Beiträge von Yugioma

    Problem 1 und 3 hat die gleiche Lösung: Es muss in der ini erlaubt sein, dass man Strukturen aufheben darf, dann funktioniert auch die Demo Gun wieder.

    Das war ein Bug in der S+, dass die die Server Settings nicht berücksichtigt hat, und das wurde behoben.


    Zum Reise Problem: es ist schwierig, etwas zu "man fliegt andauernd raus" zu sagen. Da wäre es toll, wenn du etwas genauer beschreiben könntest, wie weit du beim Reisen kommst, und ob du irgendwelche Meldungen bekommst.

    Ich betreue insgesamt 12 Server, verteilt auf 2 Cluster, beide mit diversen - unterschiedlichen - Mods.
    Ein Cluster läuft nach dem Patch problemlos. Auf den anderen kann niemand joinen, es kommt die "timeout" Meldung.

    Ich habe überall das Event aktiviert, ansonsten nichts geändert. Also falls jemand was weiß, immer raus damit ^^

    Auf einem "meiner" Cluster ist der Autozerfall für die Basen auch raus, weil dieser unkontrolliert Basen weggehauen hat. Und ja, es ist ein erheblicher Mehraufwand für die Admins. Ich kann nicht auf allen Servern so viel unterwegs sein, dass ich weiß wer wo aktiv ist. Da hilft nur die Mischung aus Hinweisen der Spieler, Tiere die geclaimt werden können (ich liebe diesen Hausdodo, der oft als Einziges im Gebäude drin steht wenn alles andere weggeclaimt wurde!), cheat forcejointribe und ein Blick ins tribelog, oder in den Log vom Reward Vault, um herauszufinden ob ein tribe noch aktiv ist.
    Wenn ich aufräume, dann am liebsten mit destroytribeplayers / tribedinos / tribestructures, um auf jeden Fall auch die unsichtbaren Wasserleitungen oder die in Boden gebuggten Foundations mitzunehmen.

    Der Modder der SuperStructures Mod (Legend) wurde schon oft darauf angesprochen, zuletzt in seinem Discord von mir, was auch eine umfangreichere Diskussion und eine ausführliche Stellingsnahme von Legend zur Folge hatte.

    Das Wichtigste in Kürze:

    Orionsun hat die Mod damals mit einer Bedingung open source gestellt: dass die Nachfolge-Mod(s) nicht "S+" heissen sollen.

    Legend stammt nicht aus Europa, und deswegen war ihm die Bedeutung der Abkürzung nicht klar. Als er beschlossen hat, die Mod weiterzuführen, hat er daher als Erstes hunderte Dateien und Bezeichnungen umbenannt - unglücklicherweise mit der Abkürzung "SS" für "SuperStructures".
    Auch er sieht das eher locker (im Sinne von "SS kann für vieles stehen"), hat aber inzwischen auch gemerkt, dass das nicht für alle so ist. Die Diskussion kocht schließlich regelmäßig hoch. Wenn er Zeit findet, wird er die Abkürzung auch ändern. Das wird aber auf jeden Fall noch dauern, da Bugfixes und auch einige Features bei ihm eine weit höhere Prio haben als dieser Featurewunsch. Und er macht das alles auch in seiner Freizeit, neben Job und Familie.

    Legend hat auch ganz klar gesagt, dass die Abkürzung nicht bedeutet, dass er in irgendeiner Form faschistisches Gedankengut unterstützt, und dass es auch nicht bedeutet, dass es ihm am Arsch vorbei geht wenn die Abkürzung im deutschsprachingen Raum unangenehme Assoziationen weckt.
    Sondern einfach, dass es scheiße viel Arbeit wäre, das wieder zu ändern.

    Wenn du sagst, "lädt sauber durch", gehe ich davon aus, dass du das Plugin korrekt durch den Support hast installieren lassen. Die DLL kannst ja nicht selbst drauf schmeißen.

    Hast nur gelegentliche Aussetzer (das kommt leider vor), oder Server, die nie funktionieren?
    Dann würde ich nochmals checken, ob die IP/RCON Ports auch alle richtig in der config.json drin sind, und (ich spreche aus leidvoller Erfahrung!!!) ob die Synthax stimmt, dh die Kommas auch alle da sind, wo sie hingehören...


    Falls das alles OK ist, kann leider nur g-portal helfen, dann hau halt ein Ticket raus


    Nachtrag: Habe gerade gesehen dass du auf PS4 unterwegs bist. Bei mir läuft der Cluster auf PC, also keine Ahnung, ob es auf der PS4 identisch ist.

    die Cluster ID ist egal, die regelt ja nur das Reisen zwischen den Servern, also alle Server benötigen die gleiche ID damit gportal weiß welche Server im gleichen Cluster sind.


    Wenn er keinen Zugriff aufs Dashboard mehr hat, nicht mit der Steam ID bei "Basiseinstellungen - Admin Zugänge" drin steht, und das ingame Passwort auch nicht einfach erraten kann (dieses am besten auf so ein zufallsgeneriertes Ding ändern), dann fällt mir auch nix mehr ein.

    ok...


    schau einfach mal nach unter "Rechte", ob er sich dort eine Hintertür gesetzt hat. Offensichtlich hatte er ja früher vollen Zugriff aufs Dashboard.

    Hatte er wirklich nur ingame Admin Rechte (Steam ID eingetragen bei Basiseinstellungen - Admin-Zugänge), die ihr entfernt habt? Oder Zugriff auf den Server (gportal Name bei "Rechte" im Dashboard)? In dem Fall konnte er das neue Pwd ja einfach nachschauen. Und zwar indem er sich mit seinem gportal account einloggt, unabhängig davon, dass ihr eure login Daten geändert habt.

    Ja genau.
    game.ini, unter [/script/shootergame.shootergamemode]
    Ich hab sie für 25 bzw 50 EP auf Level 105, und es funktioniert so wie es soll:

    Habe jetzt nicht gesehen ob du auf PC spielst. Weil dann könntest du dir einen Setver suchen, der entsprechend gemoddet ist. Gibt zb mit "Immersive Taming" ein Zähmsystem, welches völlig anders funktioniert als das "betäuben und Narcos reinstopfen".

    Und es gibt sehr schöne Baumods, zb die Castles Mod (CKFR), falls man im mittelalterlichen Stil bauen möchte.

    jup, meine schwarz-rot-gelben Pteras aus einem Farb-Event, die Valentins-Tiere und die Rare Sighting Tiere auf nem anderen Server sind immer noch knallebunt.

    Aber meine Argys, die irgendwann dunkelgrüne Federn durch ne Muta bekommen hatten, sind jetzt grauweiß.

    so als erster Eindruck - es scheinen vor allem Farben aus Mutationen zu sein. Die sind jetzt nach dem Patch einfach grau oder weiß.


    Falls sich jemand erinnert - ist nicht das erste Mal, dass ein Patch Tiere "umfärbt". Zumindest ich hatte auch schon mal knallrote Rexe, die nacheinem Patch schlammgrün waren. Aber so krass wars noch nie...

    ok, JuEmLu, dann hatte ich dich missverstanden ^^


    Pimok, das ist die Theorie. Habe das auch lange so gehandhabt. Aber erstens haut es trotzdem nicht bei allen Dinos hin, und zweitens wird das Intervall so irgendwann unangenehm kurz.


    Ich hätte mich gefreut, wenn Wildcard es so belassen hätte wie es zwischendurch war, und wie es anscheinend im Moment noch auf Konsole ist. Dann wäre das Thema Imprint einfach mal erledigt gewesen...

    Also wenn das schon immer so war, dass man auf privaten Servern es so einstellen konnte, dass ein Dino 100% Prägung hat bevor er ausgewachsen ist, dann ist mir in all den Jahren aber was Grundlegendes entgangen.

    Ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis, wie ich das einstellen kann.

    Bisher kenne ich nur die Parameter für die Wachstumsgeschwindigkeit und für das CuddleInterval. Aber wie viele % Imprint ich pro Prägung bekomme, wird dann vom Spiel berechnet. Und egal wie man das Intervall stellt, es gibt immer Dinos, die nicht auf 100% kommen...

    Ich rede jetzt von PC und den Settings, die aktuell gelten (also im Prinzip die alten Settings).

    Da die Änderung für die PC Spieler wieder rückgängig gemacht wurde, wird das vermutlich auch irgendwann auf den Konsolen so sein. Bis da hin hilft nur Cuddle Interval hochsetzen, wenn es so kurz ist, dass man zeitlich nicht hinterher kommt.

    Hi Pixel
    Finde ich richtig cool, dass du das mit deinem Sohn zusammen machst ^^
    Habe ich damals auch mit meinen Kiddies gemacht, und es war toll. Letzten Endes sind sie bei anderen Spielen gelandet, und die Mama ist bei Ark hängen geblieben xD
    Kann gut sein, dass dein Sohn schon einiges an Ideen mitbringt, was er von anderen aufgeschnappt hat. Dann einfach hier nachfragen, hier finden sich genug "Übersetzer" :D

    Das Cuddle Interval scheint wieder wie früher zu funktionieren, dh Basis ist 1 = 8 Stunden.


    Wie es sich mit den Prozenten pro Imprint verhält, ob da auch einfach die Änderung rückgängig gemacht wurde, weiß ich noch nicht. Kam noch nicht dazu, es auszuprobieren...

    Falls es so wäre, hätte man auch das alte Problem zurück, dass man einfach keine Einstellung findet, die alle Tiere auf 100% Imprint bringt.