Spielen auf PVE Server?

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe mir vor kurzem für die Playstation 4 ARK Survival Evolved gekauft da ich nun neu damit anfange und auch schon bei manchen Videos gesehen habe wenn man auf einen PVP Server spielt und stirbt kann alles weg sein wie auch die gezüchteten Dinosaurier die man haben möchte und die anderen ganzen tiere.


    Wie sieht das denn aus wenn man auf einen PVE Server spielt und im Spiel stirbt ist dann alles weg auch die gezüchteten tiere oder wie sieht das aus?


    Was sollte man sonst noch so beachten? Da man sicherlich viel Zeit ins Spiel rein investiert und es sicherlich auch Spaß macht wäre es ärgerlich wenn dann alles weg wäre daher würde ich auch lieber auf einen PVE Server spielen und wollte mich schon im Vorfeld erkundigen da ich es die tage anspielen möchte.


    Es wäre super wenn mir da jemand ein paar Infos darüber zukommen lassen könnte :)

  • Kann es sein, dass du die Frage in ähnlicher Formulierung schon bei Kurze Frage - Kurze Antwort gestellt hast?

    Grundsätzlich Fragen bitte nur einmal einstellen.


    Allerdings muss ich sagen, dass ich auch hier nicht ganz verstehe, worauf du hinaus willst.


    Was meinst du mit:

    und im Spiel stirbt ist dann alles weg auch die gezüchteten tiere oder wie sieht das aus?


    Wenn du stirbst, spawnst du wieder (an einem Spawnpunkt oder Schlafsack/Bett). Wenn Tiere sterben spawnen die nicht neu - die sind dann für imer tot.

    wenn man auf einen PVP Server spielt und stirbt kann alles weg sein

    Auf einem PvP-Server kann es passieren, dass du am nächsten Tag online kommst und alles weg ist, weil du in der Zwischenzeit überfallen wurdest. Oder dass du überfallen wirst, während du grade die Welt erkundest.

    Aber nur weil man selbst stirbst, ist nicht gleich alles weg.


    Es gibt Hardcore-Server, bei denen man nach jedem Tod wieder neu anfängt. Vielleicht hast du sowas gesehen?

  • Hallo Cena90,


    das liest sich als ob du dir zum aller ersten Mal Infos zum Spiel zusammen suchst. ;) An der Stelle noch ein Hallöchen im Forum von mir. Im Grunde beschreibt es KingCane genau richtig - du kannst beim sterben nicht viel falsch machen und das wird normalerweise vom Spiel auch "verziehen".


    Eventuell solltest du dir aber am besten mal einen Guide durchlesen oder anschauen, da ich vermute du wirst noch auf diverse andere Fragen stoßen.


    Am besten du schaust dir mal den Beitrag von LeoanderProfi unter [Guide] Für Anfänger an. Der ist aus meiner Sicht echt gut gemacht auch wenn er schon ein paar Tage alt ist. :D

    MfG RedNox - InGame: Redflopsel gamer

  • KingCane


    Vielen Dank erstmal an dieser Stelle für deine Ausführliche Antwort :)


    Was mich noch interessieren würde wenn ich einen Dinosaurier gezüchtet habe oder mehrere kann man diese wo zwischenlagern also speichern damit die nicht verloren gehen?


    Würde dann wohl am liebsten auf einen PVE Server spielen das heißt wenn ich mal ein paar tage oder wochen nicht das spiel spielen würde das dann meine ganzen Sachen nicht weg sind die man sich erspielt hat und dass ganze wird sicherlich ja gehen? Offline kann man es auch Spielen?


    Die Frage von mir oben war nur so gemeint gewesen wenn ich mir mehrere Dinosaurier gezüchtet habe die ich haben möchte im Spiel und meine Basis habe so nenne ich es mal da ich nicht genau weiß wie es im Spiel heißt und alles andere was ich mir erspielt habe ist ja sowieso mit meinen Char weg wenn ich tot bin die Dinosaurier die ich aber gezüchtet habe und nicht mit dabei habe wenn ich im Spiel unterwegs bin kann ich sicherlich ja in der Basis zurück lassen so wie manche Items die ich nicht mitnehmen möchte falls ich sterbe im spiel dass geht doch sicher?


    Bei einem PVE Server können die Sachen nicht geklaut werden im Spiel wenn man mal nicht Online ist oder? Nur bei einen PVP Server halt?



    RedNox


    Vielen Dank für deine Begrüßung und werde ich machen :)

  • Was mich noch interessieren würde wenn ich einen Dinosaurier gezüchtet habe oder mehrere kann man diese wo zwischenlagern also speichern damit die nicht verloren gehen?

    Es gäbe die Möglichkeit deine Tiere in Kryokapseln zu lagern. Wenn die Kapseln in einem Kryokühlschrank liegen, sind sie unendlich haltbar, solange Strom läuft (ohne Strom beginnen die Kapseln abzulaufen, das dauert aber 30 Tage).

    Würde dann wohl am liebsten auf einen PVE Server spielen das heißt wenn ich mal ein paar tage oder wochen nicht das spiel spielen würde das dann meine ganzen Sachen nicht weg sind

    Da man im Gegensatz zu PvP auf einem PvE-Server verlassende Strukturen nicht wegbomben kann, haben viele PvE-Server einen Zerfalltimer um inaktive Strukturen zu beseitigen. Wenn du also länger nicht online wärst, wären deine Sachen weg. Der Verfalltimer ist abhängig vom Baumaterial, Stroh -> Holz -> Stein -> Metall -> Tek.


    alles andere was ich mir erspielt habe ist ja sowieso mit meinen Char weg wenn ich tot bin die Dinosaurier die ich aber gezüchtet habe und nicht mit dabei habe wenn ich im Spiel unterwegs bin kann ich sicherlich ja in der Basis zurück lassen so wie manche Items die ich nicht mitnehmen möchte falls ich sterbe im spiel dass geht doch sicher?

    Klar, du nimmst zu Ausflügen ja nur das mit, was du für die Tour an Tieren und Ausrüstung brauchst. Alles andere lässt du zuhause in der Base.


    Wenn du stirbst, bleibt dein Inventar in deiner Leiche, bzw. wenn du gefressen wirst, verbleibt dort ein Rucksack. Du kannst dir dein Zeug, also was du dabei hattest, auch wieder zurück holen.

    Zu sterben bedeutet also noch lange nicht, dass man etwas verlieren muss. Auch wenn es manchmal mehrere Tode erfordert und z.B. das Tier, was dich getötet hat, erst von deinem Rucksack wegzulocken.

    Bei einem PVE Server können die Sachen nicht geklaut werden im Spiel wenn man mal nicht Online ist oder?

    Du musst schauen, dass du alles verschlossen hast. Wenn Schränke, Werkbank etc. verschlossen sind, kann niemand darauf zugreien - egal ob du on- oder offline bist.

    Offline kann man es auch Spielen?

    Ja, du kannst auch im Einzelspielermodus spielen. Um sich vielleicht mit den Spielmechaniken vertraut zu machen, oder um Dinge zu testen, ist der auch echt praktisch, vorallem da dort nichts passiert, wenn das Spiel aus ist - allerdings ist es dort halt auch recht einsam auf Dauer.

    In der Gruppe oder zumindest in Gegenwart anderer, macht es einfach mehr Spass und man kommt auf viele Quatschideen (z.B. Gorilla-Weitwurf über die Drachenschlucht) und es gibt auch Unternehmungen später, dafür braucht man mehrere Leute (Höhlentouren oder Bosskämpfe). Auch kann man mit anderen Leuten Handel betreiben und z.B. Zuchttiere oder Eier tauschen.

  • Tipp: erst mal im Single Player das Spiel kennenlernen.

    Großer Vorteil heir ist, dass die Spielzeit anhält, wenn du das Spiel verlässt. gehst du nach 4 Wochen erst wieder ins Spiel, ist alles so, wie du es hinterlassen hast.

    Im Mehrspielermodus läuft die Spielzeit weiter, wenn du dich ausloggst.

    Tiere hungern (oder verhungern), Strukuren verfallen nach und nach (Strohteile bereits nach 4 Tagen).


    Also am besten das Spiel einfach mal im Offline Modus antesten, ganz stressfrei.

    Bist du dann bereits, begeistete deine Freund für das Spiel und geh mit ihnen onlineonline.

    Mit mehreren Spielern macht das Spiel deutlich mehr Spaß.

  • Vielen Dank euch allen für eure Ausführliche Hilfe und Antworten :)


    Also wenn ich das richtig sehe lohnt es sich im Online Modus nicht jeden Dinosaurier zu zähmen denn man haben möchte da die Zeit im Spiel weiter läuft auch wenn man für längere Zeit mal nicht Online ist und die Tiere können auch verhungern also macht dass nur im Offline Modus Sinn und im Online Modus sollte man sich nur diese Tiere fangen und zähmen die man benötigt um dort weiter zu kommen?


    Danke werd eich auf jedenfall machen habe ich mir aber schon fast gedacht da es ja ein Survial Spiel ist ^^

  • und die Tiere können auch verhungern

    das dauert je nach Tierart und Foodwert aber viele Wochen, in den denen du sie nicht füttern dürftest. Und mit einem Futtertrog kannst du deine Tiere ja, z.B. einmal wöchentlich, alle aufeinmal füttern.


    In Kryokapseln eingefrorene Tiere verbrauchen natürlich kein Futter. Sie bekommen aber trotzdem XP, der Paarungs Cooldown läuft weiter und du kannst sogar Babys einfrieren um das Wachstum / Prägeinterval zu pausieren. (Nur schwangere Tiere solltest du nicht einfrieren, da der Paarungscooldown dann neu anfängt und die Schwangerschaft somit beendet)

  • das dauert je nach Tierart und Foodwert aber viele Wochen, in den denen du sie nicht füttern dürftest. Und mit einem Futtertrog kannst du deine Tiere ja, z.B. einmal wöchentlich, alle aufeinmal füttern.


    In Kryokapseln eingefrorene Tiere verbrauchen natürlich kein Futter. Sie bekommen aber trotzdem XP, der Paarungs Cooldown läuft weiter und du kannst sogar Babys einfrieren um das Wachstum / Prägeinterval zu pausieren. (Nur schwangere Tiere solltest du nicht einfrieren, da der Paarungscooldown dann neu anfängt und die Schwangerschaft somit beendet)


    Der Paarungscooldown läuft in der Kryo weiter?

    Bei mir bleibt dieser stehen , wenn die Dinos in der Kryokapsel sind ,auch auf Offi-Servern.

    ARK-SERVER-MANAGER nutzer.



  • Der Paarungscooldown läuft in der Kryo weiter?

    Ja, also zumindest für PvE ist das so.


    Lediglich wenn du mit der Kryokapsel den Server gewechselt hast, dann hängt sich der Cooldown auf.

    Also nach einer Serverreise bzw. dem Runterladen haben alle Weibchen ja immer einen neuen Cooldown - das ist normal. Aus irgendeinem Grund läuft der dann in der Kapsel aber nicht von alleine runter. Erst wenn man das Weibchen erstmals aus der Kapsel auswirft beginnt der Timer runter zu zählen. (und zählt dann entsprechend auch weiter, wenn man das Weibchen direkt wieder einfriert)

  • Ja, also zumindest für PvE ist das so.


    Lediglich wenn du mit der Kryokapsel den Server gewechselt hast, dann hängt sich der Cooldown auf.

    Also nach einer Serverreise bzw. dem Runterladen haben alle Weibchen ja immer einen neuen Cooldown - das ist normal. Aus irgendeinem Grund läuft der dann in der Kapsel aber nicht von alleine runter. Erst wenn man das Weibchen erstmals aus der Kapsel auswirft beginnt der Timer runter zu zählen. (und zählt dann entsprechend auch weiter, wenn man das Weibchen direkt wieder einfriert)

    Ach ok PvE, da ticken die Uhren wohl anders.

    ARK-SERVER-MANAGER nutzer.



  • Vielen Dank euch allen für eure Ausführliche Hilfe und Antworten :)


    Also wenn ich das richtig sehe lohnt es sich im Online Modus nicht jeden Dinosaurier zu zähmen denn man haben möchte da die Zeit im Spiel weiter läuft auch wenn man für längere Zeit mal nicht Online ist und die Tiere können auch verhungern also macht dass nur im Offline Modus Sinn und im Online Modus sollte man sich nur diese Tiere fangen und zähmen die man benötigt um dort weiter zu kommen?


    Danke werd eich auf jedenfall machen habe ich mir aber schon fast gedacht da es ja ein Survial Spiel ist ^^

    Dinos verbrauchen unterschiedlich Nahrung. Der Eine hält mit einem Food Wert von 1000 4 Tage aus, der andere könnte 4 Wochen davon leben.

    Aber beachte unbedingt, dass Dinos auf Offi Servern nach 8 Tagen automatisch gelöscht werden, wenn du in der Zwischenzeit nicht online warst.

    Und nich nur Online sein, die Dinso müssen auch gerandert sein, d.h. am Bildschirm aufgebaut sein.

    Hast du zB im Schneebiom eine kleine Base mit Dinos, und spawnst nur in der Hauptbase, zB in der Wüste, zählen die Dinos und Strukturen nicht als gerandert.

    ich muss auch ein mal die Woche alle Betten auf allen Karten durchreisen, damit nix verfällt.

    Darum musst du dich im Ofline Modus erstmal nicht kümmern.

  • Die Dinos werden auch beim offiziellen Server beim PVE Server nach 7 Tage nicht einloggen gelöscht?

    Wo muss ich denn Spawnen wenn ich mir die Titanoboa ansehen möchte im Spiel?

  • Die Dinos werden auch beim offiziellen Server beim PVE Server nach 7 Tage nicht einloggen gelöscht?

    Auf offiziellen Servern, ja. Aber allgemein "auch" würde ich nicht sagen. Viele private Server haben den Autozerfall deaktiviert, sodass Tiere nach Ablauf des Timers nur claimbar werden würden, den Zeitrahmen verlängert oder sind komplett ohne Timer.

    Das ist wirklich sehr unterschiedlich.