Atlas Patchnotes v315.11

  • atlaspatchnotesheader.png


    atlas_rls2.png

    • 28.09.2019 7:00 Uhr 9.8GB

    atlas_neuerungen.png

    Xbox Crossplay wird jetzt unterstützt (kommt am 8. Oktober zu Xbox: Captain's Log #37: ATLAS kommt auf der Xbox mit Steam PC Crossplay)

    • Neue Weltkarte mit verbessertem Biome Layout (und neuem Biome Typ)
    • Über 70 neue Kerninselvorlagen und viele Verbesserungen an bestehenden Inseln.
    • Über 20 neue Kosmetika und Segelkosmetika
    • Verbesserte Client- und Serverleistung
    • Volle Gamepad-Unterstützung
    • "Wild Pirate Camps" Option für Einzelspieler- und nicht dedizierte Sitzungen (standardmäßig aktiviert): Übernehmt jede Insel in ATLAS, indem ihr prozedurale feindliche Piratenlager angreift und beansprucht, die von Kanonen bewacht werden, Piraten, die alle Arten von Waffen führen, und sogar mächtige Piratenschiffe!
    • Neue Mehrschusspistole Hydra Pistole
    • Katzen (mit Hüten!)

    atlas_fixes.png

    • Fehlerbehebungen
      • Hunderte von Problemen mit Ebenen von der Abdeckung von Löchern, dem Hinzufügen von Kollisionen zum Dekor, dem Entfernen von schwebenden Bodenbelägen, der Nachbearbeitung von Wasserfällen, Ressourcenüberschreitungen, Inselpunkten, Entdeckungszonen und der Reduzierung der Menge an natürlichem Nebel auf einigen Inseln behoben.
      • Schiff der Verdammten zeigt nun auf die richtigen Beute-Tabellen. Das bedeutet, dass Galeonen mehr liefern und mehr Beute geben werden als Brigs, die bessere Belohnungen bieten als Schoner.
      • Problem behoben,dass mehrere Abstürze auf Clienseite zur folge hatte
      • Problem behoben, dass Geier, die sich auf äquatorialen Inseln nicht paaren konnten.
      • Probleme mit der Beschreibung von Skills behoben - Problem behoben, dass der gezähmte Bär beim Angriff auf Ziele zufällig seine Knurrenanimation abspielte.
      • Problem behoben, dass Dreiecksböden nicht durch verschiedene Arten von Dreiecksböden ersetzt werden konnten.
      • Problem behoben, dass Holzdecken nicht auf einem Deck unter einer Tauch-/Dinghy-Plattform platziert werden können.
      • Problem behoben, dass die Orbit-Kamera verwendet werden konnte, um durch halbe Wände und Türen zu schauen.
      • Problem behoben, dass Lampen, die unter Wasser nicht eingeschaltet werden können.
      • Problem mit der falschen Anzeige des XP-Verlustes beim Exekutieren oder erhängen behoben.
      • Problem behoben, der Spieler daran hinderte, die Munition in geladenen Katapulten zu sehen.
      • Problem mit Strickleitern, die sich auf Laufstegen nicht drehen lassen behoben.
      • Einige Skins wurden korrigiert, so dass das Lenkrad unsichtbar wurde.
      • Problem mit Cheat Giveengrams behoben der -40 Steinpfeile gab - Problem behoben, der es ermöglichte, dass die Besatzung mit einem Blackjack von Puckles abgeschossen wurde, auch in Friedenszeiten.
      • Problem mit Alkoholeinflüssen behoben, die durch den Grid-Übergang nicht bestehen bleiben.
      • Problem behoben, der es unmöglich machte, der linken Klaue einer Krabbe zu entkommen.
    • Verschiedenes
      • Neue Menü-Registerkarte "Tutorials" hinzugefügt, die Details über viele der grundlegenden Mechanismen und Konzepte des Spiels enthält.
      • Aktualisierung der Sprachchatsysteme auf Vivox zur Unterstützung von Crossplay
      • Wellenbewegung wurde auf die neueste Version aktualisiert und verbessert sowohl die Client- und Serverleistung als auch die Qualität der Wellen.
      • Verhinderung von Gebäuden außerhalb der Galeone durch Aufwärtsbewegung und Schrumpfen der Höhenbegrenzungen (so dass die Höhe immer noch die gleiche ist) und Hinzufügen eines Volumens zum Blockieren von Gebäuden, bei denen die Kollision auf der Galeone schlecht ist, wodurch es möglich ist, außerhalb des Schiffes zu bauen.
      • Reduzierte Level-Up-Gewinne und Buffs für Intelligenz um 50%.
      • Größe des Fleischstapels wurde auf 50 für alle Fleischsorten geändert.
      • Hergestellte U-Boote verbrauchen Mythos als Treibstoff (verbrauchen aber 2,5x langsamer).
      • Textfeld verkleinert, das die Hälfte der Voyage of Power-Taste bedeckte.
      • Zusätzliche Warnung, die 48 Stunden vor der Zerstörung eines Shops im Unternehmenslog sichtbar, da innerhalb von 21 Tagen kein Zugriff erfolgt ist.
      • Geänderte Ozeanspur, so dass keine schwimmenden Ozeanläden entstehen.
      • Snappunkte für die Leitern an der Brigg wurden modifiziert, damit sie kletterbar sind.
    • Schneemann Boss-Überarbeitung:
      • Reguläre Schneemannänderungen:
        • Gewachsener Sprengschaden von 1x bis 1.125x
        • Arena-Timer wurde auf 30 Minuten reduziert.
        • Reduzierte Eisatemgeschwindigkeit von 8 Sekunden auf 6 Sekunden.
        • Verschiedene Aspekte der Bewegung des Schneemanns wurden optimiert, um zu verhindern, dass er zwischen verschiedenen Angriffen stecken bleibt und eingefroren wird.
        • Schneemann kann springen, wenn er Schaden erleidet, um zu verhindern, dass er erschossen wird, und er kann den Ansturm von Minions nutzen die stärker involviert werden.
        • Kill-XP auf 750 erhöht.
      • Harter Schneemann:
        • x2 Gesundheit, 2x Rüstung, 1,5x Nahkampfschaden
        • Abklingzeit des Eisatems wurde um 2 Sekunden verringert.
        • Anzahl der Gesundheits- und Rüstungszustände von 4 auf 5 erhöht.
        • Verkürzung des Intervalls zwischen der Reaktivierung des Schildes von 45 Sek. auf 35 Sek.
        • Explosivschaden auf 1x eingestellt
        • Erhöht den Spawn der Basis-Minions von 5 auf 6.
        • Erhöhte Abklingzeit nach Kills von Basis-Minions von 8 auf 10.
        • Arena-Timer ist auf 60 Minuten eingestellt.
        • Kill-XP auf 1500 gesetzt -
        • Visuelle Veränderungen: rote Augen und Kommandantenhut mit Augenklappe.
      • Normale Yeti-Minions:
        • Optimierte Brandschadensanpassung von x0,33 auf x0,5.
        • Kill-XP auf 10 erhöht.
      • Harte Yeti Minions (Ermächtigte Yeti)
        • x1.5 Gesundheit, x1.5 Nahkampfschaden, x1.15 Geschwindigkeitssteigerung
        • Erhöhte Bewegung um den Blockadendistanz.
        • Einstellung für Brandschadensfälle wurde auf x0,25 optimiert.
        • Kill-XP wurde auf 15 erhöht.
      • Arena-Änderungen
        • Aktualisierter Hebel zur Auswahl des Schwierigkeitsgrades bei Mehrfachverwendung.
        • Mittlere Säulen am Eingang der Arena entfernt, um die KI-Navigation zu verbessern.
        • Einige Löcher mit Blockiervolumen gefüllt, um zu verhindern, dass Spieler darin stecken bleiben.
        • Einige zusätzliche Geometrien hinzugefügt und der begehbare Hangneigungswinkel an den Seitenstufen des Eingangs überdeckt und kleine Netze ausgewählt, um zu verhindern, dass Spieler und Kreaturen stecken bleiben.
        • Zwei weitere Minion Spawn Punkte wurden hinzugefügt, die näher am Eingang liegen.
        • Fallende Eiszapfen hinzugefügt. Die Kamera wackelt, zitternde Audiobeiträge und Eiszapfen fallen von oben auf den Spieler. Bei einem Treffer wird ein geringer Geschwindigkeitsabfall von 2 Sekunden und ein 2,5%iger aufgespießter Bleed Buff, der 12 Sekunden dauert, gewährt. Wird verwendet, um Spieler zu bekämpfen, die versuchen, Schutz zu suchen und den Schneemann in schwer zugänglichen Gebieten zu drängen, da sie weniger Zeit haben, sich aus dem Weg zu gehen, da Eiszapfen schneller fallen.

    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen daher nur mit Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!



    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!


  • Wurden die PvE Server mit dem Update abgeschaltet?

    Alle offiziellen Server wurden abschaltet. Als erster und einziger Server ist NA PVP ist schon wieder online. Alle anderen ziehen am 8.10. mit dem Xbox-Release nach.



    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!

  • Danke dir für die Antwort



    Marketingtechnisch ein Desaster, hatte meine Freunde endlich soweit, dass sie mal bei Atlas mitspielen und wir sind nun gemeinsam ca nen Monat am daddeln, auch nen Neustart wäre ja noch zu verkraften gewesen, aber wenns jetzt noch fast 2 Wochen dauert, kann ich schon vorraussagen wie die Aussage zu nem Wiedereinstieg lautet .... da wird dem Game wohl der gestreckte Mittelfinger gezeigt :/

  • Danke dir für die Antwort



    Marketingtechnisch ein Desaster, hatte meine Freunde endlich soweit, dass sie mal bei Atlas mitspielen und wir sind nun gemeinsam ca nen Monat am daddeln, auch nen Neustart wäre ja noch zu verkraften gewesen, aber wenns jetzt noch fast 2 Wochen dauert, kann ich schon vorraussagen wie die Aussage zu nem Wiedereinstieg lautet .... da wird dem Game wohl der gestreckte Mittelfinger gezeigt :/

    Kann ich verstehen. Meine "bessere Hälfte" ist auf dem PvE Offi auch davon betroffen. Sie ist noch am überlegen, das es laut Grapecard aka Wildshot wohl das letzte Wipe sein soll.



    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!

    Einmal editiert, zuletzt von MJAInc ()

  • Kann ich verstehen. Meine "bessere Hälfte" ist auf dem PvE Offi auch davon betroffen. Sie ist noch am überlegen, das es laut Wildcard wohl das letzte Wipe sein soll.

    Nun ja...auf die Aussage von Wildcard würde ich mich nicht verlassen wegen dem Wipe

    Nachher gibt es wieder Probleme...und dann könnte es dennoch mal passieren das es einen Wipe gibt

ATLAS Patchnotes - Deine Informationsquelle für die neusten ATLAS Patches

Das Open-World-Piraten-Game ATLAS wird stetig weiterentwickelt. Ende Dezember 2018 ging es in die Early-Access-Phase und konnte dadurch von PC-Spielern auf der ganzen Welt gekauft werden. Seither wurde das Spiel bereits optimiert und viele schwerwiegende Fehler behoben. Außerdem wurden in den vergangenen Wochen zahlreiche Updates und Patches veröffentlicht, die die Spielwelt von ATLAS um zusätzliche Inhalte erweitern. Darüber hinaus verfolgen die Entwickler mit ihnen auch andere Zielsetzungen.



Viele der bisher veröffentlichten Patches beschäftigen sich mit der Behebung von kleineren Fehlern. Obwohl diese sogenannten Bugs in der Regel nur selten auftreten, können sie das Spielgefühl maßgeblich beeinflussen. Grundsätzlich werden dazu sämtliche Arbeitsweisen des Spiels gezählt, die von den Entwicklern nicht beabsichtigt waren.



Zusätzlich kommt es den Entwicklern auch auf die kleinen Feinheiten des Spiels an. Andere Patches beeinflussen das Balancing und beinhalten kaum bemerkbare Veränderungen der Spielwelt. Dabei wurden unter anderem die Spawnrate von gegnerischen Schiffen (die Schiffe der Verdammten) angepasst.



Letztlich stellt ebenfalls die Performance ein zentrales Thema der durchgeführten Patches dar. Dabei versuchen die Entwickler, das Spiel dahingehend zu optimieren, dass auch mit älteren Geräten ein verzögerungsfreies Spielen möglich ist. Dadurch können Spieler mit unterschiedlichen technischen Voraussetzungen in den vollen Genuss sämtlicher Spielinhalte kommen. Alle durchgeführten Änderungen werden in den sogenannten Patchnotes niedergeschrieben, die Du in diesem Forum nachlesen kannst. Dadurch bleibst Du ständig auf dem neuesten Stand und kannst Dich für eine optimale Vorgehensweise in Deinem nächsten Spieldurchlauf entscheiden.



Übrigens: Schon gewusst, dass du Dir alle ATLAS Patchnotes aus unserem Forum auch ganz komfortabel per E-Mail Newsletter bestellen kannst? Wenn nicht, dann schau mal in deine Profileinstellungen :-) (nur als registriertes Mitglied nutzbar).