Gleitender Rock Drake unter der Map

  • Habe gegen eine reaper queen gekämpft und dabei wurde ich samt Rock Drake in den Boden gedrückt. Ich bin daraufhin bis ganz tief über die Map geflogen und dort für ein paar Minuten überlebt und dann gestorben.. als ich wieder zurück kam um den Rock Drake da wieder rauszubekommen scheiterte ich daran.. probiere es nun seid 3 Wochen, hab ihn betäubt—> kein Erfolg, auf folgen—> dreht sich nur im Kreis, auf wandern—-> dreht sich nur, enterhaken rausziehen geht auch nicht, genauso wenig Erfolg hatte ich mit der Peitsche... weiß nicht was ich tun soll es ist ein 190 er Rock drake mit Farben vom Oster Event, sterben tut er dort auch nicht, er gleitet nur im Boden.


    Spiele auf dem offiziellen Crossark 11 Server

  • Kannst du dich noch drauf setzen? Im Zweifel drauf setzen und weg porten/porten lassen

  • porten/porten lassen auf offiziellen Servern? lol;(

    :emojiSmiley-13: hab den Zusatz übersehen


    Evtl. mit nem anderen Drake wegschubsen?! Ich denke mal aufsitzen und dann Gleiten haste schon versucht




    EDIT: Gerade das hier gesehen wo einer fragte wie einer Ankylo wieder aus dem Boden bekommt der reingeglitcht ist:


    bau ne foundaition beim ankylo und mach rampen dran. Natürlich in seine richtung. So hol ich meine tiere immer hoch wenn sie unter der erde sind. Is bissl fummel arbeit klappt bei mir aber immer.

  • Hab das mit der Rampe versucht somit läuft er nun unter der Map statt dem gleiten, aufs Inventar zugreifen sowie reiten kann Ich dennoch nicht.. habe mit der Peitsche draufgeschlagen aber da jault der nur aber nichts weiter passiert. Hab es öfters versucht mit foundation auf und wieder ab und verschiedene Positionen aber kein Erfolg.


    Ist ein offizieller Server da kann keiner teleporten.

  • Nur als Idee ohne Ahnung ob machbar:


    Kann man nicht einen Tek Transmiter daneben stellen und das Tierchen Hochladen?


    mfg Rene

    Einmal editiert, zuletzt von Rene Weinelt () aus folgendem Grund: Transmiter nicht Teleporter war gemeint

  • Ist echt scheiße, geht uns auch so .. bisher mit 3 Rock Drakes passiert. Also 2 stecken genauso auch im Boden wie deiner und wir haben keine Ahnung wie wir die rauskriegen sollen. Einer vom Tribekollegen auf dem Weg abwärts Richtung Schlucht ziemlich weit oben und meiner ganz unten in einem der Zwiachengänge der Eierschlucht. Der 3. Rock Drake scheint durch einen Lag komplett durch die Map gebuggt zu sein. Kein Auffinden mehr.


    Mit dem TEK Teleporter ist vielleicht echt ein guter Tip, jedoch sind wir noch nicht soweit.

  • Bei uns wurde ein Spino unter die Map gedrückt, und starrte zum Teil aus dem Boden raus. Haben einen anseren Spino angeschossen und mich unter meinem "versteckt". Der Wilder Spino hat es geschafft meinen Spino raus zu schubsen, vielleicht hilft es dir.

  • nehmt ein weiteren dino , stellt diesen 50-100m weit wech , setzt euch drauf und pfeift dem unter der erde auf folgen ,

    nun auf eindrittes (schnelles) tier und immer wieder weit wech und schnell wieder hin.


    sollte sich das tier unter der erde bewegen , zieht es zu einem loot strahl und portet ihn raus,

    oder zieht ihn zu einem see, dann immer hin und her , im bereich wo das wasser auf land trifft.

    fachchinesisch übersetzer modo

  • Versuche ein stelle zu finden, die nur Erdboden hat. Dort hast du eine Chance ihn raus zu bekommen. Die Felsen gehen in den Erdboden ja weiter, dort scheint er zu hängen. Du musst mit der K Ansicht schauen wo er hängt, dann versuchen in der anderen Richtung eine Stelle zu finden, wo er es raus schafft. Oder du Probierst es mit einem Transmitter.

    ... gehe so weit, wie du sehen kannst. Wenn du dort ankommst, wirst Du sehen wie es weitergeht.


    Ich sehe Menschen, aber keine Menschlichkeit.


    Jeder ist jemand, aber niemand will er er selbst sein.

  • Die Felsen gehen in den Erdboden ja weiter, dort scheint er zu hängen.

    genau darum gehts ja bei meiner beschreibung ihn wieder raus zu bekommen , weil die felsen einen winzigen moment später geladen werden. wenn man sich schnell genug nähert.

    fachchinesisch übersetzer modo

  • Wenn ihr noch nicht soweit seit mit dem Tek-Transmitter, bzw. das noch außer eurer Reichweite ist - vllt sind andere Clans auf dem Server die helfen können? Spiel ihr im PVE? Oder im PvP?

    Im falle letzteres könnte man einen Handel anbieten: Mats, befruchtete Eier für eine Hilfeleistung.


    Der andere Tribe könnte dann mit einem Teleporter oder Transmitter aushelfen und kassiert dafür irgendwas?

    Janina [MissDevilo]
    Rattenmeute
    Einmal Ratte, immer Ratte!

  • Tom

    Hat das Thema geschlossen