Wie geht Ihr bei Genesis am Start vor?

  • Hi.


    Wollte mal fragen wie Ihr so den Start "geplant" habt. Geht Ihr da immer gleich vor, o. macht Ihr nen Plan :-) ?


    Bei mir ist das "Problem" mit nem Freund. Ich bin mehr so auf Kontrolle und die Base + den Char ausstatten und dann mit nem Argentavis (wenn möglich) erkunden. Nen Kumpel ist da genau das Gegenteil. Frage mich wie lange es wieder dauert, bis wir ihn wieder retten müssen xD .


    Wie schauts bei Euch so aus? Sicherung oder Feuer frei mit Erkundung, evtl. sogar was ganz anderes :-) ?


    Achja, erstes High-lvl-Tier wird dieses knuddelige Werwolf-Dingens, also falls man überlebt^^ (bei uns auf dem Server gehen die Dinos bis lvl300, das zwickt schon bissel ^^). Kann es kaum erwarten :-) !

  • Ich bin da dann wohl mehr wie dein Freund: Neue Map? Da muss erstmal erkundet und geschaut und getestet werden. Klar, nen Punkt zum Respawn ist toll und ein wenig was am Körper tragen auch, aber ab Bogen-Lvl geht es los :D

    Und es wird so lange auf Flieger verzichtet, wie möglich. Klar, wenn es eine Map ist, die auf Flieger ausgelegt ist, geht es nicht anders, aber wenn nicht, dann wird gefälligst zu Land erkundet. Meiner Meinung nach nimmt man sich sonst viel von der ersten Experience, wenn man direkt auf Fortschritt aus ist. Ich möchte neue DLC immer so lange wie möglich auskosten.


    Also so mach ich es :)

    2 Mal editiert, zuletzt von JuEmLu ()

  • Ich hoffe, dass es möglich sein wird, Genesis ins Cluster zu integrieren.
    In dem Fall schnapp ich mir ne Wyvern, nen Argi, nen Petri, nen Giga, nen Rex, Spino, Basilo, Carno, Raptor, Basilisk und jede Menge zu essen und zu trinken und dann wird geschaut, was auf Genesis alles verwendbar ist. Und mit dem schnellsten Dino gehts dann ans erkunden.


    Grundsätzlich ist nur erkunden zu Fuß natürlich wirkliches erkunden, so wie die Dame das oben bereits erwähnt, aber ich möchte auf keinen Fall von irgend jemandem hören "oh ich habe eine Höhle entdeckt die du noch nicht kennst".


    Falls alle Dinos der anderen Karten auf Genesis nicht nutzbar sind (was ich bezweifle) so hoffe ich doch, wenigstens meinen Char mitnehmen zu können. Denn von vorne Anfangen würde mich psychisch hart belasten :D

  • also ich werde mich ..wie auf jeder neuen karte mal durchsterben ;)

    Das heisst neuen Char machen und wie immer von klein auf anfangen und durchsterben :D bis ich ein hübsches Plätzchen für ne kleine startbase gefunden haben und dann geht's erst mal nach ner Woche ans erkunden , also wieder mal alles auf anfang ...die ersten dinos tamen , Ressourcen farmen und dann erst mal gucken obs nicht wo ne hübschere oder "angenehmere " Wohngegend gibt und erst später dann mal eier von meinen dinos von meinem Hauptwohnsitz auf The Island besorgen :) . Denn sonst wäre das Spiel ja viel zu schnell vorbei

  • Ich werde auch wieder bei null anfangen. Zu Fuß die Gegend erkunden, herausfinden wer oder was einen wie ans Leder will, welche Ressourcen es wo gibt. Dann, wie schon von meinen Vorrednern erwähnt, ein nettes Stückchen Land suchen um sich häuslich nieder zu lassen. Auch mit 4,6k Stunden Spielerfahrung macht der Neuanfang immer noch Spaß und ich freue mich darauf mal wieder als Anti-Vegetarier ins "Gras zu beißen", Tiere, Equipp und Ressourcen zu verlieren und mich auch wieder über eigene Dusseligkeit zu ärgern :)

    Nimm was du kriegen kannst und gib ja nichts zurück

  • Also mein Tribe und ich haben auch beschlossen, uns endlich wieder mal so richtig survivalfeeling zu geben. Also neuer Char, keine Tiere oder Items mitnehmen...
    Das schönste an Ark ist doch der Anfang... wiedermal in Schleife sterben, den Controller durch die Wohnung werfen, um dann gleich weiterzusterben :rofl:Und endlich mal wieder zu Fuss unterwegs sein, statt auf nem Wyvern...
    Wir freuen uns schon riesig darauf.

  • da wir auf Offi Server PS4 zocken, muss man als Bauplatz nehmen, was man kriegt.

    Wird sicherlich wieder extrem nervig überhaupt auf die Server zu kommen, da wieder 75 von 70 Spieler online sind. Also Server total überfüllt.

    Bisher hatten wir immer einen neuen Char erstellt wegen des Abenteuers.

    Ob ich jetzt einen neuen Char machen, muss ich mir noch überlegen und auch mit den Tribe-Mats abklären. Wäre ja doof mit lvl 1 zu starten und alle anderen sind max lvl.

  • Ich werde auf einem privaten PvE Server anfangen um Genesis zu erkunden. Wer weiß, vielleicht kann man da ja noch auf einen PvP Server wechseln. Aufgrund meiner Arbeit ist es mir irgendwie lieber, mit höheren Einstellungen zu spielen ^^

    :jerboa3: Unterwegs auf Xbox one/Win10 (PC)

    :jerboa1: Discord: #8106
    :jerboa4: XBOX/Win10: MissGravity#5165

  • Bei uns läuft es nach unserem alten Patentrezept.

    - ich Setzt einen neuen Server auf

    - wir machen eine Termin wo möglichst viele da sind aus

    - man join nackt und mir Level 1

    - man versuchen sich zu finden (Wo bist du? Hier! Und wo ist "hier"? Na hier!)

    - man wird vom Raptor gefressen (schon komisch den gibt es irgenwie immer und überall)

    - wir bauen unsere erste geimeinsame Hütte


    Ab hier ist der Grundstein gelegt und die Dinomessis fangen mit ihrer Arbeit an. Den Rest kann man sich denke

    I-TG

    Einmal editiert, zuletzt von sanitoeter86 ()