TEK? Eure Meinung dazu.

  • Guten Tag liebe Forumnutzer,


    ich habe ARK seitdem es auf den Markt kam gezockt und 2018 dann aufgehört.

    Nun habe ich wieder extrem viel Bock auf ARK unteranderem weil sich eine Menge geändert hat und ich mein PC auf den neusten Stand gebracht habe.

    Leider habe ich ein riesiges Problem mit dem TEK (Zukunftsitems) sowie den Dinosauriern die teilweise schon als Roboter mit ihrer Rüstung durchgehen würden. Ich finde ARK als normales ''Dinosaurier/Basebau/Farm Spiel'' extrem gelungen aber für mich Persönlich auch wenn man es schon Anfangs geahnt hatte ist das ''Zukunftsgedöns'' einfach nix.

    Ich wollte euch mal Fragen wie ihr es so findet ?

    Ich war schon am Überlegen ob ich den Entwicklern nicht eine E-Mail schreibe mit dem Vorschlag dort 2 Games draus zu machen-

    1. Das ''Normale'' ARK wo alles gepatcht wird was zu dieser Zeit ''möglich ist/war'' wenn Menschen gelebt hätten.

    2. Das ''Zukunfts'' ARK was für Spieler ist die echt darauf stehen mit den Zukunftssachen zu Zocken.


    Ich glaube das ist teilweise einfach meine Einstellung. Ich habe damals auch Call of Duty aufgehört als es zu sehr ''Zukunftsbasierend'' wurde mit Jet Packs und all den Kram.:rolleyes:


    Also, keine Kritik, jeder hat seinen eigenen Geschmack, ich will lediglich eure Meinung zu den TEK Items und Zukünftige mögliche (Zukunftsbasierende) Patchs hören.:thumbup:


    Mfg. Dome;)

  • Du kannst dir einen eigenen Server (erstellen oder mieten) und dann einstellen, dass du kein Tek lernen kannst.

    Schwups hast du das Spiel deiner Wahl.

    ARK-SERVER-MANAGER nutzer.



  • Du kannst dir einen eigenen Server (erstellen oder mieten) und dann einstellen, dass du kein Tek lernen kannst.

    Schwups hast du das Spiel deiner Wahl.

    1. Wollte ich einfach eure Meinung zu TEK hören, aber das hast du wohl nicht Verstanden.

    2, Klar, einen eigenen Server erstellen wäre das einfachste, genauso wie Singleplayer. Ich bin aber eher der Typ der gerne Online spielt wo man sich auch mal übern Weg läuft. Beim Server hosten würde das wieder ewig dauern.


    Aber ja, vielleicht sollte ich einen Post machen wieviele noch meiner Meinung sind und ggf. auf meinem Server Zocken wollen like No-Tek. :!::thumbup:

    Einmal editiert, zuletzt von Dominik Wilson () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Heyho,


    für mich persönlich ist Tek auch nicht relevant.

    Ich glaube aber nicht, dass es dafür ein 2. Ark braucht, da man so viele Einstellungsmöglichkeiten und Mods hat, um sich ein eher primitiv gehaltenes Spiel zu basteln. So habe ich schon mit Survival plus gespielt, Engramme Deaktiviert, den Fortschritt modifiziert, Medieval-Mods reingenommen und, und, und.

    Ich glaube, der Aufwand dafür war für mich geringer, als es ein Ark2 wäre, zumal sogar ich dieses wohl nicht kaufen würde, da ich es, wie gesagt, dann gleich selber modifiziere.


    Übrigens gibt es seit einem der letzten Patches die Möglichkeit, Ark über Steam und da über Betas bei Ark auf Timecapsule umzustellen. Hier hat WC eine Version von 2015 für The Island zur Verfügung gestellt, noch ohne Maperweiterung, ohne Tek und ohne die Tiere, die dann nach und nach dazu kamen.

    siehe dazu ganz unten Community Crunch 225 - Survive the Ark 

  • Danke für deine Antwort und konstruktiven Beitrag :)

    Im Singleplayer hab ich leider nicht herrausgefunden wie man so komplett TEK (Tiere) weglassen kann, Engramme etc. aber schon.

    Ich werde mir das definitiv anschauen genaus wie mit den Mods etc.

    Aber wie gesagt mit den Tieren etc hab ich keine Probleme, geht eher um die TEK Items/Dinosaurier.


    Aber damit hat sich mein Post schon gelohnt


    Mfg.

  • Tiere deaktivieren kannst du im SP auch. Suche dort in deinem Ordner die Game.ini. Hier kannst du unter dem Header (entweder steht er schon drin, dann einfach drunter oder du schreibst es rein)

    [/script/shootergame.shootergamemode]

    die Zeile:


    NPCReplacements=(FromClassName="Hier Class-Name des Dinos eintragen",ToClassName="hier nichts eintragen, wenn du nur die Tiere ausschalten und nicht durch andere ersetzen willst")

    eintragen.
    Classname für den Tek-Para ist z. B. BionicPara_Character_BP_C

    für den Tek-Raptor BionicRaptor_Character_BP_C

    Und so weiter, die Classnames findest du bei gamepedia

    Du wirst hier einige Themen finden zu Konfiguraitonen etc. und am Ende dein Wunsch-Ark haben :)

  • Ich träume davon die Tek Sachen zu erreichen, aber bei meiner Spielweise wird das wohl nie was... :S Ich finde da es "evolved" also Entwicklung heißt, passt das schon, von der Urzeit in die Zukunft. Das gibt eine Langzeitmotivation.

    Außerdem liebe ich die wilden Tek Dinos, die glänzen so schön. Und als Sci Fi Fan würd ichs nicht missen wollen !

  • Ich hatte das gesamte Tek-Zeug (Engramme) deaktiviert, finde ich persönlich nicht passend zu ARK (auch die Cyborgsaurier und auch diese Weltraumwale. Was als nächstes? Borg?). Hätte ich von anfang an gewusst, zu was Ark wird, hätte ich's vermutlich garnicht gekauft.


    Mittlerweile spielt es niemand mehr von meinen Freunden, ich ebensowenig. War ne nette Zeit....

    Mein Sys:

    Anidees AI Crystal
    Intel I7 9700K + 16GB DDR4 3600er

    Corsair H115i Pro AIO Wasserkühlung

    Aorus Z390 Pro + Aorus 2080 RTX 8GB + Asus VG248

    be Quiet! Straight Power 11 650W

    2x M2 NVMe 1000GB (PCI-e 4x) + WD HDD 2000GB

    6x Alpenföhn Wing Boost 3 RGB

    Asus VG27BQ

    Asus Essence STX II 7.1 + Teufel Concept E 450 Digital

    Logitech G502 + G105

  • Ich hatte das gesamte Tek-Zeug (Engramme) deaktiviert, finde ich persönlich nicht passend zu ARK (auch die Cyborgsaurier und auch diese Weltraumwale. Was als nächstes? Borg?). Hätte ich von anfang an gewusst, zu was Ark wird, hätte ich's vermutlich garnicht gekauft.


    Mittlerweile spielt es niemand mehr von meinen Freunden, ich ebensowenig. War ne nette Zeit....

    Ja, Verstehe ich.. Ich habe jetzt auch die ganzen Engramme sowie TEK-Tiere entfernt, ich muss sagen das Game bietet mir jetzt einen Anreiz malwieder zu Zocken :)

  • War doch eigentlich schon zum Release klar wie sich Ark entwickelt. Ich meine, man landet auf einer Insel mit Alien Technik im Inventar. Spätestens nach dem Boss auf Island war alles klar :)


    Tek sieht nicht nur gut aus sondern ist auch gut ;)

  • Boss nie gemacht UND hab bis jetzt eig keine Ambition den überhaupt zu machen.....was bringt mir der AUSSER den Tek-Mist? Und das ich Tage und Wochen damit verbringe, Rexe und andere sachen zu züchten

    Mein Sys:

    Anidees AI Crystal
    Intel I7 9700K + 16GB DDR4 3600er

    Corsair H115i Pro AIO Wasserkühlung

    Aorus Z390 Pro + Aorus 2080 RTX 8GB + Asus VG248

    be Quiet! Straight Power 11 650W

    2x M2 NVMe 1000GB (PCI-e 4x) + WD HDD 2000GB

    6x Alpenföhn Wing Boost 3 RGB

    Asus VG27BQ

    Asus Essence STX II 7.1 + Teufel Concept E 450 Digital

    Logitech G502 + G105

  • Boss nie gemacht UND hab bis jetzt eig keine Ambition den überhaupt zu machen.....was bringt mir der AUSSER den Tek-Mist? Und das ich Tage und Wochen damit verbringe, Rexe und andere sachen zu züchten

    Er setzt ein Ziel. Eine Challenge. Muss man nicht machen, aber kann man ja, wenn man will.
    Das ist ja das Schöne an Ark, jeder kann es spielen, wie er möchte.
    Mich reizt Tek ja auch nicht, aber jeden Boss einmal machen reizte mich durchaus. Allein auch wegen der Story, die ist zwar auf den ersten Blick recht dünn, aber steckt schon ein wenig was dahinter. Ich fand das spannend.

  • Ich liebe es Basen zu bauen, auch wenn die snap points bei Ark manchmal zum Haare raufen einladen; oder tamen (wobei alleine es manchmal haarig war) bzw farmen. Oder sogar nur mit nem Petri/Adler/Wyvern herumfliegen und die Landschaft erkunden. Sowas finde ich schon gut.


    Schwierige Bosse, langweiliges breeden/züchten über Wochen hinweg, nur um nen einzelnen Boss zu killen?? Da fallen mir andere Spiele ein (bei über 200 Steamspiele ist es kein Wunder), mit denen ich meine Zeit totschlagen kann.

    Mein Sys:

    Anidees AI Crystal
    Intel I7 9700K + 16GB DDR4 3600er

    Corsair H115i Pro AIO Wasserkühlung

    Aorus Z390 Pro + Aorus 2080 RTX 8GB + Asus VG248

    be Quiet! Straight Power 11 650W

    2x M2 NVMe 1000GB (PCI-e 4x) + WD HDD 2000GB

    6x Alpenföhn Wing Boost 3 RGB

    Asus VG27BQ

    Asus Essence STX II 7.1 + Teufel Concept E 450 Digital

    Logitech G502 + G105

  • Über Wochen? Das vielleicht nur mit Standardeinstellungen bei Ark. Mit Standardeinstellungen würde ICH Ark nicht spielen, dass wäre für MICH dann Zeitverschwendung.


    Das ist ja das schöne an Ark: Jeder kann spielen wie er will :)

  • Mit der richtigen Taktik sind die Bosse auch gar nicht so schwierig und mit dem Zuchtsystem und seinen Mutationen ist einem ja auch probates Mittel an die Hand gegeben worden, diesen Bossen Paroli zu bieten :)
    Zumal die Zucht ja auch eines der Merkmale von Ark ist.

    Ich züchte auch Tierarten einfach so für mich, um mich an der Werteverbesserung und den Farbmutationen zu erfreuen.

  • langfristiges Ziel sind für mich die Bosse. Will sie alle mal gemacht haben, und jetzt steht der Alpha Boss auf Ragna an. Fehlen nur noch paar Tuso Tentakel.

    Alleine schon die level, die man dazu bekommt, sind Anreiz für mich.

    Das sind so die langfristigen Ziele, die ich/wir uns in ARK setzen.

    TEK finde ich eigentlich auch nicht so passend, aber z.B. die Futtertröge alleine lohnen sich ja schon.

    Da ich auf Offi PVE PS4 Spiele, und das schon seit Tag 1, gehöre ich wohl zu den wenigen "kranken" die wohl nie den Spaß am Spiel verlieren :)

  • Ich finde TEK auch nicht so berauschend, und zweitens auch zu teuer. Element bekommt man nur von den Bossen. Gut die kann man ja immer wieder herausfordern aber was ist mit den schwarzen Perlen? Ich finde bzw bekomme nie welche oder höchstens 1-2 Stück, ist doch lächerlich.


    Einige TEK Dinos sehen schon gut aus.

  • Ich habe jahrelang ohne Tek gespielt. Inzwischen finde ich es aber super praktisch, es ist eine nützliche Erweiterung des Spiels.

    Seit Extinction und spätestens mit Genesis muss man ja keine Bosse mehr klatschen um an Element zu kommen - das fand ich auch öde, bzw irgendwie auch schade, dass man am Ende nur noch "Bosse farmt" wegen Element- Statt wegen der Herausforderung, einen Boss zu schaffen.


    Spinosaurus-Kev: Schwarze Perlen bei Bossfights?? Da gibts bessere Möglichkeiten xD
    auf Ragna zB die Unterwasser-Skorpione in der Viking Bay mit Baryonyx killen, dann braucht man noch nicht mal was Tiefsee-taugliches ^^

  • Ich finde TEK auch nicht so berauschend, und zweitens auch zu teuer. Element bekommt man nur von den Bossen. Gut die kann man ja immer wieder herausfordern aber was ist mit den schwarzen Perlen? Ich finde bzw bekomme nie welche oder höchstens 1-2 Stück, ist doch lächerlich.


    Einige TEK Dinos sehen schon gut aus.

    Element kannst du z.B. auf Extinction aus den Laternen abbauen, also den staub und 1000 Staub werden dann zu einem Element.

    Auf Crystal und co. gibts Element Erz.


    Bei den schwarzen Perlen gibt es auf jeder Karte nen Platz um an die ran zukommen, sicher nicht einfach aber machbar, am besten mal Youtube besuchen :)

  • Boss nie gemacht UND hab bis jetzt eig keine Ambition den überhaupt zu machen.....was bringt mir der AUSSER den Tek-Mist? Und das ich Tage und Wochen damit verbringe, Rexe und andere sachen zu züchten

    Bei mir ist es tatsächlich so:

    Basebuilding, Taiming, Farmen, Fortpflanzung der Dinos.

    Das sind bei mir wesentliche Punkte die mir am meisten Spaß machen, einen Boss habe ich auch noch nie so wirklich gemacht weil ich die 4 oben genannten Punkte am geilsten finde.

    Ich habe dementsprechend meine Farm Einstellung sowie XP Einstellung drastisch gesenkt damit man da auch Spaß dran hat.

    Ich werde auch nicht Verstehen wieso es Server gibt die 10xTaiming 25xFarming 10X XP etc. haben... Das würde mir am wenigsten Spaß machen wenn ich nach 3 Tagen schon alles Erforscht habe und eine Fette Base dort stehen habe.


    Aber Geschmäcker sind zum Glück bei jedem anders.


    Schönen Abend noch :rofl:

  • Ich finde die Einführung der Tek Items ist etwas positives. Mir persöhnlich sagt das ursprüngliche Setting auch mehr zu, Tek ermöglicht den Entwicklern allerdings das Endgame von Ark aufzupolieren. Ohne Tek hätte man in Ark außerdem schnell alles gesehn. Während das Game läuft genieße ich es auf meinem super bequemen Stuhl! Wenn ihr mehr über Gamingstühle erfahren wollt, könnt ihr hier weiterlesen: https://www.kaufberater.io/gaming-stuhl-test/

    E. Schneider

    Einmal editiert, zuletzt von Dinodrik ()

  • Ich baue eine Mischung aus allen, meine Base besteht aus Steinwände und Steinfundamente meist mit Lehmdächer, ein Teleporter, Tek-Generatoren, Kryokammer, usw.

    Trage meist nur beim bauen und tauchen eine Tek-Rüstung, sonst entweder Ghili bzw. der Umgebung angepasst, Wüstenkleidung für die Wüste und Pelzrüstung für die Schneegebiete und zum kämpfen hab ich meine gute alte Pumpgun.

    Ob Tek, Industrie oder Primitiv. Da ich mit mein Freunden auf einen Server lebe, kann jeder bauen und leben wie er will.