Beiträge von TreeZenDE

    Kann ich dann bei den Server Installationen / Konfigurationen einfach so eine neue Map oder Scorched Earth Laden und mit meinem Char da direkt mit dem Level weiter machen wo ich bei The Island aufgehört habe?

    Das kannst du ja. Du kannst mehrere Server betreiben sodass man immer wieder wieder zwischen verschiedenen Maps wechseln kann, oder du betreibst einen Server, lädt dein gewünschtes Zeug über die Transferfunktion hoch, und nach dem Mapwechsel lädst du sie wieder runter. Das kannst du an den Obelisken tun, oder an lootdrops.

    Wenn du soweit bist das du Tek Engramme freigeschaltet hast, kannst du das auch direkt am Tek Transmitter.


    Ich habe hier mal als Beispiel von unserem Partner G-Portal die Optionen, die man aktivieren muss. ALso einfach Cross Travel aktivieren, allen Servern die selbe Cluster ID geben (was du nicht ganz so beachten musst wenn du eh nur einen Server hast, die ID muss beim Mapwechsel nur gleich bleiben) und schon kannst los gehen^^


    ZYASDN1.png



    Achja: Wenn du übrigens einfach nur die Map wechselst ohne den Transferkram, solltest du deinen Char mit Engrammen ebenfalls behalten. Aber dann kannst du keine Items und Dinos mitnehmen, wie über die Transferfunktion^^

    1) Ja, wenn du nach Story spielst solltest du genau so verfahren.


    2) Danach gehts weiter auf Scorched Earth -> Aberration -> Extinction, wenn du nach Story spielst.


    3) Das ist richtig. Es sind einfach weitere ARK Welten die existieren. Sie sind für die Story nicht relevant, sondern nur für die Abwechslung da. Falls du aber Interesse daran hast auch alle Tek Engramme freizuschalten, werden dafür die Ragnarok Bosse ebenfalls nötig sein. Eine Tek Höhle gibt es bei den offiziellen Maps sowieso nur auf The Island, auf sonstigen Maps nicht.


    4) Ähm... dann sind sie tot? Was erwartest du genau :D Du bekommst einige Tek Engramme freigeschaltet falls du sie nicht schon durch The Island hast, dazu einige Elemente, das wars.


    5) Ja das macht durchaus Sinn. Mit jedem DLC wird der Schwierigkeitsgrad etwas gesteigert, und auch von der Story her solltest du diese Reihenfolge definitiv einhalten.


    .....mh ich Frag mich gerade wo deine Fragen zu "Mods" sind, wie im Titel erwähnt. Oder bezieht sich das eher auf The Center und Ragnarok? xD

    Hi,

    ich verstehe leider nicht ganz was du dort nicht verstehst? Viele Einstellungen, da schreibst du ne Zahl rein oder setzt einen Hacken. Woran genau scheitert es?^^

    Hi,

    ich vermute das Nitrado einen FTP Zugang für die Files hat oder? Mit dem kannst du dich einfach verbinden und im Saved Ordner den "Saved Arks" Ordner downloaden. Den kannst du dann an selber stelle bei G-Portal hochladen, und schon kannst du dort durchstarten :)


    Solltest du bei G-Portal Hilfe benötigen, hilft dir dort der Support auch sicher gerne weiter.

    Ahoi!


    Es gibt einige Details, wie es in den nächsten 24 Stunden weiter geht. Nach dem Start der offiziellen Server und der Überwachung auf Probleme mit Live-Gaming und Spielerberichten konzentrieren sich die Entwickler aktuell auf folgende Themen:

    • Einrichtung der Drittanbieter-Hosts zur Verwaltung eines eigenen ATLAS
    • Erstellen einer anonymen Steam AppID, mit der jeder Benutzer die Serveranwendung herunterladen kann
    • Veröffentlichung eines Tools, um euer eigenes ATLAS zu gestalten, einschließlich Informationen zur Verwendung
    • Einige neue Einstellungen fürs hosten, welche sich von ARK aufgrund neuer Gameplay Mechanik unterscheidet
    • Dedicated Linux Server

    Ein großer Dank von den Entwicklern, dass ihr euch an diesem aufregenden Abenteuer bisher beteiligt habt!

    Wir freuen uns auf eine gemeinsame Atlas-Reise mit euch :)


    Quelle: Jat auf playatlas.com

    Es gibt nichtmal die Atlas Serverfiles die Public zur Verfügung stehen, wozu soll da jemand einen Atlas Server Manager erstellen? xD


    Wird es sicher mal geben, aber ein wenig wirds noch dauern.

    Mal eine direkte Frage dazu,

    ist es vorstellbar, dass ATLAS auch über dieses Forum integriert wird und ggf. ein Server zum spielen bereitgestellt wird?

    Grüße

    Berko

    Hey,

    einen Atlas Bereich bietet das Forum doch bereits :)  ATLAS

    Und was Server angeht, so wird das aktuell intern besprochen. Sobald es eine Entscheidung dazu gibt, werdet ihr es natürlich erfahren :) Ein bisschen Einfluss hat darauf auch natürlich wieviele der Admins sich darum kümmern könnten.


    Ein zusätzlicher Teaser zu Atlas.

    Dazu versprach Jeremy, dass wir vor Release noch mehr sehen dürfen.

    Es wird einen gewaltigen 3-minütigen Gameplay-Trailer geben, der auf viele Funktionen von ATLAS eingeht, bevor es diese Woche veröffentlicht wird. Der Trailer der VGA (Video Game Awards) durfte nur 60 Sekunden betragen, so dass wir nicht wirklich den Umfang und die Mechaniken dahinter zeigen konnten. Das wird lustig :-)

    Es ist eigentlich erschreckend wie viele das Spiel blind kaufen würden.

    Nö, wenn man zuende denkt, eigentlich gar nicht.

    Bei diesen Möglichkeiten die das Spiel bietet nach den Angaben die gemacht wurden ist es fast egal, wie das Spiel selbst ist (obwohl man natürlich sich dennoch wünscht das es super wird).


    Es wird eine hervorragende Engine haben, es wird Modunterstützung haben, das sind Fakten die so viele Möglichkeiten öffnen. Wenn einem die Gameumsetzung nicht gefällt, macht mans halt besser. Die Game-Engine die hier als Basis geboten wird, ist allein schon das Geld wert wenns "nur" 30€ sind. Es kann nur nicht passen, wenn so gar nicht stimmt von dem was angekündigt wurde. Und das zweifel ich mal an^^


    Erschreckend ist eher, wie man einen Early Access Release der ja genau für die Aufarbeitung von Bugs und neuen Content basierend auf Ideen der Community gedacht ist direkt abwertet und sagt "Wenn dieses unfertige Spiel Bugs hat, kauf ich es nicht!". Merkwürdige Einstellung - aber jedem das seine.

    Ich weiß ja nicht, so toll das ganze auch klingen mag, die traurige wahrheit ist das es aussieht wie ark und sich wohl spielen wird wie ark. Das macht mir eigentlich schon etwas sorge, mal abwarten wie sich das ganze entwickelt, blind kaufen werde ich das sicherlich nicht x.x

    War ja klar das die ersten Beschwerden kommen.

    Mir persönlich wäre selbst ARK auf einer neuen deutlich besseren Engine Version die einfach um Welten Besser läuft und mehrere Möglichkeiten bietet das Geld wert. Sollte Atlas "nur das" sein, reicht es eigentlich schon. Ob es nun das bessere Ark wird, oder doch eher abweichend was ganz anderes... lohnen wird es sich sicherlich. Die Modunterstützung ist der wesentliche Vorteil zu allen anderen Games dieser Art, womit Atlas punkten kann.

    Für alle die ihn erlernt haben, er ist nicht mehr Freigeschalten und muss somit neu erspielt werden: für alle mit einem eigenen Server können diesen Cheat nutzen:


    cheat unlockengram "Blueprint'/Game/Aberration/Dinos/RockDrake/PrimalItemArmor_RockDrakeSaddle_Tek.PrimalItemArmor_RockDrakeSaddle_Tek'"

    Was soll denn das bringen wenn er gar nicht mehr existiert? :D

    Hab den PC hinweis mal entfernt. Wildcard hatte es so veröffentlicht das es nur um den PC geht, aber wenn du die Kommentare von Spielern liest, betrifft es auch die Konsolen Version.


    Für den PC kam inzwischen sogar der Patch der das behoben hat, für die Konsolen kommt er etwas später (noch kein genauer Zeitraum bekannt)

    In den Redwoods sowie auf der Nordseite der Map, da gibt es eine freistehende Insel wo sie zu finden sind.

    Zwischen den beiden riesen Bergen auf der Map ist auch ein großer See. Dort sollte es auch welche geben. Da hab ich aber die genaue Maplage nicht im Kopf^^

    Es gibt ne stack-mod, mit der man das gewicht der items einstellen kann. hab den namen gerade nicht parat, aber die findet sich bestimmt schnell ;)

    vielleicht ne möglichkeit pardon

    Mh aber in der Frage steht doch dass das Strukturgewicht reduziert werden soll, und kein Gewicht von Items. Daher hilft das in dem Punkt nicht weiter ;)

    Kein Problem: Starte das Dev-Kit, programmiere dir selbst alles was du als Mod möchtest und pack es zu einer Mod zusammen. Dann hast du deine eine Mod. Anders geht es logischerweise nicht.


    Die Ladezeit von Mods kann man beschleunigen, indem man sie auf einer SSD installiert hat, falls das bei dir nicht der Fall ist. Mehr kannst du da nicht tun, außer du baust dir die Mods selbst ;)

    40 FPS sind flüssig? Ernsthaft? Dann Spiel mal mit dauerhaften 60 FPS. Sorry, du bist glaube ich PURER Konsolero, sonst würdest du das mit den 40 FPS nicht behaupten. Fakt ist, 40 FPS sind nicht flüssig, der Unterschied zu 60 FPS sind enorm.


    Eine kleine Geschichte von ARK auf dem PC: Ich spiele mit meinen Kollegen die neue Map, wir sind im Aberration-Gebiet. Ich gucke über eine Klippe und sage: WTF, ich brauch eine neue Grafikkarte, das Spiel ruckelt ja heftig! Kollege sagt: Hau mal den FPS Counter rein. Gesagt, getan. Was sehe ich? 49 FPS :).


    Wer wirklich behauptet 40 FPS sind flüssig, hat leider noch NIE flüssig gespielt, sorry.

    Ich beende das hier mal. Sobald jemand anfängt persönliche Vorlieben als Fakten zu verkaufen obwohl die Fakten völlig andere sind, wird die Unterhaltung zu lächerlich. Das menschliche Auge hat ein zeitliches Auflösungsvermögen von etwa 30 Lichtreizen pro Sekunde - das ist der Fakt. Und ja, klar bin ich reiner Konsolero mit 195 Steam Games. Also Schluss damit, und zum Thema zurück ;)

    Lesen bildet :). Ich habe PS4 geschrieben, nicht Ps4 Pro. Auf der normalen PS4 ruckelt Ark leider teils heftig.


    Aber auch auf der Pro ruckelt Ark. Ich hab selbst eine PS4 Pro.. und overall 40 FPS sind NICHT flüssig ;).

    Natürlich ist 40 FPS flüssig, wtf was ist mit dir.

    Entweder hast du irgendwelche Superheldenkräfte, oder hast einfach nur Ansprüche die man nicht brauch. Bildung gerne hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Bildwiederholfrequenz


    Und ja richtig, ich bin in dem Fall von der Pro ausgegangen, da es hier ja um die PS4 Pro geht, die hat schließlich der Themenautor welcher diese Frage gestellt hat. Es tut mir leid das ich nicht geahnt habe, dass du eine für diesen Beitrag völlig irrelevante Info hier hinterlässt die erstmal niemand brauch und ich mehr von dir erwartet habe :D

    Hab mir mal ein paar Ark Videos auf der Ps4 angeschaut. Ist wirklich normal das Ruckeln, die Hardware der PS4 ist einfach schwach. Da kannst du nichts machen ausser eine stärkere Konsole oder einen Pc kaufen.

    Keine Ahnung was du für Videos schaust, aber auf der PS4 Pro ruckelt rein gar nix, außer überdimmensionierte Basen mit hunderten von Dinos, die auch auf anderen Geräten ruckeln^^