Beiträge von Wiese

    Also wenn du nur eine Wand schräg willst musst du wohl dann an der Stirnseite weiter mit Dreiecken arbeiten...das geht wie von Ontragon erwähnt nicht anders...

    Wenn du zwei schräge wie am Bild haben möchtest, benötigst du noch ein zusätzliches dreieck... dann wärst du wieder gerade mit den Foundations, allerdings versetzt.


    Zu beachten ist jedenfalls, dass du dann den Stock, bzw. das Dach 1:1 wie die Foundations baust, da sonst Lücken im Dach entstehen können. - Mit dieser "Taktik" gelingt uns eigentlich fast immer eine saubere Decke (Aufgrund der verschiedenen Snap-Points bleibts aber dennoch ein "frustrierendes" Spiel :D )


    LG

    Wiese

    Weil du vorhin geschrieben hast du hast "mittelgroße Beete" gebaut - Nur zur Info:

    Es ist komplett irrelevant in welchem Beet du die Narcobeeren anpflanzt - Maximal werden dort dann 300 Beeren entstehen... Im kleinen...wie im mittleren, oder großen....


    Die größe des Beetes ist nur wichtig für die Pflanzenart die du anbauen kannst:


    Beeren: Kleines Beet oder größer

    Gemüse: (Karottten, Zitronen, Erdäpfel usw.... die Dinger die du wild nicht findest) Mittleres Beet oder größer

    Spezial Pflanzen (zb Species X Pflanzen - Die können auf wilde Tiere schießen zb): nur im großen Beet.


    Aber der Ertrag der Beeren ändert sich wie gesagt nicht im größeren Beet (Der einzige Sinn den hier ein größeres Beet hat wäre der "Wasserspeicher" des Beetes.... was bei The Island aber sowieso egal ist da es genug regnet, und auf anderen Maps würde ich ohnehin zu einer Wasserleitung raten....daher auch hier dann egal...)


    Btw.: Wenn du willst dass die Pflanzen schneller wachsen benötigst du ein Gewächshaus (Rohstoff Kristall brauchst du hier dann zu Hauf) - ergibt dann bis zu 300% Treibhauseffekt....


    LG

    Wiese

    Wie gesagt - sehr merkwürdig - habt ihr die Platte schon getauscht? (Bzw mal defragmentiert) ... Möglicherweise habt ihr kaputte Bereiche... allerdings würde das wohl eher zu nen Absturz als zu "Bugs" führen...Aber wenn ihr euch vl. eh schon länger denkt, auf eine SSD umzurüsten würde es sich möglicherweise anbieten ;)


    (Speicherplatz ansich wird ja hoffentlich genug auf der Platte sein)


    Und dann die Frage, ob ihr nicht einfach auf einen privaten Server wechseln wollt... Ich vermute mal dass sich dort viele deiner Probleme erledigen könnten....


    Sind allerdings nur so Hirngespinnst Ideen... Mehr fällt mir leider auch nicht ein :(

    hmm


    Komisch ist, dass du so viele "verschiedene" Probleme hast... Ansich würde ich mal dazu raten das Spiel auf Fehler zu überprüfen, checken ob dein RAM möglicherweise voll läuft oder gar defekt ist, Grafiktreiber mal aktualisieren (oder auf einen Vorgänger wechseln) und ähnliches...

    Aber du hast so zerstreute Probleme, die ich mir mit meinem Laienwissen einfach ned erklären kann hmm


    --> Spielst du die Win10 (Microsoft Store), Steam, oder Epic Version?


    LG

    Wiese

    So dann kommen wir mal wieder zurück zum Topic :)


    Bona: Du spielst Singleplayer oder? - Die Beete kannst natürlich der Optik halber anbauen, aber im SP brauchen die leider extreeeeem lange bis die mal Früchte tragen - das zahlt sich fast nicht aus... (Ausser du änderst entsprechende Einstellungen)... Am Ende wird dir der Trike reichen, um für die ersten Tierchen genug Narcotics herstellen zu können (Btw - Narcotics kann man immer wieder brauchen und geben verhältnismäßig viel XP falls du mal leveln musst :) )


    Mit dem Dünger verhält es sich ähnlich... geht aber, wenn du dir paar Komposthaufen aufstellst und parallel kompostierst --> Später würde ich (sofern du weiter anbauen willst, bzw. falls du doch mal auf einen Server gehst)) auf jeden Fall nach einen Dung Beetle suchen - Auf TE haben wir uns die immer aus einer Höhle am östlichen Hang des Vulkans geholt... die ist aber noch nichts für dich...da wimmelt es von Skorpionen, Fledermäusen, Schlangen usw....Vielleicht kennt ja hier noch jemand einen sichereren Spot für Käfer... ich hab schon ewig kein TE mehr gespielt und wie gesagt damals immer von dort geholt wenn mal einer gebraucht wurde. (Btw Einer ist absolut ausreichend)


    LG

    Wiese

    Lassen wirs mal hier - du fragst ja auch, ob andere ähnliche Probleme haben...


    Dazu muss / kann ich allerdings nur "nein" sagen - Klar spackt hier und da mal das Spiel, aber ich hätte nicht mitbekommen, dass es derart "starke" Probleme gibt.... Das ein oder andere von dir Beschriebene kann schon mal passieren - aber das sind eher Ausnahmefälle.... alles in Allem läuft bei uns das Spiel sehr stabil. (Anm: Auf Xbox)


    (Hast du einen Server, oder wo hast du die Probleme? - Falls Server solltest du diesen regelmäßig neu starten)


    LG

    Wiese

    Na gut.. nur einen Tribe-Admin zu haben ist natürlich gerade für solche Situationen unpraktisch - Aber das wirst du für die Zukunft wohl sicher überdenken.


    Ansich hast du dir damit aber derzeit leider ein Eigentor geschossen... ohne Tribe-Admin kann dich wie ihr bemerkt habt keiner in den Tribe holen... auch zusammenführen kann dann keiner...


    Für eure Situation benötigt ihr unbedingt den Server-Admin... für dem ists ein Klacks und du bist im Nu wieder im Tribe... lässt sich der nicht blicken, würde ich wohl auch einen Wechsel überdenken... Alternativ komplett neu gemeinsam anfangen (Euer Tribe ist ohne Admin nicht brauchbar... ihr könnte keine Allianzen eingehen, Kriege erklären, neue Leute aufnehmen usw.... Daher solltet ihr wohl neu starten und das Lager verlassen ;) ... und wenn ihr sowieso neu startet gleich nen ordentlichen Server mit Admin checken.... Auch der Server kann mal hängen oder sonst was...was ohne Admin nicht berauschend ist... Abgesehen davon, dass er plötzlich weg ist, weil der Admin nicht verlängert hat, usw....


    Kurz:

    In eurer Situation - Gelegenheit Nutzen und neuen Server suchen ;) (Und dann nicht nur einen Admin im Tribe haben ;) )


    LG

    Wiese

    Also normalerweise sollten sie wie hier erwähnt nicht so schnell einfach "Despawnen" - Sie despawnen erst wenn sie aus ihrem Spawnbereich laufen - Oder zb wenn du sie zu dir in die Base trägst um sie dort zu zähmen... dann werden sie irgendwann (aber auch nicht sofort natürlich) despawnen wenn du nicht zu Hause bist.


    Prinzipiell würde ich aber auch eher abraten die hibernation abzustellen, da dies eben viel unnötige Leistung benötigt.... Im Gegenteil - du solltest sogar eher regelmäßig einen DinoWipe machen, um Überbevölkerung zu verhindern bzw. Spawns wieder zu "korrigieren"


    /Edit:

    Ach sorry - hier gehts ja um SP - Kann nicht sagen wie wichtig hier ein regelmäßiger Wipe ist... trotzdem würde ich die hibernation auch hier wohl eher nicht abschalten. (Ist aber nur so eine "Bauchgefühlmeinung" ... SP hab ich schon ewig nicht mehr angegriffen)

    Noch ne Kleinigkeit bezüglich zähmen - Wurde zwar schon erwähnt, soll aber nicht untergehen, da tatsächlich sehr hilfreich:

    Bau dir Zähmgehege - gibt verschiedenste Tutorials dazu im Netz zu finden... damit kannst du dir richtig "gemütlich" auch mal größere Tiere zähmen....

    (Eine Zucht fürs Fleisch ist mMn eher unnötig, da du recht bald mit Schwert und Rüstung geschnetzeltes holen können wirst ;) ... Einzig die Schafe züchten wir ab und an für Hammel...sonst ist die Zucht eher dazu gedacht "optimale Tiere" fürs Late-Game (zb Bossfights) heran zu züchten... Aber das dauert bei dir noch ...musst dir darüber vorerst keinen Kopf machen ;)


    Achja - und prinzipiell macht Ark mehr Spaß wenn man nicht alleine ist :) ... Offi Server ist natürlich zeitaufwendig... gibt aber viele private PVE Server mit angenehmen Einstellungen für Leute die auch ein Privatleben haben ;) ....Ausserdem sollte sich auch immer jemand finden, der dir dann das nötigste erklären kann ;)


    LG und noch viel Spaß mit Ark... Wir alle wissen noch wie frustrierend der Anfang war... aber zugleich auch die geilste Zeit, da man immer wieder neues lernt... und wenn dann der erste Rex mal liegt ist das sowieso genial :) Also Kopf hoch und durchhalten...du bist noch ganz am Anfang einer langen Story ;)

    Das ist gerade am Anfang relativ normal dass man dauernd stirbt.. wird mit mehr Erfahrung und besserem Level leichter ;)


    Anfangen solltest du jedenfalls auf der Map "The Island" - Das ist von allen wohl die "einfachste" - Zumindest in den "einfachen Gebiten im Süden ;) )


    Bezüglich der "zu vielen Strukturen" würde ich dir generell eher private Server, als öffentliche Empfehlen - Da du eben wie du selbst erfahren musstest auf Öffentlichen (Besonders PVE) keine Bauplätze mehr finden wirst... bzw. nur serh mühsam ... Oder du schließt dich einem anderen Tribe an...

    (Wir haben, als wir noch öffi gespielt haben immer wieder mal nachgefragt im Spielchat, ob uns jemand ein Stückchen Land "abgeben" würde... hat eigentlich immer gut geklappt... kannst du alternativ also auch versuchen ;) )


    LG

    Wiese

    Ich hab mal deine Beiträge zusammengeführt (Bitte immer die Bearbeiten Funktion und ggfls "als neu Kennzeichnen" verwenden, um Doppelposts zu vermeiden)


    Ansich ists egal wer wieviele Werte hat - du hast (ca) zu 70% die Chance dass das Baby den jeweils "höheren" Wert vererbt bekommt.... Wer den "höheren Wert" hat ist diesbezüglich egal.... umso mehr Werte du "hochlevrig" haben möchtest, desto komplizierter wird die Zucht... am Ende der Zucht stehen dann mind. ein W und ein M, welche BEIDE in allen Werten deinen Bestwert haben...d.h. sämtliche Kinder haben immer alle Werte voll und du kannst mit der "Massenproduktion" beginnen. ;)


    JuEmLu ...achja - stimmt... Für mich waren die 6 schon standard :) - Thx für die kleine Korrektur ;) :thumbup:

    Vorab: Superspezialist bin ich auch keiner... aber ich versuch zumindest mal das grundlegende zu klären ;)


    "Brauchen" Tust du eigentlich nur genau ein Männchen - Die können pausenlos "paaren" ... nur die Weibchen haben den Timer, der das Paaren mit ihnen nur alle paar Stunden ermöglicht.


    Welche Werte du haben willst, musst du selbst entscheiden (Soll das Tier am Ende ein hohes Level (Ist aber eine reine "Schw. Vergleich" Geschichte, da das Level ansich komplett egal ist) haben, musst du natürlich auf alle Werte kucken, da das Level des Tieres die Gesamtsumme an vergebenen Punkten (inkl. leerer Level in Geschwindigkeit) ist.)


    Beim Argi würde ich persönlich auch "nur" auf Ausdauer und Gewicht leveln... da die ja hauptsächlich Nutztiere sind und nicht fürs Kämpfen genommen werden in der Regel.


    Ein 144er Argent kann bei eurem Max Level schon durchaus brauchbare Werte bringen (Selbst einen 138er kannst du dir ansehen)... Ich persönlich mag sie mit mind. 50 Punkten... allerdings ist unser Max Level 180... Daher denke ich dass 45 schon ok sind... 35 kommt mir allerdings etwas wenig vor.


    (Btw - Die Tiere gibts in "6er Schritten" - Also 150, 144, 138 usw... 144 ist also ohnehin das Zweitbeste das du finden kannst ;) )


    Und dass man "weiter paart" liegt daran, dass die Tiere auch Mutationen auf die Werte bekommen können - So kannst du das Tier noch "besser" machen.... Macht also schon Sinn... Wie weit du eine Argent Zucht allerdings "aufblasen" willst musst du für dich selbst entscheiden...


    Btw:

    Wenn du sie "weiter züchten" willst, solltest du A) auf das Prägen verzichten (Verfälscht die Werte, da der Prägebonus nicht für die Zucht gilt) und B) ähnlich wie bei gezähmten die Tiere nachher auch nicht leveln, da du sonst die Ausgangswerte nicht mehr kennst (es sei denn du notierst sie dir irgendwo.... für die Zucht relevant sind NUR die Werte direkt nach dem Zähmen, bzw. direkt nach dem schlüpfen bei Babys... Prägebonus und spätere verdiente level zählen wie gesagt nicht.)


    LG und viel Erfolg bei deinem Vorhaben ;)


    /Edit tarax1978 war schneller und hat besonders das mit den Mutationen besser erklärt (Da bin ich selbst noch "grün" hinter den Ohren :) )

    Seid ihr vielleicht in einer Allianz? Möglicherweise gibts bei der Allianz solche Einstellungen hmm (Obwohl ich hier jetzt nur das "Benutzen der Allianz Tiere" kennen würde... Übernahme wüsst ich ned... aber vl. gibts da ja was)

    hi


    Auf der Xbox läuft Ark in der "Konsolensprache" - Also sollte auf deutsch sein. (zb die Engramme die du lernen kannst... hier sollten fast alle auf deutsch sein... oder der Text beim Ladebildschirm usw...)


    Ich gehe davon aus, dass das bei dir eh auch so sein wird und es dir rein um die Einstellungen geht - Die sind wohl nur sehr bedingt übersetzt und daher auch in der deutschen Variante auf Englisch.


    Wie JuEmLu ja schon gesagt hat, kannst du ja mal reinschreiben was du gerne wie verändern würdest... wird sich sicher jemand finden, der dir helfen kann ;)


    LG

    Wiese

    Und im Moment kann man dinos bei mir ohne die vorher frei zu geben übernehmen. Ich will aber das man die erst freigeben muss oder sogar komplett ausschalten das man die übernehmen kann :|

    ??? - Dann hast du irgendwas verstellt... selbst auf "Standard" würde es einen Timer geben bei den Tieren, der erst ablaufen muss bis man sie übernehmen kann (Tiere können dann übernommen werden wenn der "Besitzer-Tribe" längere Zeit (Entsprechend dem Timer... glaub es ist ca ein Monat) nicht am Server war.....


    "Normale" Tiere von aktiven Tribes sollten nicht einfach so übernommen werden können... hier muss man sie eben vorher "Frei lassen" ... Vermute mal, dass du dir irgendwas verstellt hast, wenn ich deinen Text richtig interpretiere... ;)


    LG
    Wiese

    Das wird wohl ne Mod sein, auf die du auf Konsole keinen Zugriff hast...


    Derzeit kannst du daher keinen "automatischen" Store im Spiel erstellen.... Da Genesis allerdings so einen Store "standardmäßig" beinhaltet gibt es Hoffnung, dass dies irgendwann auch per Ini auf Servern verändert werden kann... ob überhaupt bzw. wann das kommt weiß allerdings keiner (Im schlimmsten Fall wird es auf die "Mods" geschoben und daher nie auf Konsole geben)


    LG

    Wiese

    Du meinst wenn der Timer abgelaufen ist?

    Glaub du kannst den Timer auf "unendlich" setzen - hätte am Ende den selben Effekt....


    KingCane - Verweise wieder mal auf dich als "Ini- und Einstellungsprofi" ... kenn leider die Einstellung nicht, wo man den Timer verändern kann...bzw. weiß ich nicht, ob der sich dann möglicherweise auch anderswo auswirkt.


    LG

    Wiese

    Ich weiß nur dass du 2 Einstellungen parallel ändern musst...einerseits die Aufzucht und andererseits das Prägeintervall bild ich mir ein...

    Genaueres kann dir dann sicher Kingcane sagen, sobald sie meine Verlinkung gelesen hat ;) (Oder vl. auch jemand anderes der schneller ist :) )


    LG

    Wiese

    KingCane - Du hast ja damit schon viel rumgespielt und immer wieder Tipps gegeben ;) ... Daher bin ich überzeugt, dass du auch hier wieder etwas aus der "Tasche" zaubern kannst :)


    LG

    Wiese