Atlas Patchnotes 521.6

  • atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 30.01.2021

    atlas_neuerungen.png


    Neue Kreatur: Seepferdchen

    Seepferdchen sind eine neue Kreatur, die in den Tiefen der Gräben gefunden werden kann. Sie können gezähmt und gezüchtet werden, nachdem die Fertigkeit "Unterwasserzähmen" im Baum "Tiermeister" freigeschaltet wurde.

    • Lieblingsspeisen: Seetang und Seetrauben
    • Zähmungsstil: Passiv
    • Sattel: Keiner
    • Primäre Attacke: Giftiger Biss
      • Verleiht dem Ziel den Schwächungszauber "Vergiftet", der 20 Schaden über 15 Sekunden verursacht.
      • Der Schwächungszauber "Vergiftet" kann mit einem Gegengift negiert werden
    • Sekundäre Attacke: Säurespucke
      • Feuert ein bogenförmiges Projektil ab, das U-Booten zusätzlichen Schaden zufügt und die Haltbarkeit von Rüstungen erhöht


    Neue Medizin: Gegengift

    Das Gegengift kann am Mörser und Stößel hergestellt werden, nachdem du die Fertigkeit Medizinische Grundkenntnisse im Medizinbaum erlernt hast.

    • Gewährt dem Anwender einen Stärkungszauber, der die Auswirkungen von Seepferdchengift beseitigt und verhindert, dass er 20 Sekunden lang erneut vergiftet wird.
    • Ressourcen zum Herstellen: 5 Heilkräuter, 2 Bio-Paste


    Neues Werkzeug: Rohes Werkzeug

    Spieler beginnen nun mit einem einfachen Rezept, um ein Werkzeug herzustellen, das sie zum Sammeln von Holz verwenden können. Keine blutigen Finger mehr!



    atlas_fixes.png


    Delphin

    • Delphine können jetzt Korallen und Seetang ernten
    • Fehlerbehebung: Boni auf die Wassertemperatur-Fortitude aus dem Fertigkeitsbaum werden nicht mehr entfernt, wenn man Kreaturen unter Wasser reitet
    • Bug Fix: Ein Problem wurde behoben, bei dem Delphine gelegentlich starben, wenn sie sich der Oberfläche näherten


    Flammenballista Bolzen

    • Verursacht alle 2 Sekunden steigenden Schaden an Segeln
      • Beispiel: 20/40/60/80 Schaden bei 2/4/6/8 Sekunden
    • Wenn du ein Segel mit einem zweiten Flammenballista-Bolzen triffst, wird der aktuelle Schaden um 100 erhöht.
      • Beispiel: Ein Segel wird von einem zweiten Bolt getroffen, nachdem es bereits 2 Sekunden lang in Flammen stand. Der Schaden, den das Segel erhält, erhöht sich von 20 auf 120
    • Das Feuer kann gelöscht werden, indem man das Segel schließt, die Wasserspritze eines Olfenders benutzt oder einen Wassereimer auf den Mast kippt.


    Gleiter-Anzug

    Es wurden verschiedene Änderungen am Gleiter vorgenommen, um ihn noch spaßiger und nützlicher zu machen und gleichzeitig einige frühere Exploits zu beheben. Es wird wahrscheinlich weitere Änderungen geben, wenn wir Feedback hören und Missbrauchsfälle entdecken.

    • Die Fähigkeit, die Neigung zu kontrollieren, wurde wiederhergestellt, sodass du jetzt auf und ab gleiten kannst.
    • Die maximale Höhe zum Aktivieren wurde von 100m auf 400m erhöht
    • Die Geschwindigkeit des Basisgleiters wurde um ca. 40% verlangsamt
    • Die Geschwindigkeitsupdates haben nun eine Drag-Komponente
      • Je schneller du fliegst, desto mehr Widerstand bremst dich ab
      • Verhindert das Beibehalten einer hohen Geschwindigkeit für eine lange Zeit nach einem Tauchgang
    • Reduziert die minimale Geschwindigkeit mit der du gleiten kannst bevor du stallst auf etwa 2m pro Sekunde
    • Verändere den Tauchwinkel und die erforderliche Tauchzeit
    • Bekannte Probleme mit dem Gleiter:
      • Du kannst immer noch an Höhe gewinnen, aber es ist langsam
      • Du kannst immer noch über einen halben Server gleiten, wenn du von einem 400m Spot abspringst
      • Es ist schwer zu erkennen, wenn du kurz vor dem Stall stehst
      • Manchmal drehst du bei super langsamer Geschwindigkeit unerklärlich durch
      • Das Drücken der 'Dive'-Taste (Shift standardmäßig auf dem PC) führt zu einem seltsamen seitlichen Sturzflug


    Loot Drops

    • Blaupausen für Holzlager, Steinbruch und Mine droppen jetzt. Sie haben zwei neue Stats: Kapazität (wie viel Gewicht und Stapel sie halten können) und Sammlungsrate
    • Kaffee und Kaffeesamen können anstelle von anderen Nahrungsdrops gefunden werden


    Ressourcen

    • Fischöl droppt von einigen Fischen, die es vorher nicht gedroppt haben
    • Die Steinernteknoten in der Kupferregion (Nordwesten) wurden neu ausbalanciert und eine Reihe von Änderungen werden getestet
      • Eisen ist jetzt das häufigste Metall und kann in Felsen anstelle des zuvor verwendeten Metalls gefunden werden. Kupfer ist das weniger häufige Metall, das hauptsächlich in dieser Region gefunden wird
      • Geoden können nun von Felsen fallen. Wenn du eine Geode benutzt, wird sie zerstört und kann Kalkstein, Steinsalz und/oder eine kleine Menge verschiedener Edelsteine und Kristalle ergeben. Geoden können nur von Hand oder mit Tames gesammelt werden, nicht mit dem Steinbruch oder Bauernhaus
      • Diese Änderungen werden nach einer Testphase auf alle Regionen übertragen


    Schiffe

    • Bug Fix: Die Third-Person-Ansicht kann nicht mehr durch Strukturen in der Nähe des Schiffsrades behindert werden
    • Bug Fix: Schiffe der Stufen 46-50 können nicht mehr auf Schiffen mit einem Level Cap von 50 gekauft werden
    • Bug Fix: Kanonen auf der Rammgaleere haben jetzt Räder


    Zähmungen & Kreaturen

    • Getragene Kaninchen geben jetzt einen 20%igen Geschwindigkeitsschub, solange die Ausdauer des Spielers bei oder über 90% liegt
    • Die Torpor-Balken von Kreaturen werden nun angezeigt, nachdem sie Torpor-Schaden erhalten haben
    • Seegras kann nun in den Trog gelegt werden


    Verschiedenes

    • Das Inventar des Saatgut-Verkäufers rotiert nun alle 12 Stunden
    • Die Verfallszeiten von Markt, Lagerhaus und Brennofen wurden auf den Standardwert von 10 Tagen gesetzt
    • Einige Fälle behoben, in denen die Märkte nicht synchronisiert wurden
    • Bug Fix: Strukturen können nun neben den Seiten von gepanzerten Docks gebaut werden
      • HINWEIS: Es gibt immer noch einen Bereich in der Nähe des Eingangs und Ausgangs, in dem keine Strukturen platziert werden können
    • Bug Fix: Problem behoben, bei dem Märkte, Bauernhäuser und Lagerhäuser im Einzelspieler unsichtbar werden




    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!


  • SirWill

    Hat das Label Veröffentlicht hinzugefügt
  • SirWill

    Hat das Thema freigeschaltet

ATLAS Patchnotes - Deine Informationsquelle für die neusten ATLAS Patches

Das Open-World-Piraten-Game ATLAS wird stetig weiterentwickelt. Ende Dezember 2018 ging es in die Early-Access-Phase und konnte dadurch von PC-Spielern auf der ganzen Welt gekauft werden. Seither wurde das Spiel bereits optimiert und viele schwerwiegende Fehler behoben. Außerdem wurden in den vergangenen Wochen zahlreiche Updates und Patches veröffentlicht, die die Spielwelt von ATLAS um zusätzliche Inhalte erweitern. Darüber hinaus verfolgen die Entwickler mit ihnen auch andere Zielsetzungen.



Viele der bisher veröffentlichten Patches beschäftigen sich mit der Behebung von kleineren Fehlern. Obwohl diese sogenannten Bugs in der Regel nur selten auftreten, können sie das Spielgefühl maßgeblich beeinflussen. Grundsätzlich werden dazu sämtliche Arbeitsweisen des Spiels gezählt, die von den Entwicklern nicht beabsichtigt waren.



Zusätzlich kommt es den Entwicklern auch auf die kleinen Feinheiten des Spiels an. Andere Patches beeinflussen das Balancing und beinhalten kaum bemerkbare Veränderungen der Spielwelt. Dabei wurden unter anderem die Spawnrate von gegnerischen Schiffen (die Schiffe der Verdammten) angepasst.



Letztlich stellt ebenfalls die Performance ein zentrales Thema der durchgeführten Patches dar. Dabei versuchen die Entwickler, das Spiel dahingehend zu optimieren, dass auch mit älteren Geräten ein verzögerungsfreies Spielen möglich ist. Dadurch können Spieler mit unterschiedlichen technischen Voraussetzungen in den vollen Genuss sämtlicher Spielinhalte kommen. Alle durchgeführten Änderungen werden in den sogenannten Patchnotes niedergeschrieben, die Du in diesem Forum nachlesen kannst. Dadurch bleibst Du ständig auf dem neuesten Stand und kannst Dich für eine optimale Vorgehensweise in Deinem nächsten Spieldurchlauf entscheiden.



Übrigens: Schon gewusst, dass du Dir alle ATLAS Patchnotes aus unserem Forum auch ganz komfortabel per E-Mail Newsletter bestellen kannst? Wenn nicht, dann schau mal in deine Profileinstellungen :-) (nur als registriertes Mitglied nutzbar).