Rezepte bzw. Daten von Mods anpassen

Hallo Community - wir sind sicher, es hängt euch schon zu den Ohren raus, aber aufgrund unserer Reichweite haben wir auch eine gewisse soziale Verantwortung. Daher der Hinweis:
Bleibt nach Möglichkeit zu Hause und vermeidet es, mit größeren Menschenmengen in Kontakt zu kommen. Haltet Abstand beim Einkaufen an den Kassen und in den Gängen. Je schneller und ernsthafter wir uns alle jetzt einige Zeit am Riemen reißen, desto schneller kann wieder ein "normales" Leben einkehren. Das sind für den ein oder anderen krasse Einschnitte - keine Frage - aber tut es zum Wohle der Gesamtheit. DANKE!
  • hallo zusammen,


    ich tüfftel seit einiger Zeit an folgendem Problem:

    Vorweg ich liebe es mit Mods zu spielen, aber leider findet man nicht die perfekte Modifikation die man gerne hätte, ja selber erstellen, wäre eine Lösung aber vermutlich nicht ganz einfach und ehrlich gesagt habe ich mich damit bisher gar nicht beschäftigt.

    Aber habe ich die Möglichkeit Mods die installiert sind nochmal zu "manipulieren" sprich rezepte die die einbringen oder bereits verändern neu zu definieren?
    Und nein ich meine nicht über den Befehl:
    OverrideNamedEngramEntries=(


    Denn der bringt leider gar nichts in dem Bezug, Beispiel gefällig, die Mod Extinction Core überarbeitet das Rezept für Betäubungspfeile statt eine Pfeil + 1 Betäubungsmittel sind hier nötig 1 Pfeil + 20 Narkosebeeren.

    Was zu dem Problem führt, dass die Narkosemittel zur Sinnlosigkeit verdammt werden und auf meinem Server von den meisten nur noch zum leveln benutzt werden und bereits mehre Schränke füllen, ich würde das daher wieder gerne umstellen, dass die gerne auch statt dem 1 Narkosemittel 4 brauchen um die Verhältnismäßigkeit zu wahren, aber mit oben genanntem Befehl bekomme ich das nicht hin.

    Gibt es eine Möglichkeit in die Mod Daten zu kommen.

    Genauso stellt sich die Frage, welcher Eintrag legt fest in welchem Gerät ein Gegenstand hergestellt werden kann. Denn einige finde ich zum Teil doch etwas Fragwürdig und würde ich gerne anpassen.

    Und so gibt es viele Dinge Stackmods, viele Stackmods verändert dass Gewicht der Rohstoffe Massiv, will ich nicht haben, aber eine höhere Stackung wäre der Übersichtlichkeit, sehr zuträglich und auch damit man nicht für alles eine Schrankarsenal braucht, sondert dort jede Menge reinlegen kann, gerade Rohstoffe wie Fasern und Stroh sprengen sehr schnell Schränke. Auch im Futtertrog 20 Fleisch auf einem Haufen ist sehr wenig, bei mir sind die Serversettings so eingestellt, dass die Dinos 6x so viel fressen wie normal, damit man auch das Gefühl bekommt, dass man dort Wesen hat um die man sich kümmern muss und nicht nur Kampf oder Erntemaschinen.

    Und solche Einstellungen würde ich gerne ändern, kennt da einer Möglichkeiten oder Informationsquellen, falls ihr weitere Beispiele haben wollt fragt nur, mir fallen noch einige ein.


    Und vielen Dank schon einmal für die Unterstützung.


    Gruß

    André

  • Das mit dem Eintrag ConfigOverride wusste ich, allerdings hat dein Generator mich tatsächlich auf die passende Spur gebracht, dass dieses Rezept eine neue Zuordnung in der Mod bekommen hat und ich daher den Mod Pfad nehmen muss und und nicht den Vanilla Pfad, also ein reiner Logikfehler.

    Eine anschließende Frage noch, woran kann es liegen, dass auf der Extinction Karte alle neuen Rezepte nicht als Engramme angezeigt werden und daher auch nicht erlernt werden können.

    Auch der Cheat UnlockEngram brachte keine Änderung, wenn ich mir das Item Cheate funktioniert es (also ist das Item als Blueprint grundsätzlich vorhanden) Auch das Engram manuell eintragen als Config Eintrag brachte keine Änderung.

    Konkret geht es hierbei um den Elementstaub, den ich in Element umwandeln will oder das Taxidermy Tool, all das kann ich nicht lernen.
    Meine persönliche Vermutung sagt mir, dass es mit Extinction Core zusammenhängt, hätte jemand eine Idee wo ich nachforschen könnte, außer die besagten stellen ist mir nämlich nix mehr eingefallen?


    Zu den anderen Problemen hast du auch keine Lösung oder?

    Ansonsten führt mich mein nächster Weg wohl zu dem UnrealEngine Editor bzw. dem Ark Dev Kit, was ich versucht hatte zu vermeiden.


    Gruß

    André