Beiträge von Raffy

    Da wir ja realtiv weit weg vom Redwood sind gestaltet sich das mit dem Harz auch schwierig, somit wird es wohl in dem einen Ausflug ins redwood Gebiet enden um eine Biene zu zähmen (Wenn sie da dann auch sind).

    Bis Jetzt haben wir alle angeblichen Spawnpunkte in der Nähe abgesucht an denen es Bienenstöcke haben sollte.......nichts.

    Hoffe es liegt nicht am Primitiv+........wir schauen mal im redwood ob es da hat, das mit den Supplydrops und Lootcrates ist ja anscheinend verbuggt momentan im Primitiv+.


    Danke trotzdem für di Mühe

    Hallo Zusammen


    Wir haben frisch gestartet auf The Island (PVE) mit der Conversion Primitive+ auf einem gemieteten Server von Gportal.


    Nun zu meiner Frage:


    Weiss jemand ob es (Seitens Wildcard) geplant ist bei Prim+ noch updates rauszuhauen?

    Mir geht es Hauptsächtlich um die Supplydrops bzw. Versorgungskisten etc. die nicht vorhanden sind.

    Die andere Möglichkeit an Baupläne zu kommen wäre ja fischen soweit ich weiss, ist jedoch schon das nächste Problem bei uns dass wir keine Giant Bee`s (Bienenstöcke) finden.

    Und Somit kein Honig als Köder zum fischen haben.


    Jemand einen Plan oder was gehört oder sonstige Tipps?


    Danke und Gruss

    Raffy

    Wir haben gestern zu dritt 2 gigas in den Highlands getötet, im Gebiet beim grünen Ark haben wir keinen gefunden.

    nun warten wir mal ab und suchen die wüste regelmässig ab.

    Vieleicht spawnt einer in der Wüste in nächster zeit.

    Hallo an alle


    Seit ca. 6 Monaten spiele ich mit ein paar Freunden auf einem gemieteten Server von G-Portal auf Ps4.

    Wir spielen die Karte Ragnarok und sind nun im Wüstenteil der Karte angekommen, Basisbau und so.

    Wir waren schon mehrmals "zu Besuch" im Wüstenbiom und haben jedesmal an der gleichen Stelle nen Giga gesehen.

    Nun sind wir seit paar Tagen am bauen und wollten mal gucken was der Giga so drauf hat.

    Töten oder zähmen haben wir noch nicht entschieden:D


    Jedoch ist er weg, wurde niemals angegriffen von uns oder sonst irgenwie gestresst, weggelockt etc.
    Seit 2 Tagen sind wir nun das spawngebiet am absuchen jedoch ohne Erfolg.

    Kann mir nicht vorstellen das den was gekillt hat.......ausser der Titano der rumläuft, jedoch befanden sie sich weit genug voneinander weg.


    Gibt es eine Möglichkeit die Spawnplätze freizumachen (alle Fleischfresser killen) ?

    Oder wie verhält sich das mit dem Respawn vom Giga ?


    Nur nochmals zur Info, ich weiss in den Highlands gibt es auch gigas aber wir wollen einen im Wüstenbiomvain

    Danke schonmal im voraus für die Tipps


    Gruss Raffy

    Also wir haben das selbe Problem, 10 Slot bei Gportal, jedoch nur 3 Spieler.

    Alles Ps4 Pro mit Glasfaser anschluss an Top Internet Leistung.

    Schon mehrere Ticket bei Gportal gelöst, unser Server wurde auch schon mehrmals verschoben und neu aufgesetzt.

    Und bei "mittelgrossen" Basen haben wir es trotzdem mit starken Lags bzw. Ladezeitem (Standbilder 1-2 sek.) zu tun.

    wird wohl einfach an den Strukturen und den Dinos liegen die geladen werden.

    Wir haben uns mittlerweile damit abgefunden da es scheinbar normal ist, solange der Rest flüssig läuft ist ja alles nicht so schlimm.


    siffione ich denke du musst dich damit abfinden wenn du bei dem Spiel Ark bleiben willst ;)

    Danke für die Antworten, nach diversen Test sind 3 von 4 Babys auf Stein Decken (Ceilings) die auf Säulen (Pillars) stehen normal auf die Welt gekommen und auch da geblieben.

    1 Baby ist durch die Decke gefallen jedoch nicht durch de Boden darunter gefallen, somit hat sich das ganz gut und ohne grossen Aufwand gelöst.

    Wird halt jetzt ein „Hochgehege“ ;-)

    Nochmals Danke an alle und gutes züchten.

    Hallo an alle


    Ich spiele auf einem eigenen Server bei Gportal auf der PS4.
    Meine Frage bezieht sich auf die Ovis Zucht und die Geburt an sich.

    Ich habe im Netz schon diverse Berichte gesehen über dieses Thema, falls dies im Forum schon besprochen wurde tut es mir Leid ich habe nur eine Beitrag aus dem Jahre 2017 gefunden und da wurde keine Lösung angegeben.

    Direkt auf dem Boden (egal ob Sand oder Stein) fallen die Ovis Babys durch den Boden. ( 4 x probiert) dash

    Auf Stein Fundamenten fallen sie durch das Fundament und trotz Fundament abriss kam ich nicht an das Baby ran um es anzunehmen.

    Der rote Namen wird angezeigt im Boden jedoch zu weit weg um es anzunehmen daher auch nicht möglich zu pfeifen das es folgt.


    Habe auch schon gesehen das es in einem Patch anscheinend hätte gelöst werden sollen, jedoch besteht das Problem ja weiterhin (jedenfalls bei mir)


    Hat jemand neu Infos dazu ob das noch behoben wird?

    Gibt es schon eine Lösung dazu?

    Oder gibt es einen Trick um das "durch den Boden fallen" zu verhindern?


    Danke im Voraus für die Antworten


    Gruss der talentlose Schafzüchter

    Dank für die Tipps

    Gibt's dann in der Viking Bay selbst auch bestimmte Plätze die vorzugsweise benutzt werden um zu bauen?
    respektive bisschen abgelegen sind (ausser die Höhle)?

    Falls ihr Koordinaten habt bitte angeben :-)


    Noch eine Frage am Rande: hat jemand den genauen Cheat Code für den Lymantria Sattel auf Ps4?

    Habe gestern gefühlte 20 Cheats eingegeben aber den Sattel krieg ich nicht.....


    Gruss und Danke

    Hallo an Alle


    Ich und mein Mitspieler sind momentan in Ragnarök gelandet und bis jetzt noch zu zweit auf unserem gemieteten Server.

    Die Map ist wunderschön und wir haben noch überhaut keine Orientierung was die Karte betrifft.

    Gestartet sind wir links unten bei einer Bucht (siehe Anhang)


    Meine Frage bezieht sich auf einen Platz auf der Karte um möglichst "vorausschauend" eine Basis zu errichten.


    Uns sind folgende Punkte wichtig die der Standort erfüllen muss (sollte).


    - Ressourcenreich (auch später benötigte Ressourcen wie z.B. Kristall sollten nicht gerade am anderen ende der Karte sein)

    - Nicht tag und Nacht von aggressiven Dinos umgeben sein (oder ansonsten einfach abschliessbar, das heisst ein weg zur Base oder so)

    - Zu Fuss erreichbar (auch mit bisschen grösseren Landlebewesen)

    - Wasseranschluss mit vertretbarer Leitungslänge

    - Übersichtlich und wenn möglich ein wenig gerade (bautechnisch)

    - Anfangs auch ohne gezähmte Dinos die Möglichkeit zu überleben :-)


    Das wär es eigentlich schon gewesen :D


    Ich mach mir zwar keine grossen Hoffnungen das es diesen Ort gibt jedoch bin ich euch um jeden Tipp dankbar.

    Auch Vorschläge die den einen oder anderen Punkt nicht erfüllen sind Willkommen.

    Da wir uns wie gesagt überhaupt nicht auskennen bitte ich um möglichst präzise Standort angaben hail


    Danke allen schon im Voraus für die Mühe


    Gruss Raffy

    Habs jetzt probiert, leitung ist nach der verlängerung mit nem windrad gelb bis zur Base, jedoch musste ich ein kabel austauschen um alle wieder gelb zu kriegen.

    Steckdose hat saft jedoch konnte ich noch kein gerät anschliessen da die metallbarren usw. wieder alle sind.

    Hoffe das klappt jetzt so, weil ob das 2. windrad am netz ist oder nicht kann ich nicht sagen, da es sein 40% leistungspensum abspielt wie wenn es aleine stehen würde, trotz snappoint beim erbauen.


    Durch einen wilden dino können die kabel zerstört werden?

    Habe gedacht die haben keine kollision?


    Bis jetzt habe ich einen „nicht dedizierten server“ gestartet und mit meinen kollegen gezockt.

    Aber wir sind uns am überlegen einen server zu mieten bei Nitrado oder gportal, jedoch weiss ich nicht ob das problemlos klappt mit dem transferieren von charakter, dinos und Material.

    Gibt ja diverse foreneinträge, manche sagen es klappt problemlos und manche sagen sie haben die charakter verloren etc.


    Wenn es möglich ist können alle ihre charakterauf den neuen server tranferieren oder nur ich als host?


    Gruss und Danke für die Geduld:thumbup:

    Okey danke ich versuche es baldmöglichst nochmals.


    Bei mir sollte kein Generator nötig sein da das erste windrad in einem 100% Bereich steht, soweit ich gelesen habe sollte dann ja immer strom fliessen auch wenn die nachfolgenden windräder in einem bereich stehen um di 40%.


    Oder ist das nach deiner erfahrung anders?

    findet er keinen snappoint oder ist es trots snap rot

    Findet keinen Snappoint ist aber nicht Rot, also liegts nicht am Untergrund, mit Fundament habe ich auch schon probiert.

    Ich glaube ich hol mir mal noch bisschen Metall und probiers nochmal....


    Aber hat es bei dir geklappt als du auf Scorched Earth warst?


    Windrad dann Kabel bis es schwarz wird, dann das schwarze abreissen und ein Windrad an das letzte gelbe Kabel und dann weiter mit Kabel............das sollte so funktionieren und hat auch schon bei jemanden funktioniert?


    Gruss und Danke für die Antworten skat

    da is dein fehler


    nicht kabel ans rad sonder rad ans kabel , kleiner aber feiner unterschied

    Sorry da habe ich es falsch formuliert.


    Ich habe beides schon versucht, Kabel ans Windrad und vorgefertigte Kabel und danach das Windrad dransetzen aber es findet keinen Snappoint......fie

    Hallo Zusammen


    Spiele auf der Ps4 mit Standardeinstellungen auf Scorched Earth (lokaler Server)

    Bin nun auch an dem Punkt Windrad angelangt da ja bekanntlich auf Scorched Earth der Generator nicht so das wahre ist (Schaden).

    Meine Base steht beim grünen Ark gleich an der Wasserstelle. Allem anschein nach ne krokodilfarm 8o

    Nun habe ich in der Nähe eine Wüste und da hab ich den äussersten Punkt gesucht um mein Windrad zu platzieren.

    100% Wind vorhanden und zu meiner Base ist es nicht weit.

    Eigentlich kein Problem soweit da ich ja im Netz gelesen habe dass man ein Windrad solange mit Stromkabeln vernetzen kann bis sie nicht mehr gelb sind (Stromlos), danach einfach ein neues Windrad dazwischen setzen und weiter geht's.

    Mein Problem ist jetzt das ich ca. 10 Windräder gebaut und wieder abgerissen habe weil ich dieses ******* Stromkabel nicht an das zweite Windrad anschliessen kann.


    Ist das wirklich möglich die zu verbinden wenn die Windräder nicht auf einer geraden Fläche stehen?

    Wenn ja muss das auf den Millimeter passend gesetzt werden oder sind die Stromkabel da bisschen "dehnbar"?¨

    Oder wird da dran gearbeitet und mit einem Update was verbessert?


    Bin mit meinen Nerven am Ende dash Und Metallbarren sind jetzt auch alle....


    Bin Dankbar für jeden Tipp hail


    Grüsse vom Stromlosen Überlebenden