ARK Patchnotes 293.100

  • arkpatchnotes.png


    rls2.png

    • 05.03.2019 -- ~1.8GB

    neuerungen.png

    • Struktures Plus (S+)
      • Variantensystem
        • Hinzugefügtes Struktur-Variantensystem zum Wechseln von Ansichten für eine Struktur
      • Aufheben von Strukturen
        • Ermöglicht die Aufnahme der folgenden Strukturen:
        • Aufheben von Bienenstöcken deaktiviert
        • ServerEinstellungen ini-Konfigurationsoption StructurePickupHoldDuration hinzugefügt, um Inoffiziellen die Konfiguration (oder Deaktivierung durch Setzen auf 0) der Haltezeit für die schnelle Aufnahme zu ermöglichen.
        • Die Standardeinstellung für die Schnellaufnahme wurde auf 0,5 Sekunden (von 1 Sekunde) geändert
      • Strukturergänzungen
        • Glatte' Seitenwandvarianten (wie das Steinfundament) zu den serienmäßigen quadratischen Fundamenten hinzugefügt[Adobe, Metall, Stein, Tek, Stroh, Holz]
        • Triangle foundations [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood]
        • Triangle ceilings [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood, Greenhouse]
        • Triangle roofs [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood, Greenhouse]
        • Large (4x height) walls [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood]
        • Flexible pipes [Stone, Metal]
        • Flexible electrical cables
        • Stairs (wechselbar zu Rampen) [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood]
        • Double door frames [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood]
        • Double doors [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood]
        • Tek Dedicated storage (Tek structure welche dir erlaubt eine grosse Menge einer einzelnen Resource zu lagern)
        • Fence supports (ermöglicht, Zäune zu bauen, die sich auf einer Ebene entlang der Oberseite befinden) [Adobe, Metal, Stone, Tek, Wood]

    fixes.png

    admins.png

    • AlwaysAllowStructurePickup = "true" deaktiviert den Timer auf dem Quick-Pickup-System (Standard: False).
    • StructurePickupTimeAfterPlacement = Zeitspanne in Sekunden nach der Platzierung, in der eine schnelle Aufnahme möglich ist (Standard 30.0).
    • AllowIntegratedSPlusStructures= "false" deaktiviert alle neuen S+ Strukturen (hauptsächlich für Inoffizielle, die die S+ Mod-Version weiterhin verwenden wollen, um diese ohne eine Tonne zusätzlicher duplizierter Strukturen weiter zu verwenden) (Default true).
    • StructurePickupHoldDuration = wird verwendet, um die Haltezeit für die schnelle Aufnahme festzulegen. Verwende 0, zum deaktivieren und sofort durchzuführen (Standard 0,5).
      • AlwaysAllowStructurePickup=false
      • StructurePickupTimeAfterPlacement=30.0
      • AllowIntegratedSPlusStructures=true
      • StructurePickupHoldDuration=0.5

    Inhaltlicher Hinweis: Die genannten Veröffentlichungstermine sind circa Angaben. Ein Patch kann jederzeit früher oder auch später veröffentlicht werden. Verfasste Kommentare hinsichtlich der Verzögerungen oder Verspätungen eines Patches werden durch das Forenteam deshalb kommentarlos entfernt. Beschränkt euch bitte daher bei Diskussionen auf die Inhalte eines Patches und verzichtet ebenfalls auf belanglose Kommentare wie "Ich freue mich schon auf den Patch." - Das tun wir alle, sonst wären wir nicht hier.

    Rechtlicher Hinweis: Die hier veröffentlichten Patchnotes unterliegen dem Urheberrecht von https://arkforum.de und dürfen nicht ohne Quellenangabe auf anderen Seiten veröffentlicht werden!

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Unser Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster

    Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster Gemüse-Cluster


    9605e218559a7ff96f815bdcbcca78c2bdb229b9.png


    Neu Neu Neu Gemüse-Cluster LiveCam 24/7 auf Twitch Neu Neu Neu


    Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen! Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
    Nagut, Gras. Gras geht!

    5 Mal editiert, zuletzt von MJAInc ()

  • Kibble-Überarbeitung :thumbup:

    Neue Strukturen :thumbup:(Zumindest für S+ Verweigerer, Offi bzw. Konsolenspieler)


    Davon ausgehen das die Notes vollständig sind stellt sich mir nur die Frage was aus den fehlenden Bauteilen geworden ist? z.B. alles aus Thatch oder die 12er Wände. Ansonsten dürfte jetzt fast alles da sein was man zum schöner bauen braucht. Vielleicht noch die Glasteile in einem späteren Patch.


    Bleibt nur zu hoffen das Wildcard hier noch weiter macht und zumindest die Sinnvollen (und nicht übertrieben Dinge) auch noch nachzieht. Gern auch die umfangreichen Config-Optionen.


    Ansonsten hier noch der keine Hinweis. Der Modder der S+ hat die Arbeit eingestellt ;(. Möge sein Werk noch viele Patches überdauern.

    I-TG

  • Mal eine frage. was ist mit der mod, wenn diese direkt intergriert wird? Aufm server und lokal ist die mod ja noch installiert. Man könnte diese doch dann löschen? Rein logisch theoretisch :/

  • Das will ich nicht hoffen. Sowas haben die ganz am Anfang in ARK mal gemacht. War damals echt schlecht gelaufen.

    Wenn sie es sauber gemacht haben, und davon will ich jetzt mal ausgehen, sich die Bauteile jetzt doppelt vorhanden. Die Bauteil von ARK selber und die aus der Mod. D.h. wenn du alles von S+ gegen die neuen Teile austauscht (und auf alles fehlende verzichten) kannst, dann kannst die Mod weg hauen

  • MJAInc

    Hat das Label von Angekündigt auf Veröffentlicht geändert
  • MJAInc

    Hat den Titel des Themas von „ARK Patchnotes 293.xx“ zu „ARK Patchnotes 293.100“ geändert.
  • Hoffe ehrlich das jetzt allmählich durch die Umgebungs fixes die The Center map repariert wurde. Leider wird nicht erwähnt worauf sich das bezieht und auf welche map. Bin es allmählich leid nicht zu meiner Hauptbase zu kommen auf the Center nur weil WC meinte diese zu zerschießen mit der Veröffentlichung von extinction. Dauert schon zu lange bis sie endlich auf die ganzen Beschwerden von den Leuten reagieren das sie the Center nicht mehr spielen können seit extinction Werde da auch schon richtig sauer drauf das sie das einfach nicht reparieren und nur in einem Patch einen lächerlichen exploit mit dem Floß auf the Center raushauen... :cursing::cursing:X(

    Sie sollten wirklich mal besser die ganzen Bugs beheben anstatt neues Zeug raus zu hauen. Ich mein ist ja schön und gut, zeigt somit das sie an dem spiel weiter arbeiten, aber fände es schöner wenn sie hingehen würden auch dafür sorgen würden das dass game weiterhin auch spielbar ist und nicht ein spiel wird wo unglaublich viel drinne ist aber das spiel aufgrund der ganzen Bugs nicht spielbar ist sondern es so funktioniert wie es gedacht ist und wie die Entwickler und Spieler es sich auch eigentlich wünschen.:rolleyes:

  • Hmm seid dem Update haben alle immer wieder starke Standbilder - die Zeitabstände und die Länge werden mit der Zeit besser. Da wir fast alles in S+ gebaut haben - sind wir nun hilflos, da sich in unseren Basen keine Wände mehr setzen lassen vor der Basis klappt es. SUUUUUPER Betatest... traurig seeeeeeeeeeeehr traurig

  • Achja Wildcard hats wieder geschafft ^^ hoffe da kommt ein schneller Hotfix das die Snappoints von der s+ Mod wieder funktionieren ! inmoment geht gar nix mehr in sachen bauen an bestehenden Strukturen, an den allermeisten zumindest ! Testen die das nicht vorher mit der S+ Mod ich mein die Mod ist fast 2 Mio mal abboniert .

    leaderboard-2.png

  • Achja Wildcard hats wieder geschafft ^^ hoffe da kommt ein schneller Hotfix das die Snappoints von der s+ Mod wieder funktionieren ! inmoment geht gar nix mehr in sachen bauen an bestehenden Strukturen, an den allermeisten zumindest ! Testen die das nicht vorher mit der S+ Mod ich mein die Mod ist fast 2 Mio mal abboniert .

    Ja, ist nicht besonders schön, dass das nicht mehr funktioniert. Ich denke mal, dass es da ein Update für die S+-Mod geben wird.

  • Leider gibt es noch keine Info zu den neuen Kibble Rezepten - was muss z.B. in ein Superior Kibble - Red Crystalized Sap - gibt es nun mal nur auf Extinction ...


    Auch die anderen Sorten brauchen fast alle Zutaten, die es nur auf Extinction gibt ....


    Oder habe ich die Liste der Zutaten übersehen?

    The recipes for these new kibbles are as follows:


    Wenn es noch aktuell ist

  • Eine Frechheit sowas zu veröffentlichen....!!!!!


    Das Spiel ist unspielbar. alle paar Sek. ewige Laggs /Stillstände und Co.


    Immer Stillstände beim Aufsitzen und Absitzen von Tieren.


    Fliegen brauch man erst gar nicht..

    Nur Stillstände die auch mal 20sek und länger sind und vorallem alle paar Meter.


    Einfach nur Schrott...


    Unspielbar...!!!!

  • Ok, wenn ich das richtig lese, dann muss ich fortan, um eine Thyla zu zähmen, entweder Wyverneier haben (nicht auf jeder map), RockDrake-Eier (auch nicht auf jeder Map) oder goldene Hesperornis-Eier haben? Krass.

    Also so wie ich das verstehe sind mit den Hesperornis Eiern die normalen Eier gemeint. Wenn es sich jedoch um die Golden Eggs handeln soll, ja dann gute Nacht... :/

    Der Modder hat die Arbeit eingestellt. Ob er sich zu einem Not-Patch überreden lässt ist fraglich

    Nun, das dieser Tag irgendwann kommen wird ist klar gewesen. Leider muss man immer mit rechnen wenn man irgendwelche Mods nutzt. Auch ich habe meine Base auf meinem Server mit S+ gebaut - allein schon die Möglichkeit den Foundation Support modifizieren zu können... nungut - hoffen wir mal das Beste.


    Vielleicht sollte man sich langsam Gedanken machen und sich für den Tag X vorbereiten - dem Tag an dem alles zusammen kracht... :rolleyes:

    1

  • Der Modder hat die Arbeit eingestellt. Ob er sich zu einem Not-Patch überreden lässt ist fraglich

    Hi,


    zumal ich eine andere Vermutung habe:

    die jetzige Situation ist der Kompromiss, dass man nichts mehr mit Mod-Teilen bauen kann aber anders als bei der Übernahme anderer Mods fällt nicht die gesamte Basis zusammen!

    Neue Bauten wird man allerdings nur noch mit den "neuen" Vanilla-Teilen bauen können. Ersetzen kann man ja die existierenden S+-Teile. So wird die Mod langsam verschwinden.

    Für mich wäre dann allerdings eine neue Mod sinnvoll, die alle "Nichtbauteile" von S+ enthält.

    Orionsun hat die Mod ja anscheinend Open Source gestellt. Vielleicht erbarmt sich ja ein anderer Modder (z.B. Grebog oder MRRadioactiv ) und teilt die Mod auf.

    Ich habe zwar keine Lösung, aber bewundere das Problem!


    Wenn DAS ihre Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem zurück!

  • Also so wie ich das verstehe sind mit den Hesperornis Eiern die normalen Eier gemeint. Wenn es sich jedoch um die Golden Eggs handeln soll, ja dann gute Nacht... :/

    Nun, das dieser Tag irgendwann kommen wird ist klar gewesen. Leider muss man immer mit rechnen wenn man irgendwelche Mods nutzt. Auch ich habe meine Base auf meinem Server mit S+ gebaut - allein schon die Möglichkeit den Foundation Support modifizieren zu können... nungut - hoffen wir mal das Beste.


    Vielleicht sollte man sich langsam Gedanken machen und sich für den Tag X vorbereiten - dem Tag an dem alles zusammen kracht... :rolleyes:

    Hoffe ich mal nicht sollte die S+ Mod nicht mehr nutzbar sein bin ich nach 3 jahren und knapp 4k Stunden raus aus Ark , das Vanilla s+ ist nicht im Ansatz ein ersatz . Als Ark spieler hat man ja mit Wildcard einiges mitgemacht in den Jahren aber das war mal wieder übelster Bockmist was die gemacht haben, mann sollte meinen nach so vielen jahren kriegen die das mal gebacken aber das wird wohl nie passieren . Wäre ja halb so wild wenn recht schnell ein fix gekommen wäre aber is ja immer noch nix da , Spielerzahlen sind dementsprechend eingebrochen auf mein Cluster .

    leaderboard-2.png

  • Hoffe ich mal nicht sollte die S+ Mod nicht mehr nutzbar sein bin ich nach 3 jahren und knapp 4k Stunden raus aus Ark , das Vanilla s+ ist nicht im Ansatz ein ersatz . Als Ark spieler hat man ja mit Wildcard einiges mitgemacht in den Jahren aber das war mal wieder übelster Bockmist was die gemacht haben, mann sollte meinen nach so vielen jahren kriegen die das mal gebacken aber das wird wohl nie passieren . Wäre ja halb so wild wenn recht schnell ein fix gekommen wäre aber is ja immer noch nix da , Spielerzahlen sind dementsprechend eingebrochen auf mein Cluster .

    Da stimme ich dir vollkommen zu. Ich bin auch schon mehrere Jahre an dem Game dran geblieben und habe auch schon so über einiges hinweg geschaut was Wildcard veranstaltet hat und habe einiges über mich ergehen lassen so wie jeder von uns. Aber bei der Scheiße die die zurzeit am abziehen sind seit Extinction erhebliche Fehler nicht mehr fixen, dann den Bockmist mit Atlas wo sie sich entsprechend geäußert haben das sie gewisse dinge mit voller Absicht gemacht haben auf ark und Atlas bezogen was meiner Meinung nach einfach ein No go ist sowas mit seinen Spielern und Fans ab zu ziehen und jetzt die angebliche achso tolle Beta die wie jetzt sich rausstellte wieder mal gefühlt nichts gebracht hat weil die wie du selber sagst es nach so vielen Jahren immer noch nicht im Griff bekommen. Also wenn du mich fragst glaube ich so langsam echt daran da da was dran sein könnte das Wildcard das gerade einfach mit voller Absicht macht um uns zu vergraulen, zu ärgern whatever. Kann mir gut vorstellen das die sich jetzt denken "warum denn noch was machen wenn wir sowieso schon genug Kohle erhalten haben, da können wir doch jetzt machen was wir wollen und das Game gegen die Wand fahren"....

    Schade, habe das spiel eigentlich immer sehr gelobt da es zu einen meiner Liebsten gehört. Aber bei dieser Entwicklung bleibt mir auch leider nichts anderes übrig als zu fluchen, mich zu beschweren und allmählich zu sagen das es Bergab geht mit dem Game :thumbdown::rolleyes:

  • Hm. Was wollte man mit dieser S+ Integration bezwecken? Scheinbar nicht, dass die Spieler weiter spielen.


    Entweder werden die S+ "Bugs" schnellstens bereinigt oder aber die volle S+ Funktionalität in den Vanillas bereitgestellt.


    Sorry, aber das ist mist. Strukturdesign skaliert wie am Anfang des Spiels. Inhalte von S+ nur grob zur Hälfte enthalten. Die Funktionen uns Kapazitäten sind ja nur zu ca. 10 Prozent übernommen.


    Wäre schade, wenn wir unsere ganzen Server einstellen müssen, was wir werden, wenn sich das nicht ändert.


    Und der evtl. Plan die Spieler zu vergraulen um sie nach ATLAS zu bringen würde zumindest bei uns nicht aufgehen.


    Ich bin ja viel Mist von WC gewohnt aber das ist eine Frechheit.

  • Apokrat Deine Aussage hier ist einfach nur müll.. sorry aber so ein Misst hab ich lange nicht gelesen. Wenn es dir nicht passt wie es ist dann mach deine Server zu und gut. Aber so eine Scheiße abzulassen ist unterste Schublade!


    ihr seit nicht die ein zigsten die gefrusstet sind, aber deshalb geben wir nicht so ein selten dämlichen müll ab.


    Meine güte, kaum geht mal etwas in ark nicht weil es ein patch (erstmal) kaputt macht nehmen sich leute das recht so eine Falsch Aussage /sagen von sich zu geben :cursing:

  • wann wird denn endlich dieser dumme Bug mit s+ gelöst ? Alle meine Spieler können nichts bauen da die Strukturen nicht mehr Snapen! #DANKEWILDCARD


    Wie kann den so ein Fataler BUG überhaupt auftreten ? Bisher fanden wir die Bugs lustig aber das geht zu weit... Hoffe da kommt jetzt endlich mal ein fix... Wir haben nur noch damit zu tun die Spieler zu Beruhigen weil sie nichts Bauen können.

  • Habe soeben meinen Server bis auf Weiteres runtergefahren. Solange sich da nichts bessert bringt es nichts mehr ihn laufen zu lassen. Sobald ich mich bewege freeze, Absturz. Andere Spieler berichteten Ähnliches, auch können sie nichts mehr bauen.



    Ist das der Tag X ? .... :(


    Ich hoffe WC ist sich dessen bewusst was momentan bei uns allen los ist...

    1

  • Ich spiele auf einem Vanilla Server (also ohne Mods) und die neuen 4 fach Wände snapen einfach nicht mit den normalen Mauern, testen die sowas vorher nicht oder soll das ein Feature sein?

    Feature , testen ist bei Wildcard ein Fremdwort . Nach 3 jahren hat man ja auch quasi keine Erfahrungen in einem spiel Update (Achtung Sarkasmus). @Mantafisch mal ein Update hahaha bist wohl neu in der ark welt ;)

    leaderboard-2.png

  • Hmm, auf Vanilla-Fundamenten kann kan S+-Wände bauen. Ist zwar immer noch etwas nervig, aber zumindest kann man weiter bauen und muss nur die Fundamente wechseln. Kabel, etc lassen sich von S+ auch normal verlegen.

    Die neuen Sachen habe ich mir noch nicht angeschaut. Laggs/Standbilder gibt es bei uns eher selten.

    stick Der tierische Biber hat nichts mit Herrn Bieber zu tun thinking

Die neuesten Patchnotes für ARK Survival Evolved

Das Open-World-Survival-Game ARK: Survival Evolved wird stetig weiterentwickelt. Bereits am 3. Mai 2015 ging es in die Early-Access-Phase und konnte dadurch von PC-Spielern auf der ganzen Welt gekauft werden. Seither hat sich das Spiel stark verändert. In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Updates und Patches veröffentlicht, die die Spielwelt von ARK: Survival Evolved um zusätzliche Inhalte erweitern. Darüber hinaus verfolgen die Entwickler mit ihnen auch andere Zielsetzungen.



Viele der bisher veröffentlichten Patches beschäftigen sich mit der Behebung von kleineren Fehlern. Obwohl diese sogenannten Bugs in der Regel nur selten auftreten, können sie das Spielgefühl maßgeblich beeinflussen. Grundsätzlich werden dazu sämtliche Arbeitsweisen des Spiels gezählt, die von den Entwicklern nicht beabsichtigt waren. Unter anderem traten in der Vergangenheit Fehler auf, in denen Spieler sich aus unbekannten Gründen durch Wände bewegten, ihre gezähmten Dinos verloren oder auf Spielfunktionen nicht zugreifen konnten. Diesen Fehlfunktionen wird in der Regel die größte Aufmerksamkeit geschenkt, da sie das Spielerlebnis nachhaltig zerstören.



Zusätzlich kommt es den Entwicklern auch auf die kleinen Feinheiten des Spiels an. Andere Patches beeinflussen das Balancing und beinhalten kaum bemerkbare Veränderungen der Spielwelt. Dabei wurden unter anderem die Spawnrate von Dinosauriern, die Droprate von Pflanzen und Kreaturen sowie die Attribute der Dinos und des Spielers angepasst. Auf diese Weise soll gewährleistet werden, dass Du weder zu schnell noch zu langsam an Ressourcen gelangst und zu jedem Zeitpunkt Herausforderungen begegnest, die Du mit der richtigen Vorgehensweise tatsächlich bewältigen kannst.



Letztlich stellt ebenfalls die Performance ein zentrales Thema der durchgeführten Patches dar. Dabei versuchen die Entwickler, das Spiel dahingehend zu optimieren, dass auch mit älteren Geräten ein verzögerungsfreies Spielen möglich ist. Dadurch können Spieler mit unterschiedlichen technischen Voraussetzungen in den vollen Genuss sämtlicher Spielinhalte kommen. Alle durchgeführten Änderungen werden in den sogenannten Patchnotes niedergeschrieben, die Du in diesem Forum nachlesen kannst. Dadurch bleibst Du ständig auf dem neuesten Stand und kannst Dich für eine optimale Vorgehensweise in Deinem nächsten Spieldurchlauf entscheiden.



Aktuelle ARK Patchs für ARK: Survival of the Fittest

Mit ARK: Survival of the Fittest veröffentlichte das Unternehmen Wildcard eines der umfangreichsten und herausforderndsten MOSA-Games (Multiplayer Online Survival Arena). In diesem Spielmodus wirst Du mit anderen Spielern zur gleichen Zeit in die Spielwelt von ARK gelassen. Dabei hast Du die Aufgabe, sämtliche Spieler zu töten, um der letzte Überlebende zu werden. Die Spieldauer einer Runde beträgt in der Regel zwischen 60 und 120 Minuten. Aus diesem Grund stellt insbesondere das Balancing dieses Spielmodus eine besonders große Herausforderung dar.



Im Verlauf der zahlreichen Updates wurden viele spielinterne Variablen neu angepasst, um Spielern einen möglichst spannenden Kampf ums Überleben zu ermöglichen. Dabei bleiben die grundsätzlichen Spielmechaniken erhalten, werden jedoch sehr stark beschleunigt. Sowohl die Drop- als auch die Spawnrate der Kreaturen wurden mehrfach angepasst, damit Spieler innerhalb der maximal zwei Stunden bereits fortgeschrittene Waffen und Ausrüstungsteile erhalten können. Darüber hinaus haben die Entwickler zahlreiche Veränderungen an den Attributen der jeweiligen Gegenstände vorgenommen. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass bestimmte Waffen oder Rüstungsteile verpflichtend angelegt werden müssen und andere von der Bildfläche verschwinden. Das große Ziel des Balancing ist es, eine Umgebung zu schaffen, in der jeder Spieler mit einer eigenen Spielweise zum Sieg gelangen kann.



Weiterhin musste gesichert werden, dass die Dauer einer Spielrunde auf zwei Stunden begrenzt wird, ohne den Wettbewerbscharakter dieses Spielmodus einzuschränken. Dies wurde gelöst, indem Du mit einer kreisförmigen Barriere konfrontiert wirst, die sich immer weiter zusammenzieht. Am Ende befinden sich sämtliche Spieler in einem sehr kleinen Radius, sodass eine Konfrontation unvermeidbar ist. Durch Patches wird dabei häufig der Radius sowie die Geschwindigkeit der Barriere angepasst.



Insbesondere in diesem kompetitiven Spielmodus haben die Patchnotes eine große Bedeutung. Im Kampf gegen menschliche Gegner musst Du stets versuchen, Deine Vorgehensweise zu optimieren. Durch die Sicherung kleiner Vorteile kannst Du schließlich am Ende den Sieg davontragen. Dabei können selbst minimale Änderungen der Spawnraten von Ressourcen oder der Herstellungskosten von Waffen und anderen Gegenständen die Erfolgswahrscheinlichkeiten Deiner Vorgehensweise stark beeinflussen. Deshalb findest Du hier sämtliche Informationen, die Du für die Planung deiner nächsten Spielrunde brauchst.



ARK Patchnotes für Primitive Plus

Das DLC Primitive Plus erfreute sich bereits einer sehr großen Beliebtheit, bevor es am 28. Juli 2016 offiziell der PC-Version hinzugefügt wurde. Diese Erweiterung entfernt sämtliche Inhalte aus dem Spiel, für die eine fortgeschrittene Metallverarbeitung notwendig wäre. Stattdessen erhältst Du mehr als 100 zusätzliche primitive Werkzeuge und Fähigkeiten. Diese Veränderungen haben jedoch nicht nur einen großen Einfluss auf das Spielgefühl, sondern auch auf die Performance. Aus diesem Grund kam es teilweise zu starken Lags und sogar Verbindungsabbrüchen. Mithilfe neuer Patches versuchen die Entwickler, alle Spielfehler auszubessern und die Spielerfahrung noch intensiver zu gestalten. Da es dabei regelmäßig zu gravierenden Änderungen kommt, lohnt sich der Blick in die aktuellen Patchnotes. Auf diese Weise erfährst Du, wie Du auch ohne fortschrittliche Hilfsmittel in der Spielwelt von ARK: Survival Evolved überleben kannst.



Aktuelle ARK Patchnotes für Xbox One und PS4

Für beide Konsolen-Versionen von ARK Survival Evolved erscheinen regelmäßig Updates und Patches. Im Gegensatz zum PC erscheinen die meisten neuen Gegenstände auf Xbox One und PS4 nicht gleichzeitig, sondern erst nacheinander. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Patchnotes regelmäßig zu verfolgen. Meist umfassen die Neuerungen ein zusätzliches Item, eine neue Fertigkeit und Fehlerbehebungen. Unter anderem sind vor allem auf den Spielkonsolen Fehler wie Speicherverluste oder fehlende Funktionen bekannt. Neben dem Einstellen der Helligkeit von Lampen und neuen Icons für InGame-Gespräche werden dadurch auch massive Grafikprobleme bei der Darstellung von Pflanzen und Wasser behoben.



Insbesondere auf der PS4 und der Xbox One kam es in der Vergangenheit immer wieder zu kleineren Bugs, die das Spielerlebnis stark beeinträchtigten. Beispielsweise wurde ein Problem behoben, bei dem Du unendlich viele Farbstoffe in Deinem Kochtopf vorfinden konntest.



In diesem Forum erhältst Du sowohl für die Xbox One als auch für die PS4 stets die aktuellen Patchnotes, um direkt auf die neuen Inhalte zugreifen zu können. Neben Änderungen, die das Balancing betreffen, erfährst Du dadurch sofort von neuen Kreaturen, Items oder Fähigkeiten, die in diesem ARK Patch hinzugefügt wurden.