Single Player - Argentavis zähmen

  • Vorbemerkung: Ein Argentavis gehört zu den wichtigsten Tieren überhaupt, also musste ich einen haben, vor allem zum Eisentransport.


    Warum ich das hier erzähle ? Weil ichs als Single-Player sonst niemanden sagen kann ;)) ... ich bin als SP eher der ruhigere Spieler, auf Sicherheit bedacht, meinem Alter geschuldet ;)).


    Im gemeinsamen Spiel hatte ich schon mal einen Argentavis gezähmt ... ich hing am Petri und schoß ... alles easy. Als Single-Player flog mal einer in der Nähe meiner Base rum, drauf geschossen, auch easy. Aber das war Volcano, auf the Island fliegen die nicht einfach so an der Base rum.


    Ungefähr wie das geht, wusste ich ... mit dem Petri hinfliegen, antitschen, weglocken, draufschiessen.


    Versuch 1 ... schön sorgfältig mit dem Fernglas geschaut, welcher Adler der höchste ist ... Level 112 ... perfekt. Weglocken, am Ufer beschiessen ... Adler fällt, großartig. Als ich lande, um dem Tier Fleisch zu geben ... Insektenalarm. Als die Insekten tot waren ... standen auf dem Adler schon zwei Raptoren und bissen zu ... die zu erledigen ohne den Adler zu treffen ging nicht ... also alles tot, Adler auch.


    Versuch 2 ... scheiss drauf, ich nehme auch Level 20 ... aber diesmal muss das Tier mir schön folgen in eine ungefährliche Gegend. Nur kam die nicht ... wo ich hin flog, Theris oder Rexe. Als dann noch Schnee kam, wusste ich: blöd geflogen. Nächster Versuch.


    Versuch 3 ... jetzt habe ich gar nicht mehr aufs Level geschaut ... der Adler war schön braun, also nehme ich den ... ich hatte es ja mittlerweile raus, wie ich fliegen muss, damit der Adler möglichst lange hinter mit herfliegt ... ganz dicht, mich fast beißend ... dreimal verlor er die Aggro, dann waren wir am Strand meiner Wahl ... absteigen, schnell auf passiv pfeifen, Adler beschiessen ... Adler mit Kopfschuss fast töten, aber er lebt noch und fällt. Nun heißt es "schön auf das Tier aufpassen" ... immer schön alles im Blick haben ... da vorne ein Theri, der sich irgendwie nicht bewegt ... immer wieder hingeschaut, ob er nicht doch vom Felsen fällt ... nee gottseidank nicht ... die Ruhe wird nur durch drei Dilos gestört, die sind aber schnell getötet. Und nun mal aufs Level schauen ... Level 80 ... damit kann ich gut leben.


    Nun gibts Wölfe und Katzen und so. Denn auch dafür habe ich ihn gezähmt.

    2 Mal editiert, zuletzt von anghy ()

  • Hi^^kann Dir in Allem zustimmen, hab es so Ähnlich erlebt auf der Insel, im mom spiele ich SE (stöhn)
    schlimmer geht's immer, und zum Alter wäre zu sagen bin 68 ^^, also weiter machen, hab Zeit genug,
    viel Erfolg ,
    mfg Jochen

  • Eine gute Möglichkeit ist es bei The Island die Adler in den Vulkan zu ziehen, da liegen sie dann auch sicher beim zähmen, da dort keine Tiere spawnen. Außerdem fliegen in unmittelbarer nähe immer Adler herum. Gleiches funktioniert theoretisch auch beim blauen Ark.

  • vorbereitung :


    1. zahm box : vorne dino tor , hinten kleine tür, wände aus fenste-wänden , decke aus fall tür böden , matterial stein/metall wenn möglich gleich aufen floss
    2. dino als anker etwas abseits der box , draufsetzen und adler (bzw gewünschten reittier) auf folgen stellen


    einfangen:
    1.gewünschten dino anlocken , bis vor die box ......
    2.vom adler abspringen (dieser sollte sich nun zum "anker" verkrümeln)...
    3. ziel dino in die box pullen ... hinten raus , drum herum gerannt und tor zu machen


    wenn der dino schläft:
    4. adler "endfolgen und auf passiv auf der box geparkt den "anker" (rex) zum bewachen dieser nutzen


    bemerkung


    1. das floss mit dem betäubten dino NICHT bewegen , da dieser sonst durchfallen kann
    2. bei dinos die zu groß fürs dino-tor sind ,
    muß an land gebaut werden und ein B-tor verwendet werden oder
    ein dino tor muß erst dann aufs floss gesetzt werden , wenn der dino in der box ist

    fachchinesisch übersetzer modo

  • 2. dino als anker etwas abseits der box , draufsetzen und adler (bzw gewünschten reittier) auf folgen stellen


    2.vom adler abspringen (dieser sollte sich nun zum "anker" verkrümeln)...

    hi skat!


    --> Zähm Box ist ja nichts neues mehr mittlerweile - Aber was du da schreibst check ich ned... kannst mir das vl. nochmal genauer erklären?


    Warum sollte der Adler zum "Anker" (Rex der irgendwo neben dem Boot steht) fliegen, wenn er dir folgt? hä??
    "Anker" und "Adler" beide auf passiv wahrscheinlich, oder wie meinst du das?


    --> Kenns so nicht und wills nur mal verstehen :-)

  • Also Ich kann ein Boot empfehlen. Ihr baut euch ein normales Floß. Dort baut ihr Fundamente drauf am besten 3x3, an den forderen baut ihr je 2 Dächer dran. So vergrößert ihr das Boot auf insgesamt 5 bebaubaren plätze. Ganz vorne baut ihr ein Dinotor am besten Stein. an den Seiten baut ihr Wände und die hintere Seite werden mit Türrahmen hochgebaut. Nun kommen oben drauf noch Dächer. Fahrt einfach an ein Schneegebiet. Nun schaut ihr wo etwas weniger los ist und fahrt mit dem Boot an die küste. Macht das Tor auf und schießt auf einen Argentavis. Nun habt ihr sein Aggro. lauft nach hinten durch die Türrahmen. Der Argentavis fliegt nun hinterher. Schießt ihn noch einmal an und rennt einmal ums boot, sodass ihr die Tür zumachen könnt. Mit S+ ist das natürlich viel einfacher. Nun habt ihr einen Argentavis, der sicher auf eurem Boot schläft. Diese Fangmethode benutze Ich für ganz viele Dinos, die vom Wasser aus an Küsten zu fangen sind.

  • ? Kapier ich was nicht ? Ich Baller auf den Adler bis er abhaut und dann schieß ich noch ein bis zwei mal auf ihn und er liegt. Liegt er an einer gefährlichen Stelle dann ziehe ich Spikes um ihn oder ne Mauer. Ich hatte bis vor kurzen noch 15 Stück und alles alleine geschossen. Wenn ich welche brauche hole ich mir auch mal 2-3 auf einmal. Grade um den Vulkan geht das einfach. Und das mit der Armbrust. Mit Gewehr geht es noch schneller

  • Liegt er an einer gefährlichen Stelle dann ziehe ich Spikes um ihn oder ne Mauer

    Auf einem offiziellen Server geht das zb meistens ned, weil alles voller Pillars ist ;-)


    Auf SP geb ich dir recht.... trotzdem mit einem "fahrbaren" Zähmgehege und der richtigen Methode das Vieh da reinzulocken, ersparst du dir die "gefährliche Zone" (da du das Wunschvieh ja dorthin locken kannst wo DU möchtest) und das bauen der Spikewalls (muss ja recht schnell gehen, sonst ist dein Vieh aufgefressen, während du die Spikes baust ;-))


    LG

  • Eine gute Möglichkeit ist es bei The Island die Adler in den Vulkan zu ziehen, da liegen sie dann auch sicher beim zähmen, da dort keine Tiere spawnen. Außerdem fliegen in unmittelbarer nähe immer Adler herum. Gleiches funktioniert theoretisch auch beim blauen Ark.

    An die Stirn klopp ... auf die Idee hätte ich eigentlich auch kommen können, ja sogar müssen ... danke auch für alle anderen Tipps ...

  • Warum sollte der Adler zum "Anker" (Rex der irgendwo neben dem Boot steht) fliegen, wenn er dir folgt? hä??
    "Anker" und "Adler" beide auf passiv wahrscheinlich, oder wie meinst du das?

    der rex steht auf neutral 1-2 hundert meter wech , soweit wech das er keine agro bekommt wenn dich der ziel dino doch mal erwischt oder agro auf dein bauwerk bekommt.
    der adler (kann auch auf neutral stehen ) folgt net dir sondern dem rex , sodas er zu diesem fliegt wenn du absteigst.

    fachchinesisch übersetzer modo

  • Ihm geht es ja um Single Player. Aber selbst im Multi Player. Einfach auf die Berge oder den Vulkan gehen. Habe mal ausversehen 5 agentavise auf einmal betäubt am Vulkan weil sie alle angegriffen haben. Da haben dann halt 4 als Filet Lieferant gedient. Da gibt es echt Vögel die schwerer zu tamen sind grade im Single Player. Dort habe ich es noch nicht geschafft einen quetzel zu tamen.

  • 90% der "erstling" quetz hab ik allein gefangen (adler skorpi)
    9% hatte ik junior dabei aber nur um zu schaun wo der quetz hin is wenn ik ausdauer getankt habe
    1% mit aktiven 2 man ( adler mit schutzen in den krallen weils den greifhaken noch net gab )


    *erstling = ohne bereits einen quetz mit käfig zu besitzen


    ähnlich sieht es auch bei allen andern dinos aus.

    fachchinesisch übersetzer modo

  • 90% der "erstling" quetz hab ik allein gefangen (adler skorpi)
    9% hatte ik junior dabei aber nur um zu schaun wo der quetz hin is wenn ik ausdauer getankt habe
    1% mit aktiven 2 man ( adler mit schutzen in den krallen weils den greifhaken noch net gab )


    *erstling = ohne bereits einen quetz mit käfig zu besitzen


    ähnlich sieht es auch bei allen andern dinos aus.

    Auf den Quetz freue ich mich auch schon, das wird noch witzig mit Adler/Skorpion im SP.
    Brauch ihn zwar nicht wirklich, aber der vollständigkeithalber steht der auch noch auf meiner Todo-Liste. =]


    Argentarvis habe ich mir auch fast alle um den Vulkan gezähmt, da hat man ja meist seine Ruhe.