Schiffsbau - Fragen zur Galleone und Schiffsbau im allgemeinen.

  • Haaaaallooo ich hab da noch mal eine Frage :P
    Diesmal aber zum Thema Schiffchen und vor allem zur Galleone :D

    Wir haben gestern eine Schooner gebaut. Naja wir hatten sie quasi fertig und wollten sie ins Wasser lassen. aus welchem Grund auch immer ist sie ganz komisch aus dem Yard "gebuggt" und uns direkt kaputt gegangen... Wir hatten erst die Vermutung, dass es vilt am Dinky lag, dass wir an der einen Seite befestigt hatten, aber ist das Spiel da wirklich so sensibel, dass es das ungleichgewicht merkt? Es wirkte aus meiner Sicht nämlich ein wenig so, als wirde das Schiff durch das Dinky am Yard hängen bleiben und dadurch umkippen.
    Kann das sein? Ist das auch schon mal Jemandem passiert oder war das einfach ein unglücklicher Zufall, Glitch oder Bug?

    Ich hab da jz nun natürlich angst bei unserer Galleone, wir dachten uns dann, na wenn wir so wieso ein neues bauen müssen nehmen wir gleich das grooooße :P

    Jetzt habe ich aber ein paar Fragen:

    1. Die Galleone kann bis zu 5 oder 6 Decks haben MÜSSEN ALLE gebaut werden, damit das Schiff schwimmt oder sind die verschiedenen Decks nur optional?

    2. Bei den Kanonen-Planken, kann ich die erst ab einer bestimmten höhe anbringen? Also kann es sein, wenn ich diese Kanonen-Planken an 2. Stelle von unten baue, dass uns das Schiff sinkt, weil die Galleone zu tief im Wasser ist und sich durch die Kanonen Fenster mit Wasser füllt?

    3. Gibt es etwas, dass ich auf jeden Fall bei diesem Schiff noch beachten sollte?

    daaaaanke ihr lieben für reue Hilfe :)


  • Zur Galleone kann ich jetzt nichts sagen aber es kann sein, wenn ihr nicht genug Wasser unter dem Schiff habt, das es kaputt geht. Genauso, wenn es zu schwer beladen ist.

    Okay das mit dem Wasser hatten wir auch überlegt, jedoch sollte das eigentlich nciht das Problem gewesen sein.

    zu schwer beladen ist die "last"-Anzeige oder? bedeutet in diesem Falle kann es das nicht gewesen sein.

    Eine Vermutung ist, dass es beim ins Wasser landen auf einen stein geplumst ist und damit rausgebuggt ist... (wir sind uns nicht sicher ob der eine Stein den wir im nachhinein gesehen haben im oder außerhalb des Yards war.

    Oder halt ob das Spiel auf ungleichgewicht reagiert....? Denn wir hatten ein Dinkey aber eben nur eins auf einer Seite...??

  • 1. Häfen immer so platzieren das der Weg frei ist ( keine Steine oder Sandbänke davor oder in der Werft) und auf die Wassertiefe achten.

    2. Anbauten würde ich empfehlen immer nach dem das Schiff die Werft verlassen hat zu machen, z.B Beiboot

    3. Die Kanonenluken haben eigene Snappoints heißt man kann sie nicht zu tief setzen. ( gestern probiert).?

    4. Sorry Galeone hab ich noch keine gebaut daher kann ich nix zu sagen ob man ein Deck auslassen kann.

    MfG Harry

  • Ausvielen Beiträgen geht heraus, das es wohl nicht am Gleichgewicht liegt.

    Die meisten berichten davon, das unter dem Yard, zu wenig platz ist oder sich dort ein Felsen befindet.Was man auf jeden Fall beachten sollte, ist nichts weiter vor dem zu Wasser lassen auf das Schiff zu bauen.Keine Kannonen,Dinky,Betten,Schränke,Werkbänke usw.Ich denke auch die Segel kann man später installieren.Wir selbst haben noch keine Galleone, jedoch würde ich alle zwischen-decks rauf machen.Die Kannonenluken, zeigt er Dir dort an, wo man sie auch bauen kann ohne das diese unter der Wasseroberfläche sind, also keine Gefahr.

    SirDD Wolf-Atlas-Honestus Aries-EU PVE- Grid I8-"Neu Widderburg"

  • Hallo SAM


    Wichtig -> bei Realese senkt sich das Schiff tiefer als es eigentlich ist. Wenn irgendeine Unebenheit wie auch Sand, Steine oder auch Tiere, Schiffe oder was auch immer im weg kommt, schleudert das Schiff an die Wände und sinkt zu 100%.


    Darum Werft so weit wie möglich im Tiefen Wasser bauen... vermeidet seichtes Wasser... auch das dünklere blau.... am bestes tiefes blau wenn ihr 100% sicher sein wollt.


    Ich selber baue lieber im hellblauen Wasser :) wenn ich weiss dass es knapp ist, muss man bei release die Werft sofort abreisen, dan klappts auch... aber eher optionale Lösung.


    Generell würde ich Euch empfehlen rein das Schiff zu bauen mit Decks und Segel und sonst nichts. Das Game ist noch verbugt und bleibt bein senken an Objekten hängen.


    Generell bräuchtet Ihr für das realase kein Deck.


    Es kommt erst Wasser rein, wenn eine Seitenwand rotes Feld anzeigt.


    Die Lastanzeige ist verbuggt mit der Metallrüstung. Wenn ihr zuviele wart mit kompletter Metall Rüstung.... glaube ca 70 kg kann das Schiff bei realse sinken. Denke aber kaum dass ihr diese schon so max. gefüllt hattet?


    PS ich habe auch schon ein Schooner verloren, dies aber wegen unebenheiten am Boden.. diese muss 100% frei sein und bei schweren Werften etwa 5x einen normale Persongrösse im Wasser frei sein.

  • Zu 1. Nein müsst ihr nicht. ein Oberdeck und eins drunter damit man die Kanonen platzieren kann. Klar kann man alle Decks einbauen aber bedenkt das Gesamtgewicht. Alles was ihr ein/draufbaut wirkt sich auf das Gesamtgewicht aus. Da ist es schon von Vorteil wenn man etwas weglassen kann.


    zu 2. Wie ein Vorredner schon sagte, die haben feste Snappoints.


    zu 3. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, stellt alles unter Deck (abgesehen vom Wasserfass falls ihr eins stellen wollt). Die Verdammten Schiffe schrotten euch so ziemlich schnell alles was an Deck steht (Preserving Bags, Schiffstruhe, Foodloader usw.) Habt immer genug Nahrung und Gold sowie Materialien zur Schiffs/Werkzeug/Ausrüstungsreparatur an Bord. Stellt die Munitionskiste mittig auf's Deck oder eine am Ende und eine Nähe Bug. Eine allein ganz hinten reicht nicht um die vorderen Kanonen zu versorgen. Und ganz wichtig: Baut mindestens ein Large Handling Sail drauf. Der Pott hat nen Wendekreis wie nen 40 Tonner mit 3 Hängern. Schiffsreparatur durch die Crew erfolgt nur bei Reparatur Hammer im Inventar der Crew, ausreichend Material in der Schiffskiste und auch nur wenn das Schiff ankert. Beachtet unbedingt das Crewlimit. Das Limit ist so gewählt das ihr alle Kanonen und die Segel besetzen könnt+ 1 am Steuer. Solltet ihr ein Schultertier dabei haben, zählt es als Crew sobald ihr es abwerft oder wenn es beim Logout/Disconnect auf den Boden fällt. Ein kleines Äffchen/Papagei oder sonstwas reicht dann aus um eure Galeone den Sinkflug antreten zu lassen.

    Nimm was du kriegen kannst und gib ja nichts zurück

  • WOW! Ich bin gerade total begeistert von den vielen Tipps und Tricks.

    Dickes Danke an Tarax da waren zusätzlich viele nützliche Informationen dabei.

    Aber alle haben seeehr geholfen. :D Jz bin ich definitiv optimistischer, dass es mit unser Galleone klappt. :D Danke Dafür.

  • Warum braucht man ein npc am steuer ?

    Nicht NPC, crewmitglied. Ich selber am Steuer zähle ja auch als eine weitere Person und die Galeone hat halt Platz für Spieler/NPC an Steuer, allen Segeln und allen möglichen Kanonen :)


    Unsere Galeone haben wir gestern fertiggestellt. Vor release dachten wir uns schon, dass es etwas knapp wird mit dem Platz unterhalb des Docks, also haben wir alle Segel geöffnet und dann die Galeone zu Wasser gelassen. Durch den direkten Vortrieb haben nur 2 Außenwände ein wenig Schaden bekommen, es hätte aber auch unser Ende sein können, wenn wir nicht vorher nochmal nachgeschaut hätten.


    Wendekreis ist echt übel, trotz Handling-Segel. Und man muss wirklich derbe aufpassen, dass man nicht auf Grund läuft, beim Erkunden lieber einen längeren Schwimmweg zur Insel in Kauf nehmen.

  • Nicht NPC, crewmitglied. Ich selber am Steuer zähle ja auch als eine weitere Person und die Galeone hat halt Platz für Spieler/NPC an Steuer, allen Segeln und allen möglichen Kanonen :)


    Unsere Galeone haben wir gestern fertiggestellt. Vor release dachten wir uns schon, dass es etwas knapp wird mit dem Platz unterhalb des Docks, also haben wir alle Segel geöffnet und dann die Galeone zu Wasser gelassen. Durch den direkten Vortrieb haben nur 2 Außenwände ein wenig Schaden bekommen, es hätte aber auch unser Ende sein können, wenn wir nicht vorher nochmal nachgeschaut hätten.


    Wendekreis ist echt übel, trotz Handling-Segel. Und man muss wirklich derbe aufpassen, dass man nicht auf Grund läuft, beim Erkunden lieber einen längeren Schwimmweg zur Insel in Kauf nehmen.

    Coole Idee mit der Segel :)


    Was vielen nicht wissen, die Schiffe können Rückwärtsfahren :) aber braucht halt seine Zeit :) einfach auf S bleiben und einschlafen :) aber es fährt Rückwärts ;)


    Das mit dem Grund laufen ist schon krass.... für Erkundungen ist Schooner die erste Wahl, u.a auch die Brig.


    Aber ne Gale -> nur für Protz :):love:

  • Wofür bau ich denn sonst ne Galleone als um anzugeben? :D:D:D

    Nein tatsächlich unsere klügste Idee ist es vielleicht gerade nicht aber die Galleone sieht halt auch mal verdammt Sexy aus. Es wär nur seeehr seehr schade wenn sie uns beim ins Wasser lassen direkt verreckt deshalb so viele Fragen XD

  • Danke dafür.

    btw entwarnung unsere Galleone hat das Releasen überlebt sie schwimmt nun im Wasser.

    Wir sind einigen Tipps nachgekommen.
    *Nur Rumpf und Segel bauen
    *Segel öffnen beim Releasen
    Und natürlich haben wir vorher schon drauf geachtet, dass im und um das Yard kein Stein uns stört.

    Dickes Dickes danke für eure Tipps, keine Ahnung ob es in diesem Falle nötig gewesen wäre ABER die Tipps haben mir ein wenig die "Angst" genommen unser Protz-Schiffchen ins Wasser zu lassen.
    Immerhin steckt da viel Zeit und Mats-Farmen drin. Ich glaube wäre etwas schief gelaufen hätte ich das Spiel auf unbestimmte Zeit nicht mehr angerührt.

    Also dickes dickes danke an euch alle :)

  • So jetzt habe ich aber doch mal noch eine Frage :D

    In den verschiedenen Wikis steht, dass man bis zu 6 Sails auf der Galleone platzieren kann. Trifft das zu oder gehen nur 5?

    Wenn ja muss man da die Sails besonders Platzieren? Also gibt es da etwas zu beachten?

  • Es gehen tatsächlich 6 large-Segel. Hatten auch erst gedacht, dass nur 5 plus ein medium gehen, weil dann die Punkte eigentlich voll sind, haben es dann aber einfach probiert und siehe da: Nun hat unsere "Brathering" 6 große Segel :)

  • Es gehen tatsächlich 6 large-Segel. Hatten auch erst gedacht, dass nur 5 plus ein medium gehen, weil dann die Punkte eigentlich voll sind, haben es dann aber einfach probiert und siehe da: Nun hat unsere "Brathering" 6 große Segel :)

    Okay, komisch weil bei uns geht einfach kein 6 Segel drauf... :S

    Wie habt ihr eure Segel angeordnet?

ATLAS Fehlermeldungen, Probleme und Fragen

Du hast Probleme mit ATLAS, nichtssagende Fehlermeldungen oder weißt einfach nur nicht, wie man ein richtig großes Schiff baut? Kein Problem, denn dieser Bereich im ATLAS Forum ist genau der Ort für deine Anliegen. Erstelle einfach ein Thema, und frag darauf los. Beachte, dass es insbesondere bei Problemen immer hilfreich ist, wenn du möglichst viele Angaben zu deinem Problem machst, damit dir andere bestmöglich bei denen ATLAS Fehlern helfen können.