Problem bei Säbelzahntigerzähmung

  • Hallo Zusammen


    Als relativ neuer ARK Spieler bin ich bereits vor einige Probleme gestossen, welche nach und nach bewäligt werden konnten.

    Nun stehe ich jedoch (einem sehr ärgerlichen) Problem gegenüber, welches ich nicht lösen kann und keine Infos im Web finde.


    Worum gehts?

    Ich versuche auf Valguero einen Säbelzahntiger zu zähmen.


    Wie gehe ich vor?

    Das Vieh wird als erstes mit einer Bola in Ketten gelegt.

    Anschliessend wird der Säbelzahntiger (im Moment noch...) mittels Armbrust & Betäubungspfeil betäubt.

    Gefüttert wird er mir Raw Prime Meat, welches ich von Mammuts farme.

    Nachdem ich seinem Inventar das Fleisch hinzugefügt habe, baue ich ringsum einen Kreis mit Holzbarrikaden.

    Geschlossen wir dieser Kreis mit einem Dinosaur Gateway inkl. Türe und mit einem PIN versehen.


    Warten....


    Wo ist das Problem?

    Ich habe bereits zwei Versuche unternommen und beide Male waren dann plötzlich Hyänen beim Säbelzahntiger innerhalb der Barrikaden. Dies obwohl eigentlich nirgens ein durchkommen möglich ist.


    Andere Spieler kann ich ausschliessen da ich die Konstruktion jeweils immer im Auge hatte.



    Kann mir jemand sagen, warum diese Hyänen immer in den geschlossenen Kreis eindringen können?



    LG,

    ScraTTrZ

  • Und gib deinem Tame das Filet nicht direkt. Bist du mal nicht schnell genug mit Nachschub da, oder bekommt deine Säbelkatze Schaden, hast du das Filet umsonst geholt, weil du wieder von vorne anfangen musst.

    Warte lieber bis das Tier soviel Hunger angesammelt hat, dass es das gesamte Zähmfutter auf einem essen kann.


    Zum Hyänenproblem. Ja stimmt schon, die könnten über die Barrikade drüber sein, aber sie könnten auch drinnen gespawned sein. Warst du mit innerhalb der Absperrung oder etwas weg? Barrikaden blocken keine Spawns. Das machen nur Fundamente und Spieler. Wenn du also drin bleibst, dürfte nichts spawnen - allerdings bist du dann für viele Gefahren ein Köder.


    Man könnte auch eine Box bauen. z.B. 2*1 groß. Für die Katze reicht eine Wand Höhe. Auf der einen Längstseite eine Rampe und die Katze reinlocken. Wenn du auf der gegenüberliegenden Seite eine Türe hast, kannst du einfach durchlaufen und durch die Türe oder vom oberen Rand der Rampe schießen.

    (Falls dort auch größere Gefahren lauern, machst du noch 2 Decken drauf, wenn das Tier schläft. Sicherer gehts nicht)

  • Besten Dank für Deine ausführliche und hilfreiche Antwort, KingCane!

    Das mit der Rampe hätte man ja auch selber merken / probieren können....


    Werde ich daher versuchen.