Beiträge von Wiese

    hi


    Spielt irgendjemand hier zufällig auf der Xbox mit dem logitech G920 und könnte mir Tipps für die Einstellungen in den diversen Spielen geben? (In erster Linie ginge es mir gerade um forza 6...nehme aber alle Tipps die ihr mir so geben könnt :))

    BTW... Hab Lenkrad + Pedale + shifter....falls das wichtig ist :)


    Thx schon mal vorab

    LG

    Wiese

    Puh...hier bräuchten wir wohl einen "Switch Profi" ... KingCane würde dir jemand einfallen diesbezüglich?


    Raptor - Schaut mal in die Netzwerkeinstellungen der Switch und sucht dort den "NAT Typ" ...geh davon aus, dass es auch auf der Switch so eine anzeige gibt... Der sollte jedenfalls "offen" sein auf beiden Konsolen (Um hier ein Problem ausschließen zu können)... Weiter kann ich dir leider nicht helfen :(

    Ein Versuch würde mir einfallen:

    Geh mal zum Obelisk und lad den Char hoch...

    Danach erstell einfach mal einen neuen (Falls der "alte" schon so hoch im Level war stellst einfach die XP ne Zeit lang hoch... bzw. kann dir KingCane sicher tipps geben, wie du dir schnell die XP zurück cheatest)


    jedenfalls ist dann der "kaputte Spielstand" vielleicht weg und geht .... wenn das alles nichts bringt, würde mir nur noch einfallen den Spielstand zu löschen (Oder - je nach Bandbreite :) ... das Spiel mal neu installieren... vl. hats ja auch da irgendwas...)


    Kurz die Reihenfolge die ich an deiner Stelle mal durchgehen würde:

    • Char hochladen und neuen erstellen (in den alten Tribe kommen, bzw. die Level zurück holen ist kein großes Thema)
    • Spiel neu installieren (Spielstände noch nicht löschen)
    • Spielstände löschen


    Kannst ja noch abwarten, ob jemand anders noch eine andere Idee hat... mir persönlich fällt sonst leider nichts mehr ein ;(

    Das einzige was du bedenken solltest, ist dass wenn du die Brücke zu weit unten baust du dir den Weg fürs Floß versperrst...daher lieber erhöht bauen...zumindest nen Bereich um mit dem Floß durchzukommen ;)

    (Ja - sollte klar sein... Wir haben uns so mal selbst in einer Bucht eingesperrt ... kann also passieren dass man daran nicht denkt rofl )

    Ja fast... Du hasts mit Dächern beschrieben was ja genauso geht :)


    Muss jedenfalls auch auf Ps4 gehen da ichs bei xbox so gemacht hab.... Ersten pillar wie gesagt bis nach unten.... Dann ein fundament am pillar snapen lassen (sollte mittig snapen soweit ich mich erinnere).... Dann die anderen Fundamente bis rüber bauen und anschließend oben die Brücke über den Fundamenten bauen.... Geht ganz sicher so :) (ausser hier würde was geändert in letzter Zeit.... Hätt ich aber nichts mitbekommen)

    Was allerding geht (Im Wasser biss mühsam weil ja doch sehr uneben - aber falls du mal eine Landbrücke bauen möchtest) ist dass du nur den ersten Pillar bis nach unten baust - dort setzt du dann ein normales Fundament drann und baust einfach rüber eine "Bodenbrücke" - So sparst du dir die ganzen hässlichen Pillars... dafür hast du halt am Boden Fundamente liegen....Jeder wie er will ;)

    Wenn du mim floß drann vorbei fährst ( sehr knapp... Der hitpoint beim Fahren ist nicht die aussen kante) kann es sein das Dinos die da "dagegen fahren" hängen bleiben und so ins Wasser bzw vom floß gezogen werden.... Wirst du merken wennst mal mit deinem floß spazieren fährst...... Optisch kannst du quasi durch die Felsen fahren.... Der Dino würde aber hängen bleiben

    Pflanzen benötigen (besonders im Singleplayer) sehr lange um zu wachsen....


    Wenn du das jetzt schon anbaust, bau dir zumindest ein Fundament für ein künftiges Glashaus, wodurch du dann das Fundament erweitern kannst (bis zu 300% gehts schneller mit einem Glashaus)... nur "am Boden" wäre da ungünstig.


    Dünger brauchst du sowieso dass es überhaupt wächst....ohne Dünger passiert gar nichts.

    Um die Bewässerung brauchst du dir auf Island keine sorgen machen (solange noch nicht überdacht)- dort regnet es oft genug ;)

    Btw: Vergiss die kleinen Beete - am Ende benötigst du für Pflanzen "nur" die mittleren...Ertrag von den kleinen Beeren ist da zwar der selbe, aber so kannst jederzeit überall alles anpflanzen...und sie speichern mehr Wasser.... erst wenn du Richtung Farben gehst und daher ne Massenproduktion startest machen die kleinen aus Platzgründen einfach Sinn (kannst aber handhaben wie du möchtest ;)...Beeren kannst ja auch farmen... )

    ... die großen Beete werden nur für "Verteidigungspflanzen" benötigt....kannst fürs erste ignorieren ;)


    LG

    Wiese

    Was ich bei den Dino erhöhe ist entweder Gemicht oder Nahkampfschaden,weil das ja mit dem Abbauen zusammen hängt.

    Hier sei gesagt, dass das Leveln vom Nahkampfschaden nur bis zu einem gewissen Wert "sinnvoll" ist (Gab hier sogar mal irgendwo nen Thread wo sich jemand die "optimalen" Werte für zb Anky berechnet hat)


    Kurz warum (@Rest - Dient nur dem Verständnis... wollte hier keine Wissenschaft daraus machen..obwohls eine ist :) :

    Stell dir einen Stein vor - Der hat sagen wir inital 250 Steine "in sich"

    Dein Doedi mit "Abbaurate" von sagen wir 120 Steinen könnte demnach 3x drauf schlagen --> Ergibt 360Steine mit 3 hieben (Der Wert vom Stein selbst ist nicht "fix" - daher bekommst beim dritten mal hinschlagen nochmal die vollen 120 Steine)

    Hätte dein Doedi jetzt eine Nahkampfstärke die 130 Steine abbaut könntest du nur 2x hinschlagen und würdest demnach auch nur 260 Steine ernten.

    --> Verständlich? :) ... bissl blöd zu beschreiben.... soll nur dem Verständnis dienen ;)


    Wie gesagt - ich weiß leider nicht genau wie hoch diese Werte bei den verschiedenen Dinos sind - ausserdem hängts auch von den Einstellungen ab - Wollte dir dennoch bescheid geben einfach dass du es weißt... am Ende werden Selbstversuche am ehesten zeigen wo du beim nächsten Tier aufhören solltest ;) (Und vl. findet hier ja noch jemand den Thread von damals und verlinkt ihnr ;) )


    LG

    Wiese

    Viele Fackeln aufstellen rofl ... ne aber was für Tipps? Pelz Rüstung ist natürlich pflicht dort...aber die hast du ja schon ;) (Würde dir unbebingt empfehlen, zumindest eine zweite zu bauen... dort ists generell sehr ungemütlich und wenn du mal stirbst wars das sonst wenn du Pech hast)

    ....ausserdem hast du hoffentlich auch bissl Resistenz gelevelt... "nur" die normale Pelzrüstung wird wahrscheinlich nicht ausreichen auf dauer ;)

    In Ark kannst du halt mit den diversesten Tieren viel Arbeit ersparen... Auch eine Kettensäge (Kannst aber glaub ich nicht auf Island lernen) kann zb praktisch sein....


    Tragen ists das selbe.. gibt Tiere wo diversestes Material weniger wiegt (zb in einem Adler Metall).... Der Adler ist zusätzlich eben noch eine mobile Werkbank... wir waren da zb oft auf Farmtouren mit zb einen Rex und einen Adler... Rex als Transporttier und im Adler haben wir zb die Glaswände gebaut.... Gibt verschiedenste Methoden und jeder machts a bissl anders ;)


    Das ist eben das "schöne" an Ark... es gibt nicht nur eine "gute" Strategie... es gibt viele... und jeder kann sich die für sich selbst passende raussuchen... Abgesehen davon dass sich diese ändern je länger du spielst (Da du ja zb jetzt noch keinen Rex haben wirst... Im early Game bin ich zb immer mit einem Trike farmen gegangen.....der ist recht einfach zu zähmen und kann ordentlich schleppen... ausserdem kannst damit gut Beeren farmen bzw. Stroh ;) )

    .. Und beim Biber musst dauerfüttern mit narcotics 🤣🤣..... Betäubung musst du dem Tier jedenfalls selbst zwangsernähren bevor es aufwacht (bei 0 Betäubung mittlerweile)..... Normales Essen auf keinen Fall Zwangs ernähren... Wäre schlechteres zähmergebnis (die zusatzlevel die du nach dem zähmen bekommst)

    Hört sich schon sehr effektiv an deine Methode ;) :thumbup: Aber eine Ankylo Farm Tour braucht nicht seine ganze Nahrung auf... daher könntest dir einfach beim "Camp" einen Trog zb hinstellen...da du dort sowieso immer wieder hin musst wird er jedesmal fressen wenn ihr dort seid ;)


    (Aber paar Beeren ins Inventar können ned schaden... nur wenn man mal viele Tiere hat wird das unübersichtlich... da ists mim Trog weit sicherer... da kannst keins vergessen ;) )

    Jup... Wenn die Dinos in der Nähe des Troges sind, brauchst ihnen nichts ins Inventar geben....

    Theoretisch kannst wie gesagt auch Narcos usw. reingeben... sie werden sie halt nicht fressen ;)


    Und selbst abgegrenzt kanns passieren, dass dir einer durchglitched... daher wandern echt überlegen, ob du dir das antun willst ;)

    Mach mal nen wild Dino kill.... Dann sollten sie wieder Spawnen....


    Wegen den Eiern kannst du unter die Map gucken... wahrscheinlich sind sie durchgerutscht (Bzw. mit ner Peitsche auf die "leeren" Nester "schlagen"... hab hier irgendwo gelesen, dass man sie so auch von "unten" raus bekommt...aber ka Ahnung ob das wirklich geht).


    Bezüglich den "tatsächlichen" Spawn Rates verlink ich mal KingCane - Die kann dir da sicher Tipps geben....

    Ok - THX ... Leider kann ich dir da überhaupt nicht behilflich sein, weil ich die mobile Version nicht spiele.... Wünsch dir aber viel Glück, dass sich vl. jemand meldet ;)


    (Hätte gedacht, dass die Maps 1:1 ident sein werden...aus dem Hauptspiel weißt du fix wo die Höhle ist, oder? - Oder kennst sie überhaupt noch nicht und suchst nur wie ein wilder gerade?)

    Und nur vorab zur Info:


    Wenn du die Dinos auf wandern hast (was ich prinzipiell eher nicht empfehlen würde), wandern die herum... Kommen NICHT zum Futtertrog wenn sie Hunger haben - also im schlimmsten Fall verhungern sie dir.


    Wenn die Dinos "in Reichweite" des Futtertrogs sind haben sie ein Symbol über sich schweben, das (wenn du genauer hin siehst) wie ein Futtertrog aussieht.... Dann fressen sie daraus sobald sie Hunger bekommen (Machen sich immer "voll" mit Nahrung... )... wie metalsepp ja schon geschrieben hat, erspart dir dieser viel Arbeit ;)


    Weiters ist der Futtertrog auch ein "billiger" Kühlschrank... da sind die Sachen auch länger haltbar als im eigenen Inventar ;)


    Fürs "spazieren gehen" brauchen sie in der Regel nicht wirklich viel Futter (essen eh wieder wenn sie "heim kommen" ... aber wenn du sicher gehen willst, dann einfach das entsprechende Futter ins Inventar... dann essen sie daraus selbständig (auch hier nur das was ihnen "schmeckt"... rest verrottet im Inventar)



    Achja:

    Du kannst in den Futtertrog rein geben was du möchtest... Fleisch, Beeren, komplett egal - Die Dinos fressen auch nur das was sie wirklich fressen und du brauchst hier keinen "vegetarischen" extra hinstellen ;) (Btw - Stimbeeren, oder Narcobeeren fressen sie nicht... die würden ihnen ja "schaden")


    /Edit: Bevor die Frage kommt: Sie essen immer das als erstes, was ihnen am "besten" schmeckt... Also zb zuerst Kibble (Trockenfutter), dann Prime Meat, dann erst das normale Fleisch (bei Fleischfresser)... Daher vorsichtig sein, wenn du ihn zur "Lagerung" verwenden möchtest - empfiehlt sich nur, wenn du sicher stellst, dass da keine Dinos in Reichweite kommen, die daraus gerne was essen würden ;)

    Edit2 - War Fehlinfo - siehe Beitrag 12 mit der Korrektur


    Tipp (vorab - weils mir bei den Stimbeeren gerade eingefallen ist) wenn du dann mal Dünger anbauen willst und "Kot" benötigst: Wenn du ein gezähmtes Schwein mit Stimbeeren "zwangsernährst" ist ne "Kackmaschine" ... erspart dir die ganze Warterei... aber dazu wirst du wohl erst kommen ;)

    hi


    Ich verlinke dir mal KingCane (Hat bei uns (privat) Servereinstellungen gemacht und kann vl. einschätzen obs ein Serverproblem ist) und Ontragon , Dakhar , ... 2 unserer Serveradmins am PC... vl. haben die eine Idee.


    Für PS4 wüsste ich leider gerade niemanden...aber vl. kennt ja jemand der oben genannten jemanden der noch verlinkt werden kann dazu ;)


    LG und gute Besserung... bzw. schönen "Urlaub" :)

    hab dich mal in den Fragen Bereich verschoben ;)


    Tutorials Bereich ist da, um dort Tutorials bereitzustellen...nicht danach zu fragen ;)


    Aber nichts für ungut... manchmal weiß man einfach nicht was man wo reinstellen soll...kann passieren ;)


    LG

    Wiese