Beiträge von Ursula2000

    Ich hatte die im Wasser liegen da haben sie bei mir garnicht gelegt. Dann am Ufer etwas im Wasser, da haben sie dann normal gelegt und auf dem Boden an Land legen sie auch mehr oder minder normal.


    Wobei man normal bei titanboas schon bezeichnet wenn du in der Woche 1-2 Eier von denen findest.


    Auch gibt es öfters mal so bugs wo Tiere einfach garnicht mehr Eier legen(ist mir jetzt mit diplodocus passiert). 1mm verschoben und nix geht mehr. Wieder verschoben und die legen wieder.


    Was bei mir wirklich spürbar geholfen hat, wenn man die eiertiere in ein Gebiet bringt welches mit "wilderness" gekennzeichnet ist. Wobei das wiederum auch nicht alle Tiere betrifft.


    Hoffe das kibblesystem wird bald wirklich überarbeitet. Mag das in der aktuellen Umsetzung einfach nicht und ist viel zu undurchsichtig .

    Ich kenne nur 5 Aufgänge. Aber glaub viel mehr gibt es auch nicht.


    Rechts oben zur Oberfläche gibts 2 Aufgänge aber leider nur 1 lootcrate der aktiv ist. Lohnt eigentlich nur zu Beginn.


    Links oben an der Oberfläche gibts nur 1 Aufgang, dafür 2 lootcrates im Schnitt und die Oberfläche ist recht klein. Vorsicht, der Aufgang ist voller Pilzsporen, ergo Pilze für immunität essen oder Strahlenschutzanzug.


    Links unten ist eigentlich die einzig sinnvolle Oberfläche. Da gibts 3 lootcrates und 2 Aufgänge. Bei dem einen Aufgang davon brauchst du aber einen Strahlenschutzanzug.


    Fürs looten der crates ist nur der rockdrake wirklich sinnvoll. Das Auto ist eher reiner Spaß und mit Gleiter zu stressig.

    Zur Zeit kann man eigentlich keine Grafikkarte kaufen. Das wird auch sicher noch 1-2jahre so bleiben.


    Allgemein ist es schon traurig dass man für stabil über 60fps in fhd bei ark mind. eine 1080gtx braucht.


    650euro für ne 1070gtx... ist doch einfach nur bekloppt

    Ich hab mich eh schon dran gewöhnt dass ich das Spiel zu jedem Patch neu installiere weil der Platz nicht reicht.


    90gb freier Speicher haben vorhin nicht gereicht... naja hab jetzt mal steam und die Mods ausgelagert, mal sehen ob das was für die Zukunft bringt. Lustigerweise braucht das Spiel beim neuinstallieren bei mir max 133gb während beim Update nichtmal 230gb gesamt ausreichen.


    Ist schon echt das größte spiel was ich bisher kenne ?


    Nach der Installation hab ich dann wieder 90-100gb frei.

    Ich weiß schon, dass besonders im PvP nicht wenige das Spiel so exzessiv spielen dass es mehr Zeit und Organisation kostet als ein realer Beruf... verstehen muss ich es aber nicht ?


    Ich will da auch garnicht die Motivation hinterfragen, muss ja jeder zum Schluss selbst wissen was und wie lang er etwas in der Freizeit tut.

    Wie die rechtlichen Fragen sind, wer was und wieviel von dem Mod gekauft bzw. verkauft worden sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Da aber WC den S+ Mod als Cheaten ansieht, denke ich, daß WC,falls sie die kompletten Rechte haben, es verhindern werden daß die Nanny und co als eigener Mod erscheinen. Bleibt einfach nur abwarten

    Hast du ne offizielle Quelle wo wildcard die s+ mod als "cheaten" betitelt? Oder ist es nicht einfach nur dass, was es ist... nämlich eine mod?


    Du glaubst doch das was du da schreibst selbst nicht oder?


    Es gibt so viele Mods, die Dinge erleichtern. Angefangen von eigenen Wasseradern, über Kochstellen mit farbstacks+Rezepte über reitbare schultertiere, zähmbare Alpha Tiere bishin zu eigenen Maps.


    Klar ragnarok (ist ja nach deiner Sichtweise auch ein cheaten weil auf der Karte scorched Earth integriert(was in servercluster scorched Earth sinnlos macht) ist was ja von wc nicht so gewollt ist...) wurde auch nur deshalb übernommen weil sie es verbieten wollten.


    Wenn wildcard keine mods wollte hätten sie es längst verboten und nicht wie bisher finanziell gefördert und immer wieder Dinge übernommen.


    Mods sind doch ganz klar gewünscht und machen einen Großteil der Community aus.


    Wer darauf keine Lust hat oder meint das es cheaten ist wenn man den Dünger nicht selbst per Hand verteilt,Beeren pflückt oder items pullt statt per Hand Stackweise aus dem hochregal zu nehmen kann das ja einfach so tun und ohne Mods daddeln.


    Meine persönliche Meinung, 5x havestering und 3x breeding ist in meinen Augen mehr cheaten als ein Farmer, Tender, x beliebige farmhilfe etc. pp und die kannst du per Konsole und Regler bei jedem eigenen Server einstellen ohne Mods.

    Naja das klingt doch erstmal nicht schlecht. Wenn die Mod weiterexisitiert dann wird WC für die Integration der Items neue ID´s vergeben und damit wird auch nichts einfach so verschwinden solang die Mod weiter besteht.


    Vielleicht kann man auch zwischen s+ Mod und s+ Spielitems konvertieren.




    Bleibt eh die Frage inwiefern Wildcard die S+ Sachen übernimmt. Nur Bau? Auch die Glas und xl/xxl Wände? Die Geräte, die Tek Sachen(die in s+ ja teils andere Funktionen haben)?


    Fasolt


    Möglicherweise könnte Wildcard die Guns die s+ Geräte verbieten so wie sie der Modder gemacht hat, nur einen Sinn würd das nicht ergeben. S+ ist ja auch nicht die einzige Mod und Ark lebt auch ein gutes Stück allein von den Mods. Wenn es die s+ items in der form nicht mehr gibt, macht eben jemand eine ähnliche Mod. Hätte Wildcard es verbieten wollen hätten sie nicht so lang gewartet und dann die Mod bzw. Rechte oder den Moder ein-/gekauft.


    Wildcard gibt jedem in Singleplayerspiel alle Cheatbefehle, man kann alle Raten, eh schon ingame einstellen.


    S+ hat man ja nur deshalb gekauft weil es die absolut beliebteste Mod ist(nicht um sie zu verbieten) und man Sie den Konsoleros/offiziellen Servern auch zugänglich machen will. Aber das liegt in meinen Augen nur zur hälfte an den Baueigenschaften sondern auch zum Größtenteil an den S+ Geräten und Farmhilfen.


    Ne Info von Wildcard wäre da auch mal sehr hilfreich. Keiner braucht ein Taggenaues Releasedatum, aber ein was und grob wann wäre durchaus hilfreich.

    Vorerst solltest du für dich oder für euch klären was euer Ziel ist.


    Ist es Produktivität, dann musst du am besten schichtpläne und Aufgabenbereiche aufteilen und hauptsächlich besteht deine Aufgabe dann in kontrollieren und überprüfen.


    Für mich ist das aber immernoch ein Spiel und Videospiele sind immer per se Zeitverschwendung... und da wollte ich keine Arbeitspläne.


    Sicher sollten nicht alle das selbe machen aber das kann man ja abklären ohne das einer der arsch ist der für die anderen farmt.


    Farmen können immer alle und jederzeit. Ich würde nie für andere ingame Farmen damit nur einer den Baumeister spielen kann. Sowas muss sich die Waage halten sonst gibts unruhe.


    Ich mach es mit meinem bruder so, wir Farmen gemeinsam, bei einem bauprojekt klären wir vorher wer was macht. Zähmen tun wir beide wenn uns danach ist, züchten hat jeder so 1-3 Tierarten für sich. Expeditionen machen wir auch gemeinsam soweit es die Zeit zulässt.


    Wichtig ist in meinen Augen das man gemeinsam spielt und das die Spielzeiten ungefähr gleich sind, damit keiner "davon" Levelt/spielt.


    Spaß sollte das Ziel sein und nicht Produktivität. Klar ist es einfacher einen Guide nachzuspielen oder die Ressourcen im Netz nachzulesen. Mehr Spaß macht es aber selbst Dinge zu entdecken.

    Das was auf deinem Server steht ist der "worst case".


    Sofern du nicht viele Glasstrukturen und keine 4er/12er Wände hast kannst du deine s+ Strukturen/Geräte auch in vanilla zurückwandeln.


    Es kann auch einfach sein das garnichts passiert. Das Problem sehe ich auch eher darin ob die s+ mod ganz verschwindet oder erstmal parallel weiter verfügbar ist.


    Und da könnte man von Seiten WC durchaus Licht ins Dunkel bringen.


    Der Entwickler meinte wohl(auch hier Hörensagen) das er die mod nicht weiter entwickelt aber grobe bugs falls vorhanden noch patchen würde(der arbeitet wohl jetzt bei wc). Das hieße ja dass es vielleicht die s+ weiter geben könnte(egal wie die dann aussieht)


    Ich kann keine Quellen nennen( ist auch nur vom Hörensagen). Zum einen wird es wohl noch einige Zeit dauern bis s+ integriert ist(soll wohl auf allen 3 Plattformen gleichzeitig raus kommen) zum anderen glaube ich selbst auch nicht das die s+ Geräte, farmhilfen und Transfer etc. Pistolen von wc übernommen werden.(aber wer weiß das schon vielleicht kann man diese dann im serverinterface on/off einschalten.


    Unterm Strich kann man in eine andere mod "flüchten" sofern eine installiert ist oder man wandelt alles in Vanilla um, setzt sich auf seine gepackten Koffer und wartet auf Infos.


    Ich selbst hab nur ein kleines Lage r in Vanilla eingerichtet. Wenn ein Termin bekannt ist werd ich Ressourcen in die Tiere verlegen(sofern bis dahin nicht schon die Strukturen zerfallen sind).


    Ansonsten hab ich das spielen mehr oder minder auf ein Minimum gesenkt. Je nachdem wann mal ne Info kommt entscheide ich ob ich für mich ganz Schluss mache bis zur nächsten map


    Ist zum Schluss auch nur ein Spiel und Spaß hat es ja immer gemacht.

    Ich möchte darauf nun nicht im Detail eingehen, da das hier nun schon stark off topic wird und nichts mehr mit den Patchnotes zu tun hat, wenn an anderer stelle.


    Daher nur zum zitieren Satz; Ja, ist schon schlimm das WC nichts nach außen Kommuniziert um es dann 10x verschieben zu können. Anstatt zu warten bis sie einen verlässlichen Termin nennen können, sollten sie lieber einen Termin nennen den sie irgenwie anstreben, und wenn sie es nicht schaffen lieber wieder ewig verschieben. Viel besser, da muss ich dir recht geben ;)


    In meinen Augen beherrschen Spieler, die nur mit S+ richtig Spielen können, Ark nicht wirklich. Aber das ist meine persönliche Meinung, die ich auch nicht als irgendeine Tatsache verkaufen will, sondern ICH sehe das so. Da so gut wie alles auch als Einzelspieler ohne S+ realisierbar ist, nur nicht auf Kindergarten Niveau. Wie gesagt, persönliche Meinung!

    du ziehst das da aus dem Zusammenhang und danach absichtlich ins lächerliche...


    Schlechter Stil, aber kann ich auch.


    Ein Termin den sie anstreben ist bei der Übernahme einer so wichtigen mod (das ist sie sonst hätten sie sie nicht für Geld eingekauft) ist hier weitaus sinnvoller als nichts. Es würde auch reichen wenn man sagt, ist in der Entwicklung, wir geben Bescheid wenn es bevor steht.


    Klar richtig ark beherrscht man erst wenn die Kühlschränke mit sichtbaren Kabeln verbunden sind und dein Lager aus 1mio Bücherregalen besteht und du mit nem Lasttier die Mats raus trägst..., wenn man Gemüse täglich per Hand aus dem Beet nimmt erreicht man als Spieler erst die wahre Erleuchtung, der die items alle eins nach dem anderen in den Grinder legt, der hat ark gemeistert.


    Ich sagte oben extra "für mich", da ark ohne diese mod entweder unendlich viel Zeit kostet oder mich dazu zwingen würde in einem Tribe mit 10-20 Leuten zu spielen wovon dann wieder 10 daueronline suchtis darin abhängen mit einem sozialskill von -1000.


    Sorry darauf kann ich verzichten.



    Solang man annimmt, dass s+ mit Verbesserung der Lebensqualität gemeint ist, ist es absolt im topic.


    Aber ich denke wir sind uns einig, dass wir uns uneinig sind.

    Naja, mit "in die Hose gehen" hat das natürlich weniger zu tun.

    Sowohl Wildcard als auch der Modder haben nach Ankündigung das S+ Offiziell wird sich klar in die Richtung geäußert, dass nicht garantiert werden kann, dass Strukturen bei der Übernahme erhalten bleiben.


    Wer dennoch weiter S+ Dinge nach dieser Ankündigung nutzt, ist da völlig selbst Schuld wenn alles weg ist^^

    was bist du denn für einer?


    1. kann ich meine s+ Bude garnicht einfach so abbauen, weil ich das ohne nicht wieder so aufbauen könnte.


    2. kann ich weder meine Glasstrukturen noch die XXL Wände im Converter umwandeln.


    3. weiß kein Mensch wann die mod offiziell wird, das kann mit nem Ninja Patch morgen sein oder s

    Auch erst in nem halben Jahr.


    4. kann ich das Spiel ark ohne s+ mod nicht so spielen wie ich es aktuell spiele. Ohne diese mod ist ark für mich nicht Spielbar... allein um meinen Tek Generator zu betreiben müsste ich dann im Durchschnitt täglich einen boss auf Mittel machen. Mal von den Plätzen, dem umständlichen Farmen und lagern abgesehen.




    Allgemein steht in deiner zitierten Stelle, das nichts garantiert werden kann(logisch, ist auch immernoch nur ein Spiel). Das wiederum bedeutet aber das sie es probieren und sie würden es nicht probieren wäre es nicht möglich.


    Also können Sie es durchaus versauen. Das für Strukturen keiner haftet hätte ich aber auch ohne Ankündigung gewusst.


    Dazu weiß auch keiner was genau übernommen wird, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie die Geräte mit mehr Platz, die farmhilfen etc. übernehmen. Allein das pullmenü oder die Pistolen zum transferieren etc. stehen zur Frage. Auch weiß keiner ob am Release Tag der Übernahme die mod direkt verschwindet oder nicht.


    Allgemein baut sicher kaum jemand mit s+ ne neue Basis. Aber man kann auch

    Nicht einfach seine alte Basis abbauen und umwandeln sowie auf unbestimmte Zeit auf den Patch warten.

    Ich baue mein Fundamente immer in den Boden, damit da keine Struktur steht, ich nutze XXL Wände damit der Server weniger zu berechnet hat, genauso wie bei Glas wenn ich nur jede 3. anzeigen lasse. Abbauen, umwandeln und wieder aufbauen ist bei mir nicht möglich.


    Das Problem ist ja nicht dass es übernommen wird, sondern das es keinen Stichtag noch Infos dazu gibt was überhaupt eingepflegt wird.



    Wäre ich im Solospiel würde ich bis zum Patch einfach garnicht mehr spielen, geht aber auf m Server leider nicht.


    Ich bin aber auch schon entspannt, wenns weg ist, ist es halt weg. Neu bauen würde ich spontan entscheiden oder eben aufgeben.


    Ich finde die aktuelle art wie sie damit umgehen und wie immer garnichts dazu sagen, aber recht schlecht. Das liese sich auch für die Community weitaus besser lösen.


    Dein "höhö, wer jetzt noch s+ nutzt ist selbst schuld höhö" ist da auch einfach deplatziert

    Die taming Level hast nicht du zu vergeben sondern die werden zufällig auf die Werte verteilt.


    Daher ist es das 1. mal Glück wenn du sagen wir ein gutes Tier mit hohem dmg wert vor dem tame findest und das 2. Glück wenn von den Bonus leveln beim taming überproportional viele Level nochmal auf dmg drauf kommen.


    Ich nutze dododex um die Punkteverteilung nach dem betäuben zu kontrollieren. Ist nicht perfekt aber für nen groben Überblick reichts.


    Ab wann was gut ist, musst du selbst für dich entscheiden.

    Ganz einfach, werfe keine Tiere mehr in die zähmbox, sondern fang die Tiere in der freien Wildbahn mit fallen/bolas und ohne sie einzubauen.


    Erlaube dir nur max. 30 Tiere gezähmt zu haben.


    Alternativ lass flugtiere raus und spiele ohne sie.

    Naja unabhängig dass ein basilo hilft, sind die Quallen einfach Mist. Die glitchen gern mal aus dem Boden und wenn man 2-3 hat kann man nur hoffen, dass man selbst Wort genug weg von Tier ist um sie per Armbrust zu erlegen.


    Ich hab auch schon beinahe auf aberration einen steindrachen an 2 Quallen verloren.


    Auch in den aberration Höhlen ist das teils unfair. Da taucht ein baryonyx + 1 Aal auf... und die seeker sind auch echt beschissen und mehr als nervig wenn man zu Fuß unterwegs ist aber ohne Licht direkt die nameless auftauchen.


    Hier fehlt einfach eine Immunität. Ist doch das selbe mit troodons, die betäuben dich in Sekunden und wenn du ne gute Rüstung hast, kannst danach 5min. Afk gehen bis sie dich mal umbringen.


    Es würde ja reichen wenn man keinen dauerstun bekäme.


    Der basilo hilft zwar bei der Quallenwirkung aber löst die Ursache(das schlechte Design der Quallen und keine kurzen Immunitäten) nicht.

    Mit Verbesserung der Lebensqualität wird das integrieren der s+ mod gemeint sein.


    Ich hoffe es geht nur nicht in die Hose und die mod s+ Strukturen verschwinden alle nach Release der Integration dieser mod.

    Da gibts nur das Problem das ich noch keine großen Fallen bauen kann, und kleine wirken bei dem ja nicht lol


    Ich werde einfach die Taktik mit Hit&Run auf meinem Raptor versuchen.

    (Der ist aber schon schneller als der Spino oder? XD )

    die große Bärenfalle ist doch ab Level 25 laut Wiki?


    Ich wollte auch eher darauf hinweisen das Spieler in ark immer so tun als ob es die große Bärenfalle nicht gäbe. Dabei ist es damit echt einfach.

    ganz ehrlich bevor ich das Tier einbaue, würd ich einfach 2 fallen legen. Eine sollte reichen, die 2te nur falls was schief geht.


    Aber fallen scheint in ark kaum einer zu benutzen, lieber baut man ein Gebäude ums Tier rum...


    Tier anschießen, bis es die Falle erreicht hat, hat es schon 2 Pfeile abbekommen. Danach weiter schießen bis es betäubt ist.


    Ab 66% Torpor rennt das Tier weg. Da muss man dann einfach etwas schauen, kommt das Tier vor 66% torpor aus der Falle frei sollte die 2te falle zwischen Tier und dir liegen, kommt es danach frei sollte es direkt hinter dem Tier liegen damit es in die Falle flüchtet. Alternativ kann man 3 fallen legen in einer Reihe und zieht das Tier zu Beginn in die mittlere und dreht sich danach so das man hinter einer der anderen fallen steht.



    Allgemein kann man jedes(quetz und Giga ausgeschlossen) Tier bequem mit bola, oder fallen zähmen. Da brauchts keine Gebäudeteile.


    Der spino ist aber auch nur begrenzt sinnvoll für dich, weil der Sattel recht spät freigeschaltet wird.

    Ach an sich ist das System nicht schlecht. Was fehlt ist die schon seit langer langer Zeit versprochenen Überarbeitung da den System einfach die Logik fehlt.

    Vorallen kannst die die Kibble auf Aberration oder SE meist in die Haar schmieren da dort die Kibble-Ketten durch die fehlenden Tier eh unterbrochen sind.

    Na was ist denn an den system gut?


    Allein fürs imprinting stellt man sich mind. 2-3 Tiere 20 Gattungen hin, heißt 50-60 tiere die jeder haben sollte. Meist niedriges Level.


    Dadurch fängt es schon an, nach 50 tames ist es Routine und da es langweilig immer gleich ist wirds dadurch reiner Grind. Also wenn man dazu noch Zuchttiere für eine Gattung sucht ist es reine Fließbandarbeit und man wirft Tier um Tier in eine Box(was für sich gesehen auch langweilig ist weil 0 Herausforderung), betäubt und schlachtet oder zähmt und schlachtet dann. Taming ist danach eher lästig.


    Ich käme ohne den Mist sonst mit vielleicht 20-30tieren aus, ohne züchten. Da könnte zähmen dann auch herausfordernder sein als sich stundenlang daneben setzten und narcotics reindrücken. Auch ist zähmen immer erfolgreich, was auch super öde ist. Da fehlt gänzlich das Abenteuer.

    Die einzige Schwierigkeit beim zähmen ist doch genug Zeit dafür zu haben. Sowas ist doch schlechtes Design.


    Das hat ja weitreichende Folgen, wegen dem ganzen kibblesystem sind die basen oft riesig, was auf die performance des ganzen Servers geht. Und weil es riesig ist, sehen dann 90% der basen aus wie ein Borg Würfel Raumschiff.


    Dann gibts ja so Tiere die legen selten bis nie Eier, in der Wildnis findet man viel zu wenige als das, dass suchen Sinn ergeben würde. Da hilft auch nicht der Wildnisbuff der nett gemeint ist aber für Wildtiere selten bis nie was bringt.


    Für mich müsste das ganze kibblesystem vereinfacht werden, dazu wilde Eier wilder Tiere drastisch erhöht werden. Danach könnte man das zähmen so verändern, dass man nach dem zähmen ein Erfolgserlebnis hat weil es auch hätte schief gehen können.


    So ist zähmen eigentlich genauso spannend wie 1000steine Farmen.


    Klar nur meine Meinung und bei der Krabbe und Reaper sieht man ja auch, dass ich nicht der einzige mit der Kritik zu sein scheine.


    Das kibble auf aberration ich immer fehlen ohne Hinweis warum und das 3 Monate nach map Release ist dann wieder was anderes

    Naja man braucht sich jetzt nicht über den aberration Boss beschweren, die sind doch allesamt reine zergbosse und alle ähnlich langweilig.


    Strategie braucht es fast nie. Man darf halt keine mmorpg endbosse erwarten.


    Ist aber schon ok so.


    Aberration ist halt recht eintönig, zu wenige Tiere. Da sieht man sich schnell satt. Die Oberflächen sehen auch alle gleich aus. Der Radioaktive Bereich ist zu groß und auf halben Weg zu leer.


    Es ist halt wie bisher auf jeder map. Wenn man ein gutes Tier hat, ist die Karte pipieinfach. Allgemein sind eben die Tiere zu stark, es nimmt die Herausforderung.


    Das kibblesystem machts auch nicht besser, jeder hat immer Tonnen von unsinnigen Tieren rum stehen was mehr Fließbandarbeit(taming) als spielen ist. Zähmen selbst ist auch immer recht öde, platt schießen und warten (wobei das auf aberration schon besser geworden ist, Reaper, Krabbe) ...


    Dennoch macht das Spiel oft und viel Spaß. Ist halt hintenraus in meinen Augen zu viel Grind und Timesink/waste und zu wenig Abwechslung.


    Aber jeder entscheidet ja selbst wie weit er geht und mit was er zufrieden ist.

    Das hat auch was mit glück zu tun.


    Ich habe z.b. mit einem Blueprint Scharfschützengewehr von glaub ~240% mal 8 Gewehre hergestellt mit max Craftingskill. Die Gewehre hatten zwischen 245% und 290% verschiedenste Werte.


    8 Gewehre sind sicher viel zu wenig aber ich denke man kann sagen das man schon bis zu 20-30% mehr(als der Basiswert des BP) damit rausholen kann, wenn man es nur lang genug probiert.


    Spielst du auf einem offiziellen Server dann kannst du pro Level nur 1x umskillen/mindwipe nutzen. Das kann man sich aber nicht aufheben.


    Spielst du auf einem privaten Server, gibt es je nachdem auch Einstellungen, dass man den Trank öfters nutzen kann.

    Opi, falls du warten kannst, warte auf die Amphere Ankündigung von Nvidia (die Nachfolger Grafikkarte der aktuellen Serie).


    Ich weiß warten kann man immer, aber die Ankündigung sollte Ende märz/Mitte April raus sein.


    Die Grafikkarten sind aktuell zu teuer, das liegt nichtmal nur an Mining sondern ist eine Kombination aus der erhöhten Nachfrage(Mining) und dass die Fertigung sicher schon komplett auf Amphere umgestellt ist und die 1080 ti nur noch abverkauft wird.


    Wegen den 6 Wochen würd ich nichts übers Knie brechen, lieber dann direkt beim Launch die neue Grafikkarte kaufen und dann mehr Leistung fürs selbe/weniger Geld bekommen.

    du spielst aber nicht alleine das Spiel. Mag sein dass ein Rollback für dich besser wäre, gibt aber genug die das wiederum anders sehen werden.


    Das ist echt ärgerlich und ich versteh den Unmut.


    Bei Mutationen/züchten allgemein lohnt sich sehr selten von Zeitaufwand.


    Und die Spieler machen sichs in ark auch immer selbst doppelt und dreifach schwer indem sie Sauerstoff/Nahrungwert sowie Gewicht bei kampftieren Reinzüchten + Farbe.


    Das sind Sachen die haben keinen Nutzen sondern sind einfach nur zum Spaß für einen selbst.


    Was glaubst du was los ist wenn z.b. Ein sagen wir allosaurier nach dem revamp ein durchweg besseres Bosstier als der rex wäre?


    Aber auch das gehört dazu.

    Stichwort Megalosaurus:

    Habe gerade meinen ersten zu liegen. Ich weiss, dass es da so eine Stay Awake-Funktion gibt, wie genau läuft das ab, kann ich die aktivieren und dann auch am Tag mit voller Power rumlaufen, oder gibt es da einern Hasenfuß?

    am Tag ist ein megalo nicht zu gebrauchen, diese wach bleiben Funktion ist eher dafür da, dass man ihn auch tagsüber bewegen kann(umparken).


    In der Nacht allerdings geht er gut ab, ist flink, hat hohen Schaden und beißt schnell zu.


    Für mich ist diese schlaffunktiom nicht zuende gedacht. Das macht das Tier auch eigentlich nutzlos, alle anderen Tiere haben solch einen extremen Nachteil zu ihrer natürlichen Schlafenszeit nicht.


    Auf Aberration sieht es anders aus. Dort ist er nie müde und daher ein wirklich toller Dino.... hätte Wildcard nicht die kibble führ ihn auf der map vergessen und bis jetzt 10wochen nach Release nicht nachgereicht.


    Ich mag ihn dennoch ?

    das ist doch gerade der Vorteil von offis. Es ist keiner da der dir sagt du darfst den nicht angreifen oder hier darfst du nicht bauen usw. Es gilt das Recht des stärkeren und wenn du nicht willst das andere dir was vorschreiben, dann wipe sie und werde selber Alpha. Dann gibst du die Regeln vor.

    Nicht "Recht des stärkeren". In Ark bezogen auf PvP geht's doch eher um größe des Tribes, Schichtbesetzung/Organisation etc. Das hat wenig mit stärke zu tun, eher mit länger/öfter Online sein.


    Ist schon ok wenn jemand damit glücklich ist. Für den Ottonormalspieler ist so ein Server aber einfach keine Werbung sondern schreckt eher ab.


    Muss zum Schluss jeder selbst wissen was er mit seiner Freizeit so anfängt.