Verpaarung von hohem mit niedrigem Level

  • Ich möchte mal kurz was anregen, was das Level und Zucht der Tiere anbelangt.

    Ist es wirklich wichtig dass beide Eltern ein hohes Level haben?


    Nehmen wir mal als Beispiel einen Stego oder Triceratops. Bei den beiden ist ja nur der HP Wert wichtig, der Rest eher lala. Angenommen ich finde ein high Level Tier mit einem hohen HP Wert von Hause aus - 6000 HP aufwärts.

    Zähme mir ihn und suche dann ein Weibchen. Normalerweise sucht man jetzt ein high Level Weibchen um sie zu paaren - aber, würde ein niedriges Level nicht auch ausreichen? Gut, muss ja nicht ein Level 5 Stego sein, aber vllt 20 - 80?


    Wie denkt ihr darüber? Gilt natürlich auch für andere Tiere

  • Hallo,
    natürlich kannst du ein niedriglevliges Tier mit einem hochlevligen verpaaren. Jedoch passiert es da halt eher das du Tiere bekommst, die du aussortieren musst.
    Aber da gibts verschiedene Ansichten.

    Mir sind aber meist mehrere Werte wichtig.
    Leben, Geschwindigkeit, Kampf und Tragkraft.
    Auch bei Stegos, Trikes und Co.
    Kampfkraft ist auch für das Beerensammeln nützlich und Tragen, das ist immer gut, wenn die schleppen können.
    Vorallem bei langsamen Tieren finde ich es gut, wenn die etwas zügiger unterwegs sind.

    Wenn du mit einem niedriglevligen Tier verpaarst kann es halt sein das viele schlechte Werte übernommen werden, jedoch mit Glück kann es auch umgekehrt sein, das viele gute Werte übertragen werden.

    Ich züchte mir meine Tiere immer so hin das beide Eltern anschließend die identischen Wunschwerte haben.
    Bevor ich auf Mutationen gehen würde.

    So habe ich anschließend kein schlechteres Tier mehr.

    Wenn ich aber Farblinen mit den guten Werten haben will, da habe ich auch schon sehr niedriglevlige Tiere mit hohen verpaart.
    Jedoch suche ich selbst immer nach sehr guten Werten, auch wenn das sehr sehr lange dauert.
    Ich mag hohe Wildwerte ohne Mutation, willst du aber anschließend alles hochmutieren gehen auch niedrige werte, die Mutiererei dauert halt dann einfach länger.
    Aber höher als 255 auf einem Wert zu mutieren geht eh nicht.
    254 und du kannst dann noch erlente Level drauf verteilen, auf deinem Wunschwert.

    Geht also alles, deine Vorliebe entscheidet.

  • Spinosaurus-Kev Das Level der Dinos ist egal, hauptsache der HP Wert wird dann beim Baby übernommen.

    Auf Offi PVP Servern sucht man sich z.B. bei Rexen auch extra Level 5 Dinos um die Werte Oxy, Geschwindigkeit, Gewicht und Nahrung niedrig zu halten (am besten 0, ausser vielleicht Nahrung). Dadurch hast du dann mehr Platz für HP und DMG Mutationen weil das max Level auf Offi bei 450 liegt.


    Da du nur auf HP gehen willst, gehe ich davon aus dass du die Dinos im PVP zum soaken einsetzen willst.


    Dienstbier Geschwindigkeit ist immer gleich und wird nur durchs imprinten um 20% besser.

    What are we living for?
    Giving more back than taking.


    ~2Pac - The Good Die Young

  • Haben die Jungtiere keine Mutationen oder nur das Basislevel. Bei zweiteren würde alles passen, denn die Mutationen werden ja vererbt. Allerdings ist der Mutator sehr großzügig was die Farbvariationen angeht.


    chronic wurde das Level nicht auf 500 hochgesetz, weil jetzt alle Dinos 88 mal Leveln können.

  • Dienstbier Geschwindigkeit? Man bekommt doch nur die 20% beim Imprint, mutieren kann man nicht auf Geschwindigkeit es bleibt immer bei dem Standardwert.

    Da geht es mir um die Wildwerte. Niedrigere Tiere und hochlevligere.

    Aber gut zu wissen das dies nicht mutiert werden kann, das ist mir neu.
    Da ich aber nur dezent mutiere, war mir das selbst nie wichtig.
    Ich such mir die guten Werte einfach zu gern in der Natur.



    Ok, gut inzwischen Spiel ich mit The Hunted, da ist definitiv ein Geschwindigkeitsunterschied da.