Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

ARK Patchnotes 264.0

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 22.07.2017 - 3,8GB - Hinweis: Das Update macht derzeit bei einigen Servern Probleme! Wir empfehlen, bis zu einem Hotfix mit dem Update zu warten!

    neuerungen.png

    • Offizielles Ragnarok Update
    • AllowMultipleTamesUnicorns Einstellungen zu true oder false geändert
    • Wyver Spawn Verhalten im Graben geändert (sollten jetzt nicht mehr in Wänden Spawnen)
    • Gesammte Dino Menge auf 25k reduziert (sollte Lags und Abstürze beheben)
    • SE Spawns in im WIP Bereich reduziert
    • Möglichkeit Kaktus Sap zu bekommen hinzugefügt (sucht nach Aloe Vera) *siehe Bilder weiter unten
    • Resourcen bei A1, A2, C4, B3 und B4 hinzugefügt. *Danke an Morgengrau für die Infos aus erster Hand
    • Überspawnen von Tusos an der Westküste überarbeitet
    • Problem mit Lavagolem Exploit behoben
    • Jungel / Lava Höhlen Flieger Glitch behoben
    • Iceworm Königen Spawn überarbeitet
    • Iceworm Spawn Verhalten verbessert
    • Bosskömpfe in Dungeons verbessert (Iceworm Königin und Lavagolem)
    • Loot Drops aus beliebten Bau Regionen verschoben
    • Felsen hinzugefügt oder verändert zum Farmen mit dem Dunkleo (Gibt Metall, Stein und Feuerstein)
    • Streaming Problem in Ice- und Jungeldungeon behoben
    • Schloss Spawnproblem behoben
    • IBL's im Schloss Keller hinzugefügt und verbessert (Anm. Image Based Lighting Also projezierte leuchtende Bilde)
    • Problem mit IBL auf dem Gletscher behoben
    • Löcher in Meshes überarbeitet
    • Alle Artefakte sind nun zugänglich
    • Lava Golem Loot Qualität reduziert
    • Problem mit Löchern in der Barriere zum WIP Areal behoben
    • Yutyranno Spawns zum Murder Snow Biom hinzugefügt
    • Polarbären zeigen nun ihre Namen (kein Undercover Leben mehr)
    • Geier wieder zur Mudslide Area hinzugefügt
    • Mehrere Spawns geändert, hinzugefügt oder verschoeben
    • Problem mit zu hohem Höhlen Schaden behoben (von x36 zu x6)
    • Ciapha Spawn in Westgraben entfernt
    • Megalania und Fledermaus Spawn zu Carni Caver hinzugefügt
    • Karteneigene Spawns umbenannt
    • Schatztruhen entfernt
    • Problem mit falschem Level Cap der Icewyverns behoben
    • mehr mögliche Standorte für gestrandete Wale in den Scotland/Highlands hinzugefügt
    • Neue Biom Namen hinzugefügt
    • IceWyvern Spawns aus der Schneearea nahe Vikingbay entfernt (der einzige Weg IceWyvern Eier zu bekommen ist nun Murder Snow)
    • Ingame Karte überarbeitet
    • Mehr andere Problembehebungen (Kollisionen/Löcher/Fallen)
    • Liste mit Areas die im nächsten Patch überarbeitet werden (Verlegt eure Basis damit irh sie nicht verliert) GPS Koordinaten 35,0 / 24.0 Spawnpunkt Canyon 2 *Bilder siehe Screenshots

    screenshots.png

    Y9ntz3h.jpg



    asOUgoN.jpg


    gUqJ4xs.jpg


    ERzk0dK.jpg


    • Aloe Vera Imgame Bild

    dcNPmkl.png


    fixes.png

    • SimpleSky-System (nicht TrueSky) mit atmosphärischem Nebel
    • Einzelspieler fallen nicht länger durch Höhlenböden
    • Probleme mit den Host Menüeinstellungen behoben. Mehrere Ebenen auf Flößen, Angel Qualitätsslider, Unendliche Mindwipes, ORP System
    • Host Menü einstellungen hinzugefügt. Dino zähmen ausschalten, Dino Reiten ausschalten, Brennstoffverbrauch Interval Multipier, Plattform Strukturlimit erhöhen
    • Yutyranno hat nun ein auto-courage Modus im Einzelspieler. Wenn eingeschaltet, der Yuty gibt alle 30 sec eine Courage Schrei ab wenn ein alliierter Dino sich vor ihm befindet.
    • Problem mit einem Fehler behoben der unendlich Energie gab
    • Trike vorwärts Stoss und Schwanzanimation überarbeitet
    • Schaden für geworfenen Speer erhöht
    • Unterwasser Nebel entfernt
    • Ichthy und Pego stehelen keine Item Skins mehr
    • Problem behoben, das es Unterwasser regnen konnte
    • Problem behoben, dass das Max Dino Level-Errungenschaft nicht freigegeben wurde
    • Finale Boss Balance für Brutmutter, Megapithecus und Drachen im Einzelspieler
    • Das teffen von Kreaturen mit einer Fackel setzt sie nun in Flammen
    • Spieler Standartname in Human (Mensch) geändert
    • Problem mit Hut Positionen an unterschiedlichen Kreaturen behoben
    • Radial Menü überarbeitet um zumfälliges öffnen von Untermenüs zu verhindern
    • Metall Fensterwände stimmen nun mit normal Wänden überein wenn sie angestrichen sind
    • Implantat wird nicht mehr angezeigt wenn man das Inventar durchsucht
    • Fixes auf TheCenter
    • Einige Artefakte auf TheCenter verschoben
    • TheCenter Jumping Puzzle mit Artefakten ausgestattet wenn man es komplettiert
    • Unterwasserhelligkeit auf Center erhöht
    • Problem behoben das die Barriere, auf Center, Unterwasser nicht zu sehen war
    • Problem behoben das Flösse, auf TheCenter, aus der Unterwelt nach oben Teleportiert wurden
    • Problem behoben, das Aale nicht zähmbar waren in Primitive+
    • Herstellungesvoraussetzungen für den Narkose Harunen Bolzen in Primitive+ geändert
    • Streaming von zerstörbaren Meshes, Speicher optimiert
    • Unterschiedliche PGArk Verbesserungen
    • Karten Markierungen in PGArk sind jetzt genauer

    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen nicht ohne Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Über nichts? Das Ding ist ja sogar noch besser als der davor!


    -neue funktion: Klettern

    -neue Kleidung: Bergsteiger Kluft


    Dadurch wird es euch möglich, an bergen, Felsen und auch Bäumen hinauf zu klettern.


    Weitere Inhalte folgen...


    Na ich bin mal gespannt :D

    3034543.png

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    zuviel conan exile gezockt :) ?

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    fake kommentar ?

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    zuviel conan exile gezockt :) ?

    Nö, Zelda BotW ^^


    Gerade neu rein gekommen:


    -Neues item: Dino Pheromone

    Wird aus weiblichen Exemplaren gewonnen. Nach dem Auftragen folgen männliche Dinos dieser Rasse dir und werden dich beschützen.

    3034543.png

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Zuviel Zelda gespielt? :D

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Du hattest mich fast schon wieder.

    016df1a477e005580eff91c49e0186cf.jpg

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    3,5 GB schon release? :D

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Update läuft :) Info gibts noch keine :) Das wird richtiges Überraschungsei :) Mein Erster Gang wird zu Meinen heissgeliebten Thylas ob die endlich oben bleiben :)

    »☆« Ich glaube an meinen Wert als Mensch, und kann es mir leisten, so zu sein, wie ich wirklich bin »☆«

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Current version: 264.0

    - Official Ragnarok Update

    - SimpleSky (non-TrueSky) system with atmospheric fog

    - SP Dinos no longer fall thru cave floors

    - TheCenter fixes

    - Streaming destructible meshes, optimized memory

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    "July 22: Ark v264 will be released at approximately 10am ET, adding console-shipping improvements, performance and memory optimizations and Official Ragnarok update"


    Performance Optimierungen und Speicher Optimierungen

    Offizielles Ragnarök Update


    Was Console Shipping Verbesserungen sind weiß ich ned

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Übersetzung im erstem Threat


    Greez

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Unser Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster


    Neu Neu Neu Gemüse-Cluster LiveCam 24/7 auf Twitch Neu Neu Neu


    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    • Streaming von zerstörbaren Meshes, Speicher optimiert

    Was ist damit gemeint ? könnte mir das jemand genauer beschreiben?

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Bei Ragnarök würde ich mal von ner Map Erweiterung ausgehen. Neues Biom eventuell.

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    • Streaming von zerstörbaren Meshes, Speicher optimiert

    Was ist damit gemeint ? könnte mir das jemand genauer beschreiben?

    Das wenn du einen Gegenstand zerstört, das jeder die wegfliegenden Teile in die selbe Richtung fliegen sieht.


    Greez

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Unser Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster


    Neu Neu Neu Gemüse-Cluster LiveCam 24/7 auf Twitch Neu Neu Neu


    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    also sprich das wüstenbiom was ja noch fehlte :) das wäre ja mal hammer alggmein diese map ist der wahnsinn wie ich finde

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Das wenn du einen Gegenstand zerstört, das jeder die wegfliegenden Teile in die selbe Richtung fliegen sieht.


    Greez

    Danke

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Unsere Scorched Earth Server starten nicht mehr, noch jemand das Problem?

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Also leider ist die Wüstenregion nicht mit hinzugekommen, ich kann mir aber auch gerade nicht erklären woher die 3,8GB download für das Update herkommen.

Die neuesten Patchnotes für ARK Survival Evolved

Das Open-World-Survival-Game ARK: Survival Evolved wird stetig weiterentwickelt. Bereits am 3. Mai 2015 ging es in die Early-Access-Phase und konnte dadurch von PC-Spielern auf der ganzen Welt gekauft werden. Seither hat sich das Spiel stark verändert. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Updates und Patches veröffentlicht, die die Spielwelt von ARK: Survival Evolved um zusätzliche Inhalte erweitern. Darüber hinaus verfolgen die Entwickler mit ihnen auch andere Zielsetzungen.



Viele der bisher veröffentlichten Patches beschäftigen sich mit der Behebung von kleineren Fehlern. Obwohl diese sogenannten Bugs in der Regel nur selten auftreten, können sie das Spielgefühl maßgeblich beeinflussen. Grundsätzlich werden dazu sämtliche Arbeitsweisen des Spiels gezählt, die von den Entwicklern nicht beabsichtigt waren. Unter anderem traten in der Vergangenheit Fehler auf, in denen Spieler sich aus unbekannten Gründen durch Wände bewegten, ihre gezähmten Dinos verloren oder auf Spielfunktionen nicht zugreifen konnten. Diesen Fehlfunktionen wird in der Regel die größte Aufmerksamkeit geschenkt, da sie das Spielerlebnis nachhaltig zerstören.



Zusätzlich kommt es den Entwicklern auch auf die kleinen Feinheiten des Spiels an. Andere Patches beeinflussen das Balancing und beinhalten kaum bemerkbare Veränderungen der Spielwelt. Dabei wurden unter anderem die Spawnrate von Dinosauriern, die Droprate von Pflanzen und Kreaturen sowie die Attribute der Dinos und des Spielers angepasst. Auf diese Weise soll gewährleistet werden, dass Du weder zu schnell noch zu langsam an Ressourcen gelangst und zu jedem Zeitpunkt Herausforderungen begegnest, die Du mit der richtigen Vorgehensweise tatsächlich bewältigen kannst.



Letztlich stellt ebenfalls die Performance ein zentrales Thema der durchgeführten Patches dar. Dabei versuchen die Entwickler, das Spiel dahingehend zu optimieren, dass auch mit älteren Geräten ein verzögerungsfreies Spielen möglich ist. Dadurch können Spieler mit unterschiedlichen technischen Voraussetzungen in den vollen Genuss sämtlicher Spielinhalte kommen. Alle durchgeführten Änderungen werden in den sogenannten Patchnotes niedergeschrieben, die Du in diesem Forum nachlesen kannst. Dadurch bleibst Du ständig auf dem neuesten Stand und kannst Dich für eine optimale Vorgehensweise in Deinem nächsten Spieldurchlauf entscheiden.



Aktuelle ARK Patchs für ARK: Survival of the Fittest

Mit ARK: Survival of the Fittest veröffentlichte das Unternehmen Wildcard eines der umfangreichsten und herausforderndsten MOSA-Games (Multiplayer Online Survival Arena). In diesem Spielmodus wirst Du mit anderen Spielern zur gleichen Zeit in die Spielwelt von ARK gelassen. Dabei hast Du die Aufgabe, sämtliche Spieler zu töten, um der letzte Überlebende zu werden. Die Spieldauer einer Runde beträgt in der Regel zwischen 60 und 120 Minuten. Aus diesem Grund stellt insbesondere das Balancing dieses Spielmodus eine besonders große Herausforderung dar.



Im Verlauf der zahlreichen Updates wurden viele spielinterne Variablen neu angepasst, um Spielern einen möglichst spannenden Kampf ums Überleben zu ermöglichen. Dabei bleiben die grundsätzlichen Spielmechaniken erhalten, werden jedoch sehr stark beschleunigt. Sowohl die Drop- als auch die Spawnrate der Kreaturen wurden mehrfach angepasst, damit Spieler innerhalb der maximal zwei Stunden bereits fortgeschrittene Waffen und Ausrüstungsteile erhalten können. Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche Veränderungen an den Attributen der jeweiligen Gegenstände vorgenommen. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass bestimmte Waffen oder Rüstungsteile verpflichtend angelegt werden müssen und andere von der Bildfläche verschwinden. Das große Ziel des Balancing ist es, eine Umgebung zu schaffen, in der jeder Spieler mit einer eigenen Spielweise zum Sieg gelangen kann.



Weiterhin musste gesichert werden, dass die Dauer einer Spielrunde auf zwei Stunden begrenzt wird, ohne den Wettbewerbscharakter dieses Spielmodus einzuschränken. Dies wurde gelöst, indem Du mit einer kreisförmigen Barriere konfrontiert wirst, die sich immer weiter zusammenzieht. Am Ende befinden sich sämtliche Spieler in einem sehr kleinen Radius, sodass eine Konfrontation unvermeidbar ist. Durch Patches wird dabei häufig der Radius sowie die Geschwindigkeit der Barriere angepasst.



Insbesondere in diesem kompetitiven Spielmodus haben die Patchnotes eine große Bedeutung. Im Kampf gegen menschliche Gegner musst Du stets versuchen, Deine Vorgehensweise zu optimieren. Durch die Sicherung kleiner Vorteile kannst Du schließlich am Ende den Sieg davontragen. Dabei können selbst minimale Änderungen der Spawnraten von Ressourcen oder der Herstellungskosten von Waffen und anderen Gegenständen die Erfolgswahrscheinlichkeiten Deiner Vorgehensweise stark beeinflussen. Deshalb findest Du hier sämtliche Informationen, die Du für die Planung deiner nächsten Spielrunde brauchst.



ARK Patchnotes für Primitive Plus

Das DLC Primitive Plus erfreute sich bereits einer sehr großen Beliebtheit, bevor es am 28. Juli 2016 offiziell der PC-Version hinzugefügt wurde. Diese Erweiterung entfernt sämtliche Inhalte aus dem Spiel, für die eine fortgeschrittene Metallverarbeitung notwendig wäre. Stattdessen erhältst Du mehr als 100 zusätzliche primitive Werkzeuge und Fähigkeiten. Diese Veränderungen haben jedoch nicht nur einen großen Einfluss auf das Spielgefühl, sondern auch auf die Performance. Aus diesem Grund kam es teilweise zu starken Lags und sogar Verbindungsabbrüchen. Mithilfe neuer Patches versuchen die Entwickler, alle Spielfehler auszubessern und die Spielerfahrung noch intensiver zu gestalten. Da es dabei regelmäßig zu gravierenden Änderungen kommt, lohnt sich der Blick in die aktuellen Patchnotes. Auf diese Weise erfährst Du, wie Du auch ohne fortschrittliche Hilfsmittel in der Spielwelt von ARK: Survival Evolved überleben kannst.



Aktuelle ARK Patchnotes für Xbox One und PS4

Für beide Konsolen-Versionen von ARK Survival Evolved erscheinen regelmäßig Updates und Patches. Im Gegensatz zum PC erscheinen die meisten neuen Gegenstände auf Xbox One und PS4 nicht gleichzeitig, sondern erst nacheinander. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Patchnotes regelmäßig zu verfolgen. Meist umfassen die Neuerungen ein zusätzliches Item, eine neue Fertigkeit und Fehlerbehebungen. Unter anderem sind vor allem auf den Spielkonsolen Fehler wie Speicherverluste oder fehlende Funktionen bekannt. Neben dem Einstellen der Helligkeit von Lampen und neuen Icons für InGame-Gespräche werden dadurch auch massive Grafikprobleme bei der Darstellung von Pflanzen und Wasser behoben.



Insbesondere auf der PS4 und der Xbox One kam es in der Vergangenheit immer wieder zu kleineren Bugs, die das Spielerlebnis stark beeinträchtigten. Beispielsweise wurde ein Problem behoben, bei dem Du unendlich viele Farbstoffe in Deinem Kochtopf vorfinden konntest.



In diesem Forum erhältst Du sowohl für die Xbox One als auch für die PS4 stets die aktuellen Patchnotes, um direkt auf die neuen Inhalte zugreifen zu können. Neben Änderungen, die das Balancing betreffen, erfährst Du dadurch sofort von neuen Kreaturen, Items oder Fähigkeiten, die in diesem ARK Patch hinzugefügt wurden.