[Custom Item Stacks] Das Ende der Stack-Mod Ära - Hoffentlich!

  • Darf ich vorstellen: Custom Item Stacks!


    Doch was kann diese Mod? Neben jeder anderen schlechten XYZ Stack Mod baut die "Custom Item Stacks"-Mod KEINE neuen Items ein!

    Herkömmliche Stackmods funktionieren so, dass sie die Items einfach alle noch einmal einbauen - mit einer höheren Stackrate. Völliger Käse halt. Das sorgt für kompletten Itemverlust beim entfernen der Mod, Inkompatibilität zu anderen Mods die die Stack Items nicht richtig erkennen (weil es ja andere Klassen sind) und all sowas.


    Der Stack-Mod-Quark der mit Ark angefangen hat, soll bei Atlas enden! Die "Custom Item Stacks" Mod baut keine neuen Items ein. Sie stackt die Vanilla Items hoch. Und zwar auf deine gewünschte gewünschte Stackgröße, mit deinem gewünschten Gewicht und deiner gewünschten Spoiling Time - du hast es in der Hand! Alles ist per Config einstellbar. Und wer keine Lust hat alles einzustellen, für denjenigen gibt es natürlich "Standard Stacks" die Items auf 5k stacken, sowie Munition auf 500.


    Schau vorbei: https://steamcommunity.com/sha…iledetails/?id=1629667379 - nutz diese Mod, und hilf mit das die ganzen massen an Stack Mods endlich irrelevant werden ;)

  • Tom

    Hat das Label Modvorstellung hinzugefügt
  • Huhu Tree


    finde den Ansatz richtig super mit dem Mod fand das damals in Ark schon sehr riskant einen Stackmod zubenutzen.

    1 Patch und alles is weg mit pech dann kannste warten bis eine neue version kommt.

    und das anpassen nach eigenen Wünschen is für server betreiber ein traum.


    kleiner fehler im Text :)

    Und zwar auf deine gewünschte gewünschte Stackgröße, mit deinem gewünschten Gewicht und deiner gewünschten Spoiling Time - du hast es in der Hand!


    cya Fed

  • Schöne Mod. Aber einen kleinen Haken hat Sie. Nach einem Server-Neustart muss man die Items erst einmal aus dem Inventar des Schrankes/Smithy/ect. nehmen und wieder reinpacken damit es wieder stackt.

    Das ist nicht richtig. Nach Serverneustart funktioniert sie auch ohne Probleme.

    Mit dem was du vorschlägst sorgst du nur für die Gefahr, dass die Stacks kaputt gehen.


    Es ist natürlich klar, dass es nach dem Serverneustart etwas dauert bis alle Stacks wieder angepasst sind. Um das genauer zu kennzeichnen, wurde mit dem letzten Update ein Warnungs Icon hinzugefügt, das zeigt ob die Mod noch am initialisieren der Stacks ist nach dem neustart.

  • Das ist nicht richtig. Nach Serverneustart funktioniert sie auch ohne Probleme.

    Mit dem was du vorschlägst sorgst du nur für die Gefahr, dass die Stacks kaputt gehen.


    Es ist natürlich klar, dass es nach dem Serverneustart etwas dauert bis alle Stacks wieder angepasst sind. Um das genauer zu kennzeichnen, wurde mit dem letzten Update ein Warnungs Icon hinzugefügt, das zeigt ob die Mod noch am initialisieren der Stacks ist nach dem neustart.

    Vielleicht wurde ich falsch verstanden. Es ist alles schön gestackt. Aber wenn ich von der selben Resource etwas hinzupacke, wird es nicht auf den angefangenen Stapel gestackt, sondern ein neuer Slot angelegt. Wenn ich dann den angefangenen slot und mein hinzugepcktes in mein Inventar nehme wird es zu einem Slot zusammen gestackt und ich kann es dann in den Schrank legen. Wenn ich dann im weiteren Verlauf des spielens keinen Serverneustart habe, kann ich weitere Einheiten dieser Resource dazupacken und er stackt sie dann wieder wie gewünscht.


    Genau so ist es mit einem 5000 Stapel, ich nehme die Hälfte raus (geht ja super wenn man shift gedrückt hält beim rüberziehen, wie bei Ark) und packe dann die Hälfte (1250) von der vorher entnommenden Hälfte wieder zurück, dann werden diese 1250 auf einen neuen Slot gelegt und nicht auf die 2500 im schrank liegenden Stapel gestackt.