Map wechseln bzw. hin- und her Reisen MIT Resourcen

  • Wie immer *hust* meistens oder auch SEHR oft verstehe ich nicht (mehr) alles was ich lese, selbst wenn ich es mehrfach lese dash


    Verstehe ich folgendes Zitat von KingCane richtig, dass ich alles was ich mir in sehr vielen Stunden aufgebaut, gezähmt und gezüchtet habe nicht stückweise (wie auch immer der "Umzug" wäre) auf eine neue Karte holen könnte?



    Was Cluster bedeutet weis ich auch nicht, ich spiele eben mein lokales Spiel/Einzelspieler PVE auf der Insel auf meinem PC so vor mich hin, hab eine nette Spielerin, welche mir immer mal wieder Hilfestellung gibt bei Anwendungen welche ich nicht wirklich verstehe, müsste/könnte aber Materialien brauchen, welche nur auf anderen Karten zu finden sind.


    Ausserdem stecken wie sich hier jeder vorstellen kann sehr viel Material (mühsam gesammelt) in dem was man sich so über die Zeit aufbaut, ganz zu schweigen von den Tieren, beides würde ich zu gerne behalten.


    Hab nicht nur hier wieder viel gelesen, sondern auch im Net verstehe aber fast nur Bahnhof ill


    Danke schon mal wenn jemand versucht mich aufzuklären. :)

  • Hallo Jani45 ,


    im Singleplayer läuft das ganze etwas anders.

    dass ich alles was ich mir in sehr vielen Stunden aufgebaut, gezähmt und gezüchtet habe nicht stückweise (wie auch immer der "Umzug" wäre) auf eine neue Karte holen könnte?

    Das simmt so nur bedingt. Ganz generell kannst du über das hochladen von Dinos, Ressourcen, deinem eigenen Charakter etc. in den Obelisken, alles mit auf andere Karten nehmen. Eine Ausnahme bildet da Aberration, dort können standartmäßig nur Kreaturen mit hingenommen werden, die auch schon auf der Karte existieren (lässt sich aber per Ini-Eintrag ändern).

    Was Cluster bedeutet weis ich auch nicht, ich spiele eben mein lokales Spiel/Einzelspieler PVE auf der Insel auf meinem PC so vor mich hin

    Ein Cluster ist ein Serververbund, der aus mindestens 2 Servern und entsprechend Karten besteht (jede Karte benötigt einen eigenen Server der dann halt entsprechend Geld kostet).


    Das reisen im Singleplayer ist daher etwas umständlicher, da man nur eine begrenzte Menge an Ressourcen/Dinos in den Obelisken hochladen kann und daher evtl öfter diese Prozedur durchführen muss. Reisen wie auf einem Clusterserver funktioniert hier so nicht.


    Hoffe, das ich das für dich so einigermaßen verständlich geschrieben habe:)

  • Hallo Alexiel83


    Vielen Dank für die Antworten und Aufklärung wegen Cluster.:)


    Ich werde mich damit in der nächsten Zeit mehr beschäftigen. An und für sich gefällt es mir auf der Insel, aber Ressourcen und Tiere werden in den Gebieten wo ich mich sehr häufig rum treibe weniger.


    Ausserdem gefallen mir die Gebäude welche ich mir dort aufgebaut habe und noch immer am Auf- und AUSbauen bin. Bin ja erst seit 4 Monaten dabei. Ich stellte mir eben vor auf anderen Maps Ressourcen zu holen, und die auf die Insel zu teleportieren, wobei ich mich mit den Obelisken auch noch nicht auseinandergesetzt habe. Wie KingCane geschrieben hat könnte man ja auf jeder Karte einfach auch einfach einen eigenen Charakter machen. Ich überlege mir, das auch erst zu machen um zu sehen ob mir das Gebiet auch gefällt, da ich noch tausend Tode sterbe, hab ich auf der Insel noch jede Menge zu tun und immer noch Ängste wenn ich in gefährlichere Gegenden komme, was ich über andere Maps gelesen und in zahlreichen Videos und Guides gesehen hab ist es überall SEHR viel gefährlicher.


    Erstmal Danke für deine Mühe. Da ich noch immer begeistert auf der Insel spiele und immer wieder Dinge sehe/erlebe die neu sind lass ich mir Zeit mit der rum, bzw. weiterreise.


    Da dieses Spiel ja so vielseitig ist lernt man (wenigstens ich) täglich dazu und muss feststellen das man vieles anderes hätte machen müssen als man es tat.


    Mir ist nachdem ich auch gelesen habe dass Server einfach auch sang- und klanglos verschwinden können (hat jemand in der in 700-800 Stunden eine tolle Basis aufgebaut hatte und davon ein Video machte und teilte am Ende des Videos geschrieben, ist mir die Lust vergangen das zu versuchen, abgesehen von den Kosten. :whistling:

  • Kosten würde ein Server nur etwas, wenn du ihn selber anmietest.

    Ansonsten kannste normalerweise kostenfrei auf fremden Servern mitspielen.

  • ........

    Ansonsten kannste normalerweise kostenfrei auf fremden Servern mitspielen.

    Das kostet mich aber die Freiheit SO zu spielen (Einstellungen und so..) wie ich es möchte. Und die Gefahr dass der Server plötzlich nicht mehr da ist besteht da auch, wobei ich auch schon 2 Crashes hatte wo ich dann unfreiwillig wieder neu Anfangen musste. Hat mich aber gelehrt ab und zu das Spiel zu speichern, vor allem bevor ich was ändere oder testen möchte ;)


    Danke für die Info.

  • wenn es um Rohstoffe von anderen Maps geht, du aber nicht ständig hin und her reisen möchtest, wäre es auch eine Möglichkeit, dir entsprechend Gachas zu zähmen, die die Rohstoffe spenden. Dafür musst du aber eben auch auf Exct. reisen, aber halt nur so lange, bis du alles zusammen hast.


    Und ja, mit lernen ist man eigentlich nie fertig. Auch ich als alter Hase lerne ständig neu dazu.

  • Hallo Bethele :)


    Ja ich denke bei einem solch umfangreichen Spiel wo es auch regelmässig neues gibt, lernt man eh nie aus, und wenn man nicht nur im Spiel ein "alter Hase" bzw. Häsin ist, sonder im RL auch eher so alt dass viele sich schon lange wundern dass ich überhaupt noch zocke, hat das lernen, was mMn aber auch jung hält, kann man gar nicht auslernen.


    Ich hab mich gestern mit "Bangen" mit neuem Charakter mal nach Ragnarok auf gemacht, und eben VORHER den Spielstand gespeichert. so richtig gefiel mir aber nicht was ich dort so gesehen habe *duckundwech* Mich lässt aber der Tipp von KingCane nicht los ggf, sollte mir die Insel langweilig werden, tatsächlich mit einem neuen Charakter auch andere Maps zu erforschen, aktuell wo ich aber schon seit langem immer an Grossbauprojekten ackere, die schon während der Bauzeit immer ... noch nicht fertig .... schon wieder imbaue weil ich tausend Ideen habe welche ich versuche umzusetzen, werde ich wohl noch sehr lange auf der Insel bleiben, zumal Rohstoffe ja auch mit Mods zu bekommen sind. Dazu kommt eben auch noch dass ich lieber spiele als mit damit zu beschäftigen wie ich das anstellen muss, um hin und her zu reisen. Zwar lese ich immer viel über das Spiel und was wie gemacht werden muss damit es funktioniert, aber so viel Zeit geht da drauf, die ich tatsächlich lieber mit zocken "verschwende" :D


    Ich schmeiss noch eine Frage in den Raum, braucht man als Singleplayer Gold? ..... ööhm ich werd aber gleich deswegen auch mal googeln, als kann die Frage ignoriert werden ;)

  • Du spielst ja im Singleplayer. Es bleibt komplett dir überlassen ob du mit deinem Charakter auf eine andere Map wechselt oder auf der anderen Map einen neuen Charakter erstellst. Wenn du mit deinem aktuellen Charakter die Map wechselst musst aber alles aus deinem Inventar und Schnellleiste rausnehmen (auch die Kleidung) und an einem Obelisk hochladen, falls du das mitnehmen willst. Ansonsten bleibt das in einem Lootsack liegen. Ist aber auch kein Problem da der Sack beim Singleplayer liegen bleibt und du den Inhalt bei der Rückkehr wieder entnehmen kannst.
    Falls du mehrere Charakter erstellst, ist es Ratsam diesen verschiedene Namen zu geben, sonst kannst du diese irgendwann beim runterladen nur noch am Level erkennen.

    Ich bin auch überzeugter Singleplayer Spieler. Ich lösche aber ungefähr einmal pro Jahr alle meine Charakter, da der Einstieg in das Spiel für mich das Beste ist. Natürlich ist das nicht mehr so spannend wie als Noob, aber macht immer wieder Spaß.
    Besonders wenn ich eine Karte spiele die ich noch nicht kenne, spiele ich diese erst mal mit einem neuen Charakter, um es möglichst schwierig zu machen.
    Natürlich habe ich einige Mods drauf die mir das Leben und teils auch den Einstieg erleichtern, aber nichts was das Spiel komplett verändert.

    Ich denke du musst für dich rausfinden, wie du Ark am liebsten spielst. Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

    ois easy!

  • Was für Gold??(

    Auf welcher Plattform spielst du? (PC hab ich bei dir gesehen / Steam, Epic, Microsoft) In/Für Ark gibt es meines Wissens nach kein Gold, denke daher, daß das Plattformbedingt ist;)

    Das ist MODbedingt.


    Ja ich spiele aufm PC.


    Ich gestehe dass ich "cheate" aber bei ARK heisst sowas ja Mods und ist offensichtlich ganz beliebt ^^.. und vor allem auch erlaubt. Und als Singleplayer verschaffe ich mir ja keine Vorteile gegenüber anderen Mitspielern. Hab die Mod erst seit gestern zur "Strafe" teiben sich aber nun auch Magmasaur im Vulkan rum, wo es vorher ungefährlich war Kristall und Metall zu farmen.

    Ausserdem ein Wyvern der Feuer spuckt auf den durch die Mod neuen Inseln, und anderes gefährliche Kreaturen. =O

    Danke für die Ausführliche Info metalsepp, ausser dem Tipp den Charakter verschiedene Namen zu geben hab ich alles schon öfter mal gelesen .. ich schreib ja immer wieder dass ich viel lese und mir Videos angugge, da ich vom Shooter-Genre komme (von ein paar Ausnahmen) musste ich das tun um mal Grundkenntnisse in einem solchen Spiel zu bekommen. Auf jeden Fall werde ich mir mal das speichern was für mich evtl. mal in Frage kommen könnte :)


    Ich kann verstehen dass Du deine Charaktere einmal im Jahr löscht, ich hab die ersten Wochen jeden Tag, jedes mal wenn ich gestorben bin mit neu angefangen und die gemachten Erfahrungen mit ins neu gestartete Spiel mitgenommen, was ich als enorme Erleichterung empfand. Ich bin aber nicht der Typ der es bei diesem Spiel noch schwieriger braucht :D

    Ja manche Mods sind was feines vor allem auch optisch wirklich ansprechend, dass es einem dies und das auch noch etwas einfacher macht finde ich auch cool. Ich bin alerdings auch am Abwägen ob ich die gestern drauf gemachte Mod, wo der Wyvern angeblich gezähmt werden kann (bisher las ich überall man könnte das nicht sondern müsste Eier stehlen) wieder runter schmeisse, allerdings hab ich nur Pilzholz, verschiedene Pilze und viel mehr seltene Blumen und Pilze die ich sammeln kann, auf der Insel, ich warte mal ab.


    Ja ich denke auch Du hast Gründe überzeugter Singleplayer zu sein, darum hab ich dafür auch volles Verständnis, verstehe aber auch Leute die lieber mit anderen spielen.... ich bekomme wenn ich daran denke schon fast Gänsehaut :D


    Ich wünsche Dir und den netten Schreiberleins die sich hier bemüht habe auch weiterhin viel Spass beim Spiel und Danke für die hilfreichen Posts :)

  • Ist aber auch kein Problem da der Sack beim Singleplayer liegen bleibt und du den Inhalt bei der Rückkehr wieder entnehmen kannst.

    Hatte das vor einiger Zeit mal ausprobiert (zum Glück nur mit Müllkram), weil ich das hier gelesen hatte. Bei mir sind die Lootsäcke im Singleplayer beim Rücktranfer IMMER weg gewesen. Da würde ich mich also nicht zu sehr drauf verlassen.


    Das ist MODbedingt.

    Ah, ok. Dann wirst du es nur wegen der Mod benötigen (ich vermute mal zu herstellen von Gegenständen o. ä.). Im Vanilla-Game ist kein Gold vorgesehen, wird daher sonst nicht benötigt:)

    Einmal editiert, zuletzt von Alexiel83 ()

  • Sollte ich mal auf Reisen gehen, würde ich mir, sollte das mit dem Transferieren nicht klappen und bei der Rückkehr alles weg sein beim nächsten mal in der Nähe eine Kiste bauen und alles dort rein legen, ggf. sogar ein kleines Steinhüttchen mit dem nötigsten drin, wie jetzt schon überall auf der Insel stehen ^^So hab ich diverse Respawnpunkte wo auch Rüstung und Waffen lagern ;)


    Noch hab ich nicht mitbekommen ob und wo ich Gold brauchen könnte, Mods sind ja oft sehr umfangreich und ich hab immer noch Mühe im Spiel die vorhandenen Vorteile wie nicht von Schrank zu Schrank für gebrauchte Ware zu rennen sondern es mir "liefern" zu lassen anzuwenden. Wie gesagt man entdeckt täglich um nicht zu sagen stündlich Dinge die einem das Arkleben erleichtern :)

  • Ich hab mich gestern mit "Bangen" mit neuem Charakter mal nach Ragnarok auf gemacht, und eben VORHER den Spielstand gespeichert. so richtig gefiel mir aber nicht was ich dort so gesehen habe *duckundwech*

    Das interessiert mich jetzt aber. Was gefällt Dir denn auf Ragnarok nicht? Die Karte ist doch sehr groß mit vielen unterschiedlichen Gegenden. Ressourcen ohne Ende und um einiges friedlicher als z.B. Scorched Earth.

  • @Selina, ich war ja nur SEHR kurz dort, aber was ich sah hat mir eben nicht gefallen. Vielleicht auch, weil ich als Anfänger dort war.

    Egal solange es mir auf der Insel gefällt, hab ich noch keinen Drang auf andere Maps, ausserdem (hab mich nun schlau gemacht und glaube kapiert zu haben WIE ich als lokaler Einzelspieler mittels Obelisk auf reisen gehen kann) wird es vermutlich noch lange dauern bis ich Lust habe zu reisen ^^

  • Danke für die Antwort. Und prima, dass Du die Lösung gefunden hast. Geht übrigens nicht nur mit den Obelisken, sondern auch mit jedem der Supply Crates die regelmäßig irgendwo landen (ich weiß allerdings nicht ob das auch im lokalen Einzelspieler Modus funktioniert).

    Einmal editiert, zuletzt von SelinaUV ()