Atlas Patchnotes 18.84 (ehemals 18.77 & 18.8)

  • atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 16.02.2019 ca. 11:20 Uhr

    atlas_fixes.png

    • Gewicht
      • Das Gewicht der Goldmünzen wurde um 50% reduziert.
      • Gewicht aller Artikel wurde insgesamt um 50% reduziert (gilt nicht für Strukturen, die auf Booten platziert werden, sondern nur für Artikel im Inventar).
      • Weight Sails bieten jetzt 20% mehr Gewicht.
      • Tauchanzug bietet jetzt einen Buff, der den Spielern eine Gewichtsreduktion (50%) ermöglicht, wenn er unter Wasser eingesetzt wird.
      • Wasserfass hat nun ein Grundgewicht von 75. Es kann 6000 Wasser aufnehmen (vorher waren es 500). Für jede 1000 Wasser, wird es 20 Gewicht hinzufügen. Das bedeutet, dass das leichteste Gewicht 75 und das maximale Gewicht 195 sein wird.
      • Spieler starten das Spiel jetzt mit 30% mehr Gewicht und bekommen pro Level-Up 40% mehr hinzu (das Basisgewicht wurde somit von 250 auf 325 gesetzt. Pro Level-Up erhält der Spieler nun 14 statt nur 10 Punkte auf Gewicht).
      • Gezähmte Kreaturen erhalten jetzt 6% mehr Gewicht pro Level-Up anstatt nur 4%.
    • Kreaturen & Tames
      • Elefanten und Nashörner bieten nun eine Gewichtsreduktion von 25% auf ihre spezialisierten Ressourcen
      • Giraffe erhält jetzt einen zweifachen Bonus beim Ernten von Stroh und hat eine Gewichtsreduktion von 25% beim Tragen von Stroh
      • Die (Basis) Ausdauer von Elefanten auf 390 erhöht.
      • Die (Basis) Ausdauer von Nashörnern auf 190 erhöht.
      • Die (Basis) Ausdauer von Giraffen auf 440 erhöht.
      • Babykreaturen werden die Temperaturschwankungen durch Kaltfront und Hitzewelle nicht mehr berücksichtigen
      • Gesundheit von gezähmten Kreaturen wurde um 30% und der Schaden um 20% erhöht
      • Gesundheit der Bären wurde um 10% reduziert
      • NPC-Crew kann nun umbenannt werden
      • NPC-Crew kann nicht mehr auf Bären- und Pferdewagen eingesetzt werden
      • Company Tame Limits wurden verdoppelt
      • Goldkosten der Crew wurden um 40% reduziert
      • Schiff der Verdammten beschädigen keine Strukturen / geankerten Boote / Spieler eines Teams mehr, es sei denn, sie wurden durch dieses Ziel angegriffen. Nur PvE-Server.
    • Strukturen und Gegenstände
      • Puckle-Schaden wurde auf 100 Basiswert erhöht und hat eine 50% höhere Rüstungsdurchdringung
      • Nachladezeit der Karabiner wurde um 10% reduziert
      • Nachladezeit der Pistole wurde um 33% reduziert
      • Nachladezeit von Blunderbuss wurde um 20% reduziert
      • Blunderbuss-Schaden an Kreaturen wurde erhöht (wild 50% und gezähmte auf 20%).
      • Steinstruktur: Harz Handwerksanforderungen wurden auf Faser umgestellt
      • Widerstandsfähigkeit von Holzkonstruktionen gegen Spreng- und Belagerungsschäden wurde um 30% erhöht
      • Widerstandsfähigkeit von Steinstrukturen gegen Spreng- und Belagerungsschäden wurde um 45% erhöht
      • Änderungen an Explosiven Fässer wird zurück genommen, bis Redesign abgeschlossen ist
      • Schadenszunahme und Senkung der Herstellungskosten für Granaten wird zurück genommen
      • Gewicht des Ölbehälters wurde auf 10 erhöht und die Dauer der auf Öl gezündeten Feuer wurde um 50% reduziert
      • Der Ölbehälter ist jetzt schwieriger herzustellen.
      • Vollgeankerte Boote haben jetzt einen Buff, der einen Bonus von 300% Strukturwiderstand bietet
    • QOL (Quality of life) Lebensqualität
      • Jungbrunnen bringt keine Altersschwäche mehr
      • Jungbrunnen ist jetzt auf allen Servern von Golden Age Ruin verfügbar (wir werden es in naher Zukunft überarbeiten, je nach dem wie dies funktioniert)
      • Spieler können jetzt eine Respec-Suppe bei Freeports kaufen
      • Spieler haben jetzt 20% mehr Skillpunkte pro Level
    • Fehlerbehebungen
      • Fehler behoben, bei dem qualitätsspezifische Geräte eine prozentuale Stat-Erhöhung und eine reine Stat-Erhöhung anzeigten, aber nur eine funktionierte. In Zukunft wird die pauschale Stat-Aufstockung entfallen und es werden keine Gegenstände mehr damit erstellt.
      • Fehler behoben, bei dem Objekte fälschlicherweise angaben, dass sie einen Geschwindigkeitsvorteil bieten (haben sie aber nicht)
      • Mörser können nicht mehr auf Spieler außerhalb der Renderdistanz schießen

    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Unser Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!

    7 Mal editiert, zuletzt von Matze ()

  • Matze

    Hat den Titel des Themas von „Atlas Patchnotes 18.77“ zu „Atlas Patchnotes 18.8 (ehemals 18.77)“ geändert.
  • Matze

    Hat das Label von Angekündigt auf Veröffentlicht geändert
  • Matze

    Hat den Titel des Themas von „Atlas Patchnotes 18.8 (ehemals 18.77)“ zu „Atlas Patchnotes 18.84 (ehemals 18.77 & 18.8)“ geändert.
  • Schiff der Verdammten beschädigen keine Strukturen/Boote/Spieler eines Teams mehr, es sei denn, sie wurden durch dieses Ziel angegriffen. Nur PvE-Server.


    ---> Da fehlt der Zusatz, dass dies nur bei geankerten Schiffen so ist. Nicht, dass jemand denkt, auf PvE würden auf hoher See keine Schiffe mehr angegriffen werden:


    'Original Meldung:


    Ship of the Damned will no longer physically damage a team's structures and anchored boats unless they have been specifically damaged by that target. PvE servers only.

  • Danke dir... da habe ich bei der Überarbeitung der Notes wohl noch nicht genug Kaffee im Kopf gehabt... *lach*


    Habe es mal ergänzt...

  • Spieler können jetzt einen Respec bei Freeports kaufen

    Um was genau handelt es sich hierbei?

    Wenn es zwei oder mehr Möglichkeiten gibt, etwas zu tun, und wenn eine dieser Möglichkeiten zu einer Katastrophe führt, dann wird sich irgendjemand für genau diese Möglichkeit entscheiden.
    US Air Force Captain Edward A. Murphy


    crazy In der Welt der EDV enden Pannen nicht, sondern gehen - einander überlappend - ineinander über. crazy

  • Jungbrunnen ist jetzt auf allen Servern von Golden Age Ruin verfügbar (wir werden es in naher Zukunft überarbeiten, je nach dem wie dies funktioniert)

    Heißt das jetzt der Jungbrunnen springt nicht mehr und ist auf allen Rastern mit Golden Age Ruin?

ATLAS Patchnotes - Deine Informationsquelle für die neusten ATLAS Patches

Das Open-World-Piraten-Game ATLAS wird stetig weiterentwickelt. Ende Dezember 2018 ging es in die Early-Access-Phase und konnte dadurch von PC-Spielern auf der ganzen Welt gekauft werden. Seither wurde das Spiel bereits optimiert und viele schwerwiegende Fehler behoben. Außerdem wurden in den vergangenen Wochen zahlreiche Updates und Patches veröffentlicht, die die Spielwelt von ATLAS um zusätzliche Inhalte erweitern. Darüber hinaus verfolgen die Entwickler mit ihnen auch andere Zielsetzungen.



Viele der bisher veröffentlichten Patches beschäftigen sich mit der Behebung von kleineren Fehlern. Obwohl diese sogenannten Bugs in der Regel nur selten auftreten, können sie das Spielgefühl maßgeblich beeinflussen. Grundsätzlich werden dazu sämtliche Arbeitsweisen des Spiels gezählt, die von den Entwicklern nicht beabsichtigt waren.



Zusätzlich kommt es den Entwicklern auch auf die kleinen Feinheiten des Spiels an. Andere Patches beeinflussen das Balancing und beinhalten kaum bemerkbare Veränderungen der Spielwelt. Dabei wurden unter anderem die Spawnrate von gegnerischen Schiffen (die Schiffe der Verdammten) angepasst.



Letztlich stellt ebenfalls die Performance ein zentrales Thema der durchgeführten Patches dar. Dabei versuchen die Entwickler, das Spiel dahingehend zu optimieren, dass auch mit älteren Geräten ein verzögerungsfreies Spielen möglich ist. Dadurch können Spieler mit unterschiedlichen technischen Voraussetzungen in den vollen Genuss sämtlicher Spielinhalte kommen. Alle durchgeführten Änderungen werden in den sogenannten Patchnotes niedergeschrieben, die Du in diesem Forum nachlesen kannst. Dadurch bleibst Du ständig auf dem neuesten Stand und kannst Dich für eine optimale Vorgehensweise in Deinem nächsten Spieldurchlauf entscheiden.



Übrigens: Schon gewusst, dass du Dir alle ATLAS Patchnotes aus unserem Forum auch ganz komfortabel per E-Mail Newsletter bestellen kannst? Wenn nicht, dann schau mal in deine Profileinstellungen :-) (nur als registriertes Mitglied nutzbar).