Beiträge von Darni

    Probiere es mal damit:


    Code
    1. # Cluster Einstellungen. Muessen bei jedem Server im Cluster identisch sein!
    2. arkflag_NoTransferFromFiltering=""
    3. arkopt_clusterid="myID"
    4. arkopt_ClusterDirOverride="/home/steam/arkCluster/"

    Das ClusterDirOverride Verzeichnis muß an deine Maschine anpassen!


    Folgendes must du bei dir rausnehmen:

    Code
    1. # ark cluster settings
    2. arkflag_NoTransferFromFiltering=False
    3. #arkopt_ClusterDirOverride=/home/ark-cluster
    4. arkopt_clusterid=xxx

    Sprich ich lauf da mit 60/70 Frames im Schnitt flüssig rum und zack Freeze 1, 2 Sekunden lang. die FPS gehen auf 10 bis 1 runter, dann läuft es wieder flüssig - zack das selbe. Permanent.

    Dann liegt es nicht am Server. Wenn der Server Lagt, dann ist er überlastet und antwortet nicht mehr auf die Anfragen vom Client (das Game auf deiner Kiste). Dabei hast du keinerlei FPS Einbrüche, du kannst dich normal bewegen aber nicht interagieren, z.B. Schränke öffnen oder aufmounten etc.. Manchmal sieht man dann auch die Fische aus dem Wasser rausschwimmen.


    Wovon du sprichst sind Freezes, das kommt bei ARK z.B. vor, wenn du dich von sehr großen Basen entfernst. Ich vermute der Client fängt dann an den Speicher aufzuräumen oder Ähnliches. Sonst tippe ich aber auch auf Hardwareprobleme, CPU oder GPU laufen ins Power- oder Temperaturlimit und drosseln. Als Erstes würde ich mal das Netzteil tauschen und schauen was passiert (kling jetzt unlogisch, ist es aber nicht).

    Ich habe folgendes Problem.

    Ich teile ein Tier in eine Gruppe ein z.B. in 4 und gehe dann selber in eine andere Gruppe übers Numpad z.B. in 2.

    Pfeife ich jetzt"ALL NEUTRAL" oder "ALL PASSIVE" schaltet sich das bei dem Tier in Gruppe 4 trotzdem um.

    Sprich, egal welches Tier in welcher Gruppe ist, es hören immer ALLE auf meine Kommandos egal ob und in welcher Gruppe ich mich befinde.

    Außer natürlich die, bei denen "Heed Group Whistles" im Kreismenu eingestellt wurde.


    Im Moment steh ich total auf dem Schlauch, was habe ich übersehen?


    Haben hier alle 100% Vanilla Basen, aber das selbe Phänomen seit dem Patch!

    Ich spiele auf einem Vanilla Server (also ohne Mods) und die neuen 4 fach Wände snapen einfach nicht mit den normalen Mauern, testen die sowas vorher nicht oder soll das ein Feature sein?

    Alleine die Windows Lizenz kostet dich ca. 20€ pro Monat. Linux ist eh die bessere Wahl.


    Von vServern halte ich persönlich wenig bis garnichts! (Erfahrung)

    Wenn du selber ordentlich hosten möchtest, brauchst du ein Blech für dich alleine. Im Werbesprech: Dedicated Server. Das ist ein echter Rechner den du für dich alleine hast.


    Günstige gibt es in der Server Börse von Hetzer oder bei Servdiscount:

    https://www.hetzner.com/sb?country=ot

    https://servdiscount.com/


    Nimm mind. einen i7-4770!

    Xeons/Opterons/Epic sind meist ungeeignet weil Takt viel zu niedrig.

    Doch, der Link löst dein Problem ;)


    Du installierst damit das beste Tool zum Managen von ARK Servern auf Linux, das dir sogar die Installation des ARK-Servers abnimmt. Wie man Steam korrekt installiert (als Voraussetzung) ist dort auch beschrieben bzw. verlinkt.

    Ich kann TreeZen da nur beipflichten, die offiziellen Server sind die reinste Hölle. Keine Ahnung warum man sich sowas antut!

    Du must immer mind. 2 Ports Abstand lassen, also

    7777, 27015

    7779, 27017

    .

    .

    .


    /edit: Firewall/Portfreigaben nicht vergessen

    /edit2: Hab ich fast vergessen, da ich nur Linux als Host für Server nutze: Unter Windows auf gar keinen Fall Ports von 27020 bis 27050 benutzen!

    Ich mag Tek auch nicht und baue fast nur in Holz und Stein. Die winzigen Tek Kisten lassen sich prima verstecken, z.B. in einer doppelten Mauer. Durch die Intake-Säule und den S+ Pullmechanismus muß man auch nie direkt an die Kisten und kann sie irgendwo "vergessen" :)

    Mal ne Zwischenmeldung: Nachdem auch das Wachsen der Veggies nicht mehr funktioniert, wenn keiner im bereich ist, haben wir die Mod getestet und mussten 2 Dinge feststellen: PreventStasis funktioniert nicht, trotz INI-Eintrag und die patroulierenden Dinos verschwinden einfach, wenn man ein paar Minuten den Bereich verlässt. Habs Grebog bereits gemeldet.
    Bringt also zur zeit auch nüschts, außer man will ganz leicht seine Dinos los werden ^^

    Das Dinos despawnen, wenn man das Gebiet zeitweise verlässt, war schon immer so und ist ein Zeichen von Serverüberlastung. Der Server geht in so eine Art Notmodus, wenn er die Standard 30 Ticks pro Sekunde deutlich unterschreitet.

    Ich muss noch ein par Tests machen, bin aber grade auf Dienstreise.


    Crop Plots und Plant-X sind aber definitiv betroffen (persönlich gestestet).

    Industrial Grill und Zähmungen nicht (persönlich gestestet).


    Ich möchte noch das ganze Thema breeding ausführlich testen.

    Der hier:

    https://ark.gamepedia.com/Tek_Tier#Unlock_all_Tekgrams


    bzw.: