Beiträge von Eluesia

    könnt ihr auch das problem beobachten das in dem einen lavasee im vulkan auf genesis keine magmasaurus nester mehr nach spawnen?

    Bild


    das ist der große see der über einen kleinen fluss mit einem ganz kleinen see verbunden ist wo ein lavafall von oben kommt. dann gibt es soweit ich weiß noch einen seperaten see im vulkan wo nester spawnen

    Seit dem Update finde ich Ingame meine Server nichtmehr aber in Steam werden sie Online angezeigt. Auch die Linux Konsole bzw der Arkmanager zeigt das sie Online sind...


    Edit: Kann es sein das die Linuxserver das update noch nicht bekommen haben? Mein Server Zeigt Version 307.6 an. gestern wurde er Ingame allerdings als 309.4 angezeigt. Habe jetzt ein paar mal auf updates prüfen lassen er findet aber keins. Build ID meiner server ist 4839463

    Hallo Zusammen,


    aktuell haben wir für unseren cluster einen server beim anbieter soyoustart welcher mit einem intel xeon w3520 4c/8t und 32gb ram ausgestattet ist. Dieser Server ist mit mittlerweile 5 Karten nun vollständig ausgelastet bei 5 installierten mods und maximal 10 Spielern verteilt auf den einzelnen Karten kommt es hin und wieder beim speichern der karte zu einem kleinen lagg. Da nun Genesis kommt, wir uns von keiner Karte trennen möchten und sogar noch alte Karten wieder reaktivieren möchten haben wir uns gedanken gemacht dies umzusetzen.

    wir sind dabei auf den anbieter Netcup gestoßen welcher für einen ähnlichen preis gute Server bietet. Hier stellt sich uns nun die Frage gibt es vorraussetzungen pro karte an so einen Server? ich habe mal von 2 kernen und 8gb ram pro karte gehört. wir überlegen nun entweder einen großen server mit 8 kernen und 64gb ram zu verwenden und hoffen mehr karten damit laufen lassen zu können oder eben 2 kleine server mit jeweils 6 kernen und 32gb ram was ja sogar noch besser als unser aktueller server ist, und diese dann miteinander zu verbinden. der Anbieter netcup bietet für 2 euro aufpreis noch einen cloud vlan service an um 2 server von denen miteinander zu verbinden. wäre dies die bedingung oder beste möglichkeit damit beide server auf einen clusterordner zugreifen können um sich die daten zu holen?

    hat jemand erfahrung damit 2 linuxserver miteinander zu verbinden sodass beide server auf den cluster ordner zugreifen können? oder würdet ihr eher den großen server empfehlen für 6 bis 8 ark karten? Im Besten fall würden wir gerne auf 2 server 8 Karten aufteilen da unser derzeitiger server ja auch 5 karten geschafft hat.


    Vielen dank im vorraus für eure Meinungen und Erfahrungen


    MfG

    Morgengrau arbeitet ihr schon an der aktualisierung der übersetzung? hier und da ist bei den englischen notes nochwas dazu gekommen zb die commands für den creative mode haben sie dazu geschrieben wenn jemand nur die deutschen notes liest wäre es ja gut zu wissen wie das geht^^

    Ich persönlich hätte mich heute über eine Final version gefreut mit dx 12 z.b

    DX12 is noch kein standard und lag nicht in ihrem focus. sieht dir doch mal das interview mit jat auf der gamescom an dann wüsstest du das ;) man kann nicht alles gleichzeitig machen es war jetzt erstmal der release ihre priorität. klar sind die patchnotes net riesig aber es gab auf anderen plattformen auch etwas mehr zu tun um diese auf den pc stand zu bringen.

    Bin ich die einzige die sich zum "Release" über die Otter freut, da ich das Spiel schon länger spiele und vom Release selbst nichts habe? xD Sorry, aber wer ein absolut fehlerfreies Spiel erwartet hat innerhalb eines bestimmten Datums und vor allem in 2 Gig ist dann doch etwas benebelt...

    ich find die Otter toll und übers tek schwert und schild freu ich mich auch nur seh ich leider kein engram dafür^^

    ich freu mich mit dir :) wir heben uns eben ein Pärchen gezähmt :)


    dieses ganze mimimi hier war abzusehen :)

    weist du schon was über kibble? tameart betäubung?

    Zitat

    Plattform-Sattel sind nun auf 40 Stück pro Tribe limitiert. Jeder Plattform-Sattel (mit Strukturen) wird 19 Tame-Slots belegen (Startparameter für private Server: ?PersonalTamedDinosSaddleStructureCost=19 & ?MaxPersonalTamedDinos=40

    heist das pro tribe kann man standardmäßig 760 tames haben? (40*19 = 760)


    ?PersonalTamedDinosSaddleStructureCost=19 is ja verständlich 1 plattformsattel belegt 19 tamed slots richtig?


    ?MaxPersonalTamedDinos=40 bedeutet das jeder spieler kann max 40 dinos tamen? find die befehle irgendwie irreführen und nicht passend zu der erklärung.


    hat das vlt jemand richtig verstanden was das limit an dinos ist? wenn ich keine Plattform begrenzung haben möchte mach ich dann einfach "?PersonalTamedDinosSaddleStructureCost=1"? und lasse den anderen befehl raus?


    grüße

    genau das ist das was bei mir net funktioniert und deshalb ging ich davon aus das die ganze funktion bei mir nicht funktioniert auf dem server weil ich bin der meinung das genau das halt dann gehen sollte sonst is der sinn ja weg :D bei uns hat fast jeder schon einmal das mindwipe benutzt und kann ja jetzt garnet wieder ein level kriegen auf normalem wege...

    wenn ich das level erhöhe über die game.ini kriegt dann jeder level 101 und dann setze ich einfach wieder auf 100 wenn alle wieder mindwipe benutzen können?


    komisch denkst du ich hab nicht genau das auch schonmal versucht?! bin ja net doof... aber wenns ein bug ist wie holgistar geschrieben hat kanns bei mir ja nicht "funktionieren". erst wenn ich erneut ein level bekommen habe....

    In der Startdatei musst du das "?" mit einbringen.


    Greez

    brauch ich bei der arkmanager startinstanz nicht aber im htop bei linux sieht man das ein fragezeichen dazwischen ist andere befehle wie das aussschalten der respawn animation funktionieren ja ;)


    mfg