Beiträge von TreeZenDE

    atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 06.02.2020 - 23:45 Uhr

    atlas_fixes.png

    • Die Obergrenze für die maximale Spieler-Charakterstufe wurde von 150 auf 120 reduziert.
      • Erzwungene Neuverteilung der Fähigkeiten aller Spieler über Level 120 hinaus.
    • Offline-Spieler-Charaktere auf Schiffen bleiben nun für andere Spieler auf PvE-Servern und in Freeports sichtbar
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Offline-Spielercharaktere beim Übergang in einen Freeport-Grid von Schiffen fielen
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Halten einer Schatzkarte auf Blackwood das Spiel zum Absturz brachte
    • Spieler können nun beim Kosmetikhersteller ein einmaliges "Schiff-Umbenennen-Item" für 10.000 Gold kaufen und damit ihr Schiff umbenennen.
    • Der Gleichgewichts-Buff zeigt nun die Wiederherstellungsrate der Ausdauer im Abschnitt "Buff-Stat-Boni" des Charakterbildschirms korrekt an
    • Die Erfahrungspunkte aus dem Besiegen des Kraken und des Schneemanns wurden deutlich erhöht:
      • 120.000 Exp für den harten Modus
    • Die Spawnrate von "Schiffen der Verdammten"-Galeonen auf hoher Ebene wurde erhöht.
    • Der Schaden bestimmter Bergkreaturen gegenüber Spielern wurde um 30% erhöht.
      • Zu den betroffenen Kreaturen gehören Schaf, Bär, Bulle, Pferd, Strauß, Schwein, Wolf, Elefant, Riesenkrebs, Riesenschildkröte, Giraffe, Löwe, Olfend, Nashorn, Tiger.
    • Die Angriffsreichweite bestimmter Bergkreaturen wurde um 10% erhöht.
      • Betroffene Kreaturen sind unter anderem Schaf, Bär, Bulle, Pferd, Strauß, Schwein, Wolf, Elefant, Riesenkrebs, Riesenschildkröte, Giraffe, Löwe, Olfend, Nashorn, Tiger.
    • Die Kosten für die Herstellung von Torpedos wurden auf 28 Metallbarren, 60 Schießpulver, 40 Sprengpulver und 100 Mythen geändert
    • Torpedos können nun von NPCs vom Ruder/Leutnant-Podium aus abgefeuert werden (solange dieser Spieler entsprechendes freigeschaltet hat)
    • Die Reisezeit, die erforderlich ist, bevor ein Torpedoschaden aktiv wird, wurde von 3,75 Sekunden auf 2 Sekunden reduziert.
    • Der Granatenschaden gegenüber Puckles und Swivels wurde um 100% erhöht.
    • Der Granatschaden gegenüber Strukturen wurde um 170% erhöht.
    • Die maximale Segelbeschleunigung wurde auf 125% reduziert.
    • Bestimmte Randbereiche, in denen Kanonenwagen im Wasser abgefeuert werden konnten, wurden korrigiert.
    • Kraken, Schneemänner und monströse Wale können nun Items droppen.
    • Alle Loot Tables haben jetzt die Möglichkeit, eine bereits erstellte Version eines Gegenstandes fallen zu lassen, anstatt nur den Bauplan.
    • Die folgenden Blaupausen wurden aus der möglichen Beute der Schatzkiste entfernt:
    • Die folgenden Blaupausen wurden der möglichen Schatztruhenbeute hinzugefügt:
      • Mittlere Holzbohle
      • Mittlere Holzkanone
      • Kanone
      • Mittleres Holzdeck
    • Die folgenden Blaupausen wurden aus einer möglichen Treibgutbeute entfernt:


    • Die folgenden Blaupausen wurden zu möglicher Treibgutbeute hinzugefügt:
      • Dinghy Ship Hangar
      • Schiffsressourcen-Box
      • Speisekammer
      • Tauchzubehör
      • Schiffs-Frachtgestell
    • Die folgenden Blaupausen wurden aus der möglichen Beute von versunkenen Schatztruhen entfernt:
    • Die folgenden Blaupausen wurden aus der möglichen Beute von versunkenen Schatztruhen hinzugefügt:
      • Mittleres Holzdeck
      • Großes Holzdeck
      • Mittlere Holzkanone
      • Große Holzkanone
      • Kanon
      • Große Kanone
      • Puckle
      • Katapult
      • Dinghy Ship Hangar
      • Schiffsressourcen-Box
      • Speisekammer
      • Tauchzubehör
      • Schiffs-Frachtgestell
    • Die folgenden Blaupausen wurden von der möglichen Beute der Schiffe der Verdammten Schoner entfernt:
      • Kleines Holzdeck
      • Kleine Holzbohle
      • Schiff-Munitionsbehälter
      • Schiffsressourcen-Box
      • Speisekammer
      • Puckle
      • Puckle-Kugeln
      • Katapult
      • Felsbrocken
    • Die folgenden Blaupausen wurden zu der möglichen Beute des Schiffe der Verdammten Schoner hinzugefügt:
    • Die folgenden Blaupausen wurden aus dem möglichen Schiff der verdammten Brigantine entfernt:
      • Dinghy Ship Hangar
      • Schiff-Munitionsbehälter
      • Schiffsressourcen-Box
      • Speisekammer
      • Tauchzubehör
      • Schiffs-Frachtgestell
      • Puckle
      • Puckle-Kugeln
      • Katapult
      • Felsbrocken
    • Die folgenden Blaupausen wurden dem möglichen Schiff der verdammten Brigantine hinzugefügt:
    • Die folgenden Blaupausen wurden von der möglichen Beute des Schiff der verdammten Galeone entfernt:
      • Dinghy Ship Hangar
      • Schiff-Munitionsbehälter
      • Schiffsressourcen-Box
      • Speisekammer
      • Tauchzubehör
      • Schiffs-Frachtgestell
      • Puckle
      • Puckle-Kugeln
      • Katapult
      • Felsbrocken
    • Die folgenden Blaupausen wurden dem möglichen Schiff der verdammten Galeone hinzugefügt:


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 06.02.2020 - 23:15 Uhr

    fixes.png

    • Fehler behoben der verhinderte, dass Dinos, Chibis und Stammesmitglieder XP erhielten, wenn dein Character das max Level erreicht hatte


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher NUR mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 12.12.2019 - 20:30 Uhr
    • Unversioniert (alte Versionsnummer bleibt erhalten)

    fixes.png

    • Hotfix: Verbindungsprobleme mit inoffiziellen Servern behoben


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    Hallo Freunde, ich habe folgendes Problem:

    Ich spiele über die Server von Nitrado und habe die Xbox Version wegen Crossplay, da ich auf dem PC spiele und mein Bruder auf der Xbox. Jetzt ist es so das auf meinem Server die Version 793.3 installiert ist und auf meinem PC die Version 793.2 Ich kann also nicht mehr spielen, es kommt immer Timeout. Und über den Windows 10 Store steht kein Update bereit. Bin ich jetzt vollkommen blöd??? Wieso werden die Server geupdated, aber die Clients bekommen kein Update?? Also sowas "bescheuertes" habe ich noch nicht erlebt. Das gleiche haben wir jetzt auch auf der Xbox, da ist nämlich die Version 793.4 installiert, da kommen wir also auch nicht mehr online. Ich verstehe das ganze nicht.... Und um ehrlich zu sein macht mich das ganze ziemlich sauer, von Wildcard gibts auf Anfragen auch keine Rückmeldung.... X(X(


    Danke Euch

    G-Portal hat Wildcard bereits auf dieses Problem mit PS4 Servern hingewiesen, 5min danach haben sie auch einen Tweet abgesetzt das sie das PS4 Server Problem untersuchen:

    https://twitter.com/survivetheark/status/1205033532122259456


    Xbox Server hat G-Portal nicht, daher kann hier auch nix geprüft und weitergeleitet werden - aber es gibt genug Antworten von Nutzern auf dieses Posting, dass das Problem auch für die Xbox existiert. Daher bin ich sicher dass sie darüber nun bescheid wissen und das ebenfalls untersuchen.

    Ich frage mich ja was sich WC unter neuer Hauptversion vorstellt. Manchmal sind die Patch Notes echt irreführend und das soll kein Angriff sein ich weiß das ihr nur übersetzt.

    Eine neue Hauptversion sind Dinge, für die die Server geupdated werden MÜSSEN weil die Änderungen im Hintergrund so gravierend sind, dass es mit einem "kleinen freiwilligen Patch" nicht gemacht ist. Die kleinen Version die sich nur hinter dem Punkt ändern, sind ja kein muss und man kann auch ohne diese Patches spielen - hat dann nur die Änderungen nicht.


    Somit waren diese Netzwerk-Backend-Upgrades so gravierend, dass sie eine neue Hauptversion benötigten welches zum Update zwingt, anstatt es mehr oder weniger "Freiwillig" zu machen^^

    Jup.

    Die Simple Spawners Mod hat meinen Ragnarokserver gecrasht! Er fuhr nach nem Restart kurz hoch und schaltete sich direkt wieder ab. Ich nehme an, in dem Moment wo Tiere gespawnt werden.

    Das ist richtig. Hier trifft der von mir genannte Fall ein:


    sofern es bewusste Änderungen sind, und nicht einfach nur wieder versehentlich was kaputt gemacht wurde :D

    Das haben sie jedoch getan. Wildcard weiß inzwischen bescheid und arbeitet auch an dem Problem. Modder sollen hierbei somit keine Änderungen an Mods vornehmen, Wildcard arbeitet an einem fix.

    Ein Wunder habe 2 mal gerade Server gefunden..

    Gestern war mein Nachbar hier... Vodafonekunde also der hat auch Probleme?? Egal wohin man geht irgendwie die Wahl zwischen Pest und Cholera ????

    Also ich hab ebenfalls Vodafone, und hatte diese Probleme noch nie^^ Komischerweise Vodafone DSL, und bin tatsächlich damit im Netz der Deutschen Telekom^^ aber scheinbar übernimmt Vodafone mich früh genug, sodass ich nicht von dem Problem betroffen bin :D Ein Kollege, der in der selben (recht kleinen) Straße wohnt und bei der Telekom ist, hat das selbe Problem wie hier beschrieben das keine inoffiziellen Server zu finden sind.

    ist ist jemandem bekannt was genau beim Prägen veränter wurde uns ob das so bleiben soll oder ob es sich nur um einen Bug handelt?

    Ist auf jedenfall ziemlich kacke so?

    Die Prägungseinstellung wurde so angepasst, dass du selbst mit CuddleInterval 1 nun alles prägen kannst - selbst wenn du das Aufwachseln der kleinen Dinos stark erhöht hast. Hast du dennoch den CuddleInterval stärker reduziert, ist die Prägezeit nun entsprechend kürzer. So verstehe ich das ganze jedenfalls. Das heißt - wenn es wieder länger dauern soll, auf 1 stellen. Ohne Garantie, aber so interpretiere ich das ganze^^

    Stimmt??? hab gerade an mir selbst gezweifelt ?? Dachte nach dem Prägen nanu schon wieder???

    Hast du den CuddleInterval reduziert? Falls ja, scheint doch alles normal zu laufen. Wie in den Patchnotes beschrieben, hat Wildcard es endlich mal gefixt bekommen, dass man beim CuddleInterval 1 immer Tiere prägen können soll, auch bei höheren Multiplikatoren. So liest sich das für mich zumindest erstmal recht eindeutig, wüsste nicht was der Punkt sonst heißen sollte. Demnach ist die Zeit dementsprechend reduziert, wenn du die Einstellung verringert hast.

    Ich bin mit deiner Aussage bezüglich S+ auch nicht ganz einverstanden.

    Solange der Modder seine Mod noch pflegte, lief sie einwandfrei und ohne Bugs! Sind doch mal welche aufgetreten, wurden sie umgehend behoben. Alles in allem gab es nie größere Probleme mit S+ (solange ich sie nutze)


    Da er aber nun aufgehört hat an seiner Mod zu arbeiten, werden Fehler die durch Updates entstehen nicht mehr beseitigt.

    Daran müssen sich wohl alle gewöhnen die diese Mod noch nutzen.

    Das ist so auf keinenfall richtig. S+ hat eigentlich schon, seit dem es von einer reinen Mod mit zusätzlichen Strukturen zu einer Cheat-Mod mutiert ist ausnutzbare Fehler. Natürlich weise ich nun an dieser Stelle nicht alle auf Fehler öffentlich hin, womit sie jeder ausnutzen könnte der sie nicht kennt.

    Als Cheat-Mod definiere ich übrigens, Mechaniken die Wildcard ganz bewusst für PVP und PVE Spieler deaktiviert hat mit klaren Gründen, durch die Mod wieder möglich gemacht wurden. Das definiert für mich klar cheaten, wobei hier sicher die Meinungen außereinander gehen - jeder wie er will, jedem seine Meinung, und das ist meine :)

    Also zum Thema zurück: S+ besteht nunmal aus Bugs, war schon lange so. Und gerade der Patchverlauf zeigt ja immer wieder, in welchen Massen... und das sind lang nicht alles Bugs, die durch Ark Patches ausgelöst wurden. Und wenn man sich auf Ark originale Mechaniken verlässt bei Modden weil man keine Lust hat etwas selber zu bauen, kann sowas nunmal passieren wenn Wildcard Dinge anpasst. Also Wildcard trifft hierbei die geringste Schuld (sofern es bewusste Änderungen sind, und nicht einfach nur wieder versehentlich was kaputt gemacht wurde :D )


    Aber da ich der Auslöser dieser S+ Diskussion bin, würde ich diesen Fehler wieder gutmachen und diese an der Stelle auch wieder beenden. Denn eigentlich geht es hier um den Patch, nicht S+. Also gerne weitere Diskussionen über den Patch und gerne auch durch den Patch resultierende Nachteile in S+, aber die sonstige Off Topic Diskussion zu dem Thema bitte nun beenden :)

    atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 03.11.2019

    atlas_fixes.png

    • Die Imprint-Zeit skaliert nun umgekehrt (nimmt ab), wenn die Baby-Reifungsrate über dem 4-fachen liegt. Das bedeutet, dass sich die Imprint Timer bei Events mit Bonus-Rates automatisch anpassen, um die schnellere Reifung auszugleichen.


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    Das könnte man zum besseren Verständnis ja erwähnen. :-) es gibt ja auch Leute die sowas nicht wissen :_)

    Naja, wir übersetzen die Patchnotes so, wie sie von den Entwicklern veröffentlicht werden für euch. Und falls sie einen Punkt recht unklar veröffentlichen, versuchen wir den auch gerne noch zu erklären. Aber ich glaube jetzt noch genau eine Begründung dazu zu schreiben warum sich ein Patch wie verhält und wie groß ist, würde in dem Fall glaube ich etwas den Rahmen sprengen^^



    Einzahl: S+ Vivarium

    Mehrzahl: S+ Vivarien

    Achso, S+. Diese Mod besteht ja sowieso aus Bugs. Da kann ich leider nichts zu sagen da ich die Mod nicht benutze, aber vielleicht hat ja jemand anders einen Rat :)

    Und dafür 2gb?? Ja ne ist klar.

    Durchaus nachvollziehbar und recht gut, dass es nur 2 GB sind. Schließlich müssen ja teile der Map geändert werden, an denen die Explorer Notes hinzugefügt werden müssen. Und diese geänderten Mapfiles muss man natürlich komplett neu runterladen. Durchaus nachvollziehbare Patchgröße. Und viel sind 2 GB in der heutigen Zeit ja nun nicht wirklich^^

    Schaut lieber mal das wieder alle die privaten Server finden können ich kann seit dem 2. fear evolved update keine privaten server mehr finden und bin definitiv nicht der einzige bringt das lieber mal wieder in ordnung

    Wem meinst du mir "ihr? Du tust so, als wäre hier irgendjemand Ark Entwickler oder Telekom Mitarbeiter, die irgendwas an der Problematik ändern könnten. Ansonsten bitte auch vorhandene Themen nicht ignorieren: Inofizielle PC Sitzungen nicht mehr gefunden

    arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 05.11.2019 - 19:30 Uhr

    neuerungen.png

    • HLN-A Explorer Notes 6-10 für Genesis Chronicles hinzugefügt.
    • Corrupted Avatar-Stiefel und -Hosen für Genesis Chronicles hinzugefügt.

    fixes.png

    • Es wurde ein Fear Evolved Problem behoben, bei dem DodoRex/DodoWyvern nicht bei Tageslicht nicht despawnt sind
    • Probleme mit der Mondsichtbarkeit für Fear Evolved behoben
    • Deinonuchus Spawning-Probleme mit aktiviertem Fear Evolved Event behoben


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher NUR mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 05.11.2019 - 19:30 Uhr - 23,5 GB

    neuerungen.png

    • HLN-A Explorer Notes 6-10 für Genesis Chronicles hinzugefügt.
    • Corrupted Avatar-Stiefel und -Hosen für Genesis Chronicles hinzugefügt.

    fixes.png

    • Es wurde ein Fear Evolved Problem behoben, bei dem DodoRex/DodoWyvern nicht bei Tageslicht nicht despawnt sind
    • Probleme mit der Mondsichtbarkeit für Fear Evolved behoben
    • Deinonuchus Spawning-Probleme mit aktiviertem Fear Evolved Event behoben
    • Problem mit Imprints und Reifungsprozess im Zusammenhang mit den Erhöhten Raten behoben


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 05.11.2019 - 19:30 Uhr - 2.1 GB

    neuerungen.png

    • HLN-A Explorer Notes 6-10 für Genesis Chronicles hinzugefügt
    • Corrupted Avatar-Stiefel und -Hosen für Genesis Chronicles hinzugefügt


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher NUR mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 31.10.2019 - 01:20 Uhr

    atlas_fixes.png

    • Claim Flag Höhenbegrenzung auf PvE-Servern deaktiviert (nur für PvP gedacht)


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 31.10.2019 - 0:05 Uhr

    atlas_fixes.png

    • Inseln im offiziellen Netzwerk haben jetzt einen maximalen z-Wert für die Platzierung von Claim-Flaggen in bestimmten Höhen, der einzigartig auf der entsprechenden Insel ist. Diese basieren auf den höchsten Geländepunkten, bevor man Berge, große Felsformationen oder steile Säulen betrachtet. Das HUD im Spiel informiert darüber, ob sich die aktuelle bereits vorhandene Claim-Flag an einem gültigen Ort befindet. Wenn sich die Claim-Flag nicht an einem gültigen Ort befindet, erhaltet ihr beim Versuch eine neue zu platzieren ein HUD-Feedback, das euch darüber informiert, ob ein Platz gültig ist oder nicht. Spieler haben etwa einen Monat (bis Mitte/Ende November) Zeit, um ihre Flagge an einem neuen gültigen Ort zu platzieren. Die Entwickler werden ein genaueres Datum in kürze nennen. Wenn die Flagge an der neuen Stelle platziert wird, zerstört sich automatisch die alte Flagge und überträgt das Inventar in die neue Flagge.
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass inoffizielle Xbox Server die Karte sehen konnten.

    atlas_admins.png

    • Inoffizielle Server können diese oben genannte Flaggen-Einstellung aktivieren, indem sie die folgende Konfiguration in ihrer game.ini ändern: MaxSettlementFlagZ=999999 (Standard, d.h. Flaggen können auf 99999 Z-Höhe über der inselspezifischen Höhe platziert werden)
      • Dies ist ein Offsetwert. Wenn dieser eingestellt wird, wird die inselspezifische maximale Höhe + der Offset verwendet. Wenn zum Beispiel 3000 eingestellt wird, wird nach der höchsten "legitimen" Position auf einer Insel gesucht und dann weitere 3000 (Z-Achse) zu dieser Höhe hinzugefügt, um die maximale Position der Flagge zu bestimmen.
    • Die folgende Game.ini Config kann verwendet werden, um alle ungültigen Claim-Flags zu zerstören. Bitte beachte, dass dies nicht mehr rückgängig gemacht werden kann! bDestroyInvalidSettlementClaimFlags=true


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 30.10.2019 - 12:15 Uhr

    atlas_fixes.png

    • Code-Änderung für die Client-Kompatibilität
    • Online-Spieler (keine Änderungen im Offline-Modus oder für die NPC-Crew) können nur noch in einem der folgenden Zustände Flaggen verteidigen oder angreifen:
      • Wenn sich ein Spieler auf dem Boden befindet (z.B. auf dem Boden läuft)
      • Wenn ein Spieler sitzt (z.B. auf einem Stuhl sitzt)
      • Wenn ein Spieler eine Kreatur reitet
      • -> Das bedeutet, dass Spieler die beispielsweise Klettern (an Leitern/mit Picks), Gleiten usw. keine Flaggen mehr angreifen/verteidigen können
    • Der Angriff/die Verteidigung der Flaggen ist nur dann möglich, wenn sich ein Spieler über -300 auf der z-Achse befindet (im Grunde genommen über dem Ozean/Meeresspiegel)


    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!