Ein Friese mit Dinos

  • huhu

    Ich spiele jetzt seit Ostern Ark auf der PS4 und am Anfang fand ich es doch recht schwer aber mittlerweile komme ich besser rein.

    Baue grade an meiner Base und habe die Armbrust freigeschaltet assaultrifle geiles Teil

    Habe jetzt nen Triceratops und einen CARBONEMYS.

    Die sind schon gute Wachhunde wenn ich angegriffen werde. Kann jetzt Holz sammeln und die Lootstationen besuchen. Das war ohne die nicht möglich.

    Dadurch macht es jetzt wieder Spaß.

    Hatte ne Zeitlang nen Alpha Raptor bei meiner Base und da konnte ich nicht wirklich raus.


    Habe jetzt auch schon nen Revolver nur weiß ich nicht wie ich den mit der Werkbank repariere. Es werden mir keine fehlenden Teile angezeigt aber es steht da das er repariert werden kann.

    Hab auch schon Kugeln produziert aber er lässt sich nicht benutzen.


    Spiele noch mit 2 Kumpels auf dem Server aber die haben ihre Base woanders da die auch schon lvl 80 sind oder so.

    uw7xuy9t.jpg

  • Hmmm dann schaue ich noch mal ob ich ihn benutzen kann. Habe ich noch nicht probiert.

    Habe jetzt eine Gegend mit Metall gefunden und habe mir gleich mal die Flinte gemacht.

    Benutze aber zum betäuben immer noch die Armbrust.


    Ist es eigentlich egal welche Betäubunspfeile ich benutze? Ist immer die gleiche Menge drin?

    uw7xuy9t.jpg

  • Um ein Tier zu betäuben würde ich dir die Flinte empfehlen, da die Betäubungsmunition der Flinte weniger Schaden machen als die Pfeile die in einer Armbrust sind.


    Natürlich hängt dies auch mit dem Waffenschaden der einzelnden Waffen zusammen.

    Ein Armbrust ist besser als der Bogen und die Flinte ist besser als die Armbrust.


    Für den Bogen und die Armbrust hast du *nur* die normalen und die Betäubungspfeile.

    Für die Flinte gibt es Betäubungsmunition und Schockender Betäubungspfeil.


    Der Schockende Betäubungspfeil wird aus dem Betäubungsmunition und Natürlichem Gift hergestellt.

    Dieser macht im vergleich zu den anderen Pfeilen weniger Schaden und ist am Effektivsten.


    Von der Effektivität und der geringeren Schadenszufuhr ist die Reihenfolge der Betäubungsmunitionen:


    Betäubungspfeil --> Betäubungsmunition --> Schockender Betäubungspfeil


    Mit der Armbrust ist die Chance das du das Tier tötest bevor du es betäubst relativ hoch.

  • ich kann dir in solchen fällen die gamepedia zu ark sehr ans herz legen

    https://ark.gamepedia.com/Tranquilizer_Dart


    dort findest du zum beispiel so nette tabellen welche munition mit welcher waffe wie viel betäubung macht


    oder sachen wie das ein betäubungspfeil nur 1 narkosemittel in der herstellung benötigt und ein "dart" für die flinte 3 narkosemittel benötigt, weshalb diese stärker sind


    die schock darts sind erst lvl90+ glaub 94 oder so

    die brauchen dann einen normalen dart plus das natürliche gift, weshalb sie so dermaßen herausstechen in ihrem ausgeteilten torpor


    in der tabelle findest du auch wie viel betäubung über zeit die einzelnden munitionstypen mit den entsprechenden waffen austeilen


    edit: desweiteren ist es richtig dass der waffenschaden den ausgeteilten betäubungswert der munition beeinflusst

    dennoch würde ich da auch nur verbesserte flinten empfehlen da es auch einige geschöpfe in der arche gibt welche mit dem hohen schaden der dabei natürlich entsteht nicht umgehen können und eine hohe wahrscheinlichkeit zum sterben haben wenn du es mit der armbrust machst

    ein gutes beispiel dafür wären zum beispiel der gallimimus oder der direbär

  • Boah das Spiel frisst so viel Zeit und man schafft nichts.

    Will mir eine Tamingbox unten in der Bucht bauen mit Zugang von meiner Base auf der Klippe.

    Dann habe ich ja jetzt nen Pta und will mir ne Argentavis holen. Erst mal hinfliegen aber vorher Betäubung machen etc.


    Das dauert immer alles so unendlich wenn man alleine ist

    uw7xuy9t.jpg

  • ja waffenschaden nimmt einfluß auf die ausgeteilte betäubung pro schuss


    aber wie schon erwähnt musst du da bei manchen kreaturen echt aufpassen, denn natürlich geht auch der normale schaden je schuss hoch und das ein oder andere wesen könnte das nicht überleben

  • Ja das stimmt aber sonst ist das hier so ausgestorben dance


    Aber Du hast ja recht. Ich werde mich bessern

    Meinen ersten Rex gezähmt


    Gut das da noch ein Bronto rum rannte so konnte ich Prime Meat füttern und es ging schneller. Dann noch nen anderen Bronto gesucht der brachte aber nur 2 Prime Meat