Ark stürzt nach ca. 15 minuten jedesmal ab

  • Hi

    Mittlerweile bin ich wirklich am verzweifeln. Ich habe meinen Pc vor ungefähr 2 Wochen bekommen, ARK war einer meiner ersten games und ich habe mich riesig drauf gefreut es endlich zocken zu können. Jedoch stürzt das spiel schon seit dem ich es das erste mal am Pc gespielt hab nach ca. 15 minuten ab, egal ob ich im Titel screen, Singelplayer oder Server bin, es stürzt jedes mal ab. Ich habe schon vieles versucht (Treiber Aktualisiert, game Deinstalliert, nach Fehlerdaten gesucht, Grafiken runtergestellt, geschaut ob Pc überhitzt ist) doch nichts hat etwas gebracht. Ich spiele ohne jegliche Mods und es ist auch egal auf welcher map ich spiele. Ich habe eine RTX 6600 XT, 16GB Ram und 1 TB Datenspeicher. Außerdem stürzt ARK jedes mal anders ab. (mal bekomme ich ne Fehlermeldung, das andere mal bekomme ich ne andere Fehlermeldung, mal Freezt es und das andere mal schließt sich ARK einfach) Ich spiele auch andere games (auch eins das ähnlich viel Daten verbraucht wie Ark) und dieses Problem habe ich nur in Ark.

    Währe Nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

  • Wenn ich das richtig sehe hast du eine AMD Raedon RX 6600 XT (RTX Karten sind von Intel und hätten auch eine andere Bezeichnung;)).


    Erst mal ein paar grundsätzliche Fragen. Liegt Ark auf einer SSD oder HDD? Wie warm wird deine Grafikkarte?


    Leider können wir nur spekulieren, wo der Fehler liegt. Eine Möglichkeit wäre, das deine Graka schlicht zu warm wird und deshalb das Spiel abstürzt. Da kann es dann helfen, die FPS z. B per G-Sync/Free-Sync zu begrenzen (der Monitor muss das natürlich unterstützen), allternativ kannst du bei Ark V-Sync über die Ini aktivieren.


    Falls Ark auf einer HDD liegen sollte, kann auch da der Hund begraben sein. Dann kommt die Festplatte mit dem laden der Daten nämlich nicht hinterher.


    Das wären erstmal 2 mögliche Übeltäter, für alles weitere muss man dann schauen

  • ARK liegt bei mir auf einer SSD. Wie warm die Grafikkarte wird habe ich noch nicht geschaut, mache ich dann demnächst.

    Danke für deine Antwort

  • Was noch interessant wäre ist folgendes:


    • Welche Geschwindigkeit hat die Festplatte 5400 oder 7200 rps?
    • Wieviel Megahertz hat der Ram?
    • Welche CPU wird verwendet?
    • Welche Auflösung?

    Da die 6600 XT nur 8GB und eine Speicheranbbindung von 128 Bit hat, könnte eine zu hohe Auflösung des Monitors auch Probleme bereiten, aber das Gehäuse könnte auch einen schlechten Airflow haben.