Beiträge von tarax1978

    Hallo meine Lieben,


    mein bester Freund heiratet im Juli und ich suche noch Ideen für Spiele die das Brautpaar absolvieren muss. Da ich nicht so sehr mit Kreativität gesegnet bin was derartiges angeht, frage ich einfach euch :). Ich suche auch noch nach einer Idee für ein persönliches ausgefallenes Geschenk für das Brautpaar. Mir hat er zu meiner Hochzeit für jeden Tag den wir kennen, 1 Cent in eine Schatzschatulle gelegt und da ich ab dem Tag nicht mehr allein war, hat er 2 Cent daraus gemacht. Nun die Schatulle wog am Ende gute 5 Kg. Ich würde gern ein Geschenk machen welches dem gleichkommt. Nicht vom finanziellen Wert sondern vom Gedanken her.


    Ich bin gespannt auf eure Ideen und Anregungen.

    Ich werde auch wieder bei null anfangen. Zu Fuß die Gegend erkunden, herausfinden wer oder was einen wie ans Leder will, welche Ressourcen es wo gibt. Dann, wie schon von meinen Vorrednern erwähnt, ein nettes Stückchen Land suchen um sich häuslich nieder zu lassen. Auch mit 4,6k Stunden Spielerfahrung macht der Neuanfang immer noch Spaß und ich freue mich darauf mal wieder als Anti-Vegetarier ins "Gras zu beißen", Tiere, Equipp und Ressourcen zu verlieren und mich auch wieder über eigene Dusseligkeit zu ärgern :)

    Du darfst natürlich auf einer neuen Map keinen "neuen Character" erstellen. Damit überschreibst du deinen Character der bereits existiert. Einfach auf einer neuen Map "vorhanden Character" spawnen und du spielst mit Level, erlernten Skills usw die Map. Wie mein Vorredner schon sagte kann man Items, Dinos einfach auf der alten Map hochladen und auf der neuen wieder runter. Solltest du mit Mods spielen die Dinos modifizieren oder Mapexlusiv sind kann es passieren dass die auf der neuen Map nicht heruntergeladen werden können. ACHTUNG: Ausrüstung die du ausgerüstet und/oder im Inventar hast, gehen verloren wenn du sie nicht vorher hochlädst.

    Die Mods durchtesten ist schon mal eine gute Idee. Außerdem könntest du noch eine andere Map versuchen. Grafikeinstellungen resetten. Selbst wenn alles tadellos über Wochen läuft, inzwischen gab es wieder einige Patches und da kann sich wieder etwas einschleichen was bei dem einen oder anderen in einer bestimmten Konstellation von Treibern, Hardware, genutzten Mods/Maps usw., zu Problemen führt die man kaum ausfindig machen kann.

    Nutzt du Mods, sind deine Treiber aktuell? Es gibt wirklich viele, viele mögliche Ursachen. Vielleicht mal ein Screen + deine Specs posten damit sich die Leute, die sich in der Materie auskennen, auch ein Bild davon machen können.

    Ich weiß aber nicht, ob du ggf. über die Änderung in den Ini-Dateien noch was anderes einstellen kannst, im Singleplayer.

    Kann man indem man die Werte


    [ServerSettings]

    DifficultyOffset=

    OverrideOfficialDifficulty=


    in die Gameusersettings schreibt.


    Zum Thema züchten, ich weiß aus meiner Spielzeit auf dem Arkforumsserver das wir am Ende Tiere mit Level 1700+ hatten. Ausgangslevel der Wilddinos war 150. Natürlich mit Hilfe von Mutatoren und viel Zeit und Glück.

    Kann man und zwar mit dem Eintrag OverrideOfficialDifficulty= unter [ServerSettings] in die GameUserSettings. Einfach hinter dem = einen Wert eintragen. Welchen ihr da nehmen müsst um zB Level 150 zu erhalten weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf. Und damit neue Tiere mit entsprechendem Level spawnen können, muss noch inGame mittels Adminbefehl "destroywilddinos" ausgelöst werden.


    Tante Edit: Der Befehl OverrideMaxExperiencePointsDino muss auch gesetzt werden, ebenso müssen die Experience in die Npc Experience Ramp eingetragen werden. Levelkurven findet man leicht wenn man danach googelt.


    Um Level 150 bei den Tieren zu erreichen muss 5 als Wert bei OverrideOfficialDifficulty eingetragen werden.

    DifficultyOffSet muss 1 sein.

    Es ist ein Klasse Game mit Fehlern und Bugs wie bei jedem anderen Game im EA. Man muss es eigentlich immer so sehen...it's not a Bug, it's a Feature. ;)


    Man kann es online wie auch lokal spielen. Es gibt mittlerweile 2 Karten für den Singleplayer wobei die offizielle 15x15 Map doch recht einsam ist wenn man dort allein unterwegs ist^^. Die Blackwoodmap besteht aus einem Grid und hat zahlreiche Inseln, dort gibt es aber noch zahlreiche Bugs und auch fehlende Ressourcen die den Spielspaß doch ziemlich trüben.


    Server wirst du reichlich finden auf denen man spielen kann. Das Arkforum Team bietet einen Server zum spielen an.(weiß nicht genau ob der Server momentan läuft) Dann gibt es noch die Offiziellen Server die sicherlich recht gut besucht sind und man wahrscheinlich kaum noch Platz findet (ähnlich wie in Ark auf den Offis). Und zu guter letzt gibt es noch zahlreiche Privatserver. Dort hat man einen kleinen aber meist ziemlich familiären Kreis. Admins helfen in der Regel ziemlich schnell bei Problemen und viele bieten auch Mitspracherecht an wenns um Servereinstellungen, Mods usw geht.


    Das Spiel selbst macht wirklich sehr viel Spaß und man kann dort sehr viel Zeit investieren.(Meine Meinung)

    Ich selbst hab jetzt bissl was über 1500 Stunden drin versenkt und man endeckt und lernt immer noch wieder neues.


    Vieles wurde von Ark einfach übernommen. Man erkennt schnell die Ähnlichkeiten zu Ark aber es ist trotzdem NICHT Ark :). Das Tamingsystem finde ich klasse, ebenso wie das Skillsystem und auch das Bausystem ist spitze. Dort haben sie echt aus den Fehlern bei Ark gelernt. Zum Beispiel eine einfache Wand, dort hast du gleichzeitig Fensterwand, halbe Wand, schräge Wände und Railings drin die sich mit einem Tastendruck durchschalten lassen. Es gibt wirklich viel zu entdecken und zu machen.


    Ist aber wie schon gesagt meine persönliche Meinung.


    es grüßt tarax aka Jane sec.

    Er spielt auf der Blackwood Map, dort gibt es nur einen Sektor mit relativ vielen Inseln.

    Weiss einer wo ich Weizen/Wheat finden kann?

    Soll wohl auf der Freeport Insel zu finden sein. Zitat von Whitehawk aus dem Playatlas.com Forum


    by that trader on hydra freeport there is a vegetable garden with potatoes and strawberries, and just the other side of the river/turn right after the first bridge is maise or wheat.

    und da ist uns eben aufgefallen dass die NPCs teilweise ordentlich daneben hauen

    Ja da geb ich dir recht, leider kreuzen die SoD's ziemlich oft und dann wirds schwer Treffer zu landen. Hält man allerdings den Abstand gerade so ein das man selbst trifft, die aber nicht, dann fahren die relativ häufig gradlinig hinterher und lassen sich besser treffen. Klappt aber auch nicht immer ;)

    Gut zu wissen... also einfach irgendwas reinschmeissen...geben sich mit allem zufrieden :)

    ...Ergo scheint mir die "Crewversorgung" eigentlich kein großes Problem darzustellen.. auch in Anbetracht dass ja selbst der Sold recht "gering" ist

    Richtig, denke mal wenn man ein wenig vorangeschritten ist, sollte die Versorgung das kleinste Übel sein ;)

    Beeinflusst das Zielvermögen irgendeiner ihrer Werte? (Dann würden wir in diese Richtung leveln...sieht allerdings nicht so aus... gibts ne "Empfehlung" welche Werte die Crew sonst auf jedenfall gelevelt bekommen sollte?

    Nicht das ich wüsste. normalerweise zielen die recht gut...nur die SoD's schlängeln sich teilweise förmlich durch die Breitseiten durch. Keine Ahnung wie aber die können das...unsereins kassiert Volltreffer selbst beim Ausweichmanöver wenn zu langsam.


    Empfehlung: Es gibt eigentlich nur einen lohnenswerten Stat zum leveln nämlich Leben. was bringt dir ein Äffchen an der Kanone der zwar mehr tragen kann als dein Lastenbär aber nach einigen Treffern durch Beschuss ins Seegras beisst ;) aber ist halt nur eine Empfehlung...Nahrung wäre auch noch eine Option, falls die Versorgung mal vergessen wird ^^

    Ist das beim Captain dabei? (Und wie heissen die beiden "Teile" die man bauen muss?)

    Ja ist es, ganz oben rechts im Cpt. Skilltree. Im englischen ist es die ship ressource box und der foodloader, wie die beiden jetzt genau übersetzt heissen kann ich dir leider nicht sagen. Ich spiele nur auf englisch.

    Ob sie "Versorgt" sind zeigt wohl das Symbol über ihren Köpfen an (Ähnlich wie der Futtertrog in ARK) ... Gibts da zwei?...Also eins für Nahrung, eins für Gold? (Wir sehen nämlich nur eines)

    Richtig aber das gilt nur für die Nahrungsversorgung. Für die Goldversorgung gibt es meines Wissens nach keine Anzeige.

    wenn sie nah genug am Schiff an Land sind, sollten sie auch dort versorgt sein oder?

    Sollte funktionieren. Wenn man sie aber zB an eine Swivel an der Außenmauer stellt oder um evtl. einen Aufzug zu bedienen, sollte man schon einen Foodloader stehen haben. Zumal man dort auch Dinge lagern kann die man nicht im Trog haben will und auch nicht die Preserving Bags damit überfüllen will wie zB Kräuter, Kakao usw

    Wenn nun jemand den Captain voll gelernt hat - Soll der Sold ja günstiger sein (Also wohl längerer Zeitraum für den nächsten Goldverbrauch)... Nur muss der zu dem Zeitpunkt on sein, muss er derjenige sein der angeheuert hat? Oder reicht es wenn "ein Crew Member" den Captain hat und danach wird abgerechnet?

    Bin mir nicht sicher aber ich glaube es richtet sich nach demjenigen der angeheuert hat. Ansonsten einfach mal testen. Glaube auch nicht das derjenige der angeheuert hat online sein muss damit der günstigere Sold verlangt wird.

    Kann man irgendwo sehen wann der nächste Sold fällig ist?

    So eine Funktion gibt es meines Wissens noch nicht.

    Prinzipiell beziehen sie ja das Gold aus der Schiffskiste (Ausgenommen Inselbesitzer teilt), oder?

    Richtig

    Wenn die NPCs zb an Land sind - woher beziehen sie dann den Sold? Müssen wir dazu eine eigene Kiste irgendwo aufstellen?

    Ja müsst ihr, genau wie die Nahrungsversorgung: sprich ein Foodloader müsste auch stehen.




    Zum Thema Goldertrag auf den Inseln kann ich dir leider nichts sagen. Hängt von zu vielen Faktoren ab (Offi oder privat, Einstellungen des Servers, Tax, Qualität der Karten für die jeweilige Insel, Skill usw.

    Vielleicht Gutmütikeit, Nächstenliebe usw...keine Ahnung :) Vorteile beim deaktivieren...nun er spart Gold und Nahrung ein, ansonsten hat es keine Vorteile für ihn.


    sehr gern ;)

    Wir verdienen NICHT mit wenn jemand anderes farmt?

    Korrekt (außer wenn "IHR" Eigentümer der Insel seid, dann wandern die % in eure Bank/Flagge)

    Aber in der Bank bzw. Flagge werden "für die ganze Insel" die Steuern (Ressourcen, Nahrung, Gold) gesammelt? (Heißt dass wir könnten uns dort einfach bedienen?)

    Ja in der Bank/Flagge des Inseleigentümers und NEIN ihr könnt euch dort nicht einfach bedienen

    Crew wird vom Silo/Bank des Eigentümers bezahlt sofern dort Geld und Nahrung vorhanden - nicht von uns selbst...Nur wenn der Silo leer wäre, müssten wir selbst zahlen? (Kann der Eigentümer Gold u. Nahrung rausnehmen, um eben zu verhindern, dass er unsere Crew mitzahlt?)

    alle Punkte "ja" es kann aber auch sein das der Eigentümer die Inselweite Versorgung deaktiviert. in diesem Fall müsst ihr natürlich selbst für eure Crew aufkommen.

    thx nochmal für deine Geduld....

    ach was kein Ding ;) manches ist teilweise schon bissl verwirrend.

    Die "Steuern" die er erhält gehen ja in seinen Silo bzw. Flagge, oder? - Also müsste ich dort reinsehen... korrekt?

    Korrekt ;) Ich meinte mit "Base anschauen" einfach mal hingehen und gucken ob ein Silo steht oder freundlich fragen ob die Versorgung Inselweit gilt oder deaktiviert ist. Ein Vorteil ist Eure Besatzung wird mit allem versorgt, Nachteil, wenn der Inseleigentümer mal kein Bock mehr hat oder ewig nicht da ist und das Silo leer ist, ihr nicht drauf achtet das eure Foadloader bestückt sind und Gold in der Kiste ist, dann werden sich eure Leute verabschieden

    Wenn jetzt wir zb "mitverdienen" würden... wo kommen dann die "Steuern" für uns hin wenn jemand fremdes farmt?....oder hab ich da was falsch verstanden?

    Ja hast du falsch verstanden. Ihr verdient leider nichts wenn andere farmen auf der Insel. Der Ertrag wandert in die Bank bzw Flagge des Eigentümers, egal wer farmt. Ausgenommen der Eigentümer selbst ;)