Passiv Zähmen funktioniert nicht

  • Hi,


    ich wollte das Passive Zähmen etwas verkürzen und habe den Wert "PassiveTameIntervalMultiplier" erstmal runtergestellt auf 0,5, da auch in der Beschreibung steht "(niedriger -> öfter)"


    Jetzt habe ich gelesen, dass auch der Food Consumption Wert der wilden Dinos da mit reinspielt. Diesen hatte ich erst auf 1,1 (dass diese langsamer fressen), soll aber dann zu Fehlern führen. Also habe ich den Wert wieder auf 1 gesetzt.


    Gestern habe ich einen Beitrag gefunden, in dem steht, der Passive Taming Wert soll auf 4 gestellt werden.


    Beide Einstellungen bringen aber nichts und nachdem ich das erste Mal etwas gegeben habe, dauert es teilweise 15-20 Minuten bis das nächste Mal gefüttert werden kann (wenn überhaupt).


    Hier ein Auszug der Punkte aus meiner .ini:


    TamedDinoCharacterFoodDrainMultiplier=0.6

    WildDinoCharacterFoodDrainMultiplier=1

    WildDinoTorporDrainMultiplier=0.4

    PassiveTameIntervalMultiplier=1





    Hat einer eine Antwort darauf und/oder eine Einstellung die normal bis schneller funktioniert?


    Danke.

  • du hast gefragt, ob es in der Nähe von Strukturen ist oder überall. Wir haben beim Zähmen eines Basilos im offenen Meer ohne Strukturen in der Nähe auch das Problem, genauso wie an Land bei einem Dino der Passiv gezähmt werden muss. Also überall. Und wenn die Abstände eines Basilos z.B. mit Kibble 52 sek sein sollen, stimmt etwas nicht wenn ich pro Intervall teilweise 10 min warten muss.

  • TamedDinoCharacterFoodDrainMultiplier=0.6

    Sollte nur für getamed sein. Wird nichts ändern.


    WildDinoCharacterFoodDrainMultiplier=1

    Das muss hoch, da es ja noch wilde Dinos sind. Höher=schneller

    WildDinoTorporDrainMultiplier=0

    Ist nur für bewusstlosigkeit

    PassiveTameIntervalMultiplier=1

    Ihr habt den Standard Wert drin.


    Setzt den mal etwas runter

  • ist soweit klar. Hatte sowohl wild food und passive tame beides runter gestellt, änderte aber nichts daran, dass es ewig dauert. Normal würde ich ja sagen, den passive Wert auf 0,01 dann sollte man durchgängig füttern können. Geht aber nicht. In manchen Foren hatte ich dann gelesen, sobald man den Wildfood Wert ändert, das gar nicht mehr richtig funktioniert.


    Habe dann für Genesis die Standardwerte wieder genommen, weil ja schon einige Tier mehr passive zu zähmen sind. Interessant wäre halt, ob jemand eine verlässliche Einstellung hat, wo es schneller funktioniert.



    Logisch betrachtet, müsste ich ja nur den Nahrungsverbrauch von wilden Tieren schneller setzen (z.B. WildDinoCharacterFoodDrainMultiplier=0,3). Dadurch hat er schneller wieder Hunger.

    Aber dann wäre die Passiv Einstellung "Wie oft kann eine Kreatur passiv gezähmt werden (niedriger -> öfter)" sinnlos. Denn das ist ja abhängig von dem Nahrungswert. Wenn nicht hungrig, dann auch kein Passiv zähmen.

  • Habe meine grade wieder runter. Habe ca 20sec oder sowas gebraucht mit Exceptional Kibble für nächstes Füttern. Sah so aus:


    PassiveTameIntervalMultiplier: 0,1

    WildDinoCharacterFoodDrainMultiplier: 10

    TamingSpeedMultiplier: 11


    Bin mir aber nicht sicher ob TamingSpeedMult. da auch mit reinspielt

  • ok danke. probiere ich später mal aus



    Ergänzung:

    Also ich habe gestern folgende Einstellungen getestet.

    PassiveTameIntervalMultiplier: 0,1

    WildDinoCharacterFoodDrainMultiplier: 10


    und


    PassiveTameIntervalMultiplier: 0

    WildDinoCharacterFoodDrainMultiplier: 10



    Gespawnt habe ich Basilos. In beiden Einstellungen sollten die Fressabstände sehr gering sein. Je nach Level des Basilos war der Abstand zwischen dem 1. Füttern und dem 2. zwischen 60-120 Sekunden. Durch die FoodDrain Einstellung hat der Basilo aber in der Zeit so viel Nahrung verloren, dass man bei normalen Leveln (bis 150) danach durchdrücken könnte und er dann gezähmt war. Bei höheren Leveln (z.B. 500 oder 625) musste man ebenfalls nach dem 2. Füttern etwas warten (ca. 10 Sekunden) bis man wieder füttern konnte. Dann konnte man auch hier durch drücken.


    Fazit:

    Das Passiv-Zähmen funktioniert nicht so wie es laut Dododex bzw Zeitintervallen angegeben ist. Mit diesen Einstellungen kann man zumindest ein Tier passiv zähmen und muss nicht 20 Minuten bis zum 2. Füttern warten. Dennoch stimmt da was gewaltig nicht, denn die Einstellungen FoodDrain auf 10 sind sehr gefährlich zu nutzen. Ein betäubter Dino (Paradebeispiel Level 50 Dodo) stirbt fast instant, da der Nahrungswert so schnell fällt.


    P.S.: Bevor jetzt die Frage kommt, wieso Dinos so hoch sind. Wir haben zwei Server mit Dino Level 900.

    Einmal editiert, zuletzt von ErnestoRocca () aus folgendem Grund: Ergänzung nach Test

  • Fazit:

    Das Passiv-Zähmen funktioniert nicht so wie es laut Dododex bzw Zeitintervallen angegeben ist. Mit diesen Einstellungen kann man zumindest ein Tier passiv zähmen und muss nicht 20 Minuten bis zum 2. Füttern warten. Dennoch stimmt da was gewaltig nicht, denn die Einstellungen FoodDrain auf 10 sind sehr gefährlich zu nutzen. Ein betäubter Dino (Paradebeispiel Level 50 Dodo) stirbt fast instant, da der Nahrungswert so schnell fällt.

    Normal. Entweder Entwickler mist gebaut oder Dodo.