TLC - Ideensammlung

  • Heya phatgrin


    Also Leute, mir ist aufgefallen, dass es bei uns noch keine Diskussion zum Thema TLC-Ideen/-Wünsche gibt :huh:


    Die Frage ist halt wie weit das hier Anschluss an das ''Original'' findet, aber ich denke, dass es einfach ne nette Sache ist, wenn man Spinnereien und coole Ideen mit anderen teilt und sie mal endlich los wird (es gibt ja auch genug die mit Englisch nichts anfangen können).


    Und vielleicht findet sich ja ein Verrückter der Zeit und Lust hat das Gesammelte der Konkurrenz unterzujubeln xD


    Ich hoffe eure Ideen bzw. Vorschläge sind zahlreich :saint:

  • dynamische brücken wären doch mal was




    sorry konnt net anders :00008356:


    ko jetst mal ernst , eine wasser welt , das sich wywern net mehr so bescheiden bewegen wenn man sie zu sich pfeift /auf folgen pfeift, stinkbomben die insbesondere fleischies vertreiben

    fachchinesisch übersetzer modo

  • dynamische brücken wären doch mal was

    rofl rofl rofl rofl


    Ich persönlich warte ja nach wie vor auf ne Strukturenerweiterung - wir auf Konsolen haben ja leider keine Möglichkeit auf Mods zuzugreifen - aber wenn structure+ tatsächlich integriert werden würde, hätten wir nen Feiertag :)


    An den Tieren ansich stört mich wenig... Raptoren wurden ja schon angepasst... das waren die einzigen die ich etwas bemängelte...ich liebe einfach den Jurassic Park Raptor Sound :)


    Das Angeln - da könnte man sicher auch noch was drann schrauben - ist doch eher "mau" die Sache... mehr Fische, ein "Notizbuch" welche Fische (größe, gewicht) man gefangen hat...um zb auch Wettbewerbe machen zu können...."mehr" Köder (zb Kochrezepte für köder) ... usw. ... also an diesem Spielelement könnte man noch ordentlich was machen....


    /Edit:

    Achja - Fische "lebendig" fangen, um sie in ein Aquarium geben zu können oder so :) ... auch "händisches" Einsetzen von Fischen wäre cool... um schöne Flächen, die halt nicht so bevölkert sind dennoch zu Angelplätzen zu machen... usw.. :)

  • Hey,


    ich fände eine Möglichkeit gut, wenn man an den Sattel eines Flugdinos eine Art Sicherungsleine anbringen könnte. damit man sich nicht, nachdem man aus dem Spiel geflogen ist, auf dem Boden wiederfindet. Oftmals fliegt man ja so hoch, dass selbst das Fernglas keine Wirkung mehr hat.


    Gruß

    Kranio

  • Ich fände eine komplette Überarbeitung der Spieler nicht verkehrt.

    Ebenso eine Erweiterung des gesamten Strukturen sowie Baukonzeptes.


    Klar soll das Struckturen+ bald auf Konsolen auftauchen, aber ich fände eine Verbesserung auch ohne Mod besser und schöner.


    Mit den DInos bin ich soweit ganz zufrieden, welche man Bearbeiten könnte, ist der Giganotosaurus und Carbonemys.


    Ebenso fand ich damals die Spinnerei lustig, das der Dodo einen kleinen Plattform-Sattel hatte für ein Mobilen Mörser. :D

  • Ein besserer Sattel und eine Metallrüstung für Pferde, in Anlehnung an die Flak Rüstung. Mit einer Lanze wäre das etwas schönes für Rittertuniere.


    Der Purlovia sollte wie der Moschops reitbar sein und alle Tiere, die bis jetzt noch keinen Sattel haben, sollten einen oder zumindest etwas ähnliches zu ihrem Schutz bekommen.


    Eine Überarbeitung des bestehenden Kibblesystems wäre auch dringend nötig.

    Wenn es zwei oder mehr Möglichkeiten gibt, etwas zu tun, und wenn eine dieser Möglichkeiten zu einer Katastrophe führt, dann wird sich irgendjemand für genau diese Möglichkeit entscheiden.
    US Air Force Captain Edward A. Murphy


    crazy In der Welt der EDV enden Pannen nicht, sondern gehen - einander überlappend - ineinander über. crazy

  • Ich würde mir auf jeden Fall einen Sattel für Wölfe wünschen. Ohne Sattel mag ich meine Lieblinge nicht in Höhlen schicken. Und Trick 17, der Rock Drake, mit dem man total einfach an Artefakte kommt auf Center, außer bei der linken Lavahöhle, wo nur Raptoren, Pferde und Wölfe durchpassen, funktioniert da halt leider nicht ... Ich hab meine Wölfe mittlerweile in einer schon recht weiten Generation, aber ohne Sattel schicke ich die trotzdem nicht da rein. Auch wenn ich mit meinen mittlerweile über 30 Tiere großen Rudel die Höhle wahrscheinlich solo raiden könnte, aber ich liebe meine Wölfchen.

  • hi Ich finde das diese Mapfehler endlich mal gefixt werden sollten! Weil das sieht auf gut deutsch gesagt "schei**" aus!

    puke siehe Bild!

    Diese Mapfehler bestehen leider auf allen Karten! The Island, The Center, Ragnarok, Aberration, Scorched Earth etc.

    Da frag ich mich ob man das nicht besser hinbekommt?! Ich kenne mich nicht mit den Mapeditor aus! pardon

  • Zitat von Gamer4Life

    Ich finde das diese Mapfehler endlich mal gefixt werden sollten!

    Das stimmt solche Dinge sollten auch mal gefixt werden oder was ich mir gerne wünsche wäre ja das die Ice Wyvern endlich mal ein Icon bekommen dieses Blanko Bild sieht auch nicht gerade schön aus und da alle Wyvern das gleiche Logo haben dürfte es doch nicht so schwer sein denen das Wyvern Icon zu geben.


    Die Jurassic Park Expansion Mod hat das doch auch geschafft.


    Oder was auch cool wäre, wen ndie Iceworm Queen einen weisblauen Alpha schimmer hätte und nicht den roten

  • Warum ist es unlogisch dass ein Carno gern anky Eier mag? Geschmack folgt selten einer stringenten Logik.


    In meinen Augen gehört aber das kibblesystem ganz überarbeitet, auch das zähmen.


    Ich fände es toll wenn man in der Wildnis weitaus mehr Eier finden würde sodass man keine kibblefarm bräuchte.


    Damit könnte man basen locker 50%+ kleiner bauen.


    Dazu fände ich es toll wenn es in der Wildnis auch befruchtete Eier gäbe und man nur wilde Jugendliche Tiere oder eben befruchtete Eier Dinos zähmen könnte.


    Mehr Herdenspawns und buffs z.b. Wie geil wäre eine gallimimusherde?


    Tek blueprints in allen Stufen bei Alpha Bossen.


    Eine DNA Tek Datenbank damit man Tiere die man aktuell nicht züchtet wegpacken könnte (würde basen wieder verkleinern)


    Finde das irgendwie doof das man ein ausgewachsenes Tier einfach umbügelt und ihm dann 20 trockenfuttereinheiten rein drückt und dann ist es gezähmt. Das müsste auch mal schief gehen können.


    Mehr baumöglichkeiten wie Kreise, Dreiecke usw., damit basen weniger wie borgwürfel aussehen.


    Ein Traum wäre ein hoher elektrozaun wie in jurassic park.


    Bessere Möglichkeit, Unebenheiten im Gebiet ausgleichen zu können(Plattformen am Boden, statt Tonnen von pillars oder Tonnen von foundations (s+))


    Nerf von Drachen , ist zu schnell und kann fast alles heben. Gehört für mich sogar ganz raus.


    Vieles decken ja schon Mods ab, aber fände es toll wenn in ark wieder mehr survive im Vordergrund stünde und weniger sammelzoo.


    Ps: Wölfe sind doch eh schon die stärksten Tiere was dps angeht, wenn die noch nen sattel hätten wären direkt x Tiere wieder absolut sinnlos und Wölfe absolut overpowered. Die Wölfe haben doch als Ausgleich den rudelbonus+alphabonus.

    Einmal editiert, zuletzt von Ursula2000 ()

  • Zitat von Ursula2000

    Nerf von Drachen , ist zu schnell und kann fast alles heben. Gehört für mich sogar ganz raus.

    Falls du Wyvern meinst finde ich nicht das die zu schnell sind, einen Tick schneller als ein Quetzal und können 3 Dinos nicht heben die der Quetzal tragen.


    Und Wölfe und Overpowerd die haben zwar einen Rudelbonus aber dafür kaum Leben.

    Da sind die Ravager eher OP vorallem die wilden mit ihren Blutungsschaden

  • Falls du Wyvern meinst finde ich nicht das die zu schnell sind, einen Tick schneller als ein Quetzal und können 3 Dinos nicht heben die der Quetzal tragen.


    Und Wölfe und Overpowerd die haben zwar einen Rudelbonus aber dafür kaum Leben.

    Da sind die Ravager eher OP vorallem die wilden mit ihren Blutungsschaden

    Mir fällt nur das Mammut ein das der Drachen weniger tragen kann. Was sind die anderen?


    Ich selbst finde Drachen einfach zu stark. Sie sind das schnellste flugtier, können fast alles heben, mit Ausdauer um die ganze map fliegen ohne Pause und dazu machen sie noch guten durchschnittlichen Schaden mit der beissattacke und haben einen gut hohen hp wert vom Start weg.


    Nen Tick schneller als n quetz??? Der Drache ist Tick schneller als ein petri und gefühlt doppelt so schnell wie ein quetz.


    Wölfe brauchen keine hp weil sie als Rudel jedes Tier außer giga oder flugtiere in 5sek töten.


    Wölfe ohne rudelbuff mit sattel heißen sabertooth.

  • Zitat von Ursula2000

    Mir fällt nur das Mammut ein das der Drachen weniger tragen kann. Was sind die anderen?

    Mammut, Wollnashorn und Megalosaurus können Wyvern nicht tragen und Ausdauer für die ganze Map spielst du mit Classic Flyers denn die Wyvern sind schon lange nicht mehr so schnell und ausdauernd.


    Ich habe es mehrmals getestet Quetzal und Wyvern gegeneinander.

    Ich auf Wyvern und mein Kumpel auf Quetzal und die Wyvern war 5 Sekunden schneller.

  • Ich sehe nach wie vor den größten Kritikpunkt in ARK bei der Performance. Es kann auch einfach nicht sein das diese sich bei mir extrem verschlechtert hat, obwohl ja einige Performanceupdates gekommen sein sollen.

    Die Performance ist auch der Grund warum ich den Spaß an ARK wirklich verloren habe. Ich finde es eigentlich sogar sehr schade.

    Steam Profile badge for Clown2003: Get your our own Steam Signature at SteamProfile.com



    System:

    Mainboard: GIGABYTE GA-Z97-HD3

    Prozessor: Intel Core I5 4460 @3.20 GHz

    Grafikkarte: RTX 2060 Gigabyte Aorus Xtreme Edition

    RAM: 16GB DDR3

    SSD's: 2x Samsung 850 EVO 256GB im Raidverbund

  • Mammut, Wollnashorn und Megalosaurus können Wyvern nicht tragen und Ausdauer für die ganze Map spielst du mit Classic Flyers denn die Wyvern sind schon lange nicht mehr so schnell und ausdauernd.


    Ich habe es mehrmals getestet Quetzal und Wyvern gegeneinander.

    Ich auf Wyvern und mein Kumpel auf Quetzal und die Wyvern war 5 Sekunden schneller.

    was willst mit nem Nashorn? Und den magalosaurier findest du in Höhlen, da greifst du auch nix mit dem quetz.


    Aber gut lass 2toere durchgehen ?


    Würde ich mit classic Flyer mod spielen wäre der quetz ja auch schneller(was n dämlicher verweis...). Der Drache ist das schnellste flugtier, ist so. Ein Petri mit Rolle Spamen ist schneller, aber ladet auch alle min. Zwischen.


    Ich skill die Drachen auf 10k hp und 1400-1500 Ausdauer, damit kommt er fast über die ganze map(klar the Island und nicht ragnarok und nein ich flieg nicht von Kartenrand zu kartenrand sondern von Strand zu Strand), hat nix mit mods zu tun.




    Wenn du nur 5sek schneller als mit m quetz bist, machst du mit dem Drachen was falsch.


    Sei es drum ist ja nur meine persönliche Meinung, aber das der Drache das schnellste flugtier ist, ist einfach so und das ein quetz genauso schnell ist, stimmt einfach nicht.

  • Zitat von Ursula2000

    Sei es drum ist ja nur meine persönliche Meinung, aber das der Drache das schnellste flugtier ist, ist einfach so und das ein quetz genauso schnell ist, stimmt einfach nicht.

    Ich habe nicht gesagt das der Quetzal so schnell ist wie eine Wyvern sondern ich im praktischen Test kaum einen Unterschied merke vorallem wegen Wendekreis von der Wyvern der ist ja exorpitant groß.


    Aber genug wir schweifen ein bisschen wir haben unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen gemacht und jeder wie er will.

  • Warum ist es unlogisch dass ein Carno gern anky Eier mag? Geschmack folgt selten einer stringenten Logik.

    Ich finde einfach, dass das Kibble-System aufeinander aufbauen sollte.

    Grob gesagt: Dilo -> Raptor -> Carno -> Allo -> Rex -> Giga


    Ich weiss, dass sich das nicht 1 zu 1 umsetzen läßt (wo genau will man Sabers, Thylas etc. einordnen) aber so, wie es jetzt ist, wirkt es absolut wilkürlich und ist nicht unbedingt mit einem klassischen Gameplay (sich nach und nach hocharbeiten) kompatibel.


    Natürlichere Spawns (Beispiel Galli-Herde, mehr Eier, Jungtiere und befruchtete Eier) fände ich auch sehr spannend (auch wenn dafür erstmal die Performance massiv verbessert werden müsste), auch die Zähmmechanik an sich kann noch deutlich ausgebaut werden (stand da nicht irgendwas zu im Community Crunch zu lesen, dass es da jemanden gibt, der da eine Mod zu geschrieben hat... *grübel).


    Bei Wyvern sehe ich kein Problem, es gibt sie eigentlich nur auf SE und dort gibt es dafür andere Flugtiere (Quetz, Petri) nicht. Transferieren muss keiner und Ragnarok spielen auch nicht ;)

  • Ich hab bei mir selbst gemerkt, dass mit aktueller CPU die Performance auch spürbar steigt(ark in einer großen Basis mit vielen Tieren zieht fast jede CPU an die Grenzen), aber stimmt schon in ner basis mit x tausend Strukturen und mehren hundert Dinos gehen die fps immer in den Keller.


    Daher auch die wünsche das man keine kibbletiere mehr bräuchte, würde die performance serverseitig stark verbessern. Wenn man dann noch von den zuchten die DNA in einem DNA Sequenzer speichern könnte wäre das wieder ein Gewinn an Performance, weniger Tiere die rum stehen.


    Ich sehe es bei mir selbst, in der Wildnis mit ner kleinen Hütte und ner Handvoll Tieren habe ich keine Performance Probleme.


    Jupp gibt ne mod dazu (also nur Jungtiere zähmbar etc.)

  • ich finde die Idee das zähmen zu überarbeiten auch gut warum sollte man nur bei wyvern sein Leben riskieren es sollte von weit mehr dinos befürchte eier bzw nester geben wo man die Eier unter Einsatz seiner Gesundheit holen muss und bei den Säugetieren dann die jungtiere die man von den Eltern entfernt auf sich prägen müsste und nicht einfach ko schießen und meins.


    Die Kletter Ausrüstung aus Aberration sollte auf allem Maps zugänglich sein denn wenn über all Nester mit Eiern wären zum Beispiel argentavis werden die ja nicht nur auf den Boden sonder auch auf Bäumen oder Klippen sein wo man rauf und runter muss


    Das Wander System der Tiere könnte mal abgeändert werden das man den Tieren quasi Ein basispunkt gibt zu dem sie immer zurück kehren


    Auch mehr werden würde ich mir wünschen triceratops gallimimus parasaurus und Co sind alles Herdentiere und doch sieht man sie meist immer nur allein auch wäre ein Herden Buff mal was neues das sie in der Gruppe dann nochmal stärker sind halt wie sie natürlich zu Lebzeiten auch waren


    Auch nicht schlecht wäre wenn man mods den Konsolen zugänglich machen würde was ja auch bethesda bei skyrim tat so konnten modder mods für die Konsolen schreiben programmieren

  • Wünsch mir das das letzte DLC ohne Bugs raus kommt. Sie sollen sich ruhig Zeit lassen.


    Und bei ARK 2 wünsch ich mir eine Map wo man graben kann...wie bei 7d2d. Da könnten dann auch Bodenschätze liegen. 40 tief und dann is Ende.

    Nicht das wieder eine Map unter der Map ist wie jetzt.nono