Guide PS4 & Xbox Nitrado Server, Fremde Dinos auf Karten hinzufügen

  • Hallo Liebe Ark Community.



    Immer häufiger lese Ich wünsche wie man Kartenfremde Dinos auf Karten einfügt, die dort nicht vorhanden sind. Dies bezüglich habe ich hier mal eine "kleine" Anleitung erstellt. Ich habe jetzt 7 Tage daran gearbeitet um alles so hinzubekommen, dass A) Der Server nicht lagt und B) das Gleichgewicht der Tiere erhalten bleibt. Und so auch nicht die Spieler Spawns zu gefährden. Den gleich beim Start vom Rock Drake oder Velonasaur gefressen zu werden. Ist nicht lustig -.-

    Also, wichtig ist zu wissen, wo genau ihr das alles machen könnt! Und was ihr dort eintragen müsst, damit neue Dinos erscheinen.


    Aus Platzgründen ist vieles in den Spoilern geparkt. Sollte aber kein problem sein.

    Einleitung:


    Bei Nitrado gibt es unter den Punkt Einstellung.


    bmvA0ikQSnQWSvZm-Bereich.png


    Jeder Bereich macht was anderes siehe Spoiler:



    Wir brauchen jetzt die Engine-Einstellung


    Dort seht ihr das Spoiler:


    Wir brauchen: Eigene Game.ini Settings<-------- Im Spoiler markiert.


    Der Code

    Wie ihr rot markiert seht, ist dies unsere Eigene Game.ini die wir benötigen um Dinos und Items hinzuzufügen oder Engramme erlauben.

    Nicht alles Dinos haben eigene Spawnpunkte, dazu aber später mehr.

    Habt ihr noch nichts eingetragen dann ist dieser Punkt Leer. Wenn nicht, dann ist das auch nicht schlimm und geht mit dem Cursor nach ganz unten und lasst 2, 3 reihen frei.


    Als Beispiel nehme ich jetzt die Gachas, alles was rot markiert ist müsst ihr ändern oder könnt. ?

    BITTE beachtet das alles nur 1 Code Zeile sein darf, zieht bei Nitrado ruhig die Game.ini länger wenn ihr später fertig seid.


    Code und Erklärung im Spoiler


    Code fertig!

    So, Ihr habt euren Code wie jetzt Gacha Z.b. angepasst und in eure Game.ini kopiert. Dann sollte es so aussehen in eurer Game.ini Siehe Spoiler.


    Jetzt Speichert ihr erstmal und Stoppt euren Server. Das ist ganz wichtig. Warten einen Augenblick und Starten diesen Server neu.


    Dinos Spawnen lassen

    1.)Seit ihr auf eurer Karte gespawnt, könnt ihr Start drücken und auf Xbox (LB+RB+X+Y),

    Ps4 (L1+R1+Viereck+Dreieck) gleichzeitig oder auch nacheinander gedrückt halten.

    2.) jetzt gebt ihr euer Admin Passwort ein.

    3.) und nun macht ihr einen Dino Wipe: AdminCheat DestroyWildDinos, damit alle Dinos + Gachas auch neu Spawnen können.

    4.) Jetzt zum Redwood hinfliegen und nach Gachas suchen.


    Fehler

    Solltet ihr keine Gachas finden, dann überprüft euren Code, ob sich auch keine Leerzeichen eingeschlichen hat oder ein (,) vergessen habt oder eine )))

    Ihr könnt auch die Spawnrate erhöhen um zu überprüfen, dass welche Spawnen.


    Dinos OHNE Spawnpunkt.

    So, es gibt aber auch Dinos wie am Anfang schon erklärt, die keinen Spawnpunkt haben. Diese können nicht mit diesen Code erzeugt werden.

    Das ist komplexer und etwas Tricky !!


    Dinos austauschen

    Den ihr müsst dafür andere Dinos dafür austauschen, damit die anderen Dinos einen Spawnpunkt haben. Ich empfehle da zu auf Valguero: Aberrant Parasaur und Aberrant Dodo. Diese Dinos sind dort unten A überflüssig und B eh zu viel XD. Und ja, man kann auch andere Dinos nehmen.

    (Andere Codes haben bei mir bis jetzt nicht funktioniert, deshalb mach ich das derzeit so. Sollte ich was finden, dann werde ich dies hier nachreichen)


    Der Code

    Code im Spoiler


    Wie oben schon erklärt, sind die rot unterlegten, diese Sachen die ihr ändern könnt.


    Dino Listen bis JETZT

    Liste ist noch nicht vollständig:


    Ihr könnt mehrere dieser Codes eintragen, aber beachtet das eine gesamte Dino Spezies verschwindet, deshalb benutzt Dinos die in einem Bereich abgeschlossen sind.


    Dinos mit Spawn

    Gachas

    Griffin

    Schnee Eule

    Mantis


    Dinos ohne eigenen Spawn

    Rock Drake

    Velonasaur

    Nameless

    Nameless Queen

    Reaper King



    Dinos die seit dem letzten update Nicht mehr Spawnen

    Reaper Queen



    Aus irgend einen Grund wollen diese beiden nicht mehr spawnen, hab derzeit alles probiert.


    Erläuterung


    Also habt ihr alles richtig gemacht, dann spawnen jetzt bei euch Rock Drakes. Aber mom, die machen doch keine Eier ?!?!?

    Genau, gut erkannt ? Dieses Problem lässt sich auch leicht lösen.

    Dino Items zuweisen


    Richtig, ihr könnt dafür sorgen das Dinos, genau das nach ihrem ableben liegen lassen ? An der Stelle vorweg, den Code verstehe ich auch noch nicht ganz, aber es klappt. Das was ich weiß, erläutere ich euch gern.


    Der Code im Spoiler


    Code fertig

    Ihr habt euren Code wieder in die game.ini eingetragen, Server gestoppt und neu gestartet und auch einen Dino Wipe gemacht. Dann könnt ihr jetzt Rock Drakes im Aberration Bereich besuchen und töten. Je wie ihr es eingestellt habt, können Eier sofort kommen oder nach ein paar Toten Rock Drakes. Halt Random Loot.



    Rock Drake Eier

    Ihr habt jetzt Eier in eurem Inventar, aber Ohne Level und 0/100 Gesundheitsanzeige?

    Dann ist dies genau richtig! Den diese Eier droppen nur auf Level 1 und haben 0 leben. Jetzt denkt ihr das die Eier beim hinlegen sofort weg sind dann Nein. Da kann ich euch beruhigen. Stellt einfach 10 bis 20 Klimaanlagen auf und Legt das Ei davor. Und bitte auf Foundations bauen, sonst kann es passieren das Eier verschwinden.



    Rock Drake Stats

    Damit am Ende die Rock Drakes auch stark sind, könnt ihr noch einen Code in die Game.ini aufnehmen. Damit sie am Ende mit Level 75 auch was aushalten und schaden austeilen könnt.

    Mit dem folgendem Code ist auch ein Giga kein Problem, dort könnt ihr mit den Werten auch experimentieren.


    Code Stats im Spoiler


    Hier noch mal die Dinos IDs und bekannten Spawnpunkte.


    Valguero Spawnpunkte


    Dinos ID´s



    So, Ich hoffe ich konnte einigen mit ihren problemen helfen, wenn ihr weiterhin probleme habt, dann könnt ihr euch gern melden. Ich schau mir eure probleme wie ich Zeit habe an. Feedback, also Kritik jeder Art Wilkommen.



    Freue mich über jedes Gefällt mir oder Hilfreiches Thema markierung ;)

    hi Xbox One Überlebende


    Ihr suchst einen sauberen Xbox Pvp-PvE Nitrado Server, wo Admins nicht spielen?


    Dann klick auf den Spoiler!!

    3 Mal editiert, zuletzt von Ark der Karibik ()

  • Ark der Karibik

    Hat den Titel des Themas von „PS4 & Xbox Nitrado Server, Fremde Dinos auf Karten hinzufügen“ zu „Guide PS4 & Xbox Nitrado Server, Fremde Dinos auf Karten hinzufügen“ geändert.
  • Guten Morgen,


    Sehr interessanter thread, wie finde ich heraus welcher dino einen Spawnpunkt hat und welcher nicht? zB auf crysteliles?


    Würde da gerne schneeulen und rockdrake hinzufügen.


    Vielen Dank im voraus


    Mfg


    HEIDI

  • Nicht die Dinos haben einen Spawnpunkt, sondern es gibt auf jeder Karte verschiedene Spawnpunkte an denen man Dinos nachträglich einfügen kann. Du müsstest dir nun also von Crystal Isles die jeweiligen Spawnpunkte heraussuchen und entscheiden wo die Schneeeule spawnen soll und dann entsprechend den Code zusammenbasteln. Bei den Rockdrakes muss man bedenken, dass nur die Drakes an sich spawnen, aber keine Nester.

  • Oki das verstehe ich vielen dank, gibt es denn irgendwo sowas wie eine Übersicht über freie spawn Punkte oder muss ich zwangsläufig einen ersetzen?


    Kann ich das dann für ein Tier auch nur in einem Gebiet machen oder geht das dann nur das Tier komplett ersetzen?


    Danke schon einmal

  • freie spawn Punkte oder muss ich zwangsläufig einen ersetzen?

    Ein "freier" Spawnpunkt, wo standardmäßig nichts spawnt, gibts nicht. Das wäre auch dumm - warum sollte man sowas einfügen?

    Ersetzen kannst du zwar, musst du aber nicht. Du kannst die gewünschten Tiere einfach zusätzlich ergänzen. (oder wenn du willst austauschen - oder Tiere von Spawnpunkten entfernen...)

  • Hallo nochmals,


    ganz kurz noch einmal, habe das jetzt so gemacht:


    ConfigAddNPCSpawnEntriesContainer=(NPCSpawnEntriesContainerClassString="DinoSpawnEntriesSnow_C",NPCSpawnEntries=((AnEntryName="SnowOwL",EntryWeight=0.03,NPCsToSpawnStrings=("Owl_Character_BP_C"))),NPCSpawnLimits=((NPCClassString="Owl_Character_BP_C",MaxPercentageOfDesiredNumToAllow=0.03)))


    Ist das so korrekt oder habe ich da einen riesen Fehler drin?

    ( das _C muss immer hinter die Region noch zugefügt werden oder?


    Danke euch vielmals im voraus ....

  • Ja managamer und gacha in den redwood


    Muss ich die zwischen die Befehle was machen?



    ConfigAddNPCSpawnEntriesContainer=(NPCSpawnEntriesContainerClassString="DinoSpawnEntriesSnow_C",NPCSpawnEntries=((AnEntryName="SnowOwL",EntryWeight=0.03,NPCsToSpawnStrings=("Owl_Character_BP_C"))),NPCSpawnLimits=((NPCClassString="Owl_Character_BP_C",MaxPercentageOfDesiredNumToAllow=0.03)))


    ConfigAddNPCSpawnEntriesContainer=(NPCSpawnEntriesContainerClassString="DinoSpawnEntriesSnow_C",NPCSpawnEntries=((AnEntryName="Managamar",EntryWeight=0.03,NPCsToSpawnStrings=("IceJumper_Character_BP_C"))),NPCSpawnLimits=((NPCClassString="IceJumper_Character_BP_C",MaxPercentageOfDesiredNumToAllow=0.03)))


    ConfigAddNPCSpawnEntriesContainer=(NPCSpawnEntriesContainerClassString="DinoSpawnEntriesGrassland_C",NPCSpawnEntries=((AnEntryName="Gasbag",EntryWeight=0.03,NPCsToSpawnStrings=("GasBags_Character_BP_C"))),NPCSpawnLimits=((NPCClassString="GasBags_Character_BP_C",MaxPercentageOfDesiredNumToAllow=0.1)))

  • Pro Spwanregion immer nur ein Code. Wenn du mehrere Tiere in einer Region hinzufügen willst, müssen sie in einen Code bei dem einmal die Spawnregion genannt wird und dann die Tiere hintereinander weg. Keine Leerzeilen. Weder zwischen 2 Spawnregionen, noch generell innerhalb der gesamten Ini. Also auch direkt unter die Startzeile setzen in der Ini.

  • Ja leerzeichen sind keine drine, aber sobald ein Fehler drin ist gehen alle nicht oder nur der eine dann nicht? ...


    Sorry das ich mich so anstelle, ist leider das erste mal das ich das Versuche


    P.S.: Doofe frage muss der Experten Modus an sein? Weil die anderen ini einstellungen Wie:


    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed[8]=0.6


    das Funktioniert.

  • Ja leerzeichen sind keine drine, aber sobald ein Fehler drin ist gehen alle nicht oder nur der eine dann nicht? ...

    Nein, die einzelnen Befehle werden ja durch die geschlossene Klammer am Ende "beendet". Der nächste Eintrag beginnt dann in der nächsten Zeile und funktioniert auch dann, wenn der vorherige fehlerhaft sein sollte.



    P.S.: Doofe frage muss der Experten Modus an sein?

    Das weiss ich leider nicht, da ich nicht bei Nitrado bin, das müsste aber KingCane wissen :)

  • Oki dann muss ich ja irgendwo in allem einen Fehler drin haben :)


    denn bisher ist kein Tier davon zu sehen ^^ ...


    für Valguero habe ich ne game ini im netz gefunden für Crystal gibt es sowas noch nicht ne?


    Denn im grunde ist mir egal wo die spawnen hauptsache die Tiere spawnen :D

  • Sonst schau doch einmal in diesen Thread

    Dort sind für alle Maps, ausser Crystal Isles, verschiedene Spawns hinzugefügt. Du kannst dir da theoretisch einen Container mit Eule und Mana raussuchen und änderst nur den Spawnpunkt auf einen, den es auf Crystal gibt.


    Unter Ragnarok findet man da zum Beispiel einen fertigen Container für Eule und Mana:


    Code
    1. ConfigAddNPCSpawnEntriesContainer=(NPCSpawnEntriesContainerClassString="DinoSpawnEntriesSnow_C",NPCSpawnEntries=((AnEntryName="IceJumper",EntryWeight=0.1,NPCsToSpawnStrings=("IceJumper_Character_BP_C")),(AnEntryName="OWL",EntryWeight=0.1,NPCsToSpawnStrings=("Owl_Character_BP_C"))),NPCSpawnLimits=((NPCClassString="IceJumper_Character_BP_C",MaxPercentageOfDesiredNumToAllow=0.1),(NPCClassString="Owl_Character_BP_C",MaxPercentageOfDesiredNumToAllow=0.1)))

    Da die Spawnregion auf Crystal Isles genauso heisst, müsstest du den Code für Mana und Eule so übernehmen können.

  • Danke dir, habe den Block mal genau so eingefügt. Gucken wir mal ob das so klappt. Zumindest der sollte dann ja so gehen oder? Ja im Grunde hatte ich vorher von oben den Gacha Befehl genommen und Region Name usw geändert.


    Gut ich probiere mal ob das jetzt klappt....


    Vielen Dank schon einmal.... Letzte kurze Frage ^^ Die sättel muss ich auch noch zufügen ne?

  • Das weiss ich leider nicht, da ich nicht bei Nitrado bin, das müsste aber KingCane wissen

    Nein, du HollywoodHeidi musst nicht in den Expertenmodus. Ein Wechsel zurück in den normalen Modus, würde auch fast alle Einstellungen zurück setzen.

    Du kannst deine Einträge einfach in den Engine-Einstellungen eintragen. Da gibt es ganz unten ein Freifeld "Eigene Game.ini".


    Letzte kurze Frage ^^ Die sättel muss ich auch noch zufügen ne?

    Wenn du keine Möglichkeit hast, auf die DLC-Karten zu wechseln um die Sättel dort zu lernen, kannst du sie automatisch freischalten.

    EngramEntryAutoUnlocks=(EngramClassName="EngramEntry_IceJumperSaddle_C",LevelToAutoUnlock=66)

    EngramEntryAutoUnlocks=(EngramClassName="EngramEntry_OwlSaddle_C",LevelToAutoUnlock=61)

  • Danke schön an alle, echt super die Hilfe! ... Versuche dann nochmal mein Glück in der Hoffnung das es klappt alles ....


    Wenn nicht könnte es passieren das ich nochmal was fragen muss :D


    Kurz nochmal danke.... Hat jetzt geklappt echt mega Dankeschön an euch 👍👍👍

  • Danke schön an alle, echt super die Hilfe! ... Versuche dann nochmal mein Glück in der Hoffnung das es klappt alles ....


    Wenn nicht könnte es passieren das ich nochmal was fragen muss :D


    Kurz nochmal danke.... Hat jetzt geklappt echt mega Dankeschön an euch 👍👍👍

    Hättet mich auch Fragen können😅 wegen Arbeit kaum online zurzeit sry

    hi Xbox One Überlebende


    Ihr suchst einen sauberen Xbox Pvp-PvE Nitrado Server, wo Admins nicht spielen?


    Dann klick auf den Spoiler!!

Anleitungen, Übersichten sowie Tipps und Tricks für deine ARK: Survival Evolved Erfahrung

ARK Tutorials – nützliche ARK Anleitungen zu sämtlichen Themen


Das für Xbox One, PS4 und PC erhältliche Spiel ARK: Survival Evolved ist nicht nur umfangreich, sondern hält für neue Spieler zahlreiche Herausforderungen bereit. Dabei werden Gamer unterschiedlicher Erfahrungsstufen gleichermaßen gefordert. Während Anfänger vor allem um das Überleben in der feindlichen Umgebung kämpfen, versuchen sich fortgeschrittene Spieler am Bau eines kreativen Hauses oder an der Zucht eigener Dinosaurier.


Dabei sorgen neben den zahlreichen Gefahren in der Spielwelt von ARK: Survival Evolved auch andere Spieler, versteckte Geheimnisse und komplexe Spielmechaniken für spannende Abenteuer. In diesem Forum findest Du viele nützliche Tutorials, die Dich auf dieser Reise unterstützen und Dir selbst die schwierigsten Aufgaben deutlich einfacher gestalten. Darüber hinaus kannst Du hier auch Dein Wissen mit anderen Spielern teilen und ihnen somit helfen, noch mehr Spaß in ARK: Survival Evolved zu haben.


Mit diesen Tutorials überlebst Du spielend einfach in ARK


Deine Reise durch die Welt von ARK: Survival Evolved startest Du völlig nackt am Strand der Insel. Dabei stehen Dir gleich zu Beginn mehrere Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Viele Einsteiger wissen nicht, dass die Wahl der Startregion bereits große Auswirkungen auf die Schwierigkeit des Spiels hat. Während einige Regionen einfachen Zugang zu vielen am Anfang benötigten Materialien bieten, sind andere mit deutlich gefährlicheren Dinos besiedelt. Wer unvorsichtig durch die Spielwelt läuft, begegnet schnell Gegnern, die zu diesem Zeitpunkt noch unbezwingbar erscheinen.


Das Überleben stellt vor allem zu Beginn des Spiels eine der zentralen Herausforderungen dar. Durch das Sterben verlierst Du nicht nur Deine Ausrüstung und Dein Inventar, sondern musst Deine Reise wieder an einem zufälligen Ort in einer ausgewählten Region der Spielwelt neu beginnen. Sowohl die Rückkehr zur eigenen Behausung als auch die Beschaffung der am Todespunkt zurückgelassenen Materialien stellen danach eine schwierige Herausforderung dar. Das gilt insbesondere dann, wenn sich die verlorenen Gegenstände zwischen mehreren aggressiven Dinosauriern befinden.


Dabei musst Du neben den vielen gefährlichen Dinos aber auch auf Deine menschlichen Bedürfnisse achten. Die Spielfigur in ARK: Survival Evolved benötigt regelmäßig Nahrung sowie Wasser, um langfristig zu überleben. Darüber hinaus spielt auch die Körpertemperatur eine entscheidende Rolle. Dein Avatar kann nicht nur unterkühlen, sondern ebenfalls überhitzen. Aus diesem Grund benötigst Du bereits frühzeitig passende Kleidung, die Dich zumindest geringfügig vor Hitze und Kälte schützt.


In diesem Forum findest Du zahlreiche nützliche Tutorials, die Dir den Einstieg in ARK: Survival Evolved stark vereinfachen. Mithilfe dieser ARK Anleitungen sorgst Du schnell für optimale Voraussetzungen, um Dein Abenteuer zu beginnen und so schnell wie möglich mit der Aufzucht von Dinosauriern oder dem Bau eines schönen Hauses zu beginnen.


ARK Dinozucht – so züchtest Du die besten Dinos


Nachdem Du Dein Überleben in der Spielwelt gesichert hast, stellt vor allem das Zähmen von wilden Dinos und deren Aufzucht eine große Herausforderung dar. In diesem Spiel gibt es zahlreiche Lebensformen, die sich nicht nur durch ein einzigartiges Aussehen, sondern ebenfalls durch nützliche Eigenschaften auszeichnen. Das Zusammenleben mit einem gezähmten Dinosaurier verschafft Dir viele Vorteile.


Jede Kreatur in ARK: Survival Evolved verfügt über eigene Vorzüge. Die meisten Spieler beginnen mit dem Zähmen und der Zucht von Dodos. Diese dienen Dir nicht nur als Nahrungsquelle, sondern produzieren fortlaufend Dünger, den Du für Deine Felder benutzen kannst. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Dinosaurier, die bereits zu Beginn des Spiels problemlos gezähmt werden können. Während einige von Ihnen ein optimales Reittier darstellen und Dich innerhalb kürzester Zeit über weite Strecken transportieren, kannst Du andere Kreaturen zum Schutz Deiner Behausung einsetzen.


Jede Urzeitechse verfügt über individuelle Attribute, die sie mehr oder weniger effektiv als andere Artgenossen machen. Durch die Dinozucht erhältst Du ein Jungtier, das mit einer Wahrscheinlichkeit von 70 % über bessere Attribute als seine Eltern verfügt. Deshalb hat sie für Deinen Fortschritt in ARK: Survival Evolved eine sehr große Bedeutung. In diesem Forum findest Du viele Anleitungen, die Dir in ARK die Dinozucht deutlich erleichtern, sodass Du von den zahlreichen Vorteilen der unterschiedlichen Dinos profitieren kannst.


ARK Brüten – die besten Tipps zum Ausbrüten von Dino-Eiern


Der Nachwuchs der einzelnen Lebewesen kann ebenso wie im wahren Leben auf zwei unterschiedliche Arten geboren werden. Während einige Dinos ihre Jungtiere nach einer Schwangerschaft gebären, schlüpfen andere Kreaturen aus Eiern. Diese müssen von Dir sorgsam ausgebrütet werden. In beiden Fällen müssen einige Dinge beachtet werden, um eine gesunde Geburt der Jungtiere sicherzustellen.


Während Du bei einer Schwangerschaft vor allem auf die Gesundheit und den Hunger des Muttertieres achten musst, verfügt ein gelegtes Ei ebenfalls über eine eigene Gesundheitsanzeige. Diese ist hauptsächlich von der Umgebungstemperatur abhängig. Sowohl Kälte als auch Hitze beeinflussen die Gesundheit der Dino-Eier negativ. Dieses Forum bietet Dir jedoch hilfreiche Tutorials, die Dir in ARK das Brüten deutlich erleichtern, sodass Du gesunde und kräftige Jungtiere züchten kannst.


Mit einfachen Haus-Tutorials zum schöneren Heim


Neben den Dinosauriern hat auch das eigene Haus großen Einfluss auf Deine Spielerfahrung. ARK: Survival Evolved bietet Dir zahlreiche Möglichkeiten, kreative Haus-Ideen umzusetzen und der Welt eine persönliche Note zu verleihen. Dein Haus dient Dir nicht nur als Schutz vor aggressiven Dinos, sondern ermöglicht Dir ebenfalls das Lagern von Gegenständen, den Anbau von Gemüse und die Zubereitung von Nahrung. Mit einem Schlafsack oder Bett kannst Du sogar einen neuen Spawnpunkt setzen, um nach dem Tod sofort wieder in Deinem Zuhause zu starten. Dabei erleichtern Dir die ARK Tutorials in diesem Forum die Planung Deines Hauses und geben Dir ebenfalls nützliche Tipps für die Beschaffung aller notwendigen Ressourcen.


Selbst Tutorials einstellen – teile Dein Wissen mit vielen anderen Spielern


Die riesige Spielwelt von ARK: Survival Evolved steckt voller Geheimnisse und lässt Dich täglich neue Dinge entdecken. Neben besonders seltenen Pflanzen und einzigartigen Kreaturen findest Du dabei auch viele versteckte Orte. Die meiste Freude bringen diese Entdeckungen, wenn Du sie mit anderen Menschen teilen kannst. Deshalb bietet Dir dieses Forum die Möglichkeit, selbst Tutorials einzustellen und zu verbreiten. Dadurch gibt es hier regelmäßig neue Sachen zu entdecken, die Du in Deinem nächsten Spieldurchlauf ausprobieren kannst.