Mods und Ladezeit

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Hallo zusammen,


    Wir sind eine Gruppe von verrückten die sehr gern und Gross baut. Leider kommt man da nicht um ein paar Mods herum. S+ , Castle , Medieval und Eco's sind ein paar unsere Favoriten. Bei einer Modanzahl von 20 ist es mit der Ladezeit beim joinen richtig heftig. Wir haben es jetzt auf 10 reduziert und einen Teil der Mods (zb Aberration for all) durch game ini einträge ersetzt. Ladezeit ca 2:15min.


    Jetzt zu meiner Frage: Kann man die Mods zusammen fassen? Hat das schonmal jemand gemacht , aus 10 mods einen oder so ? Ist das überhaupt möglich. Mir geht es nicht darum wie nur ob das überhaupt mal gemacht worden ist und ob es geht. Hochladen kann man diesen SUPERMOD dann versteckt in Steam oder manuell installieren.


    Danke für die info und hilfe

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Kein Problem: Starte das Dev-Kit, programmiere dir selbst alles was du als Mod möchtest und pack es zu einer Mod zusammen. Dann hast du deine eine Mod. Anders geht es logischerweise nicht.


    Die Ladezeit von Mods kann man beschleunigen, indem man sie auf einer SSD installiert hat, falls das bei dir nicht der Fall ist. Mehr kannst du da nicht tun, außer du baust dir die Mods selbst ;)

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Moin,


    die Ladezeiten von ARK werden sehr start von der Anzahl Dateien bestimmt. Jedes Item ist eine Datei - teilweise auch mehrere.


    Jedes Item wird einzeln geladen und im Game verankert. Daher SSD - die Latenz ist wichtig.


    Wenn du jetzt die Inhalte von z.B. drei Mods in einen Mod zusammenfügst, dann hast du die gleiche Anzahl von Items (die gleiche Anzahl von Dateien). Am Ende also die gleiche Ladezeit ...


    Du gewinnst nur etwas, wenn es dir gelingt die Anzahl der Dateien zu reduzieren. Wenn also ein ARK Standard Item vom Mod A überladen wird um dann später von Mod C noch mal überladen wird kannst du das Item in Mod A löschen und hast eine Datei weniger die geladen und überladen werden muss ...


    Die Ladezeiten bekommt WC nur dann in den Griff, wenn die Ladelogik angepasst wird. Alle Items in einem Chunk und schon wäre das Problem gelöst.


    Also - nutze die Zeit zum Spielen oder baue einen neuen coolen Mod mit Dingen die es noch nicht gibt. Das Optimieren ist Zeitverschwendung. Wenn du Sekunden gewinnt wäre das schon genial ... oder warst du schon erfolgreich?

  • Registrierte Mitglieder sehen weniger Werbung. Du kannst dich hier registrieren

    Wenn du jetzt die Inhalte von z.B. drei Mods in einen Mod zusammenfügst, dann hast du die gleiche Anzahl von Items (die gleiche Anzahl von Dateien). Am Ende also die gleiche Ladezeit ...


    Du gewinnst nur etwas, wenn es dir gelingt die Anzahl der Dateien zu reduzieren. Wenn also ein ARK Standard Item vom Mod A überladen wird um dann später von Mod C noch mal überladen wird kannst du das Item in Mod A löschen und hast eine Datei weniger die geladen und überladen werden muss ...

    Das ist so nicht ganz richtig. Jede Mod hat eine PrimalGameData BP, welche den Ausgangspunkt eines Verlinkungsbaumes für Unreal Engine bietet, indem alle Items, Strukturen etc verankert sind, damit kurz gesagt Ark überhaupt weiß was es für Items gibt. Ob es nun nur eine PrimalGameData BP gibt in der direkt alle Informationen verankert sind oder es 50 einzelne gibt, macht sich je nach System definitiv bemerkbar. Es ist also schlichtweg falsch zu sagen, dass es keinen Unterschied macht ob es alles in einzelne Mods aufgeteilt ist, oder in einer. Jedoch hast du recht wenn man sagen würde, dass der Unterschied am Ende nicht so gewaltig ist, wie viele vielleicht vorab denken - je nach Systemleistung halt unterschiedlich.


    Und natürlich stimmt der Punkt den du schon erwähnt hast, dass wenn man die Last der jeweiligen Items noch selbstständig schafft zu verringern, dass es ebenfalls Ladezeitvorteile bietet. Optimieren ist Zeitverschwendung - das sehe ich jedoch ganz anders ;)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread oder willst du vielleicht sogar etwas dazu schreiben? Dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.