mir eine Gegenargumentationskette an den Kopf feuerst :)


    (Das ist nur meine Meinung)


    Lieben Gruß


    Shane :)

  • Ist ein bisschen kurios, das Interview an hochprofessionellen Maßstäben zu messen, es ist nun mal kein Profi-Interview. Gerade deshalb finde ich es aber umso sympathischer, und Messe-Atmosphäre kommt so auch gleich authentisch mit rüber. :D


    Jets Antworten fand ich teilweise ein bisschen durchwachsen - spielt er eigentlich selbst? Mir drängte sich nämlich eher der Eindruck auf: Vielleicht eher nicht so. :S Wenn ich das jetzt als repräsentativ für WC nehmen müsste, würde ich mir ein bisschen Sorgen machen, aber bei Interviews mit Entwicklern selbst ist das ja eine andere Hausnummer und wirkt gleich ganz anders. Jedenfalls ein schönes Interview, und nervös hast Du überhaupt nicht gewirkt, Tom, sondern im Gegenteil ziemlich entspannt. Und da steckt eine Menge Arbeit dahinter, die ganze Orga, die sorgfältige Auswahl von Fragen, die noch nicht allesamt mehrfach beantwortet wurden - vielen Dank für eure Mühe vor, neben und hinter der Kamera!

  • Ich hatte ein zwei Stunden interview mit einem Entwickler von ark aus Österreich der auf am Stand war er hat sehr viel gesagt was noch kommt es sollen noch 5 DLS kommen


    mit wem war das Interview und kann man das schon irgendwo einsehen?

  • Tao ist ein Modder und kein Entwickler von ARK. Nur um es mal richtig zu stellen. :) Sehr netter Typ übrigens der Tao. Er hat die Mod Survival Plus erstellt, die sich auch im sponsored Modprogramm befindet. :)

  • Ich möchte mich bedanken, dass ihr uns mit ins Boot geholt und uns Fragen habt stellen lassen. Klasse Zug von euch und ebenso finde ich die Umsetzung sympathisch, inkl. der Umgebungsgeräusche. Das fühlt sich nämllich nicht lästig an, sondern man hat während des Guckens das Gefühl, dass man mit auf der Gamescom war.


    Schön auch, dass Jat euch nen Dank ausspricht und honoriert, dass ihr nen super Job für uns hier macht. Denn ich denke, da stimmen wir ihm alle zu!


    Tom, du musst uns jetzt aber auch verraten, wie euer Date dann noch war. ;)

  • Was ich echt schade finde ist das es wieder so gut wie kein support geben wird... Also freie bahn für cheater dups usw... Trolle auch -.-


    Das mit Antwort systeme ist das aller letzte finde ich. zu 90% wird da das problem eh nie gelöst auch wenn ich eigentlich selten ein habe gibt es ja genug andere.


    Sind die so arm/pleite das sie 1-2gm abstellen für einige server?

  • Danke für das Interview.

    Ich fands alleine schon sehr professionell das Interview zu untertiteln.

    Und die Mitglieder hier mit einzubeziehen ist auch große Klasse.


    :thumbup::thumbup:

  • Danke auch von mir. Da sind ja Menschen hinter Wildcard ;-)

    Ne, die haben einen guten Job gemacht.

    2300 Stunden Spiel für knappe 30.-€, was will man mehr, kein Spiel hat das bei mir bis jetzt geschafft.

    Tolles Video und super Dankeschön für den Untertitel.

    Macht weiter so...:thumbup:

    Wir sind alle erwachsen,
    bis jemand die Luftpolsterfolie rausholt

  • Tom

    Hat das Thema geschlossen