Insektenschwarm besiegen - wie?

  • Hallo

    Es kommen immer und immer wieder die inseltenschwärme. Wie kann ich die am besten und schnellsten bekämpfen. Mit ner normalen Fackel kann man die zwar töten aber dauert und sie kommen ja immer und immer wieder. Was kann ich tun?

  • Fackel klappt wunderbar, macht dick Schaden ... etwa 2-3 mal so viel, wie meine Dinos aktuell.

    Wenn ich nicht arbeite, esse, schlafe, zocke, rage oder meinen Nachbarn mit lauter Musik auf den Keks gehe, stehe ich in meiner Werkstatt und mache nette Sachen aus Holz und Harz.

  • Sie lassen dich in ruhen wenn du in Wasser stehst (es muss tief genug sein, man muss aber nicht schwimmen).

    Die Hitbox ist schrecklich, doch in third person triffst du automatisch.

    Fackeln machen mehr schaden als normale Waffen.

    Dennoch halten die echt viel zu viel aus und haben eine viel zu hohe Spawnrate und aggro range.


    Noch eine Frage:

    Hab ihr auch solche Probleme, dass die Insektenschwärme viel zu viel spawnen, sodass man (ohne zu übertreiben) fast nur damit beschäftigt ist die zu töten?

  • Gefühlt sind die Schwärme wie ein Wettereffekt. Mal kommen 10 hintereinander und dann hat man 1h wieder Ruhe oder die nächsten 10 Wellen kommen schon nach 10 min.

    Killen kann man die mit allen, sofern man trifft.

    Der Schwarm greift auch die meisten Tiere nicht an. Sofern du also drauf sitzt bist du safe und kannst den Schwarm sogar töten ohne Schaden zu bekommen weil er dich ignorier.

    Schwarm greift an: Spieler, Moschobs, Para, Dodo

    Schwarm ignoriert: Raptor, Beelzebufo, Sarco, Carno, Stego, Spino

  • Ja, das Problem haben wir auch auf der PS4. Ist ein zu massiver Overspawn. Wird sicher noch gefixt. Ich war am ersten Tag eine Stunde beschäftigt mit Insektenschwärmen, ohne Pause. Und in den anderen Stunden haben wir mal 5-10 Minuten Ruhe gehabt. Sind dann ins Schneegebiet gezogen. Megatherium getamt und dann auf Rachefeldzug gegangen :rofl:

  • die Schwärme kommen immer mit dem Regen. Nur dumm, dass es zu 90% regnet. Und ja das Problem mit der Spawnrate hatten wir auch. Haben zwar Baryonyxe gezähmt und gezüchtet und die brauchen auch nur 3-4 Bisse bis die weg sind, aber bei 10 Wellen dennoch nervig. Zweite Base nun auch im Schnee. Wesentlich angenehmer.

  • Gestern griff ein Schwarm mich an, während ich im innern meiner Base stand. Normal fliegen die nur ne Weile ums Haus rum und sterben dann. Aber dieses Mal griffen sie draussen meine Dinos an. Leider war ich gerade AFK zum Zeitpunkt der Attacke. Als ich es dann realisiert hatte und raus stürmte, sah man zwar die Schadenswerte über allen Dinos, aber wo der Schwarm effektiv war sah ich nicht. Irgendwann schnappte ich dann halt mit nem Carno im Getümmel an die richtige Stelle im Nichts, was den Spuk beendete. Ergebnis von der Attacke: minus ein Oviraptor. Miese Insektenplage :cursing:rofl

  • Wir lassen tatsächlich keine Tiere draussen mehr stehen. Haben auch schon welche am Schwarm verloren und jetzt auch Fensterläden gemacht. Zwingt einen leider im Sumpf viel größer zu bauen als nötig, wenn man die Tiere alle "einbauen" muss...

  • Auf PC mag das ja gehen. Wir haben im Sumpf fast keine Strukturen, weil da keiner Bauen mag und trotzdem laggt es wie wild... wahrscheinlich sind die Insekten einfach zuviel... (PS4)

    Glaube auch, dass man viele Tiere da einbauen müsste...

  • Es gibt leider Tiere die direkt vom Schwarm angegriffen werden. Ein einziges Tier reicht und alle Tiere bekommen aoe-Schaden vom Schwarm.

    Nachdem wir festgestellt haben das die Insekten us auch die Beete mit dem Gemüse leer fressen und das Glasshaus nicht hilft haben wir auch die einzige sinnvolle Entscheidung getroffen. Lebwohl Sumpf hallo Schnee.

  • Es gibt leider Tiere die direkt vom Schwarm angegriffen werden. Ein einziges Tier reicht und alle Tiere bekommen aoe-Schaden vom Schwarm.

    Nachdem wir festgestellt haben das die Insekten us auch die Beete mit dem Gemüse leer fressen und das Glasshaus nicht hilft haben wir auch die einzige sinnvolle Entscheidung getroffen. Lebwohl Sumpf hallo Schnee.

    Unser Gewächshaus blieb bisher verschont. Aber ja, auch wir werden mittelfristig ins Eis umziehen.. ist auch heller dort :D