Diverse Probleme... Clusterserver

  • Mehrere Fehler, Bugs Anmerkungen … vielleicht weiss wer Abhilfe...


    Ich betreibe meinen eigenen Clusterserver mit zur Zeit Aberration und Ragnarok im Clusterbetrieb, Server ist 24/7 online und wird jede Nacht per Autoupdate auf dem Laufenden gehalten. Server Fujitsu RX300V6 mit 2x Xenon 6Core, 32GB Ram, 2x Raid5 und einer virtuellen Maschine für den ARK-Server... Wobei die virtuelle Maschine auf ner SSD liegt... Bis hierhin gibt es keine Probleme. Mod´s: 756389708,731604991,742077869,574728136,898049820 (Bauhelm, S+, Auktionator, Adv. Spyglass und Medivales Interiör)


    Alle Spieler haben zur Zeit regelmässig das Problem, das Sie kurz nach dem einloggen nen Clientfehler bekommen (seid Update 275) ellenlange Fehlerberichte... Nach dem zweiten einloggen läuft dann alles immer auch mal so 10h ohne Probleme (alles Clientseitig) was wurde probiert: temps löschen Windows / über Stream die Dateien von ARK komplett reparieren lassen. Veränderungen gefühlt keine... Passiert auch mit selbst mir und ich logge mich über mein Firmeninternes LAN ein. Und somit läuft da nix übers NAT oder eine Namensauflösung.


    Oft ist nach dem Starten des Clients und der Serversuche ist der Harken favorisierte Server anzeigen raus...


    Bei mir (Firmeninteres LAN) sind die Server als IP und per Namensauflösung aufgeführt: oft werden nicht alle Server angezeigt (die unter Steam eingetragen wurden); wenn das der Fall ist stürzt der Client mit langer Fehlermeldung ab... Nach nen Neustart des Clients alles schön...


    Auf der Karte Ragnarok ist das Rätzeldungeon nicht betretbar, da IMMER die Buttons fehlen, auch ein loggen oder Serverneustart hilft hier nicht …


    HIER im Forum verbessert er jedesmal Ragnarok automatisch zu Ragnarök - könnte das mal wer einstellen... nerft etwas...


    Da es sich um einen Clusterserver handelt, haben wir keine Möglichkeite Element ausser mit Mod´s zu transferieren oder hin- und her zu Cheaten.

    Da uns allen das Cheaten nerft und den Spielspass kaputt macht, lassen wir so etwas - einen Mod möchte ich nicht installieren (zusätzlich) um den Server möglichst sauber zu halten...


    Damit komme ich zum letzten Thema: ARK ist ein voll Modfähiges und sehr offenes Konstrukt, warum werden dann so viele sinnfreie Begrenzungen eingebaut die eigentlich durch Serverbetreiber oder Mieter festgelegt werden sollten????


    in Stichpunkten:


    Fortschrittliche Waffen sind immer schlechter (Schaden) als die alten klar ein Präzionsgewehr der Firma HK macht weniger Schaden als ein altes Repetiergewehr zu Zeit der amerikanischen Freiheitskämpfe... Revolver --> auto. Pistole... etc. Vergleich bei 100% Waffen ist so traurig, das bei uns kaum einer mit einer fortschrittlichen Waffe rumrennt...


    In den Dungeons auf Ragnarok kann / darf nicht gebaut werden... genau nur weil es ein Dungeon ist, fallen Leitern um Seile können nicht mehr angebracht werden etc... Was soll sowas??? Fragen wir uns alle? Warum kann ich das nicht vorgeben in der ini wie auf The Island - DA GEHT DAS...


    Element übertragen und ähnliche Dinge … Gerade bei unserer Konstellation Aberration und Ragnarok stellen wir als Spieler so vor, in Aberration wird das Element abgebaut und in unseren anderen "Welten" dann benutzt.

    Und es in Aberration zu craften und in Ragnarok dann zu grindern geht uns gegen den Strich...


    So nu genug "gemeckert", vielleicht weiss wer nen Weg aus einigen der Miserien…

    Wir würden uns sehr freuen …



    Grüße


    Hurrican

    2 Mal editiert, zuletzt von Hurrican666 () aus folgendem Grund: Fehler rausnehmen

  • Fortschrittliche Waffen sind immer schlechter (Schaden) als die alten klar ein Präzionsgewehr der Firma HK macht weniger Schaden als ein altes Repetiergewehr zu Zeit der amerikanischen Freiheitskämpfe... Revolver --> auto. Pistole... etc. Vergleich bei 100% Waffen ist so traurig, das bei uns kaum einer mit einer fortschrittlichen Waffe rumrennt...

    Frag dazu bitte mal bei Studio Wildcard direkt nach. Denn sie sind die einzigen, die dir diese Frage beantworten können.

    Meine Idee: der gleiche Grund, wieso bis zum letzten Patch eine Fellrüstung viel schwerer war als eine Ritterrüstung; weil es so war. rofl


    Oder nutze eine Mod. Es gibt einige Mods, die neue Waffen einfügen und/oder das Balancing verändern.


    In den Dungeons auf Ragnarok kann / darf nicht gebaut werden... genau nur weil es ein Dungeon ist, fallen Leitern um Seile können nicht mehr angebracht werden etc... Was soll sowas??? Fragen wir uns alle? Warum kann ich das nicht vorgeben in der ini wie auf The Island - DA GEHT DAS...

    Da fragst du wiederum am besten die Modder direkt. Es wird auch dafür sicherlich einen Grund geben.

    Element übertragen und ähnliche Dinge … Gerade bei unserer Konstellation Aberration und Ragnarok stellen wir als Spieler so vor, in Aberration wird das Element abgebaut und in unseren anderen "Welten" dann benutzt.

    Und es in Aberration zu craften und in Ragnarok dann zu grindern geht uns gegen den Strich...

    Auch hier ist Studio Wildcard die richtige Adresse für dein Anliegen, wenn du keine weitere Mod installieren willst.

    https://survivetheark.com/inde…orum/64-game-suggestions/

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Un d wie in welcher Weise trägt dieser Post zur Lösung bei???


    siehe Satz erste Zeile:

    vielleicht weiss wer Abhilfe... damit wollte ich Anregungen ziehen von Leuten, die etwas Konstrukives zur Problematik beizutragen haben. Nur um die Zahl der Beiträge zu erhöhen was zu posten was NULL hilft ist echt seeeeeeeeeeeeeeeeehr lasch.


    Siehe Zitat des Kunden: Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    also geh bewundern und nicht TIPPEN !


    BEST DANK !

    2 Mal editiert, zuletzt von Hurrican666 ()

  • also geh bewundern und nicht TIPPEN !


    BEST DANK !

    Hi,


    deinen Sarkasmus kannst du dir sparen!

    Im Gegensatz zu dir habe ich dich nicht persönlich angegriffen.

    Ich wollte mit meiner Antwort nur sagen, dass dies hier ein Forum von Fans für Fans ist und nicht ein Forum der Entwickler.

    Deine spielseitigen Probleme - und nur auf die habe ich mich bezogen - sind Dinge, die hier keiner lösen kann.


    Es tut mir leid, dass ich dir bei deinen technischen Problemen nicht helfen kann. Daher habe ich auch dazu keinen Kommentar abgegeben.

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Um das dir vielleicht etwas klar zu machen, dieses Forum hier ist eine Fan Community (User helfen User).

    Studio Wildcard (Entwickler des Spiels) liest hier nicht mit!


    00julius kann dir zwar deine Fragen nicht beantworten (was hier kaum einer kann), jedoch hat er dir die stellen gesagt, an welchen du deine Antworten bekommst. Also würde ich mal sagen lese seinen Beitrag nochmal aufmerksam durch und du wirst feststellen wo du deine Antworten bekommst, daraus schlussfolgert wer lesen kann ist hier klar im vorteil.grumble

  • feste IPs vergeben? Mal ohne Autoupdate versucht?

    Wir hatten mal 4 Server im Cluster darunter auch Ragnarok und keine Probleme mit den Buttons.
    Is das ein Root Server oder wird mit dem Ark Server manager gehostet?


    Zu den Waffen und Element.

    Das geht nur über Mods, da ist sonst nichts zu machen.

    Ihr könntet vielleicht eure Beacons mit der beacon App bearbeiten.
    Dort kann man wirklich alles droppen lassen auch Element und die Qualität der Waffen erhöhen.
    Vor allem sehr Benutzerfreundlich

  • Kein Ark Server Manager, mit dem gehosted wird. IP ändert sich nur sehr selten und wird vom Streamclient eh nicht über die Namensauflösung gehandelt, sondern er trägt immer die aktuelle im Client ein. Auch im Netz per Netz- direkt Verbindung zum Server per Gigabit selbe Probleme. Der ARK- Server läuft ganz eigenständig in einem Windows 10. in einer Hyper-V... Lags nie, Verbindungsprobleme nie. Nur oben aufgetauchtes Fehlerbild...


    Das "Autoupdate" ist ein von mir entwickeltes Skript, wo der Ark-Server und jedes Mod einzeln nach und nach geupdated wird ...


    Gibt es eine Möglichkeit eine MAP zu "defragmentieren" Konsistens zu checken wie bei einer Datenbank?


    Und Mods wollen wir eigentlich nicht noch mehr einsetzen... Sehe aber leider bald keinen Weg mehr um unsere Welt "rund" zu bekommen.



    P.S.: und besten Dank an Dich fle73 das Du einen Post ernst nimmst und versuchst kontruktiv zu helfen -

    i LIKE...


    NACHTRAG: zum Thema fehlende Buttons. Es sind ja zwei da, die man drücken kann nur der Rest fehlt …. Bitte nicht fragen welche genau, wir haben zu viert gesucht und nachdem wir nicht weiter kamen, haben wir Internet Videos bemüht und festgestellt, das diese Buttons bei uns auf der Flucht sind … Scheint aber noch anderen so zu gehen, denn diese Problem ist oft aufgetreten bei anderen auch ...




    Um mich nochmal mit dem unnötigen Post von 00Julius zu befassen.


    Ich bin Selbstständiger EDV-Administrator und durchaus in der Lage mich mit Herstellern von Soft + Hardware auseinander zu setzen. Nur wenn ich einen anderen Weg wähle tue ich das aus ganz bestimmten Gründen. Es ist doch leider oft so, das der Vorort-Supporter oder Turmschuh Admins der sich am Problem oder Vorort mit einer Sache auseinander setzt, oft ganz andere Sichtweisen hat.


    Leute wie z.B. fle73 solche Probleme mal hatten, oder echte Erfahrung mit aufgesetzten Servern und daher einen Lösungsweg haben, auf die die Herstellerfirma gar nicht kommen würde …. Und die sollten sich angesprochen fühlen und nicht Leute die garnicht wissen wie so nen Server zu konfigurieren ist...


    Also mein anraten, wenn man nix wirklich Kontruktives zu sagen hat - Finger von der Tastatur … denn das Internet ist schon viel zu viel mit dumm-Posts verstopft und macht Pro´s das Suchen in Foren zu einem Nerfen aufreibendem Akt, weil jeder Honk seine Meinung dazu tippen muß…


    Und das nerft, weil es nur Zeit kostet die unwertigen Beiträge von den echten Informationen zu trennen.

    Im Funkerjargon: Gesprächsdiszipin waren... und zuhören …



    Gruß



    Hurrican

    2 Mal editiert, zuletzt von Hurrican666 ()

  • Der ARK- Server läuft ganz eigenständig in einem Windows 10.


    Ich bin Selbstständiger EDV-Administrator

    Win10? Ich denke das wird das Hauptproblem sein. Als Admin solltest du eigentlich wissen das Windows kein gutes Serverbetriebssystem ist, Win10 schon gar nicht. Installiere dir mal Linux und lass den arkserver darüber laufen.

  • Tom

    Hat das Thema geschlossen