Beiträge von ucisfb

    Was sagt denn das Ereignisprotokoll ?


    mal alle Treiber kontrollieren auf Updates

    Welches Betriebssystem verwendest du?



    Ansonsten, wenn du dich nicht so auskennst, kannst du 2 Sachen Probieren


    1. Ursache lokales Profil, einfach mal ein neues erstellen, Steam Login und testen. dafür brauchst das Spiel auch nicht neu runterladen.

    2. Ursache Betriebssystem, Windows neu installieren oder zurücksetzten

    Nun ich fürchte da wird sich keiner melden, wie auch ingame zur gleichen Frage Stille herrscht.


    Ich für meinen Teil hoffe auf drastische Veränderungen seitens des Entwicklers. z.b. Reduzierung der Flaggen/Spieler. Ich kann nicht mal sagen wieviele Flaggen pro Spieler angemessen wären, da ich noch nie die Chance hatte mal eine zu setzten ^^


    Für mich sieht es gefühlt so aus das 1% der Spieler 100% der Gebiete besitzen und der Rest im Lawless miteinander kuschelt. ;) Daher hätte ich selbst bei einer Reduzierung (Alles was >X verschwindet ohne Rücksicht auf Bauten) die Random über Nacht stattfindet kein Mitleid :P

    Danke für die schnelle Antwort. Na das mach die ganze Sache ja eher zu einem interessanten Feature, entgegen der Kritik in Steam :)


    Dann bleibt ja an der ganzen Kritik nur der hohe Grindfaktor und das zu wenig Platz für alle ist, übrig ;)

    Hallo Zusammen!


    Ich hab mal 3 kleine Fragen und hoffe das sie jemand beantworten kann.


    1. Ich hab gesehen das manche Schiffe Bugsegel haben, leider finde ich nur die 3 Segelarten die man Bauen kann und am Bug gibt es auch keinen Snappunkt. gestestet habe ich alle Schiffe bis zur Brigantine. Wie baut man das ?


    2. ist es erforderlich das Oberdeck Dicht zu machen? Ich habe beim Schoner mal einen Platz frei gelassen mit Treppe nach unten. Nach einem Sturm war dann das Schiff voller Wasser und ist gesunken. Ich war 2x kurz in einer Windrose. Mit einer Schaluppe war ich schon mal 4-5x in einer Windrose und hatte nur ca 20% Schaden. Daher überlege ich ob durch die freie Stelle einfach das Wasser reingelaufen ist


    3. Wie ist das jetzt genau mit dem altern?

    Ich weiss mit 90 bekomme ich einen -10% Debuff und die Jungbrunnenquest, mit welcher ich mich auf 20 Jahre verjüngen kann und einen 10% Buff bekomme. Mit 100 sterbe ich dann endgültig und fange ohne alles bei LvL1 im Freeport an, da ich momentan Einzelspieler bin ?

    Weil 10 Lebensjahre ist ca. 5 Realtage und ich mache mir Sorgen Das ich es schafffe in der Zeit an jedem möglichen Spawnpunkt einen Ankerplatz zu haben um den Jungbrunnen rechtzeitig zu erreichen. Leider war ich bei Spielbeginn schon 55 :( Derzeit habe ich ein Bett nur am Spawnpunkt bei C6. Ist es vom Entwickler eigentlich so beabsichtigt, das jeder Spieler/Company an jeder "Golden Age Ruin" ein Schiff mit Bett ankern lässt, oder habe ich hier einen Denkfehler?


    Vielen Dank für eure Antworten

    Ganz ehrlich,das oben (von Moboter7) kann doch kein Mensch wirklich ernst nehmen.


    Zig unnötig alberne Smilies.

    Gefühlt jeder 2.Satz eine Beschimpfung.

    "Fakt ist..." Diese Äußerung empfinde ich mittlerweile schon als Vergewaltigung für die Augen,den gleichen Kram liest man jeden Tag im Netz wenn fanatische AfD Anhänger und Putin Trolle anfangen der Menschheit ihr verdrehtes Weltbild zu vermitteln.In der Regel kommt nachdem "Fakt ist..." nur noch Blödsinn,wie es hier ja auch der Fall ist.

    Grundsätzlich stimme ich zu. Allerdings finde ich politische Vergleiche hier fehl am Platze. Und niemand hier interessiert sich dafür ob du Putin nun gut oder schlecht findest,

    Wirklich? Schwer vorzustellen. Alleine der Bug, dass Babys manchmal nichts mehr fressen und einfach verrecken ist schon extrem nervig und definitiv schwerwiegend. Falls du in 1.300 h noch nie durch einen Bug ein Tier verloren hast oder sonstiges passiert ist, hattest du wirklich Glück.

    Oh doch habe ich, schon mehrfach. Gerade in der Anfangszeit von ARK. Aber auch mal kürzlich einen Dino der über Nacht spurlos verschwunden ist.

    Ich habe auch viele Wünsche, manchmal ärgert man sich auch kurz. Aber im großen und ganzen gibt es keine Bugs und Fehler die das Spiel an den Rand der Spielbarkeit bringen.

    Das kenne ich von anderen "fertigen" Spielen auch anders.

    Es wird damit auf jeden Fall einher gehen. Dennoch bewahre ich mir die Hoffnung das es nicht nur dabei bleibt. Die Größe optisch zu ändern wird relativ einfach sein und der Unterschied zwischen Rex und Giga wurde oft kritisiert, zurecht.

    Nun soweit es mich betrifft bin ich mit der Arbeit von WC durchaus zu frieden. So richtig schwerwiegende Bugs sind mir in 1300 Spielstunden nicht aufgefallen. Wenn ich mal den Tatendrang der Entwickler mit dem von anderen Spielen vergleiche wird mir das umso deutlicher.


    Schön das der Säbelzahntiger ein neues Modell bekommt. Am Meisten freue ich mich das der Rex vergrößert wird. Seit der Giga eingeführt wurde, welcher nach Fossilien Funden ja nur geringfügig Größer war als der T-Rex und vom Schädel her dem Rex eher unterlegen gewesen wäre, ist der König der Fleischfresser im Spiel schon weit abgeschlagen worden in allen Punkten.


    Mal schauen wie sie die Größe anpassen :)

    Ich denke mal auch eine Sperre oder selbt ein Wipe würde es nur verzögern. Die alten Hasen wissen eh wie es läuft.

    Dodos zähmen, Kibble kochen -> Petry fangen -> Wyvern/Argenavis fangen Mit Wyvern den Rest der Tiere ranschaffen und mit Argentavis Rex/Giga und co fangen.

    Während die Neulinge zur selben Zeit die Welt auf dem Rücken einer Schildkröte erkunden und hoffen das kein Raptor aus dem Gebüsch springt ;)

    Wieso ist der Aufwand recht hoch? :)


    Also ich bin ja noch recht frisch in Ark und farme noch hier und da Ressourcen an... Bieber ausplündern ist eine gute Sache und die werden auch immer mal abgesucht, aber da kommt eben nie so viel kontinuierlich rum wie man zum bauen benötigt oder eben um mal eben ein paar Tausend Obsidian zu Polymer zu wandeln...


    Haben ja einen befreundeten Tribe auf dem Server, die halten sich 16 Schnecken und somit haben die dank 1600 Zement pro Stunde auch keine Probleme in der Hinsicht, die Schränke voll zu klatschen :) - Letztes Wochenende hatte ich mir vier Schnecken gezähmt und das in etwas über einer Stunde dank 2x Evolution... so schlimm wand ich das jetzt nicht :)

    Nagut dann habe ich mich wohl zu wenig mit den Schnecken beschäftigt. Ich habe nur mal zufällig eine mitgenommen und gezähmt. Sie hat wenn es hochkommt 7-9 x Paste fallengelassen ehe sie starb, wahrscheinlich verhungert, weil sie wohl weder Fleisch noch Beeren frisst ^^

    Hallo zusammen


    Ich hab mal eine Frage, vielleicht habe ich auch was übersehen. Wenn man Windrad und Stromgenerator parallel betreibt, kann man ja den Generator so einstellen, das er sich automatisch einschaltet sobald das Windrad nix mehr liefert. Soweit so gut, aber gänzlich sinnvoll wird diese Funktion doch erst wenn auch der umgekehrte Fall, also solbald das Windrad wieder Strom liefert sich der Generator abschaltet, automatisch funktioniert.

    Oder hab ich da einen Denkfehler?

    Ich habe eine Theorie, warum der Flyer Nerf eingeführt wurde (Ich habe den alten Thread nicht gelesen, und entschuldige mich dafür, falls es schon jemand anders geschrieben hat):
    Ich denke, es ist eher ein technisches Problem, denn wenn man eine bestimmte Geschwindigkeit im Spiel überschreitet, kommt der Client nicht mehr so schnell mit dem Rendern hinterher (die Minecraft Spieler kenne das Problem fliegend im Creative Modus). Und da die Dinos zuerst berechnet werden, und dann erst die Strukturen, sieht man die Dinos schon von weitem, die Strukturen aber nicht. Das kann im PVP schon Spielentscheidend sein, um sich ein Bild über die Stärke des Gegners zu machen. Außerdem beugt der Flyer Nerf dadurch das Meckern vor, dass alles so langsam aufgebaut wird, weil man es nicht mehr so richtig mitbekommt.
    Eine Problematik ist für mich das Balancing, da es jetzt quasi unmöglich ist, einen Quetz oder Tapejara zu zähmen, wenn man noch keinen hat.

    Es ist alles eine Frage der Taktik. Es gibt auch nach dem Nerf kein Tier was man nicht auch ganz alleine gezähmt bekommt. Beim Quertz zähmt man sich halt erstmal einen ganz kleinen um dann an den Großen zu kommen oder man benutzt einen Greifen.

    Am besten wird es wohl für die Schneckenfarm sein, wenn man sich so eine doofe Maja zähmt und vielleicht noch nen Willi dazu, dass man keine Honigengpässe beim Kuchenbacken bekommt... muss mich jetzt auch langsam damit beschäftigen, so einen Brummer zu fangen, bevor der Patch für PS4 released wird... manchmal sollte man doch froh sein, dass die Jungs von Wildcard in der Hinsicht totale Schnarchnasen sind :D

    Wenn ich mal zwischenfragen darf? Eine Schneckenfarm? Wozu wäre die denn gut?

    Ich denke auch, dass es eine Sperre geben wird, die aber nicht viel nützen wird, sondern das Unvermeidliche allenfalls kurz hinauszögert. Es ist ja jetzt schon so, dass bei den meisten Tribes im wahrsten Sinne des Wortes "die Schlote rauchen" und die Herstellungskapazitäten gesteigert werden wie nach der Erfindung der Dampfmaschine, um sich auf Ragnarok dann sofort hochbauen zu können. Sobald ein Dino/Materialtransfer nach Ragnarok möglich ist, wird das ein Wettrennen um Minuten sein, bis die Server zugebaut sind.


    Viel spannender finde ich allerdings die Frage, was beim offiziellen Release des Games passiert (PS4 am 08. August 2017). Hier wird es ja wohl mit einer 30-Tage-Sperre nicht getan sein, sondern man wird die neuen Server komplett von den alten aus der EA-Phase abschotten müssen, sonst gibt es Chaos.


    Man stelle sich vor, jemand kauft sich das Game im Laden, freut sich, steht gerade mal nackt am Strand und versucht, sich in das Game einzufinden, zeigt gerade seiner Freundin/Freund das Spiel ("Cool, schau mal, all die Dinos! Aber wie überlebt man hier?!") - und dann spawnen die ausgelevelten Leute mit ihren Wyverns und Quetzbombern mit 2.000 Pillars und einer aufstellfertigen Metallbase und Tek-Zeug im Gepäck aus dem Ark....

    Wobei ich das Problem bei der PC Version so nicht sehe, Also ich meine die Anzahl der EA Spieler und der Spieler nach dem Release wird sich nicht groß unterscheiden. Die Meisten, welche ARK auf dem PC spielen würden, spielen es schon.


    Aber grundsätzlich kann ich das nachvollziehen was du sagst. Man muss dennoch beide Seiten betrachten, wenn ich jetzt wüßte bei Release gibt es einen globalen Wipe und alle fangen bei Null an, dann würde ich jetzt sofort keinen Finger mehr im Spiel krumm machen wollen ;)

    ich verstehe nicht warum nicht jeder tribe einen Grundstein bekommt der wird an der gewünschten Stelle platziert und um den Grundstein kann dann in einem gewissen Radius gebaut werden. Des ist des einzigen was logisch ist weil wenn ich mir meinen Platz in Beschlag nehmen will mach ich des dann eben mit fundamenten oder bau ein Dach au die pillar

    Tolle Idee. Was natürlich bedeutet das man sich den Bauplatz genau überlegen muss, weil man ja dadurch weitgegend darauf beschränkt ist nur Tiere welche in der Nähreren Umgebung leben zu Zähmen. Was insbesondere kleine Tribes oder Einzespieler treffen wird.
    Wer irgendwann mal angeln will, sollte natürlich an einem See/Fluss wohnen, da es ja dann unmöglich ist an anderer Stelle den Stuhl aufzubauen.


    Ich denke mal eine allgemeine Lösung kann es nicht geben, wenn man es halbwegs ordentlich machen will wird man um individale Serverbetreuung nicht herumkommen. Zu viele Einschränkungen machen auch das Spiel kaputt und gehen eher zu Lasten derer die jetzt auch schon betroffen sind.

    editier doch bitte demnächst beiträge statt doppelpost zu machen.
    Center ist seit dem redwoodgebieten 100% fertig es kann aber sein das neuer content hinzu kommt und oder fehler behoben werden müssen, das ädnert aber nichts an der tatsache das center schon lange als fertig gilt.


    Ragnarok hat auch noch keine tek höhle oder ascension system drin und auch das SE gebiet nenne ich es jetzt mal ist noch nicht fertig. ich weiß jetzt aber nicht wie es damit aussieht weil sie ja jetzt offiziell sind mit der Map ob sie den SE kontent jetzt einfügen dürfen. Drachen gibt es zB alle plus Eiswyvern die nur raganrok only sind.

    Wie ist das gemeint?: Drachen gibt es zB alle plus Eiswyvern die nur raganrok only sind. Die kann man dann nicht auf andere Karten mitnehmen wie z.b. den Greifen ?

    Erst nach 15 min.? Oh das wußte ich gar nicht,wäre dann wohl im Ernstfall zu lange.Also wenn ich bei anderen an den Gebäuden schaue,steht an jeder Wand,Tor usw offline Schutz aktiviert.Ich war davon ausgegangen das gilt als Schutz gegen alles.Beobachtet hab ich es bis jetzt aber nur bei Dinos die am Strand stehen gelassen wurden,da beißen die Dilos sich die Zähne aus.

    nun wenn es sofort gelten würde, dann wäre es wohl taktisch einsetzbar :)

    Verhindern Könnte man das natürlich wenn man langfristig seine Base so baut das sie von Wilden Dinos nicht erreicht werden können. Z.b. auf einem Felsen. Auch ein Zweiter Mauernring in gewissen Abstand wäre möglich.
    Zum glück kann man keinen nennenswert gefährlichen Tiere über der Basis abwerfen.


    Wie gesagt, auf einem Felsen, innen ein paar Wächter auf Neutral und man ist safe.

    Man - das hör ich jetzt schon zum wiederholten Mal :-( ....sieht aus, als kommt das derzeit öfters vor :-(
    Jedenfalls Frage dazu: Es fehlt euch ja "nur" der Owner, oder? - Admin bist du ja, oder? --> Damit verliert ihr doch eh keine Möglichkeiten, oder? (Vl. täusch ich mich - wüsst halt nichts, was ein Owner kann, was Admins nicht können?)


    /Edit:Oder, oder, oder .....wird Zeit fürs Wochenende :-D


    LG

    Ganz einfach. Wenn er auf SE gestorben ist, muss er sich auch dort wiederbeleben und zurückreisen. Solange er sich auf SE keinen neuen Char erstellt hat also auch nicht mit nem neuen Char wieder nach SE gereist ist, was das selbe wäre, sollte es funktieren. Andernfalls ist der Character verloren.

    das spiel habe ich jetzt neu installiert und ich kann es wieder nicht starten. weder singleplay noch auf irgendeinem Server ohne mods.
    es kommt nun diese Fehlermeldung. das Problem ist plötzlich aufgetreten ich habe ca 80 Spielstunden drauf.

    Wie schon gesagt, prüfe mal ob die Auslagerungsdatei vom System verwaltet werden kann und ob du auch genug Festplattenplatz auf dem Laufwerk hast.

    Ich finde die Idee super mit dem Hoch und Runterladen der Dinos, aber ich finde dann sollte man nich von SE auf TheIsland hoch und runterladen können.
    Auf jeden offiziellen Server wo ich war kamen immer solche Typen angeflogen mit einem Wyvern, hab noch nicht mal richtig begonnen zu spielen, und Schwupp wird man von einem Gekillt.. obwohl man Level 3 oder sowas ist. Die müssen anscheinend immer den Neulingen auf den Servern zeigen "ich bin der Boss" oder "geh lieber runter vom Server"..

    Wobei ich hierbei nicht die Wyvern als Problem ansehen würde. Auf Level 3 reicht es vermutlich auch einen auf DMG geskillten Dodo auf dich zu hetzten ;)