ARK PS4 Patchnotes 506.0

    • Veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Aktuelle Infos und News
    Arkforum.de PVE1 Server: Kurzfristiger Passwortschutz zur Fehleranalyse. Passwort bei den Serveradmins & TreeZenDE (PM/TS) erhältlich!
    Die Limited Collector's Editions sind jetzt vorbestellbar!
    PS4 Edition: ARK: Survival Evolved - Limited Collectors Edition (exkl. bei Amazon.de) - [PlayStation 4]
    Xbox Edition: ARK: Survival Evolved - Limited Collectors Edition (exkl. bei Amazon.de) - [Xbox One]
    Aktuelle Patchnotes
    ARK PS4 Patchnotes 509.1 | Veröffentlicht
    ARK PS4 Patchnotes 510.0 | Angekündigt NEU
    ARK Patchnotes 260.0 | Angekündigt NEU
    ARK Patchnotes 259.31 | Veröffentlicht NEU
    ARK Patchnotes 259.32 | Veröffentlicht NEU
    ARK Patchnotes 259.33 | Veröffentlicht NEU
    ARK Xbox Patchnotes 755.0 | Veröffentlicht
    ARK Xbox Patchnotes 756.0 | Angekündigt NEU

    • ARK PS4 Patchnotes 506.0




      • 27. April 2017 - 3,473 GB


      • Komplettes Inventar Menu Redesign (andere UserInterfaces ebenfalls in kürze verfügbar!)
      • Flyer Nerf (He­r­un­ter­stu­fung diverser Werte bei Flugkreaturen)
      • Reduzierte Tresor Größe (optisch und hinsichtlich der HP)
      • Man kann nur noch ein C4 je Dino anbringen
      • Schafe können nun mittels Option geschlachtet werden - Bedingung hierfür ist, dass man einen Club, Schwert oder eine Hatchet in der Hand hält
      • Die Unverwundbarkeit eines Spielers nach einer Aal-Attacke wurde auf 5 Sekunden erhöht
      • Taucherflaschen bieten nun Sauerstoff solange der Spieler offline ist
      • Unterwasser-Minen berücksichtigen jetzt den Radius von feindlichen Foundations
      • Unterwasser-Minen haben 33% höheren Schaden, und lösen in einem 100% größeren Radius aus
      • Clustergranaten zerbrechen nun nicht mehr, sofern sie selbst zuvor zerstört wurden
      • Speed-Buff den Dinos von Sauerstoff-Levelungen erhalten um 80% reduziert
      • TEK Strukturen geben nun eine entsprechende Isolierung auf Scorched Earth
      • Turrets können nun unter Wasser platziert werden
      • Die Fortschrittsleiste bei heranwachsenden Dinos, Brutanzeige und Tamingleiste haben nun auch eine Fortschrittsanzeige in Prozent
      • Berechnungs-/Aktualisierungsprobleme mit dem Gewicht behoben
      • Tresore können nun bemalt werden
      • Spawnhäufigkeit des Therizinosaurus angepasst sowie reduzierter Aggro-Radius
      • Folgende Kreaturen haben nun spezielle Gewichtsreduzierungen für bestimmte Rohstoffe (Mammut => reduziert das Gewicht von Holz um 75%, Ankylo => reduziert das Gewicht von Metall um 75%, => Doed reduziert das Gewicht von Stein um 75%, Bieber und Thorny Dragon haben eine allgemeine Reduzierung des Gewichts für Gegenstände um 50% erhalten




      Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von arkforum.de und dürfen nicht ohne Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!
      Dir gefällt das Forum? Wir freuen uns über deine Unterstützung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Morgengrau ()

    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)

    • Geiloooo. Ich hoffe, dass der Autor auch mal das ganze hier mit reinpackt, wäre ja echt eine Ergänzung wert: Deutsches ARK Forum - Link zum Tutorial Guide - wäre das möglich?

      LG
      ARKGott
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Schau mal ob das vielleicht hilft: Klick mich - hat mir geholfen

      LG
      Cody
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Schau mal ob das vielleicht hilft: Klick mich - hat mir geholfen

      LG
      Cody
    • Ich finde einfach, bevor die noch weiter Tiere reinbringen, sollten sie zuerst mal die Server stabilisieren, bugs entfernen und mietserver bringen. Den ein spielen auf den offizielen Servern ist nur noch ärgerlich und frustrierend. Was bringt es mir 100 Tiere zu zähmen/züchten wenn nach jedem abschmieren ein Teil davon nicht mehr da ist.
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Schau mal ob das vielleicht hilft: Klick mich - hat mir geholfen

      LG
      Cody
    • ise1974 schrieb:

      Ich finde einfach, bevor die noch weiter Tiere reinbringen, sollten sie zuerst mal die Server stabilisieren, bugs entfernen und mietserver bringen.
      Ich glaube kaum das die Programmierer & Grafiker einen Server administrieren können :D
      Und ich glaube kaum das man sagt," Jungs & Mädels , bleibt zuhause bis wir mehr Server geordert haben und die stabil laufen" ... ;)
      Private PS4 Dedicated The Center P+ & The Island Server
      Zum Spielserver Forum
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Das Ding ist gold wert!! ARK Cheats

      LG
      der Kartoffelkopp
    • Der Dunkelrote schrieb:

      Ich hoffe mit dem Update werden auch neue Server erscheinen. Wer versucht sich auf einem PvP Server auf der ps4 niederzulassen überlebt keinen Tag.
      Dann solltest du PVE spielen. PVP ist nur was für Hardcorezocker, die nahezu rund um die Uhr zocken können...


      ise1974 schrieb:

      Ich finde einfach, bevor die noch weiter Tiere reinbringen, sollten sie zuerst mal die Server stabilisieren, bugs entfernen und mietserver bringen. Den ein spielen auf den offizielen Servern ist nur noch ärgerlich und frustrierend. Was bringt es mir 100 Tiere zu zähmen/züchten wenn nach jedem abschmieren ein Teil davon nicht mehr da ist.
      Da ich mich gerne selbst zitiere:

      Tom schrieb:

      Außerdem möchte ich in an dieser Stelle nochmal darauf eingehen, bezüglich der immer wieder aufkommenden Forderung "Erstmal Bugs fixen und dann neue Inhalte bringen" bzw. "Warum beheben die nicht endlich mal den Bug, der ist schon soo lange im Spiel und nervt total."

      Wer sich in der Software-Entwicklung auskennt, weiß, dass je größer ein Projekt wird, desto umfangreicher werden kontextuale Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Programmbereichen. So kann es beispielsweise sein, dass eine Korrektur an einem Dodo dazu führt, dass auf einmal die Pteranodons nicht mehr fliegen können. Warum? Weil sie bestimmte Kreaturen-Eigenschaften vererbt bekommen haben, die irgendwo zentral definiert wurden. Passt man also nun etwas bei einem Tier an, kann es sein, dass es bei einem anderen Tier dann auf einmal knallt. Und man weiß im ersten Moment ggf. nicht mal, warum das so ist.

      Aus diesem Grund bringt man eine Entwicklung in aller Regel erst einmal vollständig zu Ende, denn nur dann hat man codemäßig alles zusammen was man braucht, um die wirklichen Optimierungen zu beginnen.

      Man könnte es mit einer Fertigungswerkstatt für Fahrzeuge vergleich (ja, ich nehme gerne das Beispiel mit einem Auto, weil das gut verglichen werden kann). Lasst uns mal sagen, dass unser Ziel ist, ein Auto zu bauen - bzw. die Entwickler von ARK definieren ein Ziel, dass ARK: Survival Evolved ein Spiel mit Dinos sein soll, was dieses und jene Sachen kann.

      Nun fangen sie an, die ersten Autoteile zusammen zu schweißen. Verschiedene Entwickler kümmern sich dabei um die technischen Aspekte wie Kabel und andere Entwickler sind mehr dafür da, die Karosserie bzw. das grafische Design des Spiels zu definieren.

      Dann treffen sich die Techniker mit den Designern und fangen an, die Teile zusammenzubauen. Sie haben vorher natürlich einen groben Bauplan von jemanden bekommen, der das Konzept erarbeitet hat. In der Autoindustrie sind das technische Zeichner, in der Software Entwicklung vielleicht ein Produktmanager oder Projektmanager. Dieser hat eine Vision und Vorstellung von dem fertigen Spiel bzw. Auto. Beim zusammenbauen merken dann alle Beteiligten, dass vieles schon gut auf einander abgestimmt ist, aber noch an machen Stellen die Ecken vielleicht etwas arg kantig und scharf sind, d.h. sie haben "Bugs" verursacht. Wenn die Stelle nun irgendwo unter der Motorhaube ist, wo es nicht sofort jemanden stört oder es eine Stelle ist, an die man nur schwer herankommt, weil grade das passende Werkzeug fehlt, dann schreiben sich die Entwickler das auf, dass man sich erstmal darum kümmert, das richtige Werkzeug (z.B. einen speziellen Experten in diesem Bereich der Software-Entwicklung um seine Meinung zu fragen) zu besorgen, bevor man einfach was drauf los korrigiert und das ganze vielleicht sogar schlimmer macht, als es vorher war, nur weil draußen vor der Werkstatt jemand steht und schreit: "Mach schneller, ich will mein Auto fehlerfrei haben" -- Also wir, die Spieler.

      Und so wird über Monate das Auto immer weiter und weiter zusammengeschraubt. Es werden an bestehenden Teilen nochmals Anpassungen durchgeführt, die notwendig sind, damit am Ende sich die Teile einfacher montieren lassen.

      Ist dann alles fertig, beginnt der Feinschliff. Die Teile werden fest verschweisst, die Scheinwerfer werden eingestellt, der Motor wird auf seine Leistung hin überprüft und es werden Testfahrten gemacht. Die Ergebnisse der Testfahrten zum Fahrverhalten nehmen die Entwickler wiederum zum Anlass jetzt mehr und mehr den Motor, Spoiler etc. so einzustellen, dass sie das perfekte windschnittige Auto bekommen, was sie benötigen um den genervten Kunden draußen zufrieden zu stellen.

      Ich hoffe, dass euch dieses Beispiel ein bisschen verständlich machen konnte, weshalb es keinen Sinn macht, schon mittendrin am Motor rumbasteln zu wollen, obwohl die Karre noch auf der Hebebühne steht und noch nicht mal irgendwelche Reifen montiert hat... Alles passiert zu seiner Zeit, Software-Entwicklung ist sehr komplex (ich spreche aus eigener Erfahrung) und es lässt sich nicht alles sofort und schon gar nicht einfach beheben.
      Dir gefällt das Forum? Wir freuen uns über deine Unterstützung.
    • muschel333 schrieb:

      ise1974 schrieb:

      Ich finde einfach, bevor die noch weiter Tiere reinbringen, sollten sie zuerst mal die Server stabilisieren, bugs entfernen und mietserver bringen.
      Ich glaube kaum das die Programmierer & Grafiker einen Server administrieren können :D Und ich glaube kaum das man sagt," Jungs & Mädels , bleibt zuhause bis wir mehr Server geordert haben und die stabil laufen" ... ;)
      Glauben kannst du in der Kirche.
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Schau mal ob das vielleicht hilft: Klick mich - hat mir geholfen

      LG
      Cody
    • ist das auch der Patch mit dem Flyer NERF hoffe wir bekommen das überarbeitete Update, denn die erste Version ist meiner Meinung nach ein bißchen übertrieben da manche Tiere zum Beispiel in der Man nur in der Luft anzutreffen, aber is er getamt hält seine Ausdauer bis über die nächste Schlucht (Quezal) Und dann eine Frage auf Scorched Earth gibt es Wyvern aber wie soll man das mit Landtieren oder ohne Selbstmord mit dem Eierklau und Milchorganisation bewerkstelligen?
      Noch kein Plan wie sich das auf den Spielspaß auswirkt hoffe das die Flugbremse die Serverstabilität begünstigt.
      Wünsche allen viel Spaß beim Überleben!
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Schau mal ob das vielleicht hilft: Klick mich - hat mir geholfen

      LG
      Cody
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Schau mal ob das vielleicht hilft: Klick mich - hat mir geholfen

      LG
      Cody
    • ROBIN7713 schrieb:

      MM_Oldschool schrieb:

      Zum Glück noch kein Releasedatum. Hoffe bis der Patch auf die Konsole kommt, das der Nerf noch so 5-10 überarbeitet wird. :D (bis er wieder die alten Werte hat)
      Soweit ich weiß wollen die Entwickler nicht zu den alten Werten zurück ^^. Sie wollen nur noch kleine Anpassungen machen.
      Ne die alten Werte wird es nicht geben. Damit machen sich ja unglaubwürdig.
    • Hinweis: Supporter sehen keine Werbung. Hier klicken um Supporter zu werden (Benötigt eine kostenlose Mitgliedschaft im Forum)
    • Das Ding ist gold wert!! ARK Cheats

      LG
      der Kartoffelkopp