Beiträge von JustMoe

    @ Fasolt


    Stimme dir da schin irgendwo zu, aber je nach Plattform oder Einstellung ist es vielleicht wirklich hässlicher als du denkst :)


    Also wir auf der PS4 - hatten nach dem vorletzten großen Update kein Regen mehr für einige Tage, zumindest keine Animation und nach dem Fix plötzlich den widerlichsten Regen aller Zeiten der nur noch weiße Fäden zieht noch und nöcher und vier mal heftiger als vorher... Nachts siehst du also nichts und ich meine wirklich absolut nichts wenn es regnen... da hilft tatsächlich teils nur noch anhalten und warten bis man wieder die Hand vor Augen sieht :)


    Kann mir da schon vorstellen, dass da auch mit Nebel manche Spieler unter Umständen so ihre Probleme haben :)

    Moinsen...


    ... bisher hatte ich mir da nie so eine Waffel drum gemacht auf The Island oder auf SE, wenn es sich darum drehte passend anzuziehen... auf SE immer schön mit überragend Ghillie rum gerannt ohne Probleme und auf Island habe ich mir immer schön nen toten Fuchs Nerz umgegangen, also mit reichlich Pelz unterwegs gewesen...


    Nun auf Ragnarok war ich leicht überrascht, als ich neulich noch nach Gegenden zum Bebauen schaute und kurz in die Eiswelt flog... so schön hatte mein Gesundheits-Kreuz noch nie geleuchtet und geblinkt um recht schnell zu sinken, während ich umdrehte und betete, dass der Eiswürfel unten rechts wieder verschwindet... schaute dann mal nach und stellte fest: Minus 80 Grad... wo man den Hosenstall lieber zu lässt auch wenn man ganz dringend muss :D


    Ich komme zwar mit 4 überragenden und einmal meisterhaften Pelzteilen aus, während eine Mitspielerin mit 3x Hellblau, 1x Lila, 1x gelb und knapp 1000 Isolierung teilweise noch immer Eiswürfel bekommt...


    Mit knapp 12xx kam ich noch nicht wieder dahin, aber stellte mir die Frage ob mir der Wert der Isolierung bei X Grad Celsius auch irgendwie mathematisch genau angeben kann, wie viel ich benötige um -80 Grad stand zu halten :)


    Gibt es da eine Formel oder eine Liste zu um sich da mal ein Bild von zu machen? :)

    Hält länger, jedoch musst du da glaube ich separat auch die Haltbarkeit der Leiter checken und nicht nur von der Haltbarkeit des Pfeilers ausgehen...


    ... die meisten stecken derzeit ja gerne mit Holzpfeilern + Strohdach ab... das verlängert den Pfeiler zwar wieder von 12 Stunden auf 7 Tagen... aber nach 3 Tagen verschwindet nun mal das Strohdach... also aufpassen :) - Leiter müsste aber glaube ich auch von Haus aus 7 Tage und (bzw. 8 Tage) haben, also kein Problem :)

    Was genau meint ihr jetzt mit Events? Irgendwas Besonderes oder eher so regelmäßige 1,5x - 2x - 3x Evolution Weekends? Letztere werden sicher wieder kommen, aber schätze mal kaum gemeint sein, wenn Team WC meint, dass sie es nicht mehr schaffen würden dieses Jahr... (Den Knopf kann ja auch der Praktikant drücken am Wochenende)


    Vermute mal, aber dass es derzeit noch keine Reizüberflutungen wie EXP und Taming Boosts gibt, da man die neuen Spieler ja ab Release auch erstmal an den Normalzustand ranführen muss :) - Würde mir auch blöd vorkommen, wenn ich mir ein Spiel kaufe, dieses mit gut gemeinten 3x Raten beginnt und ich nach dem Klatschen von 2 Palmen und 3 Dosos plötzlich Level 50 bin oder so :)

    Also ich schätze mal es liegt einfach daran, dass noch Niemand mit Kenntnis zur Lösung de Problems bzw. mit einer Idee auf diesen Thread gestoßen ist...


    ... und Antworten wie diese hier oder a la "Puh ja hm... keine Ahnung - weiß echt nicht ob und wie" wolltest du ja sicher auch nicht lesen oder? Aber ich wollte mal wenigstens reagiert haben :)


    Kenne mich zwar mit dem privaten Server-"Quatsch" nicht wirklich aus, aber das muss sich sicherlich regeln lassen, wenn man schon die Zeitdauer der Tage, Nächte und sonstigen Schnickschnack abändern kann...


    Ganz offiziell wurde ja mit einem der letzteren Updates (bei PC noch etwas früher als auf Konsolen) ja geändert, dass nun bei jedem Regen eine Wahrscheinlichkeit von 25% auf Nebel besteht... weiß jedoch nicht ob dies statistisch dann häufiger oder seltener auftreten müsste...


    Regnen tut es gefühlt auf Island (PS4) nun viel öfter als früher... teilweise schon 3 - 5 Minuten wieder nach dem es aufhörte zu regnen... und auch die neuen, überkrassen Lichteffekte, welche einen permanent zu nötigen die Gamma-Werte hoch und runter zu schrauben, lassen je nach Perspektive auch öfters mal die Täler so ausschauen als herrscht da unten eine extreme Nebelsuppe... wenn man vom Berg runter glotzt.


    Wie gesagt, lässt sich sicher abstellen - einfach mal Antwort von den Profis abwarten :D

    Ich finde es bei jedem Open Word-Game immer wieder faszinierend, wie den meisten Spielern die Map nicht groß genug sein kann - je größer desto besser... und dennoch geht es den Spielern aber auch immer nicht schnell genug, die Map vollständig zu überqueren... :D


    Also ich persönlich freue mich ja eher, wenn eine Map so groß ist, dass sich drüber fliegen und vor allem reiten wie ein Auflug anfühlt... bin da immer eher enttäuscht, wenn ich anfangs denke "Boah die Welt ist riesig!" und später mit Flugtier feststelle: "Eigentlich hätte der Map ein paar Meter mehr doch ganz gut getan..." :)

    Jup... wie du schon gesagt hast: "relativ" - für mich ist da eben eine relativ große Menge anders, als auf offiziellen Servern im MMO... keine Caps - weder an Items noch an Dino Leveln (was auf offiziellen Servern übrigens 450 ist!) - Petris sind (keine Ahnung ob gewollt) wieder außen vor vom Cap der Bewegungsgeschwindigkeit und leveln diese mit - Dinos spawnen auch mit Leveln abseits der 5er Steps (z.b. mit 87 - 53 usw.) und dann kommt da eben die ganze Palette an Einstellungen dazu, die man verändern oder eben An und Ausschalten kann :)


    Wenn ich also von Ist-Zuständen des Spiels spreche, bei einem MMO - macht es wenig Sinn, wenn ich dabei an irgendwelche Server denke die nicht von Team WildCard konfiguriert wurden... sonst könnte ich bei Angaben zum Bewältigen von Bossen auch noch berücksichtigen, ob Spieler keine - drei Arme zum Spielen besitzen, was die Situation auch wiederum verändern würde :)


    Aber gut, halten wir fest, dass es für euch keine Caps auf den Items gibt und ihr damit im Vorteil seid und somit die Sache noch einfacher sein sollte :)

    Hängt von der Plattform ab. Auf der PS4 gibt es wohl sowas, auf privaten PC-Server aber nicht.

    Das hängt eher vom Faktor Privat - Offiziell an, nicht an der Plattform...


    Und wenn ich Angaben tätige, dann ja wohl vom Ist-Zustand aus auf Offiziellen Server, so wie man das Spiel in Original-Zustand spielt mit von Wild Card gegebenen Einstellungen...


    Das auf Privat jeder mit tausenden Prozent irgendwas Items rumrennen kann und Rexen von Leveln über die Millionen hinaus ist schon klar :) . Von daher ist es bei privaten Servern auch schon fast unsinnig über Boss-Taktigen zu diskutieren :)

    Verstehe... apropos bessere Sättel... die bekommt man durch einen hohen Crafting Skill?

    Sagen wir eher: "jein" - in erster Linie musst du wie schon beschrieben gute Blaupausen finden, am Besten Items mit Qualität überragend... wobei es auch durchaus Items mit niedrigeren Qualitätsstufen gibt die sogar besser ausfallen, da bei Sätteln die Haltbarkeit nur noch unsichtbar vorhanden ist, aber auch Punkte dahin absolut verschenkt werden können...


    So findest du diverse Sättel auch gerne mal in Gelb oder Lila, die sehr nahe an Hellblau rankommen und wesentlich günstiger sind als dein Top-hellblauer Sattel :)


    Der Crafting Skill schwankt sehr, aber je höher der Crafting Skill, umso höher die Wahrscheinlichkeit auf höhere Werte... so kam es uns jedoch vor... haben jetzt einen 99er Tribemate nur auf crafting geskillt, da kommen schon mal öfters Items mit + 40 - 45% und etwas mehr raus...


    Aber die Items haben auch ein cap und wurden auch mit letztem Final Update noch mal silent generft... unsere Giga-Sättel sind z.B. allesamt etwas runter gegangen in der Rüstung... meiner von 127 Rüstung auf 116 Rüstung z.B.


    Waffen haben z.B. auch ein Cap bei 285% Schaden - ab da solltest du noch schauen, wo die höhere Haltbarkeit drauf kommt :)

    Naja, aber Monate lang ist doch eine base nicht ungerendert... Da finde ich das Beispiel schon recht plausibel :)


    Auch die Biber wurden doch sicher mit irgend einer Kampfaktion damals in die Vorrichtungen gelockt oder? Das würde auch dieses Szenario nachhaltig erklären oder?


    Beispiel Schnecke: Die blieb ewig, da sie keiner dahin prügelte...


    Den Deoroller hatten wir schon angeditscht und in den Käfig geholfen...


    Die Dodos hatten sich auch von alleine im Gewächshaus verfangen...


    Passt schon eigentlich finde ich :)

    In der Regel ist man ja auf offiziellen Servern zumindest irgendwo zu Hause und bei entsprechend großer Base hat man da regelmäßig auch aller Hand zu tun... da bleibt also eigentlich kaum Zeit, groß Dinge auf einer weiteren Map zu machen außer irgendwo einen kleinen Standort zu errichten, wenn es dort eben brauchbare Ressourcen gibt oder Tiere die man sich zur Heimat holt...


    ... da wäre es eigentlich nur pfiffig, dass man bei einem Preis von 20€ zumindest auch Map übergreifend den Spielern ein paar Features liefert :) Ich denke mal schon :) - Zumal sich Seilwinde und diese Bergsteigeräxte auch auf Ragnarok bei den Canyons ganz gut machen würden um hoch gelegene Basen schneller zu verlassen :)

    Wundert mich eigentlich, dass ich hier noch gar nichts über das neue Anti-Duping Feature gelesen habe... hätte eigentlich gedacht, dass dies für mehr Aufruhr sorgt :) - Wie soll eigentlich jetzt der Handel von Server zu Server ablaufen?


    Werden von nun an nur noch Poly und verbaute Gegenstände als Währung genommen? Muss der Käufer nun einige Stunden über viele Schritte den Kaufpreis schon in den Transmitter laden? Glaube in Metall wird sicher niemand mehr zahlen können, wenn es um mehrere Tausend geht oder? :)

    Naja...


    ... dass es gewöhnliche Vorbesteller-Inhalte gibt und die EA-Spieler da nicht mit reinzählen finde ich jetzt nicht so dramatisch... affiger fand ich hingegen eher die Entscheidung, bereits vorhandene Items weg zu nehmen um sie den Vorbestellern zu versprechen... "Geschenkt ist geschenkt!"


    Aber sei es drum... sind halt zeitlich limitierte Inhalte und bekommen wir ja wohl wieder :)

    Sicher ist das nicht, klar... schön wäre es aber :) - Ich habe jetzt etwas anhand der Tatsache spekuliert, dass man SE Items ja auch dort erlernen kann und auf anderen Maps nutzen kann..... Brandpfeile, Salz, Flammenwerfer, Peitsche und so weiter :)

    Wenn ich mir den Trailer so ansehe, habe ich das Gefühl dass sich Team WildCard ordentlich von Tomb Raider inspirieren lassen hat :) - Mal schauen was es bringt...


    ... auf eine neue Map habe ich eigentlich weniger Lust auch wenn es schon interessant ausschaut - aber man möchte ja nicht auf X Maps gleichzeitig rumbauen... vielleicht mal hinreisen wenn das möglich ist :)


    Interessant alleine, wären aber auch schon die Items, die man dann sicher auch auf alten Maps nutzen kann :)

    Ist es nicht so, dass es bestimmte Rezepte oder auch Zutaten nur auf PC gibt? Oder bietet der Mode Primitive+ allein schon diese ganzen Rezepte und Zutaten wie Tomaten oder Features wie Kaffee? (Verdammt... ich will Kaffee haben in ARK!)

    Meinst jetzt Blume oder Käfig? :D


    Für das Desapwnen von wilden Tieren scheint es aber auch nicht so einfach eine Faustregel zu geben oder? - Hatten mal einen Deoroller komplett eingemauert, weil er 150 war und wir den zu spät entdeckt hatten und wir früh raus mussten... dachten am nächsten Tag zähmen wir ihn halt... weg war er :(


    Allerdings hatten wir über Wochen zwei wilde Dodos in unserem Gewächshaus, welche auch Eier legten für uns und die immer da waren, bis mal so ein Arschloch-Bronto Spaß in der Gass hatte :D


    Ja und dann wäre da noch eine Schnecke, die nun zwei Monate auf einem der Bermoth-Toore unserer Base hockte und immer da war... erst seit dem Finalt-Update ist sie verschwunden, genauso wie unsere menschliche Fackel in unsrer Alt-Base die uns immer viel Strom sparte und immer das komplette Haus ausleuchtete ohne Zusatzkosten :D


    Edit: Jetzt schau sich mal einer diese geile Smiley-Treppe an! *Sich auf die Schulter klopf*

    Danke für die Antwort :)


    Die alten Spieler sind leider schon nicht mehr da... aber waren eh nur ein paar wenige, wo ich jetzt mit dem Gedanken spielen würde, dass man unbedingt auch versuchen sollte die nicht zu verlieren...


    Also zum Grundverständnis: Wenn wir jetzt uns irgendeine Karte anlegen, könnten wir einen X-beliebigen anderen Mieter fragen, ob er uns in sein Cluster einbinden möchte und uns quasi einem größeren Netzwerk theoretisch anschließen? :)


    Momentan steht bei uns die Frage privat - nicht privat ja immer noch zur Debatte, auch wenn gestern, nach dem ich früh morgens spontan Platz für einen neuen Wohnort absicherte plötzlich alle Feuer und Flamme waren, da wieder was zu bauen und schöne dekadente Zeichen setzte :D


    Schade das es nicht möglich ist diverse Savegames zu mixen... also auch bestimmte Strukturen mitzunehmen auf einen anderen privaten Server, der jedoch schon begonnen hat zu bauen :) - Ich finde es halt etwas schwachsinnig oder zumindest komisch, wenn jeder Spieler selbst im Cluster seine eigene Karte hat und z.B. ein paar Gebäude auf Karten in Größe von Ragnarok setzt, die Map aber sonst halt leer bleibt :)


    Dann reißt man rüber zum anderen Ragnarok Server z.B. um dort irgendwo eine einzelne Base zu bestaunen oder ein paar Gebäude :)

    @ anghy


    Och...


    selbst wenn sie mehr kassieren würden, als es an Aufwand gekostet hat wäre das jetzt nicht wirklich dramatisch... wenn eine Idee bzw. das geistige Eigentum von Moddern dann letztendlich kommerziell weiter vermarktet wird, möchte dies auch gut bezahlt werden - fertig :)


    Kenne mich als PS4 Spieler jetzt eher weniger aus in der Mod-Szene was es da an beliebten Mods gibt und was nicht sondern kann da lediglich Ragnarok benennen (Wobei, war The Center nicht auch von Moddern?) aber das scheint ja nun auch wirklich ein heiß begehrtes Spielelement zu sein und bietet dem Basis-Spiel ja nun auch offiziell wesentlich mehr Umfang...


    Die Standard-Insel stinkt ja eigentlich fast schon ab gegen diese Karte, wo man schon sagen könnte, dass diese "Hand voll" (?) Modder es einfach besser drauf hatten, als die Entwickler selbst :) - Da darf man sich dann auch gerne etwas dafür einstecken :)


    Über Gehälter von Top-Fußballern oder Gagen von Schauspielern regt sich doch auch niemand auf, wenn er sich ein Spiel anschaut oder die Karrte an der Kino-Kasse bezahlt :D

    Ich meine, irgendwo mal was von 4.000,- pro Monat gelesen zu haben in einem der unzähligen Gaming-Magazine... spielt eigentlich auch keine Rolle was die bekommen, aber wird sich schon lohnen für die Modder und soll ja auch ein bisschen Anreiz / Druck geschaffen werden, damit begehrte Karten wie Ragnarok auch fertig werden in einem bestimmten Zeitrahmen :D


    @ Bravragor


    Gut... wie es standardmäßig in der frühen Zeit der PC Games auf Disketten aussah, weiß ich nicht genau... war auch nur ein Beispiel, vielleicht kein sonderlich gutes um es als preisliche Referenz zu nehmen :)


    Mal abgesehen davon, gingen die Dinger eh nicht über die Ladentheke sondern auf dem Schulhof rum :D

    JustMoe

    Ich stimmt Dir voll zu, aber welches PC Spiel hat in den 90ern 140DM gekostet? Es sei denn es war eine besondere Edition mit dollen Zugaben, aber dass kann man ja nicht vergleichen.

    Kann ich dir ehrlich gesagt gar nicht mehr so richtig beantworten, da ich mit zu jener Zeit sicher kein Spiel mit dem Preis leisten konnte... ich erinnere mich da nur dran, dass ich im Computerladen einen Karton mit einem Fliegerspiel sah... auf einen der PC lief zur Demonstration übrigens Prince of Persia 1 :D


    Sam und Max gab es vor der CD Version glaube ich auch noch auf Diskette (vermutlich ohne Ton) und war glaube 119,- oder 129,- rum... da weiß ich es nicht mehr genau :) Habe zwar ein gutes nummerisches Gedächtnis aber das ist leider verflucht lange her :D

    Hm,


    weiß gar nicht ob die Biene dadurch überhaupt Aggro wird? - Die Bienenkönigin ist es ja nicht, die den Schaden verteilt oder angreift... die fliegt ja immer davon und die Drohnen sind die angepissten Aggressoren, mit denen man sich rumprügeln darf :)


    Wenn die Biene auf die Blume reagiert (was ja nicht alle tun), spricht eigentlich nichts dagegen ;) - Im Grunde könnte man sich auch um einen Baum mit ein paar Nestern eine Rolle drum bauen, oben Plattform und durchweg nach unten den Baum einhüllen mit Zugang zum Käfig... da drine müsste es eigentlich auch gehen :)

    Zum Wert:


    Das mit dem Wert des Spiels ist halt von jedem Spieler abhängig, absolute Ansichtssache :) - Der eine vergleicht das Spiel gerne mit anderen Titeln, welche spürbar deutlich mehr Ressourcen zur Verfügung hatten als irgendwelche (nenne wir WC aus Spaß einfach mal) - "Indy-Games-Entwickler" welche sich an ein Mammutprojekt wagen (immer schön im Verhältnis betrachten) - Andere Spieler wiederum errechnen sich den Wert in daraus gewonnener und verbrachter Spielzeit und werden halt für 30,- 50,- oder 70€ bestens unterhalten :)


    Darüber hinaus sind ja auch erstaunlich viele Spieler sogar bereit, zusätzlich noch eine monatliche Gebühr abzurücken indem sie selber Server mieten und das für sogar mehrere Maps, was auch noch mal gut ins Gewicht fällt, selbst wenn man die Kosten in kleinen Grüppchen aufteilt :) - Auch egal... Spieler zahlen freiwillig mehr und WC spart dadurch sogar gut ein - Win / Win :)


    Reich wird Wild Card dadurch erstmal nicht, denn sie haben einige Abgaben, müssen für die Server schon so einiges abdrücken im Monat, was sie nicht mal eben so locker aus der Hüfte stemmen wie andere, große bekannte Entwickler, deren Produkte sich auch fast schon von alleine verkaufen... siehe Blizzard oder Rockstar zum Beispiel... :)


    Dazu kommen noch die Abgaben an den Publisher, die Bezahlung des Teams (was sie nun auch vergrößern konnten oder zumindest vorhaben) und so weiter und so fort :) - Natürlich bleibt am Ende auch Gewinn über, schließlich arbeitet man dafür ja auch... ja selbst wenn der Job darin besteht - Unterhaltungsprodukte zu entwickeln... am Ende reden wir trotzdem von einem Unternehmen, welches das Ziel halt Geld zu gewinnen und zu maximieren :)


    Und sollte am Ende noch wesentlich mehr übrig bleiben, dann bedeutet dies nun auch mehr Budget für zukünftige Umsetzungen von Ideen und da muss man sagen, dass mit einer sehr simplen und banalen Idee ja schon der ein oder andere Kindheitstraum bei einigen Spielern jetzt schon erfüllt wurde... vielleicht kommen da noch andere Spiele, welche warum auch immer einfach keine Beliebtheit bei den großen Publishern bekommen und wovon es eben leider immer nur pobelige Indy-Versionen bzw. LowBudget-Varianten gibt :)


    Gutes Beispiel ist da auch "CD Projekt Red":


    Mit Witcher angefangen, was eher unter Fans verteilt wurde und bis Witcher 2 nicht gerade vielen Spielern noch / überhaupt ein Begriff war... bei Witcher 2 war das Team auch noch zu klein um zum beispiel gleich für alle Plattformen zu entwickeln und somit blieb PS3 leider bis heute auf der Strecke... und mit Witcher 3 sah man dann auch, wohin das Geld letztendlich floss und wie sie mit viel Liebe zum Detail einen Meilenstein schaffen konnten, der noch lange im Gedächtnis bleibt :)


    Für 70€ bekommen wir eigentlich sogar mehr, als wesentlich früher :) - Kann sich noch wer daran erinnern, dass selbst PC Spiele anfangs der 90er noch teils 140 DM gekostet haben? So große Kartons mit einer Diskette drin, mit einem Spiel was die heutigen, kritischen Spieler nur noch belächeln können? :D