Die unendliche Geschichte...

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung nirgendwo

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung nirgendwo.
    Hoffentlich

  • Es war kalt in meinem Zelt, aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung, dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen, allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde, begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende, vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung nirgendwo. Hoffentlich würde

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug beitragen.

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug beitragen.
    Frohlockend

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug beitragen.
    Frohlockend erwarte

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug beitragen.
    Frohlockend erwarte ich

  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug beitragen.
    Frohlockend erwarte ich jetzt

    Die Feder ist mächtiger als das Schwert.

    Vor allem dann wenn sie im Verschluss eines Maschinengewehrs sitzt.



  • Es war kalt in meinem Zelt,
    aber das spielt keine Rolle, denn meine wahre Empörung galt Emilia! Die
    unbewusst und tollpatschig durch die Wüste streifte, während eines
    meiner Dracheneier davonrollte. Das erfüllte Emilia mit seltsamer
    Euphorie, was mich irritierte, allerdings juckte plötzlich mein Bein wie
    verrückt. Deswegen holte ich tief Luft und seufzte vor Entäuschung,
    dennoch nahm ich mir die Waffe und erschoss Emilia in meiner großen,
    allumfassenden, bösartigen Wohnung. Warum ich jetzt hier geadelt werde,
    begreift wirklich wohl keine halbwegs normale, rational denkende,
    vernunftbegabte Person. Deshalb bin ich keinesfalls übelgelaunt, da
    selbstverständlich jeder Schritt wirklich unrealistisch wippend
    ausgeführt wurde. Deshalb und gerade weil ich, enthusiastisch und
    depressiv, aber sukzessive überlastet zugrunde gehe, egal welche
    schwachsinnige und irrsinnige Geschichte hier wahrscheinlich auch
    langsam aber unaufhaltsam ihren unabänderlichen Weg oder Pfad Richtung
    nirgendwo. Hoffentlich würde zumindest meine investierte Schnapsflasche zum erfolgreichen Abschluss
    gehörenden Siegeszug beitragen.
    Frohlockend erwarte ich jetzt endlich

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Tom

    Hat das Thema geschlossen