Alles was ihr zu Patch 258.0 wissen müsst!

  • Die Übersetzung folgt morgen. :)


    Hey Survivors, here's all the new stuff in this major version patch!


    New Creatures!

    Hyaenodon:

    • These cute pups are tamed by petting them. Use ghillie and creep up to them very careful by crouching. Pet them when you get close enough, but be careful not to spook them away.
    • Wild Hyaenodons travel in groups up to 6. Their pack number determines which prey they will attack. If they believe they will win the battle they will attack. If they feel outnumbered, the will run the other way.
    • The Alpha in a pack of Hyaenodon will refuse to be tamed.
    • While not rideable, the Hyaenodon can wear a saddlebag. The saddlebag has the ability to efficiently preserve meat (increases spoil timer) and give the Hyaenodon extra amour.
    • They have the ability to recover health quicker when consuming corpses.
    • You can Pet your tamed pup to give it a damage output and resistance buff! It's adorable!

    Hesperornis:

    • To tame a Hesperornis you must bring it fish that you have killed yourself. Drag your fish corpse to the Hesperornis and feed it.
    • These water ducks drop golden eggs that little creatures love. When fed to a small non-rideable tame, the egg gives them a temporary 500% increased experience buff. Humans and bigger creatures can eat it as well for a 10% buff.
    • In order to lay a golden egg, a tamed Hesperornis must kill and eat a number of live fish. Once it is satisfied, it will walk up onto land and lay an egg that will be either a regular Hesperornis egg or a golden egg.

    Megatherium:

    • Prefers Megalania kibble (10 Honey, 10 Chitin, Mejoberries, Fiber) or Honey to tame.
    • When a tamed Megatherium kills an insect it receives a brief buff that allows it to kill insects even more quickly.
    • This creature is excellent for harvesting chitin.

    Megalania:

    • Prefers Baryonyx kibble (Raw Mutton, Savoroot, Mejoberries, Fiber) or Meat to tame.
    • Similar to the Thylacoleo, the Megalania can scale walls. However, this giant lizard can traverse walls in every direction, including under ceilings.
    • A personal tip from me, if you're walking around on the ceiling switch to first person. It's very disorienting!
    • Wild and tamed Megalania give their prey Rabies when bitten. This condition decreases health and stamina for a short period of time.

    Yutyrannus:

    • Prefers Kentro kibble (Ammonite bile, Golden Egg, Mejoberries, Fiber) or Meat to tame.
    • The Yuty has two roars: a Courage and Fear roar.
    • Bound to right click, the Fear roar instils fear into it's enemies and builds up with each consecutive roar. Fear reduces the enemies damage output. When a creature experiences a maximum level of fear, it will run from the battle.
    • Bound to the C key, the Courage roar instils confidence into it's allies. Max courage increases damage output and resistance by 25%.
    • Yuty has a turret mode where when enabled, it will roar and scare off anything that passes by.

    New Items!

    Harpoon Gun:

    • No longer are you stuck only with crossbows in the oceans depths. This new weapon uses Spear Bolts (previously called Ballista Bolts, used in the Ballista Turret) to take down the creatures of the sea.
    • You can also craft Tranq Spear Bolts, which can be used to sedate underwater creatures.

    Motorboat:

    • This new boat is powered by gasoline and is speedier than it's wooden counter part.
    • It also has increased health and increased structure support.

    Toilet:

    • The toilet can be hooked up to a water pipe. When you're ready to defecate, sit down on the toilet and take your number 2.
    • After flushing, you'll be given fertilizer and a special 'refreshing' buff that gives an experience boost!

    Primitive Plus Update!

    Achievements!

    • If you are familiar with the achievements on PS4 and Xbox, the achievement sets are now matching.
    • Completing the achievements reward various cosmetics, hairstyles, and emotes that were tied to past events.
    • As a reminder, mini-map data is purposefully wiped clean in this patch so that everyone is able to get the new map-related achievement.

    Other!

    • Various UI updates and tweaks (including the Tribe Log, Custom Recipe, Painting and Dyeing screens, Dino Ancestry UI).
    • Item notifications on the main HUD are now listed on the left-side of the screen instead of the top.
    • Viking hairstyle and facial hair added for male and female.
    • You can now disable spawning with item skins in your Options menu. Uncheck the "Default Survivor Items" option at the bottom of the second column.
    • Direwolves finally have the alpha pack dynamic like the Allosaurus and Hyaenodon. The highest level creature in the pack is considered the alpha.
    • Alpha dinos have been properly tweaked to output their intended amount of damage (slight alpha buff).
    • The overworld has new ambient sounds. Sounds were also modified for: Ankylosaurus, Castrorides, Woolly Rhino, Stegosaurus, Paraceratherium, Araneo, Carbonemys, Mounted Turrets, and Human Footsteps.
    • Various map exploits and issues have been fixed on The Island.
    • New admin command "gfi" added. The command will recall the item with the closest name. Example: "cheat gfi golden 1 1 0" will give the player a Golden Hesperornis Egg.
    • New menu option to disable menu music.
    • Explorer Notes now all offer translations and on-screen text.
  • Hier nun die deutsche Übersetzung. :)


    Neue Kreaturen!


    Hyaenodon:

    • Diese niedlichen Hündchen werden gezähmt indem man sie streichelt. Benutzt dafür den Ghillie-Anzug und schleicht euch in geduckter Haltung vorsichtig an sie heran. Streichelt sie sobald ihr nahe genug an sie herangekommen seid, aber seid vorsichtig dabei sie nicht zu erschrecken.
    • Wilde Hyaenodons halten sich in Rudeln mit bis zu 6 Tieren auf. Die Größe ihres Rudels entscheidet darüber welches Beutetier sie sich suchen. Wenn sie sich sicher sind gewinnen zu können, so attackieren sie ihr Ziel. Befinden sie sich in der Unterzahl werden sie davon rennen.
    • Das Alphatier eines Rudels kann nicht gezähmt werden.
    • Auch wenn sie zu klein sind um geritten zu werden, so sind sie dennoch in der Lage einen Sattelrucksack zu tragen. Dieser Sattelrucksack ist dazu in der Lage die Verfallszeit von Fleisch zu verlängern und dient gleichzeitig als zusätzlicher Schutz für den Hyaenodon.
    • Sie regnerieren ihre Gesundheit am schnellsten wenn sie sich am Fleisch toter Tiere bedienen.
    • Wenn ihr euren gezähmten Hyaenodon streichelt erhält dieser dadurch einen Schadens- und Resistenzbuff! Es ist einfach nur anbetungswürdig!
    • ACHTUNG! Veränderte Werte des Taming-Multiplier auf privaten Servern haben keinen Einfluss auf die Zähmdauer eines Hyaenodon. Wenn ihr z.B. bei Dododex wissen wollt wie lange ein ein bestimmtes Level zum zähmen benötigt, so müsst ihr dafür den Mutliplier-Wert auf 1 setzen! Ein Level 150 Hyaenodon z.b. benötigt 1 Stunde 3 Minuten und 7 Sekunden um gezähmt zu werden.

    Hesperornis:

    • Um Hesperornis zu zähmen müsst ihr ihm Fisch bringen, den ihr selbst getötet habt. Zieht die Leiche des Fisches zu Hesperornis und füttert ihn damit.
    • Diese "Wasserenten" legen goldene Eier, die kleinere Kreaturen besonders lieben. Füttert ihr eine kleine, nicht-reitbare Kreatur mit einem dieser goldenen Eier, so verleiht er ihnen einen temporären XP-Buff, der um 500% erhöht ist. Sowohl Spieler als auch große Kreaturen können die Eier essen und erhalten einen 10%igen XP-Buff.
    • Um ein goldenes Ei zu legen muss ein gezähmter Hesperornis eine gewisse Anzahl an Fischen töten und essen. Ist er satt und zufrieden wird er sich an Land begeben und ein Ei legen welches dann entweder ein normales Hesperornis-Ei oder ein goldenes Ei sein wird.

    Megatherium:

    Megalania:

    • Megalania bevorzugt Baryonyx Kibble (Rohes Hammelfleisch, Kartoffeln, Mejobeeren und Fiber) bzw. Fleisch um gezähmt zu werden.
    • Ähnlich wie der Thylacoleo kann Megalania an Wänden entlangklettern. Diese gigantische Echse vermag dabei sich in jede Richtung zu bewegen - auch kopfüber unter der Decke.
    • Ein persönlicher Tip von mir: Wenn ihr an einer Decke entlangklettert, wechselt in die First-Person Ansicht. Es ist extrem verwirrend und ihr werdet nicht mehr wissen wo noch oben und wo unten ist.
    • Sowohl wilde auch als gezähmte Megalania übertragen Tollwut wenn sie zubeissen. Dieser Zustand verringert die Gesundheit und Ausdauer für eine kurze Zeit.
    • WARNUNG! Megalania hat eine der höchsten Torpor-Dropraten überhaupt! Seid bereit und bringt Tonnen von Narcotics mit!

    Yutyrannus:

    • Der Yutyrannus bevorzugt Kentrosaurus Kibble (Gallenflüssigkeit der Ammonite, 1 goldenes Ei, Mejobeeren und Fiber) bzw. Fleisch um gezähmt zu werden.
    • Der Yutyrannus verfügt über zweierlei Gebrüll: das angsteinflößende und das ermutigende Gebrüll.
    • Mit dem Rechtsklick löst ihr das angsteinflößende Gebrüll aus welches euren Feinden durch Mark und Bein gehen wird und sich mit jedem weiteren, darauf folgenden Brüllen zusätzlich verstärkt. Die ausgelöste Angst reduziert die Angriffskraft eurer Feinde. Wenn eine Kreatur ein Maximum an Angst erfährt wird es davonlaufen.
    • Mit der C-Taste löst ihr das ermutigende Gebrüll aus welches euch, eure Tiere und Verbündeten stärkt. Erreicht ihr das Maximum der verfügbaren Courage erhöht sich sowohl der Schadenswert als auch die Resistenz um 25%.
    • Der Yuty verfügt über einen "Turret Modus" der, wenn man ihn aktiviert hat, alles und jeden anbrüllt und erschreckt der sich nähert.

    Neue Gegenstände!


    Harpune:

    • Damit müsst ihr euch Unterwasser nicht länger mit der Armbrust herumplagen. Diese neue Waffe verschießt Speerbolzen (vorher bekannt als Ballista Bolzen, die in der Ballista verwendet worden sind) um die Kreaturen der Tiefe zu erlegen.
    • Ebenfalls können narkotisierende Speerbolzen hergestellt werden, die dafür verwendet werden können um Unterwasserkreaturen zu betäuben.

    Motorboot:

    • Dieses neue Gefährt wird mit Benzin betrieben und ist wesentlich schneller als das normale Holzfloß.
    • Seine Gesundheit ist deutlich höher und verfügt über einen höheren Strukturen-Support.

    Toilette:

    • Die Toilette wird an einer Wasserleitung angeschlossen. Sobald ihr dazu bereit seid auf's Klo zu müssen, lasst euch darauf nieder und drückt die 2.
    • Nachdem ihr alles heruntergespült habt erhaltet ihr Dünger und einen speziellen "Erfrischungs"-Buff, der euch einen XP-Boost verschafft!

    Primitive Plus Update!

    Errungenschaften!

    • Wenn euch die Errungenschaften auf der Xbox und PS4 bereits bekannt sind, so werden diese für den PC nun deckungsgleich mit ihnen sein.
    • Das Freischalten der einzelnen Erfolge schaltet diverse Skins, Emotes und Hairstyles aus zurückliegenden Events frei.
    • Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf den Wipe der Mini-Map verweisen, den wir vornehmen müssen damit auch jeder den dazugehörigen Erfolg freischalten kann.

    Sonstiges:

    • Verschiedene Anpassungen und Ergänzungen der UI (u.a. des Tribe Logs, personalisierte Rezepte, Zeichnungen, Färbebildschirm, Dino-Vorfahren)
    • Gegenstandsmitteilungen des HUD werden nun linksseitig aufgeführt anstelle des oberen Bildschirmrandes.
    • Vikinger-Hairstyle und Gesichtsbehaarung für die Damen und Herren.
    • Ihr könnte nun jene Item-Skins deaktiveren, die sich standardmäßig in eurem Inventar befinden wenn ihr neu spawned. Deaktiviert dafür den Haken bei "Default Survivor Items" am Ende der zweiten Reihe in den Optionen.
    • Die Direwölfe verfügen nun endlich über die selbe Alpharudel-Variante wie der Allosaurus und der Hyaenodon. Der Wolf mit dem höchsten Level eines Rudels ist das Alphatier.
    • Die Schadenswerte der Alphadinos wurden angepasst (leichter Alpha-Buff).
    • Die Spielwelt verfügt über neue Ambiente Sounds. Einige Sounds wurden angepasst und zwar für: Ankylosaurus, Biber, Wollnashorn, Stegosaurus, Paraceratherium, Araneo, Carbonemys, berrittene Tiere und die Schritte der Spieler.
    • Diverse Exploits und Fehler der Map "The Island" wurden behoben.
    • Neuer Admincommand "gfi" wurde hinzugefügt. Mit diesem Cheat können Items mit der naheliegensten Beschreibung gespawned werden. Ein Beispiel: "cheat gfi golden 1 1 0" spawned dem Spieler ein goldenes Hesperornis-Ei.
    • Neue Menü-Option zur Deaktivierung der Menü-Musik.
    • Die Explorer Notes sind nun übersetzt und werden als "on-screen" Text angezeigt.
  • Zum Glück stirbt man nicht an der Tollwut, das Fieber reicht schon XD

  • Für mich wäre die wichtigste Info: Wie viel Platz benötigt Steam für den Patch Download? Ist mir schon klar dass deutlich mehr als die eigentliche Patchgröße. Kämpfe ja jedes Mal mit meiner vollen SSD.
    Aber wenn noch nicht mal mehr 47GB freier Festplattenspeicher ausreichen...

  • Für mich wäre die wichtigste Info: Wie viel Platz benötigt Steam für den Patch Download? Ist mir schon klar dass deutlich mehr als die eigentliche Patchgröße. Kämpfe ja jedes Mal mit meiner vollen SSD.
    Aber wenn noch nicht mal mehr 47GB freier Festplattenspeicher ausreichen...

    So als Hausnummer zum über den Daumen peilen hat sich bei mir in der Vergangenheit bewährt davon aus zu gehen dass ein Patch das 10-fache an Platz braucht wie als Größe angegeben ist.
    Das wären in Deinem Fall 51 Gig.

    Wer nicht genießt wird ungenießbar.

    I do not have birthday, i level up.

  • Eig ja alles ganz cool aber ich find es sollte nicht zu viel schnick Schnack bei ark mit rein
    Das man dann für jeden kack nen Buff bekommt ist schon bissel naja dann ein Motorboot was von nem Motorrad hab ich auch schon gelesen
    Dann dauert es bestimmt nicht lange bis man sich ein Flugzeug bauen kann und wahrscheinlich noch nen Panzer lol

  • wozu panzer es gibt doch mechs , zumindestens als mod ^^


    nen auto gibet auch schon bzw gab es mal und das in ark direckt und net als mod

    ja jetzt mal ohne mods :D
    ooooookay O.o

  • Hallo,
    Gibt es einen speziellen Grund warum die Baby zeiten aller dinos teilweise extrem angehoben wurden?!


    Gruß

  • Kentrosaurus kibble ohne kentro ei? :D nur amonite galle und goldenes ei?^^

    Leute, srsly? Natürlich braucht man dafür auch das entsprechende Ei. Oder spielt ihr erst seit heute ARK? ;)

  • Bei Dododex steht, dass es sich um Baryonyx-Kibble handelt (Rezept ist ansonsten identisch)Hat jemand von den PC-Spielern schon getestet welches stimmt?

    In Jens ursprünglichen Beitrag war es falsch angegeben. Inzwischen wurde es dort ebenfalls auf Baryonyx Kibble korrigiert.

  • Ich habe bei den Dire Wolf Alphas heute festgestellt, dass sobald man das gesamte Rudel auslöscht (oder den Alpha sehr weit weg entfernt), er seine Alpha-Flammen verliert. Ergo müsste er so zähmbar sein, oder irre ich mich da?

  • Hat schon jemand so eine Errungenschat für die Explorernots bekommen? Hab 100% schon mehr als 10% und hab auch extra eine neue aufgenommen. Aber nichts bekommen. Möglich das die bereits gesammelten nicht angerechent werden?

    also ich hab grad die errungenschaften für 10% 20% und 30% bekommen
    habe dafür aber eine explorernote geöffnet welche ich auf keinem einzigen spielstand hatte


    hast du vllt eine geöffnet gehabt welche du auf einem anderen spielstand/andere welt schon geöffnet hattest? vllt lags ja daran?! keine ahnung^^

  • Ich habe bei den Dire Wolf Alphas heute festgestellt, dass sobald man das gesamte Rudel auslöscht (oder den Alpha sehr weit weg entfernt), er seine Alpha-Flammen verliert. Ergo müsste er so zähmbar sein, oder irre ich mich da?

    Das ist hier genau wie bei den Allos. Der Alpha ist ganz normal zähmbar. Er ist halt nur der mit dem höchsten Lvl im Rudel
    Und hat den besonderen Buff ( im Rudel)!

  • Das ist hier genau wie bei den Allos. Der Alpha ist ganz normal zähmbar. Er ist halt nur der mit dem höchsten Lvl im RudelUnd hat den besonderen Buff ( im Rudel)!

    Dass was Jueve sagt. Nur bei den Hyaenodons kann das Alphatier nicht gezähmt werden. Ob es allerdings funktioniert wenn man es von der Gruppe separiert müsste man testen.

  • Ich lese gerade auf Dododex, dass die Taming-Multiplier auf die Zähmzeit eines Hyaenodon keinen Einfluss haben. Wenn man auf Dododex das Level des zu zähmenden Tieres eingibt, so muss man den Multiplier-Wert bei Dododex zunächst auf 1 setzen.


    Ein 150er Hyaenodon z.B. benötigt 1h 3 Minuten und 7 Sekunden. UFF! :D

  • wäre ja ärgerlich wenn nicht weil das würde dann bedeuten dass man von denen nie ein high lvl zähmen könnte

    ma kann das höchste zähmen, irgendwie außer reichweite vom rest bringen,dann verlierts den alpha buff weils alleine ist,dann ists zähmbar. habe es leider noch nicht geschafft eine zu zähmen,dieses weggerenne nervt total und trotz ghili und ducken kommt ma fast nicht ran.

  • Hmmm ab Wan schalte ich den Viking-Haircut frei ? Ich hab 100% aller Erfolge aber nicht diesen blöden Haarschnitt :(